Aufbau Des Weltstaats VIII. Von Globaler Krise Zur Globalen Regierung: Albert Pikes Erbe

Posted By Anders On January 8, 2009 @ 00:33 In Deutsch, Euromed | 13 Comments

[1] Jordpakke
USA's National Intelligence Council (NIC) hat einen Rapport herausgegeben unter dem Titel "[2] Global Trends 2025: A Transformed World” (Global Trends 2025: Eine Veränderte Welt”).  Dies ist das vierte Dokument über [3] Global Trends 2025: The National Intelligence Council’s 2025 Project.

Dieser Bericht ist in Details auf der Website des [4] Atlantic Council zu sehen - der erklärt, die amerikanische Führung zu erziehen.Zusätzlich erklärt der Atlantic Council, Antworten auf die großen Herausforderungen für das atlantische Bündnis und die transatlantischen Beziehungen zu ermitteln und förmen, Konsens über die US Politik gegenüber Russland, China, Japan, Korea und Taiwan zu schaffen, eine ausgewogene Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Energie und Umweltschutz zu fördern; Fahrpläne für die US-Politik gegenüber dem Balkan, Kuba, Irak, Iran und Libyen zu erstellen; Studenten aus dem ganzen euro-atlantischen Raum mit Maßnahmen in Bezug auf die NATO-Transformation und Erweiterung zu engagieren.Der Atlantic Council hat enge Beziehungen zum [5] Rockefeller Brothers´Fund, zum  Council on Foreign Relations (CFR)  – sogar ist sein Direktor, [6] Frederick Kempe, Mitglied von Rockefellers CFR.

Nach der Erwähnung einer Vielzahl von möglichen Entwicklungen kommt der Bericht zur Sache:Klima-Katastrophen, ethnische, soziale und ideologische/religiöse Unruhen, möglicherweise nuklearer Krieg, Krieg gegen den Terrorismus, Finanzkrise, Mangel an Nahrung und Energie, Pandemien (Vogelgrippe, SARS), mit Milliarden von Menschen getroffen und getötet. Die neuen Mächte (Brasilien, Russland, Indien, China) wollen die Belastung des Befehls und die Verantwortung nicht übernehmen, überlassen aber die globale Regierung der westlichen Elite, und die bestehenden Institutionen (UNO, IWF, der Weltbank (dh. Rockefeller Stiftungen) haben schließlich die Menschen davon überzeugt, dass sie eine Weltregierung benötigen,  weil die nationalen Staaten all diesen (illuministisch geplanten) Katastrophen nicht gerecht werden können.

Hier ist ein [7] alarmistisches  Neue Weltordnungs-Szenario im schlimmsten Al Gore Stil - auf der Grundlage vonden Lügen des [8] NASA-James Hansen, der einzigen Quelle die der Nobelpreisträger, IPCC- benutzt - auch wenn die Hälfte seiner [9] Temperatursensoren sich nachweisbar in der Nähe von künstlichen Wärmespendern befinden - und sogar wurde er tatsächlich auf frischer Tat ertappt, verpfuschte Temperaturen darzulegen.

[10] Das [2] Tagebuch des Präsidenten am 1. Oktober 2020: der reuige Sünder.
“Ich vermute, es war schon im Gange, aber es war ein brutaler Schock. Einige der Szenen waren, wie aus den Wochenschauen des Zweiten Weltkriegs geschnitten. Nur dieses Mal war es nicht Europa, sondern Manhattan. Diese Bilder der US-Flugzeugträger und des Verkehrs von Schiffen, für die Evakuierung Tausender infolge der Überschwemmungen, werden  auf meinen Netzhäuten stehen bleiben.
Ich denke, das Problem war, dass wir damit rechneten, dass dies nicht geschehen würde, zumindest noch nicht. Die meisten Wissenschaftler waren davon ausgegangen, dass die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels erst später in diesem Jahrhundert kommen würden. Dennoch, wir waren ausreichend gewarnt, dass es immer eine Chance gebe, dass extreme Wetterereignisse schneller kommen könnten, und wenn sie richtig treffen würden, würde eine unserer großen städtischen Zentren knock-outet werden. Wie ich mich erinnere, haben die meisten meiner Berater gemeint, dass die Chancen ziemlich klein seien, nach dem letzten Briefing, das wir  über den Klimawandel erhielten. Aber wir waren gewarnt, dass wir unsere Energieversorgung zu dezentralisieren hätten und die Zuverlässigkeit unserer Infrastruktur auf extreme Wetterbedingungen nachzubessern. Tragischerweise haben wir auf diese Beratung nicht gehört.”
Kommentar: Tropische Stürme waren schon immer eine Bedrohung für z.B. New Orleans und den Süden der Vereinigten Staaten und haben angeblich nicht an Umfang zugenommen. Dies ist keine Frage des anthropogenen Klimawandels.

Sie erwähnen 4 Szenarien für die Zukunft - bevorzugen anscheinend die Letzte von ihnen.

[11] [2] Szenario IV In diesem fiktiven Szenario, taucht eine neue Welt hervor, in der die Nationalstaaten nicht mehr  verantwortlich für die Festlegung der internationalen Agenda sind. Wachsende Besorgnis der Öffentlichkeit über die Umweltzerstörung und Regierungen in Aktion gehen in diesem Fall um die "Ermächtigung" eines Netzwerks  politischer Aktivisten zusammen, um den nationalen Beamten die Kontrolle mit dieser Frage abzuringen.

Globale Kommunikatonstechnologie ermöglicht es dem Einzelnen, sich direkt Identitätsgetriebenen Gruppen und Netzwerken anzuschliessen, die die geographischen Grenzen überschreiten.
Ökologie ist ein Thema, wo es ein breites Zusammenströmen der Interessen und Bestrebungen gibt.
 
Voraussetzungen für dieses Szenario sind:
1. Die "Relevanz und Macht der nationalen Regierungen nehmen in einer zunehmend dezentralen Welt ab.
2. Diaspora, Gewerkschaften, NGOs, ethnische Gruppen, religiöse und anderen Organisationen erhalten beträchtliche Macht und
beziehen formelle und informelle Beziehungen mit anderen Staaten.
3. Kommunications-Technologie ermöglicht die allgegenwärtige und ständige Integration in Identitäts-Netzwerke.

"Fiktiver Financial Times-Leitartikel 2024:" In gewissem Sinne haben wir das Gelobte Land erreicht, wo die weltweite Zusammenarbeit mehr als eine "Verschwörung" unter der Elite ist - sondern auf kreuz und quer in den nationalen, historischen und kulturellen Unterschieden von der Basis heraufbrodelt. Wir hatten dies mit der Europäischen Union gehofft, sind aber dahin nie angekommen. Jeder hat seine enge lokalpatriotische Ansicht festgehalten und sprach nur als Franzose oder Pole, nicht als Europäer.

[12] [13] Der Davos Gipfel  (Neue Welt Ordnungs-Veranstaltung), [14] hier (Stütze [15] Der Vereinigten Religionsinitiative)  wurde vor einigen Jahren umgebildet. Es hat eine Fülle von Aktivisten aus dem Netz gebracht und hat seitdem die virtuelle Meetings veranstaltet, wo Tausende mehr sich beteiligen konnten. Der Druck wurde für die Mitgliedstaaten zu gross, um es ignorieren zu können .
Die UN-Generalversammlung machte 20 Sitze für die[16] NROs frei, die sich im jährlichen Wettbewerb unter sich um einen Sitz für ein Jahr mit den gleichen Stimmrechten wie die Nationalstaaten bemühen .
Die internationale Politik hat sich für immer geändert, auch wenn ich Zweifel daran habe, dass diese Netzwerke  ebenso wirksam in anderen Fragen sein können. Die Umwelt wurde wegen des weit verbreiteten gemeinsamen Interesses an der Vermeidung von Harmageddon maßgeschneidert. Zu einem anderen Zeitpunkt oder in einem anderen Problem ist meine Mutmassung, dass die nationalen, religiösen, ethnischen Unterschiede wieder entstehen. Aber die Ausführung ist solide, und der Präzedenzfall wird es für die Regierungen schwierig  machen, die NROs zu ignorieren. Vielleicht können sie auch beginnen  zusammenzuarbeiten."
Kommentar: Das die Weltregierung  auch von NROs geführt werden sollte wurde auf dem Bilderberg-Treffen im Jahr 2005 genehmigt ([17] Daniel Estulin).

 

Mit anderen Worten: "Wir wurden [18] zur Handlung schockiert - und in eine Änderung der Art, wie wichtige Akteure, über die Fragen denken." 
 

[19] Global Research 19. dec, 2008: "Es ist wichtig, die Perspektive der Autoren zu verstehen, wenn wir die Informationen durchnehmen, die der Bericht ergibt. Die US-Geheimdienste arbeiteten mit Unternehmen, führenden akademischen Institutionen und mächtigen Denkfabriken  eng zusammen, die alle eine kritische Rolle bei der Gestaltung unserer gegenwärtigen Welt spielen. So sind die Aussichten, wie in dem Bericht beschrieben,  mit einer schrägen Tendenz verknüpft, und deshalb ist es wichtig, "zwischen den Zeilen zu lesen." Der Bericht enthält keine Informationen darüber, welche Ziele die US-Behörden, akademischen Institutionen, Unternehmen und Think-Tanks in dem kommenden 2025-Szenario haben, aber Sie können sicher sein, dass sie keine  Zuschauerrollen spielen und die Situationen nur beobachten. Dies sind einige der[20] [20] mächtigsten Akteure in der internationalen Arena, und diese Vision für 2025 ist die Welt, die sie gestalten.

Also, wenn der Bericht eine wahrscheinliche [21] Fragmentierung von Pakistan  skizziert,  sagen sie nicht, es sei ein US-Ziel, es zu machen, sondern dass es sich um eine Wahrscheinlichkeit handelt, dass ein solches Szenario vorkommt. Daher ist es wichtig, sich diese Informationen mit dem Verständnis zu anzueignen, dass diejenigen, die den Bericht erstellt haben, waren, sind und aller Wahrscheinlichkeit nach unter den mächtigsten Akteuren an der Gestaltung der Weltordnung und dem neuen internationalen System bleiben. Sie stehen hinter der großen "grenzübergreifenden Frage" und schlagen nun ihre "internationale Lösungen vor."

Der Bericht beschreibt die Wege die die derzeitigen geopolitischen und wirtschaftlichen Entwicklungen bis zum Jahr 2025 erreichen können, um das strategische Denken in den nächsten Jahrzehnten  zu orientieren. [20] National Intelligence Council beschreibt sich selbst als das Zentrum der US-Geheimdienste "für Mittel-und langfristiges strategisches Denken," mit der Unterstützung für den Direktor der CIA als eine Aufgabe. Sie erreichen die Nicht-Regierungs-Experten aus Wissenschaft und dem privaten Sektor und sind die Führenden bei den Bemühungen um nationale Nachrichtendienst-Schätzungen."

Kommentar
Beiträger zum Report sind u.a.: [22] RAND; Council on Foreign Relations; Brookings, State Department’s Bureau of Intelligence and Research, The Atlantic Council, Hunderte von Experten in und ausserhalb von Regierungen hier in den USA und von Übersee.

Hier ist das, was US-Senator Jesse Helms, vom Rednerpult des US-Senats am 15. Dezember 1987 sagte: "Die Kampagne gegen das amerikanische Volk - gegen traditionelle amerikanische Kultur und Werte - ist die systematische psychologische Kriegsführung. Sie wird von einem breiten Spektrum von Interessen, die nicht nur das östliche Establihment, sondern auch die  radikalen Linken umfassen, geführt. Unter dieser Gruppe finden wir das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, Ministerium für Handel, Geld-Zentren, Banken und multinationale Konzerne, Medien, Bildung, Unterhaltungs-Industrie und die großen Steuer-freien Mittel.
Herr Präsident, eine gründliche Überprüfung dessen, was hinter den Kulissen geschieht,  zeigt, dass all diese Interessen mit dem Meister im Kreml arbeiten, um das zu schaffen, was manche als eine neue Weltordnung bezeichnen. Private Organisationen wie der [23] Council on Foreign Relations, das Royal Institute of International Affairs, die [24] Trilaterale Kommission , die Dartmouth-Konferenz, die [25] Aspen-Institute für humanistische Studien, das Atlantik-Institut und die [26] Bilderberg-Gruppe dienen dazu, die Pläne für diese sogenannte Neue Weltordnung in machtvollen Geschäfts-, Finanz-, Hochschul-und offiziellen Kreisen zu verbreiten und zu koordinieren.

Das wichtigste Instrument der Kontrolle über die US-Wirtschaft und das Geld ist das [27] Federal Reserve System
, [28] hier, [29] hier .
Richtlinien für einzelne Wirtschaftszweige, vor allem die multinationalen Konzerne, sind von den Geld-Zentren der Kreditfinanzierung beeinflusst. Kenner der amerikanischen Geschichte, und vor allem der US-wirtschaftlichen Geschichte, kommen nicht umhin,  die Kontrolle über das Außenministerium und die CIA zu bemerken, die die Wall Street  auszuüben scheint.... . Es handelt sich um einen Einfluss, der – wenn wir sie nicht zügeln - letztlich unsere verfassungsmäßige Ordnung untergraben könnte.
Heute heisst es 
Globalisierung. Vor nicht allzu langer Zeit wurde diese Ansicht als "eine neue Weltordnung bezeichnet."

[30] Laut dem NIC selbst haben die Ideen und die gewonnenen Erkenntnisse bei der Vorbereitung des begleitenden Berichts, viele Analysten und auch zahlreiche Produkte der Analytiker bereichert, die vom National Intelligence Council und anderen Einrichtungen veröffentlicht worden sind.

Dies ist der Plan der Neuen Weltordnung, glaube ich. Es ist äußerst besorgniserregend - denn sie planen Katastrophen. Zum Beispiel, haben sie sorgfältig die Folgen ihrer fiktiven, Panikmache über die Klima-Lüge dargelegt: Der eisfreie Nordpol - für den Verkehr offen  - und Öl-Nutzung - sowie die Spannungen, die daraus entstehen werden!

Mein [21] jüngster Beitrag  setzte sich mit einer Global Research Analyse ihrer militärischen Ziele im Nahen Osten auseinander: Destabilisierung und ihren wahrscheinlichen Plänen, die Grenzen im Nahen Osten und dem zentralasiatischen Raum zu ändern - sogar durch einen Weltkrieg.

Dazu kommen wachsende Befürchtungen, dass die US-Wirtschaft innerhalb der nächsten 2-5 Jahre wegen der Schulden und der Inflation zusammenbrechen  werde. Das kommt von Willem Buiter in einem Artikel in der Financial Times [31] Financial Times d Jan. 5, 2008 am 5. Jan 2008. Buiter ist Professor für europäische politische Ökonomie und Politische Wissenschaft an der  [32] London School of Economics, ehemaliger Chef der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, ehemaliges externes Mitglied der MPC; Berater für internationale Organisationen, Regierungen, Zentralbanken und private Finanzinstitute. An der London School of Economics verkehrt er mit den Illuministen David Rockefeller und George Soros. Darüber hinaus gibt es Aussagen von einem sehr erschrocken US-Senator, Ron Paul, vor allem hat er Angst vor dem Gaza-Konflikt und seine Auswirkungen auf die US-Wirtschaft - [33] video..
 
Die oben genannten Katastrophen erinnern wirklich immer mehr an das, was im postulierten Schreiben von [34] Albert Pike an Mafia-Boss, Giuseppe Mazzini angeführt ist - ein Schreiben, das seit etwa 1949 bekannt ist.
Nur dieses Mal kommt es von einer der einflussreichsten Denkfabriken in den Vereinigten Staaten: dem US National Intelligence Council (NIC).


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=5710

URLs in this post:
[1] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederjordpakke.jpg
[2] Global Trends 2025: A Transformed World: http://www.dni.gov/nic/PDF_2025/2025_Global_Trends_Final_Report.pdf
[3] Global Trends 2025: The National Intelligence Council’s 2025 Project: http://www.dni.gov/nic/NIC_2025_project.html
[4] Atlantic Council: http://www.acus.org/about
[5] Rockefeller Brothers´Fund: http://belfercenter.ksg.harvard.edu/experts/1802/r_nicholas_burns.html
[6] Frederick Kempe: http://en.wikipedia.org/wiki/Frederick_Kempe
[7] alarmistisches: http://euro-med.dk/?p=5060
[8] NASA-James Hansen: http://euro-med.dk/?p=4829
[9] Temperatursensoren: http://scienceandpublicpolicy.org/originals/accurate_climate_change_assessment_an_impossible_task_.h
tml

[10] : http://www.telegraph.co.uk/comment/columnists/christopherbooker/3563532/The-world-has-never-seen-suc
h-freezing-heat.html

[11] Image: http://euro-med.dk/billeder/obey_dees.jpg
[12] Image: http://euro-med.dk/billeder/wef.jpg
[13] Der Davos Gipfel: http://www.weforum.org/en/about/Our%20Organization/index.htm
[14] hier: http://www.weforum.org/en/initiatives/glocalgovernance/about%20the%20global%20governance%20initiativ
e/index.htm

[15] Der Vereinigten Religionsinitiative: http://www.augustreview.com/issues/religion/global_religion_for_global_governance_2005071210/
[16] NROs: http://euro-med.dk/?p=10
[17] Daniel Estulin: http://www.counterpunch.org/estulin05272005.html
[18] zur Handlung schockiert: http://www.dni.gov/nic/PDF_2025/2025_Global_Scenarios_to_2025.pdf
[19] Global Research 19. dec, 2008: http://www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=11426
[20] : http://en.wikipedia.org/wiki/National_Intelligence_Council
[21] Fragmentierung von Pakistan: http://euro-med.dk/?p=5686
[22] RAND: http://euro-med.dk/?p=1347
[23] Council on Foreign Relations: http://euro-med.dk/?p=4073
[24] Trilaterale Kommission: http://euro-med.dk/?p=545
[25] Aspen-Institute: http://euro-med.dk/?p=1254
[26] Bilderberg-Gruppe: http://euro-med.dk/?p=1311
[27] Federal Reserve System: http://euro-med.dk/?p=3078
[28] hier: http://euro-med.dk/?p=3198
[29] hier: http://euro-med.dk/?p=3251
[30] Image: http://euro-med.dk/billeder/OK_dees.jpg
[31] Financial Times d Jan. 5, 2008: http://blogs.ft.com/maverecon/2009/%2001/can-the-us-economy-afford-a-keynesian-stimulus%20/%20#%20fl
ere-395

[32] London School of Economics: http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_London_School_of_Economics_people#International_organisations_a
nd_ambassadors

[33] video: http://ronpaul.blog.de/2009/01/05/dr-paul-lage-gaza-video-5326269
[34] Albert Pike : http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm