Kurzfassung: Die 1968er Revolution der Frankfurter Schule nach den Vorarbeiten der Mentalhygiene Rockefellers  riss die alte Weltordnung, die auf der Lehre Christi basierte, nieder und bahnte einem geistigen und intellektuellen Vakuum den Weg. Aus diesem Vakuum baut nun die NWO-Elite die Grundlage  ihrer satanischen und sich schon rapide entwickelnden Agenda 21-Eine-Weltregierung: Eine geistig tote Jugend, die sich nur für Drogen, Alkohol, Pop-Idole, Promiskuität, Satans-Rituale, Materialismus interessiert. Zu dieser Kultur gehört die subliminal beigebrachte Kleider-Botschaft: “Gehorchen”, und zwar dem Teufel. Tue sonst was dich gelüstet.”

Um diese Botschaft zu vermitteln, suchen die Illuminaten Rock-Stars mit verführerischem Charisma. Die so-genannten Sex-Kätzchen sind von der Kindheit an gehirngewaschene, gefolterte und manipulierte
Frauen, Roboter, die die ersichtliche und subliminale Propaganda der Illuminaten an die Welt als Pop-Idole weitergeben können. Daher werden sie und ihre jämmerliche “Kunst” von den illuminaten-eigenen Massenmedien kräftig hervorgehoben.
Die Angehörigkeit der Sex-Kätzchen Rihenna, Lady Gaga und Madonna zu den Illuminaten ist wohlbekannt.

Nun bringt die Elite aber noch einen “Fund” heraus: den Komödianten, Russell Brand.

Last supper

Dieser Mann stellt sich im Äusseren gerne als Christus dar - Brand gibt sich die Ehre, als Christus unter Freunden des Magazins “The New Statesman” beim Nachahmen von da Vinci´s Letztem Abendmahl fotografieren zu lassen. Das Magazin ernannte ihn dabei als “politischen Heiland”. Aber dieser Heiland läuft umher und macht Satanszeichen.

Danach wurde er in der BBC2 Newsnight interviewt - und hat mies abgeschnitten, konnte das, was er unter seine “egalitäre Revolution” meint, nicht erklären. Jedoch eines hatte er richtig gesehen: Er fragte den Interviewer: “Langweilt es Sie nicht,  [Politikern]  Jahr ein  Jahr aus mit ihren Lügen, ihrem Unsinn zuzuhören, während das Problem weiterhin besteht??”

Danach machte er einen Auftritt in Cambridge, von schönen Frauen und Diplomanden bewundert. Er lief hin und her, machte masturbatorische Gesten, zuckte hyperaktiv seine Glieder. Die Zuschauer fast weinten vorm Lachen. Was war dann seine Botschaft? Das er Analsex mit seiner Katze erwägt. Ausserdem erzählte er minutiös, wie der Fast-Food-König, Ronald McDonald Jungen vergewaltige - so detailliert dass man annehmen könnte, Brand hätte es gesehen!

In einem weiteren Show interviewte er 2 Baptisten und tat sein witzloses Schlimmstes, um ihren Glauben an die  Lehre Christi kleinzureden. Das Publikum war ganz auf Brands Seite! Er macht deutlich auf seine Hosenmarke “Obey”(Gehorche) aufmerksam. Dies ist ein satanischer Baphomet in einem Pentagramm - von seinem Freund, Frank Fairey, produziert, der ebenso wie der Rothschild-Agent, George Soros die Occupy-Bewegung unterstützt - und das “Hoffnung”-Logo der Obama-Kampagne machte. Russell wird von der Queen und Prinz Charles begrüßt.

In Anbetracht seiner Diagnosen: ADHS, manischer Depression, früherer Bulimie und einer Periode mit Selbst-Verletzen, fragt man sich: Warum einen solchen geistig Kranken zum antichristlichen Vorbild unserer Jugend aufstellen?

Ich finde nur einen Grund: Die Illuminaten wollen die Jugend durch Annahme solcher satanischen Lebensart zerstören! Warum: Diktatoren wünschen sich immer schwache, gleichgeschaltete Untertanen, die gehorchen. Die NWO auch.

*

Psychologe Jacques Ellul: “Der Kult des Helden ist die absolut notwendige Ergänzung der Vermassung der Gesellschaft …. Diese Erhabenheit des Helden beweist, man lebt in einer Massengesellschaft. Die Person, die durch die Umstände verhindert ist,  eine reale Person zu werden, die sich nicht mehr  durch persönliche Gedanken oder Handlungen äußern kann, die ihre Bestrebungen vereitelt findet, projiziert auf den Helden  alles, was sie sein möchte. Sie lebt als Stellvertreter(in) und empfindet (als ihre) … die Heldentaten des Gottes, mit dem sie in geistiger Symbiose lebt.”
” Wenn es um das Aufwachen der Massen, was  gerade jetzt für mich das Wichtigste zu tun ist, geht, ist Russell (Brand) als eine mystische Kraft der Natur, ein radikaler Prophet, eine wahre Wünschelrute  erschienen (”Liebesbrief” an Brand von David de Graw, Gründer der Occupy-Bewegung).

*

NWO

Die llluminaten haben einen erstaunlichen Erfolg bei der Förderung von Adam Weishaupts satanischen 6 Geboten: 1) Abschaffung der Monarchie und aller bestellten Regierung. 2 ) Abschaffung des Privateigentums. 3 ) Abschaffung der Erbschaft. 4 ) Abschaffung des Patriotismus. 5 ) Abschaffung der Familie, durch die Abschaffung der Ehe, aller Moral und die Institution der kommunalen Bildung für Kinder. 6 ) Abschaffung aller Religion.

Die entscheidende Konsequenz war die Bildung von Ideologien, die seit 1776 die Welt anheim suchen. Insbesondere die pharisäischen Ideologen der Frankfurter Schule machte nach der Vorarbeit durch Rockefellers Mentalhygiene den Westen verrückt und stürzten sie mit ihrer 1968er kommunistischen und antireligiösen Revolution in ein kulturelles, moralisches und religiöses Vakuum. Ihre Waffe: “polititische Korrektheit” in demoralisierten, gehirngewaschenen, dekadenten Bevölkerungen. Nicht zuletzt ebnete ihr marxistischer Feminismus dem fast völligen Ausfall der Lehre Christi in den westlichen Gesellschaften den Weg.  Durch die materialistische “vaterlose Gesellschaft“, die Frauen-regierten Sozialstaaten,  schlich sich die  katastrophale masslose Toleranz in den Westen hinein.

In einem solchen geistigen Vakuum sucht ein Urinstinkt des  Menschen etwas von ausserhalb seines Selbsts, woran er  glauben kann. Die Illuminaten haben Rock Stars als die effektivsten Missionare ihre Gottes: Satan,  entdeckt. Der jüngste Spross dieses Stamms ist der  britische Russell Brand. Er ist eine NWO-geförderte Figur für die weitere Abwicklung westlicher Normen, um die Menschheit an die physische und insbesondere psychische Hölle der künftigen Welt und im Jenseits anzupassen.

Russell-satan-horns

Russell-brand om the move

Wer ist Russell Brand?
Er ist ein kranker britischer Stand-up Komödiant mit einer traumatischen Kindheit.
Wikipedia
: Seine Eltern wurden geschieden, seine Mutter  bekam 2 Krebskrankheiten, er wurde sexuell missbraucht,  sein Vater nahm ihn zu Prostituierten mit.
Er hat die Diagnose  ADHS und manische Depression . Er hat an Bulimia gelitten und hat eine Periode der selbst-Schädigung durchlebt.
In einem 2013er New Statesman Leitartikel schrieb er: “Durch die transzendentale Meditation zweimal täglich spüre ich die Glückseligkeit des Göttlichen …. “

Brand ist für seine Heroinsucht und seinen  Alkoholismus bekannt. Er hat zahlreiche Zusammenstösse mit der Polizei gehabt und ist 12 Mal verhaftet worden.

Obey-satan

Das obige Video zeigt, wie Brand auf seinen “Gehorchen“-Anhänger mit dem Pentagramm  aufmerksam macht.

Was die  Obey Kleidung bedeutet,sieht man aus dem folgenden Video: Subliminale satanische Illuminaten/Freimaurer-Botschaft: “Tue wie es dich gelüstet. Unterwirf dich Baphomets/Satans Gesinnungskontrolle und tue was dir gesagt wird.”
Frank Shepard Fairey macht die Obey Kleider und hier. Er ist ein Meister der Propaganda und machte den “Hope”-Poster, der das Logo der Obama-Kampagne wurde. Er ist auch teilhaftig an einem neuen Orwell “1984″ Film,  der lehrt, Widerstand gegen die NWO sei unmöglich. Er ist Fan von Russell Brand und David de Graw, einer der Kräfte hinter der Occupy Wall Street-Bewegung, die mit 3,6 Mio. Dollar vom Rothschild agenten , George Soros finanziert wurde.

Perrykitty56xy

Hier ist viel mehr auf die Verbindungen Brands  zu den Illuminaten. 14 monatelang war Brand mit dem  Sex-Kätzchen, Kate Perry (rechts), verheiratet. Mehr über Satans Sex-Kätzchen-Botschafterinnen hier.

Dieses Video zeigt, wie Kate Perry satanische Illuminaten-Botschaften an die Welt “backmasked” - eine Technik, die Satanisten besonders mögen.

The Daily Mail 2 Nov. 2013Russell Brand wird von vernünftigen Londonern für einen linken kulturellen Rammbock gehalten, mit dem eine Stimmung der Verzweiflung und anti- demokratischen (man könnte fast marxistischen  sagen) Nihilismus zu  erstellen sei.

Russell brand

Letzte Woche wurde Brand als öffentlicher Intellektueller - nichts weniger als ein politischer Retter - von der Zeitschrift New Statesman gesalbt.
Ein Foto, das in der Zeitschrift veröffentlicht wurde, war wie Leonardos Abendmahl angeordnet, mit Brand in der Mitte, einer wahren Christus-Figur.

Russell-brand-revolution-of-consciousnessDieser Stunt brachte brand ein begehrtes Interview  in BBC2s Newsnight ein.

Als er eine Chance hatte, seine Ideen zu erklären, zeigte er sich völlig unfähig, dies zu tun.

In einem Interview mit BBC Paxman (Video unten), punktete Brand: bisher 10 Mio. You- tube-Besucher!  The Guardian 5 Nov. 2013: Im Newsnight-Interview fragte Brand Paxman: “Langweilt es Sie nicht,  [Politiker]  Jahr ein  Jahr aus mit ihren Lügen, ihrem Unsinn zuzuhören, während das Problem weiterhin besteht?? The Guardian und ich finden, dass Russell hier etwas Wahres anschneidet.


Russell Brand gab am vergangenen Samstag einen Auftritt in Cambridge.
Er stolzierte über die Bühne, zuckte hyperaktiv seine Glieder. Er duckte sich, sprang auf und unter, machte masturbatorische Gesten. Wie sie lachten.

In einem schrillen, manischen Gejammer äusserte Brand sich zu Revolution, Religion und Geschlecht. Fotografien von Gandhi, Che Guevara und Adolf Hitler schmückten die Rückwand zusammen mit einigen von Brand selber. Das Publikum, darunter viele hübsche, 20+ -jährige Frauen seufzten vor Vergnügen. Wenn Brand das Fucking-Wort verwendete - was er sehr oft tat - gurrten sie mit rosaroten Wangen vor Bewunderung für seine Brillanz, seinen Wagemut.

Auf seinem Werbungs-Plakat waren ein Davidsstern und ein Hakenkreuz.
Eintrittskarten kosten etwa 50 £ - aber Russell ist finanziell eben so geldgierig wie ein Konzern-Chef - trotz seines Geredes über Sozialismus.

Baphomet-by-Levi

Brands Botschaft
Brand, rollte suggestiv die Zunge um seinen Überbiss  und peitschte sich auf einen kleinen rhetorischen Höhepunkt auf, als er in schlüpfrigen Wendungen über Analsex mit seiner Katze fantasierte. Das Publikum weinte fast vor Lachen, die Augen der Diplomanden blitzten anbetend, wie sie ihren Helden sahen. Des Weiteren fantasierte er ins kleinste Detail darüber, wie Ronald McDonald (Fast-Food) Jungen  vergewaltigt.

Während seines Interviews mit Jeremy Paxman wurde Brand zusätzliche Sendezeit gewährt, um eine “sozialistische egalitäre Revolution” zu befürworten. Ein verlegener Paxman murrte, dass Brand ein “sehr trivialer Mann” sei. Aber gerade das Design des Interviews wurde entwickelt, um Brand auf die Ebene einer bedeutenden Person zu erheben. Brand und  Paxman wurden als zwei olympische Geister vorgestellt.

Hier ist ein lustiges Interview eines antichristlichen, satanisch aussehenden und charmanten Russell Brand mit 2 Christen - Baptisten: Das Publikum ist ganz auf der Seite des buddhistischen Antichristen.

Er erklärte, “Gewinn ist ein Schimpfwort - überall dort, wo es Gewinn gibt, gibt es Defizit”. Revolution würde “völlig passieren”. Er forderte “geistige Revolution” . Wir sollten alle einschliessen, niemanden urteilen,  niemandem schaden.”

Pave-benedict-satanstegn-thumb1

Russell-brand-satan-horns

Er ist ein geschickter Selbst- Publizist und er hat eine Ausstrahlung, die  den meisten unserer Politiker fehlt. Eine besser informierte Bevölkerung würde vielleicht erkennen, dass dieser Trottel wenig zu bieten hat.

In einem Großbritannien, das durch Labour-Einwanderungspolitik geändert wird, mag eine religiöse Revolution im Gange sein, und sie hat mehr mit dem Islam  als dem  Christentum zu tun.

Ich vermute, dass eine moralische Revolution um die Ecke sein kann. Historisch  neigen puritanische Säuberungen dazu, auf Perioden derartiger amoralischer Dekadenz zu folgen, die die Weiterentwicklung eines Dämlacks wie Russell ermutigt.”

MadonnashomageEinige unbefestigte Jugendliche wenden sich heute an satanistische charismatische Pop-Idole wie Rihanna und Madonna und hier (Huldigung des Baphomet/Luzifer links) sowie die kätzchen-verkleidete Illuminaten-Sexkätzchen-Kollegin, Lady Gaga, die rechts unten das Ein-Auge-Symbol des Horus Satan / Luzifer (siehe Pyramidenspitze oben vom 1-Dollar-schein) mit einem S für Satan) zeigt.Gaga-one-eye

Ein weiterer Illuminaten-Handlanger um die Menschheit zu verderben, ist der irische U2-Rockstar, Bono (Paul Hewson). Er wird als Christ, der die Welt retten wolle, vorgestellt - und ist von Politikern sehr  respektiert (Das ist schon verdächtig). In seiner Biographie finden wir dieses: Bono hat seinen Zeh in die literarische Welt getaucht: er schrieb die Introduktion des 2005 erschienenen Buchs “Das Ende der Armut” des amerikanischen Ökonoms (und CFR Mitglieds),  Jeffrey Sachs.

Seine Fähigkeit für Action, sein unerschütterlicher Glaube an das Potenzial des Einzelnen, die Welt zu verändern, sowie seine außergewöhnliche Überzeugungskraft, wenn er  mit denjenigen konfrontiert wird, die seiner Sache gegenüber sowohl innerhalb als auch außerhalb der Musikindustrie feindlich sind,  sind einmalig. Sein Leben war und ist immer noch ein bemerkenswertes Beispiel für den Triumph des Optimismus angesichts des Zynismus und der Gleichgültigkeit. Wow!

Jedoch, The Whale hat ein anderes Bild von ihm:

Bono-satan-eye

Bono_bush_foreign_aid

Bono-satan-hand-sign

Bonu-satan-sign

Bono sarcozy mason hand shake

Obama-devil-hand.2jpg

Kommentar
Brand, Bono, Sex-Kätzchen und ihresgleichen, Politiker, Kleriker sind manipulierte Maschinen, Roboter, und zu bedauern - aber auch zu befürchten. Sie sind gefährlich, weil sie satanisch demagogische Gaben haben. Sie haben die Aufgabe,  das Gewissen und das Bewusstsein der wahren Mission des Menschen: ein Spiegelbild seines Schöpfers und Erlösers zu werden, zu löschen. Deshalb fangen immer größere Teile der Welt an,  sich immer mehr zu einem Ebenbild der ewigen Hölle auf Erden und im Jenseits zu entwickeln - wie wir es schon so oft im Laufe der Geschichte gesehen haben.

*********************************************************************************************************