"Horch! Lärm auf den Bergen wie von einem großen Volk! Horch! Getöse von Königreichen, von versammelten Heidenvölkern. Sie kommen aus einem fernen Land, vom Ende des Himmels…" (Jesaja 13:4-5)

 

Etwas Seltsames spielt sich in Zentral-Asien um den Irak, Iran, Afghanistan, Pakistan, Indien ab. Es ist ein großes Spiel unter dem falschen Namen "Krieg gegen den Terror" - einen Terror, der am 11. Sept. 2001 mit dem begann,  was viele glauben, sei ein Insider-Day-of-deceitJob  Jedoch, das ganze ist ein Vorwand, um die Menschheit zu regieren - den wahren Feind der neuen Weltordnung - wie dieses schockierende Video zeigt. Das ganze 11 Sept. Unterfangen scheint von Pearl Harbor inspiriert zu sein. "Tag der Täuschung: "Bei den Treffen im Weißen Haus gab es ein starkes Gefühl, dass Amerika einen Aufruf zum Handeln bräuchte  Das ist es nicht, was die Öffentlichkeit will. Also, laut Stinnett, provozierte  Roosevelt Japan dazu, uns anzugreifen - ohne die Flotte in Pearl Harbor zu warnen und feuerte damit sein Land zum Krieg an."

Beim Schachspielen kann man nur gewinnen, wenn man das Zentrum beherrscht. Dasselbe gilt dem Versuch, Weltregierung  einzuführen hier. Das Energie – und geopolitische Zentrum der Erde ist heute Zentralasien og Nahost.

Die US/NATO-Invasion in Afghanistan fand mit der vollen Unterstützung der EU statt -  und hier . Am 23. Sept. 2008 unterwarf sich der Generalsekretär der Vereinten Nationen der NATO, die inzwischen das Werkzeug der neuen Weltordnung zur Erreichung der Weltherrschaft geworden ist.

Zbigniew Brzezinski's, Obama's Mentors, Weltanschauung: Brzezinski sieht Eurasien als das Zentrum der Welt - es sei notwendig für die USA es zu beherrschen, wenn die USA die Welt beherrschen will, alle Rivalen müssen ferngehalten werden.
(Für seine Vision der Regionalisierung als den Weg zum Welt-Staat, hier sehen)

Brzezinski + bin laden"Langfristige, globale Politik muss eher zu einer Vorherrschaft der Macht in den Händen eines einzigen Staates werden. So, Amerika ist nicht nur der erste, sondern auch die einzige wirklich globale Supermacht, und es kann sehr wohl die Letzte werden!– unheilverkündend. (s.209). 

Brzezinski: "Zwischen 2 Altern im Jahr 1970:" 9. Die Gesellschaft wird durch die Elite regiert. Demokratie und die humanitären, sozialen Werte sind leider Irrtümer, die zum Regime der Ungebildeten führt. Er ist außerdem der Auffassung, die "Eine-Welt-Gesellschaft" sei die Krone und die Fertigstellung der Arbeit.

Auftauchende amerikanisch-russische Meinungsverschiedenheiten über Zentralasien
Russland bekräftigt seine Rolle in Zentralasien. Medvedev_dl-verticalAm vergangenen Mittwoch hat Russland einen finanziellen Rettungs-Fonds für eine Gruppe ehemaliger sowjetischer Verbündeter angesagt und hat seine Zustimmung für eine militärische schnelle Eingreiftruppe in der Region (10.000 Mann) angekündigt, die mit NATO-Standards zu vergleichen sei. Es kam am Tage, nachdem Kirgistan nach Russischer Anregung angekündigt hatte, dass es Pläne für die Vertreibung der USA aus der Manas-Basis habe, die die USA benutzt, um eine große Anzahl von US-Truppen nach Afghanistan zu tranportieren. . “Karasin lehnte Vorschläge ab, dass Moskaus Strategie sei, die U. S. Basis für  afghanische Operationen im Austausch gegen Washingtons Aufgabe seiner Raketenabwehrpläne (in Polen)  zu gewähren.”

Der Schritt markiert Russlands bisher aggressivste Bemühung, einer US-amerikanischen Militärpräsenz in der Region entgegenzuwirken, die Russland seit langem verabscheut. Russland stellt eine Herausforderung für die Verwaltung Barack Obamas, der Afghanistan als Top-Priorität der Außenpolitik sieht und sich auf die doppelte Größe der US-amerikanischen militärischen Präsenz in Afghanistan vorbereitet.
Russland signaliert, dass es ein harter Verteidiger gegen die amerikanischen Interessen, vor allem in ihrem traditionellen Hinterhof der ehemaligen Sowjetunion, sein werde.

Mit einem immer schwächeren Pakistan haben US-Beamten sich an Russland um Hilfe wenden  müssen. Die USA hat bereits große Mengen an Kraftstoff durch Russland transportiert.
Die Putin-Medwedew Doktrin  ist, dass Russland seine Bürger verteidigt, wo immer sie sind und mit welchen Mitteln auch immer, was Sorge in Abchasien bereitet.

Pakistani-politiciansWarum ist das so wichtig?
U. S. National Intelligence Council sieht einen völligen Zusammenbruch von Pakistan
"Ein Zusammenbruch eines atomaren  Staats mit einer Vielzahl von terroristischen Gruppen, unzufriedenen Gruppen von Aufständischen und einer mächtigen Armee. Man erwartet, dass dies schwerwiegende Folgen für die globale Sicherheit haben werde.
Global Research 16 Febr. 2009  
Menschen in Südasien müssen einen hohen Preis zahlen, während das Pentagon und seine korporatistischen Führer eine "Lösung" dessen finden, was Washingtoner Insiders als das "AF-Pak"-Problem bezeichnen.

Ein New York Times Artikel stellt auch fest, dass die USA weiterhin spezielle Maßnahmen auf dem Boden im Inneren Pakistan fortsetzen, zusätzlich zu ihren intensivierten Raketenangriffen.
Obama, Gates und die Joint Chiefs of Staff haben bereits eine Verschiebung weg von jeder Vorwand der demokratischen Reform, oder "nationalem Aufbau" zu Gunsten eines stärker konzentrierten Fokus auf Maßnahmen zur Bekämpfung der Aufständischen in der Absicht, völkischen Widerstand in Afghanistan und Pakistan gegen die US-neokolonialistischen Ziele auszuradieren. Es gibt eine wachsende Gefahr eines militärischen Konflikts in ganz Zentral-Asien und darüber hinaus.

Pentagon versucht, den US-Präsidenten, Barack Obama, zur Unterstützung eines großen nationalen Aufbaus für Afghanistan zu überreden, der 100.000 Truppen in das Land für 10 Jahre mit zivilen Veranstaltungen einsetzen sollte. Das würde, "über 2 Milliarden Dollar pro Monat zusätzlich zu den rund 20 Milliarden US $, die wir schon verwenden, kosten.

I: US-Senatorin Dianne Feinstein (D-CA), Vorsitzende des Nachrichtendienst-Ausschusses des Senats, enthüllte, dass CIA Predator Drohnen von einer Basis in Pakistan geflogen werden. Feinsteins Bemerkungen werden mit Sicherheit Spannungen auf Pakistans Zivilregierung entzünden. Das mag sogar beabsichtigt sein!
Kommentar: Das stimmt - laut der Times Online

 

 Global Research 23 Februar 2009: 3 pakistanische Militärbefehlhaber haben nun ihre Kräfte gegen die Regierung aus diesem Grund vereint. Es wird Präsident Asif Ali Zardaris zivile Regierung in Pakistan destabilisieren. Die Zardari Regierung ist in voller Krise. Wegen seines Rufs als Betrüger hat das Yankee-Herrenvolk deutlich gemacht, dass es kein Vertrauen in Zadari habe und es vorziehe, einen anderen zusammenarbeitswilligen militärischen "grossen Mann" zum Regeln des Hühnerstalls zu bekommen.

Drone_489027a

II: In Pakistan gibt es zusätzlich einen heimgezogenen, wachsenden islamistischen Aufstand.
Präsident Zardari: "Wir sind uns im klaren, dass (die Taliban) die Übernahme des Staates Pakistan anstrebt. Also wir kämpfen für das Überleben Pakistans." Die Regierung hat aber dadurch reagiert, dass sie auf die Forderungen der Taliban im Swat-Tal  kapituliert.
Die Talinani haben fast NATOs Transportwege in Pakistan über den Khyber-Pass abgeschnitten und bedrohen nun Peshawar, eine Stadt mit drei Millionen Einwohnern.

Taliban7Es scheint, dass die Strategie der Regierung zu "gewinnen", eine vollständige Kapitulation vor den Taliban-Forderungen bedeutet - einschließlich der Einführung der drakonischen Scharia – "managed" von den Taliban selbst!
 Viele pakistanische Nachrichtenbeamten und Offiziere in der Armee … widersetzen sich der Anwendung von Gewalt gegen ihre muslimischen Brüder, und einige haben Verbindung mit den militanten Gruppen.

III: Ab Ordine Chaos: Chaos aus Ordnung. Die Führer der Neuen Weltordnung spielen mit unkalkulierbaren Risiken für den Planeten.
Die Amerikaner treiben ein  Doppelspiel, z.B. bewaffnen sie die Taliban mit fortschrittlichen Technologien, die effektiv gegen amerikanische Versuche, die  Taliban-Aktivitäten zu begrenzen, genutzt werden.
Der Chef der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), Mohammed ElBaradei, hat gesagt, dass Pakistans Atomwaffen  wegen der vorherrschenden Instabilität in die Hände von Terroristen in dem südasiatischen Land fallen könnten.  Instabilität, die die USA und ihre NATO-Partner entschlossen scheinen,weit und breit zu verbreiten.

Das US-Verteidigungsministerium  bereitet sich auf  Intervention vor, "wenn ein nuklearer Staat instabil wird und nukleare Waffen gegen konkurrierende Gruppen - oder gegen die Vereinigten Staaten verwendet werden könnten.)
US-Beamte können durch eine wachsende Sorge, dass die militanten Angriffe die zivile Regierung in Pakistan bedrohen, ein Land mit Atomwaffen. "
Die USA hat schon auf Schreibtischebene neue Grenzen im Nahen Osten und Zentralasien geplant.

Wenn Pakistan durch äusseren und inneren Druck auseinanderfällt, würde es zu einer militärischen Besetzung des Landes durch die Amerikaner und ihre Partner unter dem Deckmantel der "Friedenssicherung" und "Stabilitäts-Operationen" einladen. 


PakistanReportCoverDie Opposition plant Ausschreitungen gegen die Regierung Zardaria. Der illuministische Atlantic Council: Pakistan steht vor ernsten Wirtschafts und Sicherheits-Bedrohungen, die eine Bedrohung für die Existenz Pakistans als demokratischen und stabilen Staats und der Region als Ganzes bedeutet. Die Zeit läuft aus - endgültiger Zusammenbruch droht. Zardari zum Atlantic Council: "Wir - [Vereinigte Staaten, Pakistan, die NATO und die Welt] - verlieren den Kampf", um Pakistan stabil zu erhalten, in Frieden zu leben. Ein hochrangiger pakistanischer Offizier sagte uns: "Wenn Pakistan zusammenbricht, bricht die Welt zusammen." Kommentar: NATO-Intervention scheint bevorzustehen.

IV: Neue Weltordnung aus dem Chaos. 
Hier ist eine Stimme von Tavistocks Brookings Institution  die der US-Regierung  erzählt, was zu tun ist, und vom Chatham House, Tochter von Cecil Rhodes' Rothschild Klub "Der Runde Tisch"  und die Schwester des Council on Foreign Relations Rockefellers.

Bruce Jones, Direktor, Zentrum für Internationale Zusammenarbeit, der New York University : "Werfen wir kurz einen Blick zurück auf Afghanistan. Wir wären heute viel stärker dran, wenn wir in den letzten acht Jahren oder mehr ernsthafte Bemühungen unternommen hätten, um die Vereinten Nationen und die NATO zu befähigen, Landesregierungs– und Staatsaufbauarbeiten auszuführen.

FeudalOrdo ab chaoSpiegel Online Im Moment sind die Soldaten erschöpft . Deshalb, werden 17.000 zusätzliche US-Truppennach Helmand geschickt - aber die US erwarten noch viele weitere Truppen aus Europa - vor allem aus Deutschland, Italien und Frankreich . Offenbar ist die EU nicht bereit, an der Neuen Weltordnung mitzuspielen, wenn es um Blutvergießen in einem fernen Land geht, dem man lieber frenbleiben sollte, wenn wir unsere Grenzen für Menschen aus diesem Teil der Welt schlössen.

Ein Konflikt zwischen China und den Vereinigten Staaten ist unwahrscheinlich, da China der US-Kreditor ist – und der US-Markt ist Chinas bester Markt..
Ein Krieg ist jedoch nicht unmöglich.  

Obama und Saudi-Arabien haben einen geheimen Pakt am Persischen Golf geschlossen, während Moskau Teheran unterstützt.