US “Veterans Today”: Chemtrailing verursacht Erderwärmung. Ist Gem. US-Gesetz “exotische”, giftige Waffe

Posted By Anders On December 16, 2013 @ 00:05 In Deutsch, Euromed | 6 Comments

Es gibt einen Geo-Engineering- Professor namens David Keith. Er ist mit den  Universitäten von Harvard, Cambridge, USA, sowie Calgary, Kanada, verknüpft, wo er der “Carbon-Technic”, einem Unternehmen, das Technologie zum  Einfangen von CO2 aus der Umgebungsluft macht, hilft. Er ist ein echter Klimatist, behauptet, CO2-Erderwärmung solle durch Geo-Engineering/Chemtrails bekämpft werden! Keith behauptet, dass das, was alle sehen können, Chemtrails, nicht vorkomme. Er denkt sogar, dass wenn es so wäre, würde Uncle Sam  uns davon erzählen! Die Todeszahl wegen Chemtrailing sei etwa eine Million Menschen. Nun sollten wir bloss noch 1 % mehr Gift in die Luft pumpen um nicht zu braten. Das koste nur 10.000 weitere Leben! Was ist mit dem Schwefeldioxyd, die in die Luft gesprüht wird? Nun, es regne auf uns herab (Video und [1] Text ) .

Was Keith zu meinen scheint, ist, dass er begriffen hat, dass Chemtrailing in der unteren Atmosphäre globale Erwärmung erzeuge. Er scheint zu hoffen, dass Chemtrailing der äußeren Atmosphäre mit Schwefelsäure eine Ausgleichskühlung bringen könnte!

[2] Veterans Today 14 dec. 2013: Chemtrails sind nicht als SRM (Solar Radiation Management) oder SAG (Stratosphären-Aerosol Geoengineering), zum Kühlen des Planeten da. Chemtrailing ist eine “exotische Waffe”, wie in der HR- 2977 definiert,  und ein weit verbreiteter Begriff, der [3] vom US-Verteidigungsministerium in den 1990er Jahren erfunden wurde.
200.000+ Tonnen Chemtrails werden jeden Tag routinemäßig zwischen 10 und 13 km Höhe in die Troposphäre mit dem Effekt der Erwärmung des Klimas gesprüht, aber  nicht in die Stratosphäre oberhalb von 20 Km Höhe, wo der Begriff SAG angemessen wäre. Es gibt keine Forschung, die wirksames Sonnenstrahlungs-Management belegt, wenn ionisierende Salze und Metalle in die Troposphäre unter 13 Km eingesprüht werden.

[4] Chemtrails-in-the-troposphere-sagDavid Keith’s Kommentare am 9. Dez. 2013 in  [1] Colbert Nation[5] befürworten, einen begrenzten Geo-Engineerings-Betrieb  mit wenigen Hochleistungsflugzeugen mit einer Gesamtleistungs-Nutzlast von nur 20.000 Tonnen Schwefelsäure (H2SO4) zum Einsprühen in die obere Stratosphäre (rechts).

Man könnte vermuten, die UN/IPCC hätten gehofft, die Verabschiedung harter  Gesetzgebung zum Klimawandel durchzusetzen, und dabei so lange ignorieren, wie Chemtrails das Klima  erwärmen, wie es nötig ist, um den Fall für die Politik zu machen.
Jedoch, angesichts des explodierenden Bewusstseins der Öffentlichkeit über Erwärmung  und zerstörerische Wetteränderungs-Systeme durch  Chemtrails, wird das IPCC immer mehr als ein Konsens der Klima-Lügner angesehen.

Chemtrails verursachen globale Erwärmung
1.
Dr. Joyce Penner ist Mitglied des IPCC - und sagt, dass Chemtrails mit Kohlenstoff und Sulfid die Atmosphäre erwärmen.

2. Es gibt neue Forschung, die zeigt,  die reduzierte Menge an Sonnenlicht, das durch Geo-Engineering die Oberfläche des Planeten  erreicht, kann den Klimawandel doch nicht rückgängig  machen.  [6] IPCC-Spezial- Report auf  Luftfahrt p.8: Man hat beobachtet, dass sich umfangreiche Zirruswolken nach der Bildung von andauernden Kondensstreifen entwickeln. Im Durchschnitt neigt eine Zunahme der Zirruswolken dazu, die Oberfläche der Erde zu erwärmen.

3. Die UN/IPCC- Arbeitsgruppe stimmt [7] Cliff Carnicoms Schlussfolgerung zu, dass anhaltendes Einsprühen von Chemtrail- Partikeln in die Atmosphäre und die daraus resultierenden künstlichen Zirruswolken dazu  neigen, das Klima zu erwärmen.

[8] Indian-wisdom

4. Zwei deutsche Forscher haben mittels einer einfachen Energiebilanz-Analyse nachweisen können, wie der Wasserkreislauf der Erde unterschiedlich auf Erderwärmung durch Sonneneinstrahlung und Erwärmung durch einen stärkeren atmosphärischen Treibhauseffekt reagiert. Außerdem zeigen sie, dass dieser Unterschied bedeutet, das Reflektieren des Sonnenlichts um die Temperatur zu senken,  unerwünschte Auswirkungen auf das Niederschlagsmuster auf der Erde haben kann. (The [9] European Geosciences Union).

Kurz über Chemtrails :
Das Geoengineering, SAG und SRM durch  Chemtrails zu ersetzen, ist ein Versuch, politische Korrektheits-Ergebnisse bei der Förderung der irreführenden Information der Öffentlichkeit zu erzielen.
Chemtrails werden im Oxford Dictionary definiert
Chemtrails enthalten ionisierende Salze und andere Chemikalien, die die elektrischen Eigenschaften der Atmosphäre in einer Weise verändern, die nicht als SRM/SAG das Sonnenlicht zurück in den Weltraum reflektieren.
Chemtrailing ist eine geophysikalische Waffe, die Interaktion mit einer Reihe von starken elektromagnetischen Quellen hat (HAARP).

Kommentar
Vieles deutet also darauf hin, dass die verhassten, giftigen Chemtrails gar nicht da sind, um das natürliche Klima zu kühlen - sondern im Gegenteil das Klima wärmer machen.
Viele der darin enthaltenen Elemente tragen gar nicht zur Reflexion der Sonnenstrahlen bei - vergiften aber massiv unsere Umwelt  - und schaffen “[10] extremes Wetter” an sich oder als Medium im Zusammenhang mit HAARP.

Wir wissen, dass die NWO-[11] Pharisäer/Zionisten eine Kräftige Bevölkerungsreduktion planen ([10] siehe hier) - sogar auf nur 500 Mio. laut den Georgia Guidestones. Abgesehen von den vielen Steuerzahler-Geldern für diese betrügerische “Klima-Bekämpfung” scheinen die Chemtrails nur noch diesen einen Zweck: die langsame Vergiftung von uns zu haben


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=31658

URLs in this post:
[1] Text: http://chemtrailsplanet.net/2013/12/10/colbert-report-suggests-government-is-secretly-spraying-aeros
ols/

[2] Veterans Today 14 dec. 2013: http://www.veteranstoday.com/2013/12/14/correction-chemtrails-an-exotic-weapon-is-not-geoengineering
-for-global-warming/

[3] vom US-Verteidigungsministerium : http://chemtrailsplanet.net/2013/10/30/new-documents-reveal-chemtrails-originated-by-department-of-d
efense/

[4] Image: http://euro-med.dk/bil/chemtrails-in-the-troposphere-sag.jpg
[5] : http://euro-med.dk text
[6] IPCC-Spezial- Report auf  Luftfahrt p.8:: http://chemtrailsplanet.files.wordpress.com/2013/12/un-ipcc-special-report-on-aviation-and-the-globa
l-atmosphere.pdf

[7] Cliff Carnicoms : http://www.carnicominstitute.org/articles/gwmodel.htm
[8] Image: http://euro-med.dk/bil/indian-wisdom.jpg
[9] European Geosciences Union: http://www.egu.eu/news/88/geoengineering-approaches-to-reduce-climate-change-unlikely-to-succeed/
[10] extremes Wetter: http://euro-med.dk/?p=31615
[11] Pharisäer/Zionisten: http://euro-med.dk/?p=15850