Search Results for “euro gendarm”.


Deutsche Welle 12. Oktober 2012: Die EU gewinnt den Friedensnobelpreis 2012

Bei der Bekanntgabe in Oslo, sagte der Leiter des Nobel-Komitees, Thorbjörn Jagland (Generalsekretär des Europarates), die Bemühungen der Europäischen Union seit dem Ende des 2. Weltkrieges in Richtung “Förderung von Frieden und Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa” seit Ende des 2. Weltkrieges haben dem 27-Nationen Block den Preis eingebracht. Jagland hob die Versöhnung und weiterhin guten Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich seit Ende des 2. Weltkrieges als wichtigen Punkt bei der Entscheidung für die EU hervor.

Roy rogers“Die EU befindet sich derzeit in ernsten wirtschaftlichen Schwierigkeiten und erheblichen sozialen Unruhen”, hieß es. “Das norwegische Nobelkomitee möchte auf das, was es als wichtigstes Ergebnis der EU sieht, fokussieren: den erfolgreichen Kampf für Frieden und Versöhnung sowie für Demokratie und Menschenrechte
Kommentar: Herr Jagland ist Bilderberger (1996 - während er Norwegens Ministerpräsident war) und sogar auf der Mitgliedsliste des US Council on Foreign Relations. Also, wollen wir vergessen, dass die EU zunehmende Kriminalität und Unsicherheit auf unseren Strassen durch die geplante und hier Masseneinwanderung von unintegrablen Muslimen schafft. Lasst uns vergessen, dass EU-Mitgliedsstaaten die treuen Gefolgsleute der USA sind, wenn es um Bombardements von Staaten geht, die mit den Rothschild-Zentralbanken des NWO-Systems nichts zu tun haben wollen (Der Kosovo-Krieg 1999, Irak 1991 und 2003 Libyen 2011, Afghanistan 2001 – und nun mit anderen Mitteln Syrien und Iran). Das geschieht mit EU-Genehmigung.

PeacemakerRechts: Friedens-Stifter ist ein alter Ausdruck für diesen Wild West Colt 45. Links: Gentleman und Filmheld Roy Rogers war sehr flink mit dem Friedensstifter - verwendete ihn aber nur im Namen der Gerechtigkeit und der Rechtsstaatlichkeit des sich nach Westen erweiternden freimaurerischen US-Establishments. Er war immer politisch korrekt. Also, für seine großartige Friedensmache wurde er mit großen Belohnungen und Ehrungen ausgezeichnet.
Diese Tradition wird von dem Friedensnobelpreis-Ausschuss fortgesetzt: Verleihung dieses Preises an Friedens-Stifter wie Yassir Arafat (Urheber des internationalen Terrors), Shimon Peres, Gulag-Administrator, Michail Gorbatschow, und den illegalen US-Präsidenten, Barack Obama –
ohne gültigen Geburtsschein, Massenmörder in Afghanistan, Irak, Libyen und Drohnen fast überall.

Nun bereitet sich diese friedliche EU auf Drohnen für Spion– und Killermissionen im Jahr 2016 vor – ahmt die USA nach, die bereits unerwünschte Personen im Ausland mittels unbemannter  Drohnen töten und beginnen,  30,000 Drohnen in ihren eigenen Luftraum einzusetzen. Denn die EU weiß, dass Unruhen wegen der zunehmenden Sparmassnahmen zu erwarten sind. Hinzu kam die Einführung ihrer undemokratischen Verfassung, des Vertrags von Lissabon, auch als die EU-Verfassung durch den Bilderberger und Trilateralen Kommissionisten, Valery Giscard d´Éstaing bekannt, obwohl diese Verfassung von den 3 europäischen Staaten, denen es erlaubt wurde, darüber abzustimmen, abgelehnt wurde (Frankreich, den Niederlanden, Irland). Nun werden durch immer unerträglicheren Sparmassnahmen der Beleidigung auch noch Hunger und Armut hinzugefügt.

EU Friedensmache

Griechenland 27. September 2012

Unten Spanien 25. September 2012

Dann am 26. Sept. Bürgerkriegsähnliche Krawalle in Spanien

Während die Französen  zivilisierter sind (weniger Hunger)

In Italien finden auch massive Proteste statt

Selbst pazifizierte Deutsche protestieren gegen zunehmende Armut.

Eu-gendarmer

Seien Sie aber ganz ruhig: Die EU hat eine Trumpfkarte: die Eurogendfor-Gendarmerie: 3.000 ehemalige Elite-Soldaten als Polizisten verkleidet lauern in Vicenza, Italien, auf ihre Stunde der Abrechnung – wenn die Polizei vor Ort die Unzufriedenen nicht mehr pazifizieren können. Denn die EU weiss, dass ihre Sparmassnahmen Hunger und Armut bewirken. Und Hunger löst nun mal Aufstände aus.

Deutsche Welle 12 Oct. 2012 : The EU wins 2012 Nobel Peace Prize. Making the announcement in Oslo, the head of the Nobel Committee, Thorbjorn Jagland (Secretary General of the Council of Europe), said the European Union’s efforts toward “the advancement of peace and reconciliation, democracy and human rights in Europe” since the end of World War II had earned the 27-nation bloc the prize. Jagland highlighted the reconciliation and continued good relationship between Germany and France as a key point in the decision to recognize the EU.

Roy rogers“The EU is currently undergoing grave economic difficulties and considerable social unrest,” it said. “The Norwegian Nobel Committee wishes to focus on what it sees as the EU’s most important result: the successful struggle for peace and reconciliation and for democracy and human rights.”
Comment: Mr. Jagland is a Bilderberger (1996 – while prime minister in Norway) and even on the membership list of the US Council on Foreign Relations. So, let us forget that the EU is creating increasing criminality through its  planned and here mass immigration of unintegrable Muslims. Let us,forget that EU Memberstates are the faithful hirelings of the US when it comes to bombing states that do not comply with  Rothschild´s central bank system (The Kosovo war 1999, Iraq 1991 and 2003 Libya 2011, Afghanistan 2001 – and now Syria and Iran by other means) with EU approval. Peacemaker

Right:  Peacemaker is an old expression for this wild west colt 45. Left: Gentleman and movie hero Roy Rogers was very fast with the peacemaker – but only used it in the name of justice and the rule of law of the westward expanding, Freemasonic US establishment. He was always politically correct. So, for his splendid example, he was awarded big salaries and honours. This tradition is being continued by the Nobel Peace prize Committee, awarding this prize to peace makers like Yassir Arafat (originator of international terror), Shimon Peres, Gulag-administrator, Mikhail Gorbachev, Afghanistan, Iraq, Libya warrior and drone mass murderer, illegiimate US president Barack Obama – without a valid birth certificate.

Now this peaceful EU is preparing for Drones for spy and killermissions in 2016 – imitating the US which is already killing unwanted persons abroad by means unmanned drones– and is starting to launch 30.000 drones in the US airspace. For the EU knows that after introducing its undemocratic Constitution, the Lisbon Treaty, aka the EU Constitution written by Bilderberger and Trilateral Commissionist Valery Giscard d´Éstaing in spite of it being rejected by the 3 European states allowed to vote on it (France, the Netherlands, Ireland) it is now adding insult and hunger to its insult by increasingly unacceptable austerity measures.

EU peace making

Above Greece 27 Sept. 2012

Below Spain 25 Sept. 2012

Then on 26 Sept. civil war like brawls in Spain

While the French are more civilized (less hungry)

In Italy massive protests also take place

Even the pacified  Germans protest against increasing poverty.

But take it easy: The EU has a trump card: the Eurogendfor Gendarmerie, 3.000 former elite soldiers  disguised as policemen are lurking in Vicenza, Italy for their day of reckoning - when the national police can no longer pacify the malcontents. For the EU knows that its austerity causes hunger and poverty. And hunger often  trigger uprisings.

AKTUELLES: Ein Leser hat mir den Bericht des Büros für Technikfolgen-Abschätzung des Deutschen Bundestages, TAB, zukommen lassen.  Der Bericht umfasst u.a. aktuelle und angedachte Einsatzkonzepte und -szenarien im Kontext von Bedrohungsszenarien. Unbemannte Luftfahrzeuge (Drohnen) haben sich über eine Funktion als Aufklärer hinaus als Waffenplattform in sogenannten Hunter-Killer-Missionen etabliert. Jedoch stehe die Verwendung von Drohnen, um zu töten, nur dem Militär zu - nicht der Polizei oder Geheimdiensten, die allerdings Drohnen für Überwachungszwecke benutzen dürfen. Besorgniserregegend ist jedoch die Verwendung von vollautomatisierten Killerdrohnen, die auf “eigene Faust” auch Zivile “zufällig” töten können. Dem Einsatz von insbesondere bewaffneten UMS stehen die Prinzipien des Humanitären Völkerrechts nicht per se entgegen. Die US Praxis zeigt ja, dass Drohnen nicht

Portugal-dem-sept.-2012

nur auf den Schlachtfeldern töten.

In Portugal versammelten sich viele Zehntausende von Demonstranten gegen die Sparmassnahmen (Deutsche Welle 29. Sept. 2012).
In Paris nahmen  am 30. Sept. mehr als 50.000 an  einer Grossdemonstration gegen den Fiskalpakt und Sparmassnahmen teil - und die sei nur der Anfang.

Global Res. 29 Sept. 2012:  Die französischen, spanischen und griechischen Regierungen haben gestern alle trotz der massiven Opposition der Bevölkerung Multimilliarden-Euro-Sparpläne angesagt. Am Mittwoch gingen Millionen von Arbeitern in ganz Griechenland in Streik - und Hunderttausende in einen eintägigen nationalen Ausstand. Diese Proteste zeigen die Unmöglichkeit der Bekämpfung der sozialen Sparpolitik in Europa durch die Unterstützung der bürgerlichen “linken” Parteien, die Europäische Union (EU ) oder den europäischen Kapitalismus. Im Laufe von wenigen Monaten haben sich die Versprechungen der offiziellen Parteien als wertlos erwiesen. Eu-gendarmer

Wann werden wir die EUROGENDFOR in Aktion sehen, um die Demonstranten niederzuschlagen? Für das Video unten bedanke ich mich bei Kulissenriss

*

Zusammenfassung: Die grossen deutschen Chemie-Konzerne, die BASF und Hoechst, verschmolzen 1925 mit Bayer und bildeten die IG-Farben - ein mächtiges Finanzimperium mit Beteiligung von US-Konzernen wie Rothschilds FED und Rockefellers Exxon/Standard Oil. Carl Duisberg von Bayer verlangte  - und kriegte  - angeblich den 1. Weltkrieg, um einen Wirtschaftsverband von Bordeaux bis nach Sofia zu bekommen. Zweck: der deutschen Chemie Märkte unter deutscher Gesetzgebung zu verschaffen. Laut Dr. Matthias Rath war der 2. Weltkrieg der 2. Versuch der deutschen Pharmaindustrie, den europäischen Markt unter deutscher Herrschaft zu erobern. Während des Scheiterns des 3. Reichs war schon das 4. Reich geplant: Es sollte ein Finanzimperium der deutschen Industrie unter übernationalem Deckmantel sein. Zu diesem zweck waren Prof. Walter Hallstein und 4 andere ehemalige IG-Farben-Angehörige, darunter Ludwig Erhardt, mit Hilfe der US Council on Foreign Relations und dessen Sicherheitsdienste, des OSS, später der CIA, die Architekten hinter der “Brüsseler EU” und dem Euro. Hallstein war der erste - natürlich ungewählte - Präsident der EWG-Kommission. Der war Nazi-Jurist – auch für die EG Farben – gewesen und setzte sich für “Blut und Ehre” ein. Als Modell für die EWG-Kommission verwendeten diese undemokratischen Architekten die IG-Farben, den Betreiber von Auschwitz, den grössten Finanzier Hitlers und Hersteller des synthetischen Benzins auf Lizenz von Rockefellers Standard Oil sowie des Kunstgummis, ohne das Deutschland den 2. Weltkrieg nicht hätte führen können.

Nun will der alte Mao-Kommunist, José Barroso, das Modell dieses Vorbilds vollenden, und zwar durch diktatorischen Aufbau eines EU-Finanzministeriums auf Kosten der unwilligen deutschen Steuerzahler, wobei die südlichen EU-Mitgliedsstaaten in immer tiefere Abhängigkeit von Deutschland, dem Zahlmeister der AG NWO-EU - d.h. Brüssel - gebracht werden. Deutschland eignet sich für den Zweck, indem es nach dem 2. Weltkrieg ein eingeschüchterter wohlhabender Staat ohne demokratische Verfassung – nur mit dem undemokratischen, von den Siegermächten diktierten Grundgesetz – ist. Schon während des 2. Weltkriegs und besonders danach waren/sind seine Konzerne (und Nachkriegs-Politiker) erstaunlich NWO-korporativ loyal.

Barroso sagt: “Wir sind schon integrierter als zuvor. Alle bisherigen Schritte, die unternommen wurden, um die Krise zu bekämpfen, haben  zu mehr, nicht weniger europäischer Integration geführt.” Dies bedeutet aber wegen des Solidaritätsprinzips keineswegs Vorteile für die Deutschen und anderen nördlichen Euro-Länder (ESM) oder Länder wie zB Dänemark, die ausserhalb des Euros stehen: Sie zahlen direkt oder über ihre EU-Beiträge an den ESM. Der ESM soll nun vorerst auf die schwindelnde Höhe von 2 Billionen Euro  aufgestockt werden, um auch Italien und Spanien zu retten - und sicher bald auch Frankreich und Belgien - damit sie den Grossbanken ihre Zinsen für Anleihen, die aus der blauen Luft gedrucktem Geld  bestehen, zahlen können. Dabei werden sie immer mehr verschuldet, und es ist vorauszusehen, dass die Kreditgeberstaaten durch ihre ESM-Geldverschwendung auch in unbegrenzte Abhängigkeit von den Grossbanken versinken. Um den Armutsprozess zu beschleunigen, will nun die EZB die Notenpresse hemmungslos laufen lassen - und trotz ihrer Versicherungen Hyperinflation schaffen. Dadurch haben wir den totalen, grenzenlosen Faschismus (laut Mussolini) mit kommunistischem Regime über das zunehmend grosse, mittellose Proletariat, dem man nun ihr bisheriges Bestechungsmittel, ihre Wohlfahrtsstaaten, nimmt, um die hoffnungslose gemeinsame Währung aufrecht erhalten zu können.

Soziale Sicherheitsnetze auf dem ganzen Kontinent sind sichtlich unter Druck und brechen ein, und zwar so sehr, dass Arbeitslose Spanier begonnen haben, Supermärkte zu plündern, um Essen auf den Tisch zu setzen. Im vergangenen Monat schlossen sich die Menschen von Cadiz und Sevilla, die eine gemeldete Arbeitslosenquote von 32% haben, zusammen, um lokale Lebensmittelgeschäfte um drei Tonnen Lebensmittel zu berauben - von denen einige an Lebensmittelbanken vor Ort verteilt wurden.
46,7 Millionen Amerikaner - ein neuer Rekord - sind Regierung s-Lebensmittel-Hilfe abhängig.

Anscheinend erwartet die EU deshalb zunehmende soziale Unruhen und will ab 2016 ähnlich wie die US (die in den USA 30.000 Drohnen fliegen lassen) Spion/Killer-Drohnen einsetzen.

Die Menschen wollen von dieser genialen Plünderung  nichts verstehen.

*

“Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen
Der ehemalige türkische Regierungschef, Suleyman Demirel zu Helmut Schmidt:
Bis zum Ende des Jahrhunderts müssen wir noch fünfzehn Millionen Türken nach Deutschland exportieren“. Der Sozialdemokrat wehrte ab: „Das wird nicht stattfinden, das werden wir nicht zulassen“. Doch Demirel beharrte: „Warten Sie mal ab. Wir produzieren die Kinder, und Ihr werdet sie aufnehmen“. Quelle: Helmut Schmidt ZEIT-Punkte No. 1/1993 S. 29, durch DIE ZEIT veröffentlicht.
“Politiker mit 2 Gesichtern haben durch die Aufgabe der Demokratie die Tür zu einem EU-Superstaat geöffnet”. (The Telegraph 22 Sept. 2012, Czech President, Václav Klaus)

*

Nachweis der Zusammenfassung

Die deutsche Pharmaindustrie wird für den Rädelsführer hinter dem, was später vom SS-Offizier Scheidt 1944 das 4. Reich, von anderen die UdSSR benannt wurde - und das Ziel ist Weltkommunismus für die Massen, durch eine kapitalistische korporative Nomenklatura geleitete AG Weltgemeinschaft: die EU als deutsches Finanzimperium unter übernationalem Deckmantel. Dahinter steht die absolute Spitze der NWO-Machtpyramide und die Mietlinge, die ihre weltweiten Konzerne, darunter die Medien und “unsere” Politiker leiten. Letztendlich stand der US Council on Foreign Relations und die US Sicherheitsdienste, das OSS und die CIA, hinter der Gründung der Europäischen Gemeinschaft und des Euro. Deutschland, durch den 2. Weltkrieg in die Unterwerfung gedrängt, ohne rechtlich demokratische Verfassung - nur mit dem Grundgesetz, das von den Siegermächten des Zweiten Weltkriegs diktiert wurde - und mit einem Volk, das für seine Intelligenz, Fähigkeiten, Sparsamkeit und finanzielle Solidität berühmt ist, sollte als  Zahlmeister und Modell für die Weltregierungs-Region EU als Deckmantel für die Übernahme Europas dienen – und zwar zwecks Zbigniew Brzezinski´s Regionalisierung.

Walter Hallstein war der erste Präsident der EWG-Kommission (1958-1967) und gilt als einer der Gründungsväter der EU. Wer war aber dieser Mann? Er war Bilderberger, natürlich.  Hallstein sagte: “Wir bauen die Vereinigten Staaten von Europa.” Aber was für ein Vereinigtes Europa?

Hallstein+IG-FarbenRechts: Die EU ist eine korporative AG - mit dem berüchtigten Nazi IG Farben als Modell.
Am 24. April 1964 trafen sich die wichtigsten Architekten der “Brüsseler EU” - sie waren alle aktive Mitglieder der IG Farben / Nazi-Koalition im Zweiten Weltkrieg -im “Brüsseler EU” Hauptquartier, um ihre Ansprüche für die Zukunft des europäischen Kontinents abzustecken. 1: EU-Kommissionspräsident Walter Hallstein 2:der  deutsche Bundeskanzler, Ludwig Erhard 3: Ludger Westrick, Leiter des deutschen Kanzleramts 4: Karl Carstens, deutscher Staatssekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten 5: Karl-Günther von Hase, Leiter des Presse-und Informationsdienstes der Bundesregierung.
Wikipedia: Während des Nationalsozialismus war Walter Hallstein Mitglied der nationalsozialistischen Volkswohlfahrt und der nationalsozialistischen Berufsverbände für Anwälte und Richter. Im Jahr 1941 wurde er zum Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Frankfurt (am Main) ernannt. Er war auch, zur gleichen Zeit, Direktor des Universitäts-Instituts für ausländisches Recht und Handelsrecht. Mehr über die  korporativen Väter der EU.

EU Facts:  Hallstein schrieb juristische Gutachten für die IG Farben. Am 23. Januar 1939, nur wenige Monate vor dem Anfang des Zweiten Weltkriegs durch die Nazi IG Farben-Koalition, gibt Hallstein eine Rede zum Thema des gemeinsamen europäischen Rechts unter deutscher Führung. Darin stellt er fest: “Eines der wichtigsten Gesetze (in den besetzten europäischen Ländern) ist das Recht zum Schützen deutschen Blutes und deutscher Ehre“.

.Carl-duisberg

Rechts oben: Carl Duisberg von der Bayer Pharma war der Vater der chemischen Kriegsführung und Zwangsarbeit während des Ersten Weltkrieges. Laut Dr. Matthias Rath (Video oben – ich stimme seinen medizinischen Theorien nicht zu) forderte Duisberg den 1. Weltkrieg, um Märkte europaweit zu ergattern. Bereits 1904 forderte er die Vorherrschaft der deutschen Chemie über die ganze Welt. Er überredete daher angeblich Kaiser Wilhelm II zum 1. Weltkrieg. Wilhelm´s Kanzler, Hollweg, habe dann am 31. Juli 1914 erklärt, das Ziel des Ersten Weltkriegs sei eine Wirtschaftsunion mit Frankreich, mitteleuropäischen Ländern und Dänemark unter deutscher Gewalt im Interesse der deutschen Chemie. Im Jahr 1931 forderte Duisberg eine Wirtschaftsunion von Bordeau bis nach Sofia im Interesse der deutschen Chemie. Duisberg war die treibende Kraft hinter der Gründung der IG Farben 1925 durch eine Fusion mit der BASF und Hoechst. Die IG Farben war die größte Finanziererin von Hitler und betrieb Auschwitz – zusammen mit  Rothschilds FED und Rockefellers Exxon/Standard Oil. Dr. Rath sieht den 2. Weltkrieg als den 2. Versuch der deutschen Pharmaindustrie, Europa zu erobern. Während deutsche IG-Farben-Vorstandsmitglieder bei den Nürnberger Prozessen als Kriegsverbrecher verurteilt wurden, wurden die gleichermaßen schuldigen US Vorstandsmitglieder wie die FED und Rockefeller nicht einmal angeklagt. Dr. Rath sieht die EU als den 3. Versuch der deutschen Chemoindustrie, Europa zu erobern.

Das grundsätzlich undemokratische Konstrukt der heutigen Brüsseler EU ist kein Zufall. Hallstein – Experte des IG-Farben-Konzerns - wurde von diesen unternehmerischen Interessen gewählt, um der erste EU-Kommissionspräsident mit einem bestimmten Auftrag zu werden: die “Brüsseler EU” nach den ursprünglichen Plänen der Nazi / IG Farben-Koalition und durch ein “Zentral-Kartell-Büro” Europa zu gestalten – und zwar mittels einer Junta von nicht gewählten Bürokraten (die EU-Kommission), die im Namen der globalen unternehmerischen Interessen, nämlich die von Rothschilds) Chemie– Öl– und Drogen Kartell (und Grossbanken) die Völker zu regieren habe.

The Express 12 Sept. 2012: “Die Nationen der EU müssen sich in einen föderalen Staat zusammentun, wenn der Euro zu retten ist”, erklärte der Präsident der Europäischen Kommission heute. Er sagte, die Krise, die Griechenland, Portugal und Spanien getroffen hatte, “Populismus und Extremismus” in Europa angetrieben habe.
“Gemeinsame Souveränität bedeutet mehr Leistung, nicht weniger”, fügte er hinzu. Der EU-Chef behauptete sogar, dass die EU ihre eigenen Streitkräfte, die in der Lage seien, wenn nötig in Konflikte einzugreifen, haben sollte.”

Der Spiegel 10 Sept. 2012: Angela Merkel hat eine überraschende Kehrtwende in ihrer Griechenland-Politik gemacht. Die deutsche Kanzlerin will nun Athen vom Verlassen der Euro-Zone unter allen Umständen abhalten - auch wenn es bedeutet, die Zahlen in dem kommenden Troika-Bericht zu massieren.  Für den deutschen Marktführer ist es wichtig, die Folgen eines Grexit vor den nationalen Wahlen im nächsten Jahr zu vermeiden.Politik-lohnt-sich

The Spiegel 10 Sept. 2012: Die EU-Zentralbank ist mit der Sicherung der Preisstabilität in der Euro-Zone beauftragt - nicht mehr und nicht weniger. Draghi will allerdings mehr, er will die gemeinsame europäische Währung  bei allen Kosten bewahren. Der Euro, sagt Draghi, sei “unumkehrbar.” Draghi hat keine demokratische Legitimation.
Bisher hat die EZB bereits  über € 200 Mrd. für den Ankauf von Staatsanleihen aus krisenerschütterten Ländern der Eurozone gespendet. Wenn die Ausnahme nun zur Regel wird, könnten zusätzliche Anleihen im Wert von Hunderten von Milliarden schnell folgen. Deutsche Steuerzahler sind letztlich auch  für diese Beträge haftbar - ohne dass der deutsche Bundestag ein Sagen hat.
In einer solchen Situation ist Mario Draghi der mächtigste Mann in Europa, unbeirrt durch Gerichte oder Parlamente.
Kommentar: Deutschlands Bundesverfassungsgericht hat soeben entschieden, dass der Europäische Stabilitäts-Mechanismus (ESM), der permanente Nachfolger des aktuellen Rettungsfonds, mit der deutschen Verfassung vereinbar sei. Die EZB steht offenbar über dem Bundestag und dem Bundesverfassungsgericht.

SHTFplan 5 Sept. 2012: Soziale Sicherheitsnetze auf dem ganzen Kontinent sind sichtlich unter Stress und brechen ein, und zwar so sehr, dass Arbeitslose Spanier begonnen haben, Supermärkte zu plündern, um Essen auf den Tisch zu setzen. Im vergangenen Monat schlossen sich die Menschen von Cadiz und Sevilla, die eine gemeldete Arbeitslosenquote von 32% haben, zusammen, um lokale Lebensmittelgeschäfte um drei Tonnen Lebensmittel zu berauben - von denen einige an Lebensmittelbanken vor Ort verteilt wurden.

Heute Morgen haben wir erfahren, dass 46,7 Millionen Amerikaner - ein neuer Rekord - von der Regierung Lebensmittel-Hilfe erhalten, so dass die Schwierigkeiten, die wir in Spanien, Griechenland und anderen europäischen Ländern sehen, nicht nur auf die andere Seite des Ozeans beschränkt sind. Sie gibt es auch bei uns zu Hause.

José Barroso, EU Press Release 30 Aug. 2012: Wir sind schon integrierter als zuvor. Alle bisherigen Schritte, die unternommen wurden, um die Krise zu bekämpfen, haben  zu mehr, nicht weniger europäischer Integration geführt. Natürlich kann die Logik der Integration nicht rein wirtschaftlicher Natur sein. Bankunion erfordert eine einzige europäische Aufsichtsbehörde, weitere Wirtschaftsunion erfordert auch gemeinsame europäische Aufsicht der Wirtschaftspolitiken der Mitgliedstaaten. Es ist daher logisch, aber es ist auch richtig und gerecht, dass es weitere politische Integration gibt. Dies ist notwendig, um die demokratische Kontrolle des Prozesses zu gewährleisten.

Barroso-red-starsDie Europäische Kommission wird am 12. September Vorschläge, um eine europäische Bankenunion zu schaffen, vorlegen. Die Europäische Kommission wird nun im Rahmen des Europäischen Semesters alljährliche länderspezifische Empfehlungen zur wirtschaftspolitischen Steuerung produzieren. Diese decken das gesamte Spektrum der Wirtschaftspolitik von Steuersystemen bis hin zur Bildung. Unser Ziel ist es, fundierte, unparteiische, unabhängige und sachliche Orientierung zu geben.

In der Europäischen Union kann mehr als einer von fünf Jugendlichen, die einen Job suchen,  keinen finden. In einigen Mitgliedstaaten geht es um einen unter zwei. Selbst wenn sie Arbeit gefunden haben, haben 42,5% der jungen Mitarbeiter nur befristete Verträge. Die aktuelle Krise ist nicht nur wirtschaftlich. Sie hat eine gesellschaftliche Dimension, die eine tiefere Kluft zwischen Politikern und ihren Wählern und indirekt auch zwischen der EU und ihren Bürgern vorantreiben könnte.

Barroso-aurioleDer EU-Haushalt ist sehr klein - knapp über 1% des BIP der EU. Wenn unsere Mitgliedstaaten über Investitionen in Wachstum und Beschäftigung ernst sein wollen, dann  sollte ein ehrgeiziger, gezielter und realistischer wachsender EU-Haushalt unterstützt werden. Ich habe den Weg, den wir folgen müssen, entworfen, nicht einfach um die Krise zu überwinden, sondern um sie als ein stärkeres, vereintes und wettbewerbsfähigeres Europa zu verlassen, ein Europa des nachhaltigen langfristigen Wachstums.

EUBusiness 31 Aug. 2012: Arbeitslosigkeitszahlen in der 17-Nationen-Eurozone erreichten einen Rekordwert von 18 Millionen im Juli. Zusätzliche 88.000 Menschen schlossen sich im Juli den Reihen der Arbeitslosen an, besagte dire Eurostat. Mit geschätzten 25,254 Millionen Arbeitslosen in der gesamten Europäischen Union fügen die Zahlen sich den Sorgen über eine Rückkehr zur Rezession der Eurozone und und ihrer nächsten Nachbarn zu.

Barroso-satan-sign2

The Los Angeles Times 6 Sept. 2012Die Europäische Zentralbank enthüllte am Donnerstag  ihren bisher ehrgeizigsten Plan, um Europas Finanzkrise zu stoppen, mit dem Versprechen, unbegrenzte Mengen an Staatsanleihen von Ländern aufzukaufen,  die kämpfen, um ihre Schulden zu handhaben.
Käufe im grossen Stil von kurzfristigen Staatsanleihen würde ihre Preise nach oben – und ihre Zinsen nach unten drücken.

Aber die EZB-Zusage der Unterstützung kam mit einem Vorbehalt: Länder, die wollen, dass die Zentralbank ihnen mit ihren Schulden helfe, müssen zunächst versuchen, Nothilfe von dem Rettungsfonds der 17 Länder, die den Euro verwenden, zu bekommen und ihre Wirtschaftspolitik durch den Internationalen Währungsfonds untersuchen zu lassen. Das legt einen enormen Druck auf hochverschuldete Länder wie Spanien und Italien.

Barroso-divine-kingIn der Theorie hat die Zentralbank unbegrenzte Mittel zur Verfügung. Als Emittent der Euro-Währung, kann die EZB einfach neues Geld schaffen

Die EZB stimmte auch zu, jede Erhöhung der Geldmenge in der Wirtschaft abzuwehren, eine Nebenwirkung des Aufkaufs des neu geschaffenen Geldes. Die Bank sagte, sie würde eine äquivalente Menge aus dem Finanzsystem zurückziehen, was sie mit Einlagen oder dem Verkauf von Schuldverschreibungen tun kann. Der Chef der neutralen Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, hat sich den Käufen von Anleihen widersetzt. Er sagt, sie seien der Finanzierung von Regierungen zu ähnlich – was untersagt ist.

Barroso-satan-signsGlobal Res. 7 Sept. 2012:  In einem obskuren Arbeitsdokument hat die Europäische Kommission angekündigt, sie arbeite mit Plänen, den europäischen zivilen Luftraum bis 2016 für unbemannte Drohnen zu öffnen. Dies folgt auf die Unterzeichnung in diesem Jahr der FAA Anpassungs-Gesetzes durch Präsident Obama, dass der US-Luftraum ab 2015 für Drohnen (30.000 davon) offen sein müsse. Der Plan der Europäischen Kommission (EC) wurde in einem Arbeitspapier, das am 4. September 2012 mit dem Titel “Hin zu einer europäischen Strategie für die Entwicklung ziviler Anwendungen ferngesteuerter Flugzeug-Systeme” enthüllt..

Kommentare
Der Euro bringt Armut. Herr Barroso kennt die Philosophie der Neuen Weltordnung sehr gut: Abschaffung des Bürgertums, um nur ein gehirngewaschenes, gut funktionierendes armes Proletariats zu haben, neben der Superklasse, der Nomenklatura, das Ziel des EU-Weltkommunismus,  bestehend aus 6,000- 7,000 Elitisten und ihren Meistern, der Rothschild-Dynastie. In der Tat benennt Herr Barroso die EU das Modell der NWO. Am allerbesten gelingt diese Philosophie durch muslimische Masseneinwanderung und den Euro. Jedoch die inflationären Massnahmen, um den Euro zu retten, gepaart mit Masssenarbeitslosigkeit, wird mit Sicherheit auch zu Armut führen. Die Revolution ist in Südeuropa schon im Gange (und Video unten).

Dass die EZB Euro-Anleihen der Bankrotteur-Staaten unbegrenzt aufkaufen will, jedoch die Geldmenge unverändert bleiben lassen wolle, würde nur eins bedeuten: Abwicklung der Sozialstaaten. Dazu kommt, dass der ESM soll nun von 500 Mrd. Euro auf die schwindelnde Höhe von 2 Billionen Euro aufgestockt werden, um auch Italien und Spanien zu retten - und sicher bald auch Frankreich und Belgien, damit sie den Grossbanken ihre Zinsen zahlen können.

Merkels Kehrtwende ist sicherlich von ihren Bilderbergchefs beordert. Wie von José Barroso im Video unten gesagt: die EU sei ein Imperium – Neuordnung Europa mit Deutschland als Finanzimperium unter Rothschilds NWO-Schirm.

Spain-protests


Rechts: Die Spanier wollen sich mit der EU Sparpolitik auch nicht abfinden. Reuters 26 Sept. 2012:
Flüge und Züge wurden ausgesetzt , Läden zogen ihre Fensterläden herunter und Zehntausende gingen am Mittwoch auf die Straße.
In Athen skandierten mehr als 50.000 Menschen: “Wir wollen uns der Troika (den Kreditgebern) nicht unterwerfen sowie: “EU, IWF hinaus”.  Über 3.000 Polizisten - doppelt so viele wie in der Regel eingesetzt - bewachten  das Zentrum von Athen, wie Behörden sich auf die Art von Unruhen, die die jüngsten Demonstrationen geprägt haben, vorbereiteten.

Drohne-in-Wacken

Daher handelt die EU nun nach dem Vorbild der USA: den Luftraum über der Union mit Spionagedrohnen aufzufüllen, um Rebellionen gegen die heilige Agenda der NWO-Regionalisierung und Weltregierung von Anfang an niederzuschlagen. In der Tat, in Deutschland werden Drohnen privat, von der Polizei und Bundesregierungen weit und breit verwendet.
Zumindest sehe ich keine andere Erklärung für dieses Drohnengeschäft - abgesehen natürlich von dem geschäftlichen Interesse, das Geld der Steuerzahler in die Taschen der Superklasse durch den Verkauf dieser sonst unnötigen Spion/Killer-Maschinen zu stecken. Im Falle von Rebellion/Bürgerkrieg erlaubt der Vertrag von Lissabon theoretisch die Todesstrafe/das Erschiessen von Demonstranten.

Latest: A reader has sent me the Report of the Bureau for Technology-Consequence Assessment of the German Parliament, TheTAB. The report includes i.a. current and intended operational concepts and scenarios in the context of threat scenarios. Unmanned aerial vehicles (UAVs - Drones) have been established beyond the function of surveillance as  weapons platforms in so-called hunter-killer missions. Only the military is entitled to use drones to kill  - not the police or intelligence services, which, however, may use drones for surveillance purposes. Worrisome, however, is the use of fully automated killer drones, “acting on their own own”, which may also kill civilians “by chance”. The use of particular armed drones is not precluded by the principles of international humanitarian law per se. The U.S. experience shows, however,that drones kill not only on the battlefields.Portugal-dem-sept.-2012

In Portugal tens of thousands of demonstraters against  austerity gathered (Deutsche Welle 29. Sept. 2012).
In Paris, on 30. Sept., more than 50.000 participated in a big demonstration against the fiscal pact and austerity - and it is said to be just the beginning.

Global Res. 29 Sept. 2012 The French, Spanish and Greek governments all announced multibillion-euro austerity plans yesterday in the face of massive popular opposition. On Wednesday, millions of workers throughout Greece walked off the job and hundreds of thousands protested in a one-day national strike.These events demonstrate the impossibility of fighting social austerity in Europe by supporting the bourgeois “left” parties, the European Union (EU), or European capitalism. In a matter of months, the promises made by the official parties have proven worthless.Eu-gendarmer

When shall we see the EU´s EUROGENDFOR in action to bully the demonstrators?

*

Summary: The big German chemical corporations, the BASF, Bayer and Hoechst, merged in 1925 to form the IG Farben - a powerful financial empire with the participation of U.S. corporations such as Rothschild´s FED and Rockefellers Exxon / Standard Oil. Carl Duisberg of Bayer is said to have demanded - and to have - WWI, to have a market for the German chemical Industry under German legislation from Bordeaux to Sofia. According to Dr. Matthias Rath, WWII was an attempt by the German pharmaceutical industry to conquer the European market under German domination. Already during the end phase of the 3rd Reich, the 4th Reich was being planned: A German financial empire in the framework of a supranational organisation. To this end, Professor Walter Hallstein and 4 other former IG Farben affiliated experts, including Nazi lawyer affiliated to the IG Farben and stood for “blood and honor”. As their model for the EEC Commission, these undemocratic architects used the IG Farben, the operator of Auschwitz, the largest financier of Hitler and manufacturer of synthetic gasoline and synthetic rubbers on license from Rockefeller’s Standard Oil – without which Germany 2 could not have waged  WWII.

Now the old Maoist Communist, José Barroso, wants to complete the dictatorial model for world governance and world state, the EU, by constructing an EU finance ministry at the expense of the reluctant German taxpayers, to send the southern EU member states into deeper dependence on Germany, the paymaster of the NWO EU Ltd. - ie Brussels.  Germany is fit for this purpose, being a pacified wealthy non-state without a democratic Constitution – only the basic law dictated by the victors of WWII. Already during WWII and in particular thereafter, its corporations (and postwar politicians) were/are amazingly loyal to the NWO.

Barroso says. “We’ve integrated more than before. All previous steps taken to combat the crisis have led to more, not less European integration.” However, this does not at all mean advantage to the Germans or other North European countries like Denmark outside the euro zone because of the solidarity principle (the ESM). We have to pay directly or through our EU contributions to the ESM. The ESM will now be raised to a staggering 2 trillion euro to save Italy and Spain - and soon, France and Belgium, too, so that they can pay the big banks their interest. To expedite this poverty process, the ECB  now wants to let its printing presses run uncontrollably - to create hyperinflation.The wealthy EU states are more and more endebted, and it is to be anticipated that through their ESM waste of money, the lender states will also sink into unlimited dependence of the big banks. This brings us total, boundless Fascism (Mussolini) with Communist regime over the increasingly large destitute proletariat, which is now being ripped of their previous bribery, their welfare states, in order to uphold the hopeless common currency and an endless unqualified Muslim immigration.

Social safety nets across the continent are clearly under pressure and collapsing, so much so that unemployed Spaniards begin to loot supermarkets in order to put food on their tables. Last month, the people of Cadiz and Seville, which have a reported an unemployment rate of 32%,  joined forces to rob local grocery stores of three tons of food - some of which was distributed to local food banks.
46.7 million Americans - a new record - are dependent upon receiving food aid from the government.
Apparently, the EU now expects increasing social unrest and therefore plans – like the US  (which will fly 30,000 drones in the US) – using spy / killer drones.

And people do not understand this brilliant looting.

*

“Germany is disappering more and more every day, and I simply find that excellent!” Former Federal Minister Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen

Suleyman Demirel, Turkey, to Helmut Schmidt (Soc.dem.), Germany:You see, Mr. Schmidt, till the end of this century, we must export even fifteen million Turks to Germany. We produce the kids, and you‘ll take them! Source: Helmut Schmidt ZEIT-Punkte No. 1/1993 p 29, published by DIE ZEIT, Germany.
‘Two-faced’ politicians have opened the door to an EU superstate by giving up on democracy”. (The Telegraph 22 Sept. 2012, Czech President  Václav Klaus.

*

Documentation of Summary

).

*

The German pharmaceutical corporation, IG Farben, was the ringleader behind what was named the 4th Reich in 1944 by SS officer Scheidt and by others the USSR (and the aim is world Communism for the masses, run by a capitalist fascist corporate/Nomenklatura, the World Community Ltd.): the EU as a German financial empire under a supranational shield. Behind this is the absolute top of the NWO pyramid of power and their hirelings who lead its global corporations, including the media and “our” politicians. Ultimately, the U.S. Council on Foreign Relations and the U.S. security services, the OSS and the CIA, were behind the founding of the European Community and the euro. Germany, bullied into submission through WWII, with no legal democratic Constitution – only with the Basic Law dictated by the victors of WWII –  and a people famous for its intelligence, skills, austerity and financial solidity, was to be the cover-up and pay-masyer for the NWO take over of Europe as the model for its World governance/state through Zbigniew Brzezinski´s regionalisation.Hallstein+IG-Farben

Walter Hallstein became the first EC president (1958–1967) and is seen as one of the EU´s founding fathers. But who was that man? He was a Bilderberger, of course. Hallstein said:  “We are building the United States of Europe.” But what kind of a United Europe?

Right: The EU  is a corporate Ltd. – having the notorius Nazi IG Farben for its model.
On April 24, 1964, the key architects of the “Brussels EU” – all of them active members of the IG Farben/Nazi coalition during WWII – met at the “Brussels EU” headquarters to stake their claims on the future of the European continent. 1. EU Commission President Walter Hallstein
2. German Chancellor Ludwig Erhard 3. Ludger Westrick, Head of the German Chancellery
4. Karl Carstens, German Secretary of State for the Ministry of Foreign Affairs
5. Karl-Günther von Hase, Head of the Press and Information Service of the German government.

Wikipedia:  During Nazism, Walter Hallstein was a member of the National Socialist People’s Welfare and national socialist professional associations for lawyers and judges. In 1941 he was appointed professor of civil law at the University of Frankfurt (Frankfurt am Main). He was also, at the same time, director of the university’s Institute for Comparative Law and Commercial Law.  More about the  Corporate Fathers of the EU.

EU Facts: Hallstein writes legal expertises for IG Farben. On January 23, 1939, only months before the launch of WWII by the Nazi/IG Farben coalition, Hallstein gives a speech on the topic of common European law under German leadership. Therein he states: “One of the most important laws (in occupied European countries) is the Protection Law for German Blood and Honour.”

Carl-duisbergLeft: Carl Duisberg of Bayer Pharma was the father of chemical warfare and forced Labour during WWI.  Acc. to  Dr. Matthias Rath (Video above – I disagree with his medicinal views) he demanded WWI to obtain europewide markets. Already in 1904, he demanded supremacy of German chemistry over the entire world. He won Emperor Wilhelm II for this purpose. His chancellor, Hollweg, then on 31 July 1914 declared the purpose of WWI was an economic union with France, central European countries and Denmark in the interest of German chemistry. In 1931 Duisberg demanded an economic union from Bordeaux to Sofia in the interest of German chemistry. Duisberg was the driving force behind the creation of IG Farben 1925 through a merger with BASF and Hoechst – and IG Farben was the biggest financer of Hitler and ran Auschwitz – strongly supported by the American wing of its board – comprising Rothschild´s FED and Rockefeller´s Exxon/Standard Oil. Dr. Rath sees WWII as the 2. attempt by the German pharma industry to conquer Europe. Whereas the German board members were condemned as war criminals at the Nuremberg Processes the equally guilty US board members like the FED and Rockefeller were not even accused. Dr. Rath sees the EU as the 3. attempt of the corporate chemoindustry to conquer Europe.

The principally undemocratic construction of today´s “Brussel EU is no coincidence Hallstein– expert of the IG-Farben concern – was chosen by these corporate interests to become the first EC Commission president with a specific assignment: to model the ‘Brussels EU’ after the original plans of the Nazi/IG Farben coalition to rule Europe through a ‘Central Cartel Office’ [i.e. the ‘Brussels EU’] with a junta of unelected cartel bureaucrats [i.e. the ‘EU Commission’] ruling the people of Europe on behalf of global corporate interests, namely (Rothschild´s) Chemical, Oil and Drug Cartels (and Rothschild-owned big banks).

Auschwitz was 100%  owned by IG Farben with Rockefeller and Rothschild investments - and WWII would not have been possible without IG Farben – according to the Nuremberg chief prosecutor, Taylor. Helmut Kohl, who signed the EU treaties, worked for IG Farben´s subsidiary, the BASF.
The Express 12 Sept. 2012: The nations of the EU must come together in a federal state, if the euro is to be saved, the President of the European Commission declared today. He said the crisis, which had hit Greece, Portugal and Spain had ‘fuelled populism and extremism’ in Europe.”Old ideas” will not work any more and greater political union is needed in order to save the euro currency, he said. Barroso said the EU needs to “move toward a federation of nation states” that involves shared sovereignty.
“Pooled sovereignty means more power (to the EU Commission), not less,” he argued. The EC chief even claimed that the EU should have its own military force which would be able to intervene in conflicts ‘when needed.’

Politik-lohnt-sichDer Spiegel 10 Sept. 2012: The German chancellor now wants to stop Athens from leaving the euro zone at all costs - even if it means massaging the figures in the upcoming troika report. For the German leader, it is essential to avoid the consequences of a Grexit before national elections next year.

The Spiegel 10 Sept. 2012: The ECB is politically independent, but it is not above the law. It is only independent within its mandate, which is clearly defined by the European treaties: The central bank is tasked with safeguarding price stability in the euro zone — no more and no less. Draghi wants more, though; he wants to save the European common currency at all costs. The euro, he says, is “irreversible.”Draghi has no democratic legitimization.
So far, the ECB has already spent over €200 billion ($256 billion) buying sovereign bonds from crisis-stricken euro-zone countries.  If the exception now becomes the rule, additional bonds worth hundreds of billions could quickly follow. German taxpayers are also ultimately liable for this amount - without the German parliament, the Bundestag, having a say.
Merkel is secretly pleased with Draghi’s initiative because the chancellor would probably not be able to gain majority support in the Bundestag for additional euro rescue programs. In such a situation, Mario Draghi is the most powerful man in Europe, undeterred by courts or parliaments. Comment: Germany’s Federal Constitutional Court has just decided that the European Stability Mechanism, the permanent successor to the current rescue fund,  the ESM to be constitutional. The ECB apparently stands above the Bundestag and above the Federal Constitutional Court.

SHTFplan 5 Sept. 2012: Social safety nets across the continent are visibly under stress and breaking down, so much so that unemployed Spaniards have begun raiding supermarkets in order to put food on the table. As recently as last month the people of Cadiz and Sevilla, which have a reported unemployment rate of 32%, joined together to loot local grocery stores of three tons of food - some of which was distributed to local food banks.

This morning we learned that 46.7 million Americans – a new record – are receiving government nutritional food assistance benefits, so the troubles we’re seeing in Spain, Greece and other European countries are not just limited to the other side of the ocean. They are happening right here at home.

José Barroso, EU Press Release 30 Aug. 2012: We are already more integrated than before. All the steps so far taken to combat the crisis have resulted in more European integration, not less. Of course the logic of integration cannot be purely economic. Banking union requires a single European supervisor; further economic union too requires joint European supervision of the Member States economic policies. It is therefore logical, but it is also right and just, that there is further political integration as well. This is needed to ensure democratic oversight.Barroso-red-stars

The European Commission will, on the 12th of September, table proposals to create a European banking union. The European Commission is now producing yearly country specific recommendations as part of the European Semester on economic governance. These cover the full range of economic policy from tax regimes to education. Our aim to give informed, impartial, independent and dispassionate guidance.

Across the European Union more than one out of every five youngsters seeking a job cannot find one. In some member states the figure is one in two. Even when they have found jobs 42.5 % of young employees are on temporary contracts.

Barroso-aurioleThe current crisis is not just economic. It has a social dimension which could drive a deeper disconnect between politicians and their electorate, and indirectly also between the EU and its citizens.
The EU budget is very small - just over 1% of EU GDP. If our Member States want to be serious about investing in growth and jobs, then an ambitious, targeted and realistic EU budget with added value should be supported. I have sketched the path which we need to follow, not simply to overcome the crisis, but to exit it as a stronger, more united and more competitive Europe; a Europe of sustainable long-term growth.

EUBusiness 31 Aug. 2012: Jobless numbers across the 17-nation eurozone hit a record 18 million in July. An additional 88,000 people joined the ranks of the unemployed throughout July, Eurostat said. The 18,002,000 headline jobless figure was the highest since records began in 1995, it added. With an estimated 25.254 million unemployed across the full European Union, the figures add to concerns over a plunge back into recession for the eurozone and its nearest neighbours.

Barroso-satan-sign2The Los Angeles Times 6 Sept. 2012The European Central Bank unveiled its most ambitious plan yet to halt Europe’s financial crisis on Thursday with a pledge to buy unlimited amounts of the government bonds of countries struggling to manage their debts.
But the ECB’s pledge of support came with a caveat: countries that want the central bank to help with their debts must first seek emergency aid from the bailout funds managed by the 17 countries that use the euro and submit their economic policies to the scrutiny of the International Monetary Fund. That puts enormous pressure on heavily indebted countries such as Spain and Italy.

Barroso-divine-kingIn theory, the central bank has unlimited funds at its disposal. As the issuer of the euro currency, the ECB can simply create new money to buy the bonds from banks.

It also agreed to ward off any increase in the supply of money in the economy, a side effect of making purchases with newly created money. The bank said it would withdraw an equivalent amount from the financial system, which it can do by taking deposits or selling notes. The head of Germany’s Bundesbank (national central bank), Jens Weidmann, has opposed the bond purchases. He says they are too close to outright financing of governments – which is forbidden.

Barroso-satan-signsGlobal Res. 7 Sept. 2012 In an obscure working document, the European Commission has announced it is working on plans to open European civil airspace to unmanned drones by 2016. This follows the signing by President Obama earlier this year of the FAA Appropriations bill which mandated that US airspace must be opened to drones by 2015 (30.000 of them). The European Commission (EC) plan was revealed in a Staff Working Paper published on September 4th 2012 entitled  “Towards a European strategy for the development of civil applications of Remotely Piloted Aircraft Systems”.

The planning grpoup  is co-chaired by the EC’s Directorate-General Enterprise & Industry and Directorate-General Mobility & Transport. Included are industry bodies including UVS International, the main European drone lobby group.

Comments
The euro brings poverty. Mr. Barroso knows very well the philosophy of the New World Order: Abolish the middle class to have only a brainwashed, obedient poor proletariat, the goal of the EU´s world Communism, beside the superclass consisting of 6.000 – 7.000 elitists and their masters, the Rothschild dynasty. In fact Mr. Barroso calls the EU the model of the NWO.  This philosophy of impoverishing is most successful through Muslim mass immigration and the Euro. However, the inflationary measures  to save the Euro, coupled with high unemployment,  will certainly lead to more poverty. The Revolution is already going on in Southern Europe (and video below).

That the ECB will buy unlimited quantities of euro-bonds from defaulting states and at the same time leave the quantity of money unchanged means just one thing: dismantling the social states. To this comes that the ESM is now to be raised from 500 billion euros to a staggering 2 trillion euros - in order to save Italy, Spain , France and Belgium, so they can pay their interest rates to the NWO giant banks.

Merkels U-turn is probably ordered by her Bilderberg masters – or perhaps she sees the implementation of the 4. Reich, as planned long ago and declared by José Barroso (video below): Neuordnung Europa with Germany as a financial empire unter Rothschild´s NWO umbrella.

Spain-protests

Right: Spaniards will also not put up with the EU austerity policy.
Reuters 26 Sept. 2012: Flights and trains were suspended, shops pulled down their shutters and tens of thousands took to the streets on Wednesday .
In Athens, more than 50,000 people chanted: “We won’t submit to the troika (of lenders)” and “EU, IMF Out!”.About 3,000 police - twice the number usually deployed - stood guard in the centre of Athens as authorities braced for the kind of unrest that has marked past rallies.

Drohne-in-Wacken

Therefore, the EU is now following the example of the US: Filling the airspace over the Union wirh spy drones to crack down on rebellions against the holy NWO agenda of regionalisation and world governance. At least, I see no other explanation for this drone business – apart, of course, from the corporate interest in pulling taxpayer money into their pockets by selling these otherwise unnecessary spy machines. In case of Rebellion/civil war, the Lisbon Treaty allows death penalty/shooting of demonstrators in theory.

Zusammenfassung: In George Orwells Buch, “1984”, sind Behörden rege damit beschäftigt, grosse Mengen politisch unkorrekter Worte aus der Sprache zu löschen - und denken, dass die Menschen sich mit verbotenen Gedanken nicht befassen, wenn es keine Wörter dafür gebe. In New York bannen nun verrückte Unterrichts-Bürokraten Hinweise auf “Dinosaurier”, “Geburtstag”, “Halloween” und Dutzende anderer Themen in Prüfungen in der Stadt- um  um der politischen Korrektheit willen niemanden zu verletzen. Indem sie das tun, machen sie es ja eben unmöglich, sich mit den Themen auseinanderzusetzen - was beabsichtigt ist. Im Westen sind die Menschen nun weitgehend überwacht wie in “1984″.

Dabei bleibt es allerdings nicht. In den ganzen USA macht man glaubwürdige Terror-Übungen, wobei “Terroristen” in die Klassenzimmer einbrechen und mit Übungsmunition los ballern. Dabei brechen sowohl Lehrer als auch Kinder zusammen. Ausserdem entfernt man in Übungen die Kinder von den Schulen und transportiert sie an den Eltern unbekannte Orte. Furcht ist in der NWO notwendig.

In der EU muss die Kommission das ACTA-Gesetz nun nach europaweiten Protesten dem Europäischen Gerichtshof vorlegen, wobei die Kommission hofft, einer Ablehnung im Parlament vorbeugen zu können. Der EGH stellt sich fast immer auf die Seite der Kommission. Der ACTA macht es möglich, unbeliebte Websites unter dem Vorwand der Verletzung des Urheberrechts zu schliessen.

Hier ist eine plausible Erklärung für Phänomene wie verlogene Bekämpfung von nicht-existenter “menschverursachter Erderwärmung” und dem “globalen Krieg gegen den Terror” mit Hilfe von Operationen unter falscher Flagge: Orwell beschreibt einen ständigen Zustand des Krieges als eine Notwendigkeit, um die Struktur der diktatorischen Gesellschaft zu erhalten, dass es unter den Parteimitgliedern eine Mentalität des Krieges von Angst, Hass, Unterwerfung und orgiastischer Begeisterung gebe. Ob der Krieg wirklich stattfinde oder nicht, sei unerheblich. Alles, was notwendig sei, sei, dass der Staat sich in einem Kriegs-Zustand befinde. Gerade im Partei-Kern existiere eine Kriegshysterie, und der Hass auf den Feind sei dort am stärksten. Mitglieder des Kerns werden oft wissen, dass der ganze Krieg entweder nicht stattfindet oder aus ganz anderen Gründen als die Offiziellen angetrieben wird. Jedes Mitglied des Partei-Kerns sei auf mysteriöse Weise davon überzeugt, dass der Krieg stattfinde, und dass er mit einem Sieg für Ozeanien enden werde, das die Welt am Ende beherrschen werde. Für Kern-Mitglieder der Partei ist der kommende Sieg ein Glaubens-Artikel.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden diktatorischen Maßnahmen, insbesondere in den USA - aber bestimmt auch in der EU - gesehen, scheint Orwells Beschreibung prophetisch.

In Orwells Big Brother-Staat haben wir an der Spitze der Pyramide den Big Brother. Er sei unfehlbar und allmächtig. Er hat ein Gesicht an den Wänden, eine Stimme aus dem Telescreen. Wir können sicher sein, dass er nie sterbe. Big Brother sei die Verkleidung der Partei gegenüber der Welt.

Zu den Gefahren für den von EU-Präsident van Rompuy erklärten NWO-Weltstaat wird eine starke Insider-Opposition  behauptet, die sich auf Handlung und Massenverhaftungen vorbereite - laut “Drake”, einem behaupteten Pentagon-Insider. Jedoch dies ist wohl nur Hegel-Taktik im Stil mit dem Big Brother-Feind, Goldstein, um die Gesinnung zugunsten des beliebten Diktators, Big Brother, aufrechtzuerhalten. Genau wie der Big Brother  drohen die NWO Mietlinge, um ihre Lüge zu retten: “Wir wissen, wer die Klima-Leugner sind - und wir sollten ihre Häuser abbrennen, bis sie sich  (der Klimalüge) unterwerfen. Genau wie der Big Brother-Staat schreibt die EU nun die Geschichte um.

Ich habe das Gefühl, dass heute eine etwas weniger dramatische Entwicklung in die gleiche Richtung stattfindet - nicht durch Folter, sondern durch die tägliche Manipulation der Medien. Doch wie der Sozialstaat weggenommen wird, werden Menschen den Big Brother immer weniger lieben.
Gewiß haben die Massen Möglichkeiten, sich auszudrücken – im Gegensatz zu der Meinung Orwells. Die Griechen beweisen das durch ihre Massenstreiks und Demonstrationen. Wenn sie einmal hungrig genug werden, werden sie vielleicht rebellieren. Big Brother weiss es, und deshalb hat er die brutale Eurogendfor Gendarmerie und die EUFOR, die durch den Vertrag von Lissabon das Recht haben, Rebellen oder Demonstranten zu töten, errichtet. Und die EU ist eben das Modell der Neuen Weltordnung – obwohl die USA mehr orwellianisch sind.

*

“Faschismus … ist eine Form des Kapitalismus, der vom Sozialismus nur solche Merkmale borgt, die ihn für Kriegszwecke effizient macht.” - George Orwell
“Der Faschismus sollte mit Recht Korporatismus genannt werden, da er die Fusion von Unternehmen und staatlicher Gewalt ist.” - Benito Mussolini

*

Nachweis der Zusammenfassung

Infowebstorm 9 Nov. 2012: Die Amerikaner leben nun in einem orwellianischen Big Brother Staat, der  mit Ozeanien in Orwells “1984″ vergleichbar ist. Es gibt vielerlei Überwachung überall. Aber auch in der EU werden die Menschen weitgehend überwacht - wie in “1984″.

Im folgenden Video wird die Verwendung von “schwarzen Boxen” in alle Autos in den USA  gemeldet. Zweck: die Ortung aller Autos sowie die Festlegung aller Auto-Reisen, um dadurch eine CO2-Abgabe nach Kilometerstand eintreiben zu können. Ausserdem können Gespräche im Auto abgehorcht werden.

Die US-Regierung schlägt auf Syrien und den Iran nieder - wegen Internet-Zensur, die sie selber praktiziert
CFR´s Foreign Affairs 26 April
:  Amerikanisch hergestellte Technologie hatte Mubarak und seinem Sicherheits-Staat geholfen, riesige Datenmengen über alltägliche Bürger zu sammeln und zu analysieren. Der Narus-Fall in dieser Woche ist besonders ironisch, als das Weiße Haus neue Sanktionen gegen den Iran und Syrien ankündigte, und zwar wegen Technologie, die Teheran und Damaskus verwenden, um ihre eigenen Bürger zu bespitzeln. Am Montag sagte Präsident Barack Obama von den Internet- und Mobilfunktechnologien, sie “sollten vorhanden sein, um die Menschen zu befähigen, nicht zu  unterdrücken.” Doch eben wie das Weiße Haus auf  Iran und Syrien niederschlägt, betreiben andere Teile der US-Regierung die Entwicklung von Politiken, aufsichtsrechtlichen Normen und Geschäftspraktiken, die ein Hohn gegen Washingtons Bemühungen um die Freiheit im Internet im Ausland sind.

Eine Multi-Milliarden-Dollar-Zensur und Überwachung globaler Technologie-Industrie existiert. Der größte Teil dieser Arbeit geht von Forschungs-und Entwicklungslabors von Unternehmen in Nordamerika und Westeuropa aus, deren Hauptklientel  - wie im Fall von Narus - Strafverfolgungs-und Sicherheitsbehörden ihrer eigenen Regierungen sind. Nun ist das CISPA Internet unterwegs durch den   US-Kongress.

In Orwells Buch, “1984”, sind Behörden rege damit beschäftigt, grosse Mengen politisch unkorrekter Worte aus der Sprache zu löschen - und denken, dass die Menschen in Bezug auf verbotene Gedanken achtlos bleiben, wenn es keine Wörter dafür gebe. Darüber hinaus sind sie damit beschäftigt, die Sprache zu vereinfachen, indem sie unnötige Worte - z. B. böse und schlecht mit solchen Konzepten wie un-gut usw. - ersetzen.

Students-taking-test-300x225The New York Post 26 March 2012: In einem bizarren Fall von irriger politischer Korrektheit haben verrückte Unterrichts-Bürokraten Hinweise auf “Dinosaurier”, “Geburtstag”, “Halloween” und Dutzende anderer Themen aus Prüfungen in der Stadt verbannt.
Das New York City Unterrichts-Ministerium hat in einem Versuch mehrere Wörter verboten, um so politisch korrekt wie möglich zu sein, obwohl es als reiner schwachsinniger Unsinn vorkommt. In der Tat sind nicht nur diese Worte verboten, sondern tatsächlich können ganze Themen in keine Tests, die von der Stadt verwaltet werden, einbezogen werden.

Das ist dadurch begründet, dass sie fürchten, solche Themen “könnten unangenehme Emotionen bei den Schülern erregen.” Dinosaurier zum Beispiel erinnern an die Evolution, was Fundamentalisten stören könnte; Geburtstage werden durch Zeugen Jehovas nicht gefeiert, und Halloween deutet Heidentum an. Selbst “tanzen” ist tabu, weil einige Sekten Einwände haben. Jedoch, die Stadt hat eine Ausnahme für Ballett gemacht. Wörter, die Wohlstand andeuten, sind ausgeschlossen, weil sie Kinder eifersüchtig machen könnten. Armut ist ebenfalls auf der Verbotsliste.
Ebenfalls gebannt sind Verweise auf Scheidungen und Krankheiten, weil Kinder, die die Tests machen, Verwandte haben könnten, die sich von ihren Gatten/Gattinnen getrennt haben oder krank sind.Tyranny1

Beamte sagen, solche Ausschlüsse seien normale Verfahren. In der Tat warnten  Empfindlichkeits-Richtlinien einer Gruppe von Staaten, die neue Prüfungen auf hohem Niveau schaffen, vor kurzem davor, Luxus, Gruppentänze, Junk Food, Obdachlosigkeit oder Hexen zu erwähnen.

Die Stadt bittet Test-Unternehmen darum, “Kreaturen aus dem Weltall”, Prominente und übermäßige TV- und Video-Game-Nutzung auszuschließen - Elemente, die anderswo in Ordnung sind. Häuser mit Swimmingpools und Computern dürfen hier auch nicht erwähnt werden - wegen der wirtschaftlichen Befindlichkeiten - während Computer in der Schule oder in Bibliotheken akzeptabel sind.

Vertreter der Stadt haben auch festgelegt, dass Test-Entscheidungsträger keine Wörter verwenden dürfen, die möglicherweise “respektlos gegenüber Behörden oder Autoritäten sind”, oder menschliche Eigenschaften auf Tiere oder leblose Gegenstände übertragen. Terrorismus wird als zu beängstigend bewertet. Sklaverei ist auch auf der Verbotsliste.
Beamte sagten, es gebe kein absolutes Verbot gegen die Wörter, indem sie ausnahmsweise in einige Prüfungen einbezogen werden. “Aber die Ironie ist, sie  beseitigen einige Themen, wie Junk Food, Urlaubs-und Unterhaltungsmusik, über die die breiteste Anzahl der Kinder wahrscheinlich sehr viel weiss.”

Treason-in AmericaActivist Post 27 March 2012Überall in den Vereinigten Staaten werden Schulkinder aus ihren Klassenzimmern herausgenommen, in Busse gesetzt und  während Terror-Übungen an “alternative Standorte” geschickt.
Diese Übungen werden oft als “Evakuierungsübungen” oder “Umzugs-Übungen” bezeichnet. Manchmal werden Eltern im Voraus darüber benachrichtigt, wo die Kinder hingeschickt werden, und manchmal wird ihnen nur gesagt, dass die Kinder zu einem “geheimen Ort” überführt werden. Unsere Schulen ähneln mit jedem Tag immer mehr Gefangenenlagern, und unsere Kinder leiden darunter. Oft sind diese Übungen auf staatlicher Ebene beauftragt.

Es stellt sich heraus, “Umsiedlungs-Übungen” werden an den Schulen von Küste zu Küste durchgeführt. Ausserdem wurden während der Übung einige Schüler und Mitarbeiter der Schule angewiesen, so zu tun, als wären sie verletzt. Aber diese “Umsiedlungs- Übungen” sind nicht die einzige Art von Übung, deren sich die Eltern bewusst sein müssen.

In vielen Gebieten des Landes halten die Schulen “aktive Schiess-Übungen, wo Männer in voller militärischer Ausrüstung ihre Gewehre auf die Kinder richten und leere Salven abfeuern. Über 50 Lehrer erlebten einen schrecklichen Moment, als ein Amoklauf sich als eine Übung entpuppte, aber die Lehrer wussten es nicht. Es geschah am 28. August in Phillipsburg New Jersey Early Learning Center. Ein Mann stürzte in die Bibliothek und begann zu schießen. Aber die Pistole hatte keine Kugeln, nur Übungsmunition. Die Lehrer suchten Deckung unter kindgerechten Tischen, weinend und zitternd. “Die Leute weinen. Das Mädchen neben mir liegt zitternd und bebend. Sie hörte die Leute weinen. Man hörte andere Menschen beten. Es war ziemlich dramatisch “, sagte ein Lehrer.
Zum Beispiel, während einer Terror-Übung an einer öffentlichen Schule in Muskegon County, Michigan, wurde Schülern und Lehrern gesagt, dass “Heimschüler” die Angreifer seien….

EurActiv 5 April 2012: Die EU-Kommission stellt sich auf die Seite des Geschäfts. Die Europäische Kommission nahm am 4. April Stellung zu Gunsten einer schnellen Verabschiedung des Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA), gegen den Willen des Europäischen Parlaments, das plant, den ACTA in einer Abstimmung im Plenum im Sommer abzulehnen.

Democracy-not-foundEUbusiness 4 April 2012: Der ACTA soll internationale Standards für den Schutz geistigen Eigentums aufpeppen. Aber Befürchtungen, dass er Online-Freiheiten durch Angriffe auf illegale Downloads und Filesharing beschneiden könne, haben wütende Proteste von Zehntausenden von Internet-Nutzern in ganz Europa ausgelöst. Deshalb wird der ACTA dem Europäischen Gerichtshof vorgelegt – und der gibt fast immer der Kommission Rückendeckung.
Zweiundzwanzig der 27 EU-Staaten sowie andere Länder einschließlich der Vereinigten Staaten und Japans unterzeichneten den ACTA im Januar, aber der Vertrag ist noch nicht überall ratifiziert worden.

Die EU schreibt die Geschichte um - wie in “1984″ beschrieben
The Mail 17 April 2012: Selbstbedienenden Eurokraten hat es beliebt, fast 50 Mio. EUR an Steuergeldern auf das “Haus der Europäischen Geschichte” zu verschwenden, wobei der Zweite Weltkrieg als “der  Europäische Bürgerkrieg bekannt ist”, und das “Jahr Null ” für den Kontinent” wird auf das Jahr 1946 festgesetzt, als der Vorläufer der EU gebildet wurde.  Es ist schwer zu sehen, wie dies ein objektives historisches Museum sein kann. Es ist vielmehr ein Zentrum für EU-Propaganda.  Während der europäische Traum von einer starken gemeinsamen Währung verdunstet, ist das einzige, was die Abgeordneten zu betreffen scheint, ihre eigene Aufgeblasenheit. Insgesamt sind die Verwaltungs-Kosten des Europäischen Parlaments 1.69 Mrd. £ pro Jahr - ein Plus von 18 Prozent seit 2009 - und für die EU 120 Mrd. £. Die EU lebt in einem Zustand von fast kriminellem Wahn und Verschwendung.

Krieg ist Frieden
Orwell
beschreibt einen ständigen Zustand des Krieges als eine Notwendigkeit, um die Struktur der diktatorischen Gesellschaft zu erhalten, dass es unter den Parteimitgliedern eine Mentalität des Krieges von Angst, Hass, Unterwerfung und orgiastischer Begeisterung gebe. Ob der Krieg wirklich stattfindet oder nicht, sei unerheblich. Alles, was notwendig sei, ist, dass der Staat sich in einem Zustand des Krieges befinde. Gerade im Partei-Kern existiere eine Kriegshysterie, und der Hass auf den Feind sei dort am stärksten. Mitglieder des Kerns werden oft wissen, dass der ganze Krieg entweder nicht stattfindet oder aus ganz anderen Gründen als die Offiziellen angetrieben wird. Jedes Mitglied der Partei-Kern sei auf mysteriöse Weise davon überzeugt, dass der Krieg stattfinde, und dass er mit einem Sieg für Ozeanien enden werde, das  die Welt am Ende beherrschen werde. Für Kern-Mitglieder der Partei ist der kommende Sieg ein Glaubens-Artikel.George OrwellKommentar: Hier ist eine plausible Erklärung für Phänomene wie verlogene Bekämpfung von nicht-existenter “menschverursachter globaler Erwärmung” und dem “globalen Krieg gegen den Terror” und hier mit Hilfe von Operationen unter falscher Flagge.
Gesehen vor dem Hintergrund der zunehmenden diktatorischen Maßnahmen, insbesondere in den USA - aber bestimmt auch in der EU - scheint Orwells Beschreibung prophetisch.

Links: George Orwell

Big brother is watching

Big Brothers autoritäre Machtstruktur
An der Spitze der Pyramide, haben wir den Big Brother und hier und hier. Er sei unfehlbar und allmächtig. Niemand sieht ihn. Er hat ein Gesicht an den Wänden, eine Stimme aus dem Telescreen. Wir können sicher sein, dass er nie stirbt. Big Brother ist die Verkleidung der Partei gegenüber der Welt.

Es gibt keine Rassen-Schranke. Juden, Neger, und Südamerikaner rein indianischer Herkunft halten die höchsten Positionen der Partei. Verwalter sind inländisch, so dass die Bewohner nirgends das Gefühl, Kolonien zu sein, haben. Erbliche Oligarchie ist an eine dauerhafte Organisation weitergegeben.

Endlose Verhaftungen, Verhöre, Säuberungen und Auflösungen werden nicht für begangene Verbrechen eingesetzt, sondern nur um Personen, die irgendwann in der Zukunft ein Verbrechen begehen könnten,  zu beseitigen. Schwarz wird für weiß gehalten und umgekehrt. Wenn die Partei sagt, 2 + 2 sei 5 - dann ist dass die Wahrheit, die zu akzeptieren ist.
Nach den Bedürfnissen der Partei wird die Geschichte verändert. Die Politik der Partei ist es, ehrlich zu scheinen, während sie die Menschen täuscht. Je größer die Intelligenz der Herrschenden, desto größer ist ihre Selbsttäuschung. Diejenigen, die wissen, die Eroberung der Welt ist unmöglich, glauben am meisten daran. Sie zeigen Verachtung vor der Arbeiterklasse und sie  untergraben systematisch die Familie.

Chip-Einpflanzung von Ihnen unterwegs
Die US-regierung hat Pläne, in ihre Soldaten Chips einzupflanzen, um ihre Bewegungen zu verfolgen. Nach dieser methode sind Zivilisten daran  - wie in Obamas Gesundheitsprogramm vorgesehen -um eine neue, gehorsame Art von Menschen zu schaffen.

1984orwell

Kommentar: Zu den oben genannten Gefahren für die NWO der realen Welt wird  nun eine starke Insider-Opposition behauptet, die sich auf Handlung und Massenverhaftungen vorbereitet - laut “Drake”, einem behaupteten Pentagon-Insider.
Wenn ja, wäre es wohl, um die die Kampfmoral für Big Brother lebendig zu erhalten. Nur wenige zweifeln daran, dass Big Brother immer im Recht sei - denn zu dem Glauben werden die Menschen ständig einer Gehirnwäsche unterzogen. Der letzte Mensch im orwellschen System, Winston Smith, wird in “1984” schließlich gefoltert – und liebt danach Big Brother, gehorcht seinem leisesten Wink und wird somit zu einem Seesomethingsaysomethingvegetierenden, seelenlosen, alkoholischen Roboter.

Ich habe das Gefühl, dass heute eine etwas weniger dramatische Entwicklung in die gleiche Richtung stattfindet - nicht durch Folter, sondern durch die tägliche Manipulation der Medien. Doch wie der Sozialstaat weggenommen wird, werden Menschen Big Brother immer weniger lieben.

Forbes 19 April 2012: “Wir wissen, wer die aktiven Klima-Leugner sind - nicht die Menschen, die die Lügen kaufen, wohlgemerkt, sondern die Leute, die Lügen schaffen. Beginnen wir die Verfolgung von ihnen jetzt. Wollen wir ihre Häuser abbrennen, damit die Unschuldigen gerettet werden. Ich bin nicht der einzige, der in  in diese Richtung denkt. Slayde Hawkins wies  vor ein paar Wochen in “Verklagen, um den Klimawandel zu stoppen” darauf hin.”

Gewiß haben die Massen Möglichkeiten, sich auszudrücken - im Gegensatz zu dem, was Orwell sagt. Die Griechen beweisen das durch ihre Massenstreiks und Demonstrationen. Wenn sie einmal hungrig genug werden, werden sie vielleicht rebellieren. Big Brother weiss es, und somit hat er die brutale Eurogendfor Gendarmerie und die EUFOR, die durch den Vertrag von Lissabon das Recht haben, Rebellen oder Demonstranten zu töten, errichtet. Die EU ist eben das Modell der Neuen Weltordnung - obwohl die USA mehr orwellianisch sind.

Der Big Brother-Staat der NWO wird durch diesen Witz aus Russland in den 1930er Jahren dargestellt:
Eines Tages beschließt Stalin heimlich ins Kino zu gehen, um zu hören, was die Menschen wirklich über ihn sagen. Als die Wochenschau gezeigt wird, stehen die Zuschauer auf und applaudieren jedes Mal, wenn Stalin sich auf der Leinwand zeigt.
Stalin ist zufrieden. Bescheiden bleibt er selbst sitzen. Nach einem Moment, lehnt sich ein Nachbar auf ihn zu und flüstert: “Die meisten Menschen fühlen das Gleiche wie du, Kamerad, aber es ist klüger, dass du aufstehst.”

Summary: In George Orwell’s book, “1984″, authorities are actively engaged in deleting large amounts of politically incorrect words from the language - thinking that people do not occupy themselves with forbidden thoughts, if there are no words for them. In New York, crazy education bureaucrats are banning references to “dinosaurs”, “Birthday”, “Halloween” and dozens of other subjects in school tests in the city- for the sake of political correctness, in order not to hurt anyone. By doing so, they make it just impossible to discuss the issues - which is intended. In the West, people are being intensively surveilled like in “1984″.

Across the U.S., credible terrorist drills with ”terrorists” storming into the classrooms shooting with blank ammunition are staged. This breaks both teachers and children down. Also, the children are removed from the schools and transported to  places unknown to the parents. Fear is necessary.

In the EU, the Commission now has to submit the ACTA Act to the European Court of Justice due to europewide protests. The Commission thus hopes to prevent a rejection in parliament. The ECJ is almost always sided with the Commission. The ACTA allows unpopular websites to be closed under the pretext of violation of copyright law.

Here is one plausible explanation for mendacious phenomena like combating non-existing “manmade global warming” and the “global war on terror” by means of false flag operations: Orwell describes a constant state of war as a necessity to keep the structure of the  dictatorial society, that there is among party members a mentality of war marked by fear, hatred, subservience and orgiastic enthusiasm. Whether the war really takes place or not is immaterial. All that is necessary is that the State is in a state of war. Precisely in the core, a war hysteria exists and hatred of the enemy is strongest. Members of the core will often know that the whole war is either not taking place or driven by entirely different reasons than the official ones. And every member of the party core is mysteriously convinced that the war does take place and that it will end with victory for Oceania, which will come to rule the world. To core members of the party, this coming victory is an article of faith.
Seen against the backdrop of the increasing dictatorial measures especially in the USA – but certainly also in the EU – Orwell´s description seems prophetic.

At the top of the pyramid, we have Big Brother. He is infallible and allmighty. He has a face on the walls, a voice from the telescreen. We can be sure that he will never die. Big Brother is the disguise of the Party towards the world.

Among the threats to the NWO world government, declared by EU President Van Rompuy,  a strong insider opposition is said  to exist and to be preparing for action and mass arrests – acc. to “Drake”, a maintained Pentagon insider. If so, it would be in order to keep the fighting morale for Big Brother alive. However, this is probably only Hegelian tactics in style with the Big Brother-enemy, Goldstein. Just like the Big Brother, the NWO hirelings  threaten to save their lie: “We know who the climate deniers are - and we should burn their houses until they submit”  (to the climate lie). The EU is now rewriting history.

I feel that today a little less dramatic development in the same direction takes place - not by torture, but through the daily manipulation of the media. As the welfare state is taken away, people will love Big Brother less. Now the Big Brother hirelings propose that climate denier
Certainly, the masses have opportunities to express themselves – in contrast what Orwell says. The Greeks prove it by their mass strikes and demonstrations. Once they are hungry enough, maybe they will rebel. Big Brother knows, and thus he has built the brutal Eurogendfor Gendarmerie and the EUFOR, which have through the Lisbon Treaty the right to kill insurgents or protesters. And the EU is the very model of the New World Order – although the US today is more Orwellian.

*

“Fascism… is a form of capitalism that borrows from Socialism just such features as will make it efficient for war purposes.” –George Orwell
„Fascism should rightly be called Corporatism, as it is the merger of corporate and government power.“ –Benito Mussolini

*

Documentation of Summary

Infowebstorm 9 Nov. 2012: Americans are now living in an Orwellian Big Brother state comparable with Oceania in Orwells “1984″. There is surveillance everywhere and of many different kinds. But also in the EU, people are being widely surveilled like in “1984″.

In the following video, the use of “black boxes” in all cars in the U.S. is reported. Purpose: The location of all cars and the definition all car trips, to thereby recover a future CO2 tax on mileage basis. Also,  conversations in the car can be followed.

US clamps down on Syria and Iran for internet censorship practised by itself
CFR´s Foreign Affairs 26 April
:  As it turns out, American-made technology had helped Mubarak and his security state collect, compile, and parse vast amounts of data about everyday citizens. Noting the Narus case this week is particularly ironic as the White House announced new sanctions against Iran and Syria, aimed at technology that Tehran and Damascus are using to target their own citizens. On Monday, President Barack Obama said of the Internet and mobile technologies that they, “should be in place to empower citizens, not suppress them.” Yet, even as the White House clamps down in Iran and Syria, other parts of the U.S. government are driving the development of policies, regulatory norms, and business practices that make a mockery of Washington’s well-meaning efforts to expand Internet freedom abroad.

A multi-billion dollar global censorship and surveillance technology industry exists. The bulk of that work emanates from research and development labs owned by companies based in North America and Western Europe whose main clientele — as in the case of Narus — are law enforcement and national security agencies of their own governments. Now the CISPA internet censorship is on its way in the US Congress.

In Orwell´s book, 1984, authorities are busy occupied deleting great numbers of politically incorrect words from the language every year – thinking that people are unmindful of forbidden thoughts when there are no words for them. Moreover, they are busy simplifying the language removing unnecessary words – e.g. evil and bad, such concepts being replaced by un-good etc.

Students-taking-test-300x225The New York Post 26 March 2012In a bizarre case of political correctness run wild, educrats have banned references to “dinosaurs,” “birthdays,” “Halloween” and dozens of other topics on city-issued tests.
The New York City Department of Education has banned several words in an attempt to be as politically correct as possible, although I see it as pure imbecilic nonsense. In fact, it is not just these words that are banned, but indeed the entire topic cannot be included on any tests administered by the city.

That’s because they fear such topics “could evoke unpleasant emotions in the students.” Dinosaurs, for example, call to mind evolution, which might upset fundamentalists; birthdays aren’t celebrated by Jehovah’s Witnesses; and Halloween suggests paganism. Even “dancing’’ is taboo, because some sects object. But the city did make an exception for ballet. Words that suggest wealth are excluded because they could make kids jealous. Poverty is likewise on the forbidden list.
Tyranny1Also banned are references to divorces and diseases, because kids taking the tests may have relatives who split from spouses or are ill.

Officials say such exclusions are normal procedure, in fact, sensitivity guidelines recently published by a group of states creating new high-stakes exams also caution against mentioning luxuries, group dancing, junk food, homelessness or witches.

The city asks test companies to exclude “creatures from outer space,” celebrities and excessive TV and video-game use — items that are OK elsewhere. Homes with swimming pools and computers are also unmentionables here — because of economic sensitivities — while computers in the school or in libraries are acceptable.

City officials also specified that test makers shouldn’t include items that are potentially “disrespectful to authority or authority figures,” or give human characteristics to animals or inanimate objects. Terrorism is deemed too scary. Slavery is also on the forbidden list.
Officials said there isn’t an absolute ban on the items, in that they do get included on some exams on a case-by-case basis. “But the irony is they’re eliminating some subjects, like junk food, holidays and popular music, that the broadest number of kids are likely to know quite a lot about.”

Treason-in AmericaActivist Post 27 March 2012All over the United States, school children are being taken out of their classrooms, put on buses and sent to “alternate locations” during terror drills.
These exercises are often called “evacuation drills” or “relocation drills”.  Sometimes parents are notified in advance where the kids are being taken and sometimes they are only told that the children are being taken to an “undisclosed location”. Our schools more closely resemble prison camps every single day, and our children are suffering because of it. Often, these drills are being mandated at the state level.

It turns out that “relocation drills” are being conducted at schools from coast to coast. But just putting kids on buses and taking them to other schools was not enough.  During the drill, some students and school staff were instructed to pretend to be injured. But these “relocation drills” are not the only kind of drills that parents need to be aware of.
In many areas of the country, schools are holding “active shooter” drills where men in full military gear are pointing guns at children and firing blank rounds. About 50 teachers experienced a terrifying moment when a shooting rampage turned out to be a drill, but the teachers didn’t know it.  It happened Aug. 28 at the Phillipsburg New Jersey Early Learning Center.  A man burst into the library and started shooting. But the gun didn’t have any bullets, just blanks. Teachers took cover under child-sized tables, crying and trembling. ‘People are crying. The girl next to me is trembling and shaking. You heard people crying. You heard other people praying. It was pretty dramatic,’ one teacher said.
For example, during a terror drill at a public school in Muskegon County, Michigan, students and teachers were told that “homeschoolers” were the ones attacking them….

EurActiv 5 April 2012: EU Commission sides with business. The European Commission took a stance yesterday (4 April) in favour of a quick adoption of the Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA), against the will of the European Parliament, which plans to reject it in a plenary vote by the summer.

Democracy-not-foundEUbusiness 4 April 2012: ACTA aims to beef up international standards for intellectual property protection. But fears it may curtail online freedoms by attacking illegal downloading and file-sharing have sparked angry protests from Internet users across Europe. Considering that tens of thousands of people have voiced their concerns about ACTA, it will now be sent to the European Court of Justice – and it nearly always supports the Commission.
Twenty-two of the 27 EU states as well as other countries including the United States and Japan signed ACTA in January but the treaty has yet to be ratified anywhere.

EU rewrites history - as described in “1984″
The Mail 17 April 2012: Self-serving eurocrats have seen fit to splurge almost £50million of taxpayers’ money on the ‘House of European History’ where the Second World War is known as the European Civil War and ‘Year Zero’ for the continent is set at 1946, when the forerunner to the EU was formed.‘ It is hard to see how this will be an objective history museum, rather than a centre for propaganda about the EU.’While the European dream of a strong single currency evaporates, the only thing that seems to concern MEPs is their own self-importance. Overall, the European Parliament costs £1.69 billion a year to run — an increase of 18 per cent since 2009. The EU is living in a state of near criminal delusion and waste

War is peace. Orwell describes a constant state of war as a necessity to keep the structure of the  dictatorial society, that there is among party members a mentality of war marked by fear, hatred, subservience and orgiastic enthusiasm. Whether the war really takes place or not is immaterial. All that is necessary is that the State is in a state of war. Precisely in the core a war hysteria exists, and hatred of the enemy is strongest. Members of the core will often know that the whole war is either not taking place or driven by entirely different reasons than the official ones. And every member of the party core is mysteriously convinced that the war does take place and that it will end with victory for Oceania, which will come to rule the world. To core members of the party, this coming victory is an article of faith.
Comment: Here is one plausible explanation for mendacious phenomena like combating non-existing “manmade global warming” and the “global war on terror” and “here” by means of false flag operations. Seen against the backdrop of the increasing dictatorial measures especially in the USA – but certainly also George Orwellin the EU – Orwell´s description seems prophetic.

Left: George Orwell

Big brother is watchingThe authoritarian Big Brother power structure
At the top of the pyramid, we have the Big Brother and here and here . He is infallible and allmighty. Nobody ever saw him. He has a face on the walls, a voice from the telescreen. We can be sure that he will never die. Big Brother is the disguise of the Party towards the world.

There is no racial barrier. Jews, negroes, and South Americans of purely indian origin hold the highest positions of the party. Administrators are domestic, so that the inhabitants nowhere have the feeling of being colonies. Hereditary oligarchy is passed on to lasting organisations.

Endless arrestations, interrogations, purges and dissolutions are not used for committed crimes, just to remove persons who might some time in the future commit a crime. Black is maintained to be white and vice versa. If the party says 2 + 2 is 5  this is the truth that has to be accepted.
With the needs of the party, history is being changed. The policy of the party is to seem honest while deceiving people. The bigger the intelligence of the rulers, the bigger their self deception. Those who know that the conquest of the world is impossible believe the most in it. They show contempt for the working class and they systematically undermine the family.

Chipping of you underway
The US government has plans to chip soldiers to follw their moves. By the method, civilians are next - as foreseen in Obama´s health care program - to create a new obedient type of man

1984orwell

Comment: To the above dangers to the real NWO, a strong insider opposition is said to exist and preparing for action and mass arrests – acc. to “Drake”, a maintained Pentagon insider. If so, it would be in order to keep the fighting morale fighting for Big Brother alive. Few doubt that Big Brother is always right – people being constantly brainwashed to think so. The last human in the system, Winston Smith, is finally tortured to love Big Brother and obey his slightest heck and Seesomethingsaysomethingcall, thus becoming a soulless, vegetating, alcoholic robot.

I have a feeling that today a something less dramatic development in the same direction is taking place today – not through torture but through daily media manipulation. However, as the social state is being taken away people love Big Brother less and less.
Forbes 19 April 2012: We know who the active denialists are – not the people who buy the lies, mind you, but the people who create the lies.  Let’s start keeping track of them now, and when the famines come, let’s make them pay.  Let’s let their houses burn until the innocent are rescued.I’m not the only one thinking along these lines, as Slayde Hawkins pointed out a few weeks ago in “Suing to Stop Climate Change”.

Certainly the masses have ways to express themselves. The Greek prove that through their mass strikes and demonstrations. And when they become hungry enough they might rebel. Big Brother knows, so he has the Eurogendfor  – just to meet the brutal Eurogendfor Gendarmerie and the EUFOR, which have the right of the Lisbon Treaty to kill rebels or protesters.  And the EU is the very model of the New World Order.

The NWO Big Brother state is illustrated by this joke from Russia in the 1930es:
One day Stalin decides to secretly go to the cinema to hear what people really say about him. When the weekly news survey is shown spectators stand up and applaud every time Stalin shows up on the canvas.
Stalin is satisfied. Modestly he himself remains seated. After a moment, a neighbor leans toward him and whispers: “Most people feel the same as you, buddy, but it is wiser that you stand up.”





Web Analytics