Kurzfassung: Es wird ein Elitisten-Krieg gegen „die unnützen Esser” der Menschheit geführt.
Das grösste Ponzi-Pyramiden-Projekt der Geschichte steht nach Meinung vieler Ökonome vor dem Zusammenbruch. Der Zweck des Gelddruckens der Zentralbanken aus der blauen Luft und ihrer Darlehen mit diesem Klo-Papier gegen Zinsen an die Regierungen, ist es, unsere Realwerte in die Taschen der Bankster zu  kanalisieren. Man hofft dann, sie wollen uns weiterhin gnädige Darlehen geben, um die Übung zum 3. mal wiederholen zu können! Die Plünderung wird durch die Grossbanken der Zentralbankenbesitzer vervielfacht. Auch die Regierungen der Banker machen mit - und beschlagnahmen nun zunehmend die Ersparnisse ihrer Bürger. Es ist die wohlbekannte Milchviehhaltung.

Die  Zentralbanker planen,  weiterhin unendliche Mengen von Geld zu drucken. Die FED wolle monatlich 85 Mrd neue Dollar in den Markt pumpen, nachdem Ben Bernanke dazu verholfen hat,  während der krise 16 Billionen Dollar in die Grossbanken weltweit zu kanalisieren.
Nun wolle die Bank of England  minderwertige Sicherheiten von Banken im Gegenzug für Fiat- Währungs-Darlehen  annehmen und  Kreditgeber genehmigen, die Geld suchen, um noch zweifelhaftere Vermögenswerte als die “subprime mortgages” auf die Allgemeinheit zu entladen und es dadurch den Banken ermöglichen, Staatsanleihen mit höheren Renditen zu kaufen (teurer für die Steuerzahler).

Der Nobelpreisträger und ehemalige Chefökonom der Weltbank sowie ehemalige Vorsitzender des Wirtschaftsberaterrates von Präsident Clinton, Joseph Stiglitz,  hat einen bewährten Plan des Rothschild-IMFs für diesen systematischen und genaustens geplanten Raubzug gegen die Menschheit verraten. Und wie der Plan gelingt!
Activist Post 19 Oct. 2013 schreibt: Das übergeordnete Ziel der globalen Elite (wie durch CFR-Mitglied Carroll Quigley  ausgedrückt) ist es, eine neue Weltordnung (Agenda 21), die die völlige Beseitigung des souveränen Nationalstaats bedeutet, zu etablieren, um alle übrigen Menschen auf dem Planeten zu versklaven.

Im letzten Jahr ist es den Räubern gelungen, die Schuldenlast der USA um 1 Billion Dollar zu erhöhen – aber ach was!, sie drucken bloss mehr Dollar für ihre Notleidenden Banken,  die die schlechten Hypotheken in Collateral Debt Obligations bündeln und in Scheiben weiterhin im Markt mit grossem Verdienst und dem Segen der US-Regierung handeln. Wenn die Zeche bezahlt werden muss, bekommen sie Steuerzahler-Rettungspakete durch die Regierungskomplizen. Ausserdem haben sie durch Goldman Sachs´ Commodity Index und billige Weizen-Aufkäufe mit Lagerung des Weizens, bis die Preise himmelhoch werden, wobei Millionen von Menschen verhungern, kolossale Einkommen.  Durch ihre „Replikation“  können sie Weizen im Wert von 100 Dollar mit nur 5 Dollar halten – und haben somit die Welt im Würgegriff.

Infolgedessen sinken die Menschen Europas und Amerikas in tiefe Armut und Arbeitslosigkeit – ohne dass sie den Grund dafür verstehen. Die Illuminaten kalkulieren so: 1) das Fußvolk müsse wirtschaftlich am Boden sein. 2) Konsolidierung ihrer NWO  könne nur durch den 3. Weltkrieg durchgesetzt werden, wonach die Überlebenden die Illuminaten darum bitten werden, ihnen aus dem Chaos zu verhelfen (Sie werden dann das reine Licht Luzifers sehen, wie der Illuminaten-Hohepriester, Albert Pike, sagte). Die Illuminaten wissen, Menschen müssen hungrig sein, um Revolutionen und Kriege zu akzeptieren. Einige denken, Obama sei nun unter immensem Druck, sich gegen Syrien und  den Iran zu engagieren - oder er werde gezwungen, zurückzutreten. Wie Lincoln und Kennedy erlebten, haben sie noch einen Ausweg.

*

Es wird nicht lange dauern. Ein paar Jahre vielleicht oder vielleicht auch weniger. Dann wird es Blut auf den Straßen geben. Es gibt bereits Blasen im Immobilien-und Aktienmarkt in London und Deutschland.
Es scheint ihnen piepegal zu sein.  (The Daily Bell 30 Oct. 2013 über Central bankers).

Eine zentrale Verschwörung hat sich  entwickelt, um die Nationen der Welt und ihre Völker in die Knie zu zwingen und ihnen dann eine zentrale politische und wirtschaftliche Autorität aufzuerlegen.
(Activist Post 19 Oct. 2013).

*

Wie ich bereits geschrieben habe,  scheint ein globaler finanzieller Zusammenbruch enormen Ausmaßes  unterwegs zu sein sein - und seit langem  durch das unbegrenzte Geld-Drucken der FED (1.Video unten) vorbereitet. Diese Ansicht wird von vielen Finanz-Leuten geteilt. Es ist das größte Ponzi-Pyramiden-System in der Geschichte - ein andauerndes, exponentielles Wachstum ist vorausgesetzt, damit es nicht kollabiert. Und das ist unmöglich.

Der Zweck der folgenden Farce ist es, genug von unseren Werten in die die Taschen der Bankster zu  kanalisieren, damit sie  uns weiterhin ihr wertloses Papiergeld, das aus der blauen Luft gedruckt  ist, gnädigst geben wollen, um die Übung zum 3. mal wiederholen können!. Es ist die wohlbekannte Milchviehhaltung.
Der Gedanke daran,  diese Bankster eher früher als später dorthin zu schicken, wo sie hingehören, bevor es Gott sowieso tut, ist undenkbar für ihre gekauften/eingeschüchterten Freimaurer-Politiker.

Rothschilds  IWF (Internationaler Währungsfonds) schafft Chaos aus Ordnung, damit die NWO diktatorische Ordnung aus dem Chaos schaffen kann.

Lagarde + jim yong kim

Links : Mexikos Zentralbanker, IWF-Chefin Christine Lagarde, Weltbank Direktor, Jim Young Kim. Lagarde ist  “assistierte Zeugin” in einem Korruptions-Fall.  Es wird angedeutet, sie sei 2007 als Finanzministerin mitverantwortlich für “zahlreiche Anomalien und Unregelmäßigkeiten”, was  zur Mitschuld an Betrug und Veruntreuung öffentlicher Gelder führen könnte.

Ich habe früher über den Stiglitz/IWF-Plan geschrieben - aber er ist sehr wichtig
Andrew C. Hitchcock  “The History of Money Changers”: Nobelpreisträger Professor Joseph Stiglitz, ehemaliger Chefökonom der Weltbank, und ehemaliger Vorsitzender des Wirtschaftsberaterrates von Präsident Clinton, ging  zur Öffentlichkeit hinsichtlich der “4-Stufenstrategie” der Weltbank, die darauf hinausläuft, Nationen für die Banker zu versklaven:
I: Privatisierung durch Korruption. Angebote von 10% Provisionen an geheime Schweizer Bankkonten werden Staats-und Regierungschefs im Austausch für einen Skonto von ein paar Milliarden Dollar des Verkaufspreises des nationalen Vermögens zugesagt.

II: Liberalisierung der Kapitalmärkte. Zunächst Spekulations-Investments aus dem Ausland. Wenn die Wirtschaft  beginnt, vielversprechend zu sein, werden die Investitionen wieder herausgezogen, was den Wirtschafts-Einbruch verursacht.
Die Nation beantragt dann IWF-Hilfe und der IWF bietet ihr Zinsraten von 30% bis 80% an. Dies geschah in Indonesien und Brasilien sowie  in anderen asiatischen und lateinamerikanischen Staaten. Diese höheren Zinsen saugen folglich das Land aus, legt die Industrie lahm.

France-demoIII: Markt-basierte Preislage. Preise für Nahrung, Wasser und inländischen Gas werden angehoben, welches vorhersehbar zu sozialen Unruhen, “IMF Krawalle”, Kapital-Flucht und Regierungs-Insolvenzen führt. Davon profitieren die ausländischen Konzerne, wie die verbleibenden Vermögenswerte der Nationen zu Spottpreisen erworben werden können.

Order-out-of-chaos

IV: Freihandel. Internationale Konzerne fallen in Asien, Lateinamerika und Afrika ein, gleichzeitig wie Europa und Amerika ihre eigenen Märkte gegen Dritte-Welt-Landwirtschaftsprodukte verbarrikadieren. Sie stellen auch horrende Tarife für Pharmazeutika-Kaüfe auf, wodurch steigende Preise zu Krankheit und Tod führen.
In der Tat, der IWF und die Weltbank haben den Verkauf (an sie) von Strom, Wasser, Telefon und Gas-Systeme zur Bedingung für Kredite an jegliches Entwicklungsland gemacht.

Activist Post 19 Oct. 2013: Das übergeordnete Ziel der globalen Elite, wie durch die BIS ausgedrückt, ist es, eine neue Weltordnung, die die völlige Beseitigung des souveränen Nationalstaats bedeutet, zu etablieren, um alle übrigen Menschen auf dem Planeten zu versklaven.

National-debt

Alarmierende Wirtschaftsaussichten vom IMF in seinem “Fiscal Monitor Taxing Times 13. Oct. 2013″.
Alle bekannten Robin Hood-Tricks der Abnahme von den Reichen und Vergabe an die Armen reichen nicht mehr aus, um die enormen Staatsschulden - rechts (an Rothschild- Zentralbanken, für Bankenrettungen aus den lukrativen Spekulationen  seiner privaten Banken mit schlechten-Hypotheken, für Einwanderung, unhaltbaren NWO Initiativen wie den Euro, Kriege gegen Schurken-Staaten, die keine Rothschild Zentralbank annehmen wollen).

Dann wird eine signifikante CO2-Energiesteuer befürwortet (bezogen auf die größte Lüge in der Geschichte - der AGW).

Auf S. 49 schreibt der IWF: “Die drastische Verschlechterung der öffentlichen Finanzen in vielen Ländern hat das Interesse an einer “Vermögensabgabe” - einer einmaligen Steuer auf Privatvermögen - als außergewöhnliche Maßnahme, um die Schuldentragfähigkeit wiederherzustellen, wieder belebt.  Der Reiz ist, dass eine solche einmalige Steuer, wenn sie umgesetzt wird, bevor Vermeidung  möglich ist, und der Glaube besteht, dass sie nie wiederholt werden werde, das Verhalten nicht verzerrt (und von einigen als fair gesehen werden kann). Voraussetzungen für den Erfolg sind stark.

(Und diesen falschen Glauben wollen wir nicht rütteln, denn …)

Es gibt eine überraschend große Menge an Erfahrung zu verzeichnen, wie solche Abgaben weit verbreitet in Europa nach dem Ersten Weltkrieg und in Deutschland und Japan nach dem Zweiten Weltkrieg durchgesetzt wurden.
Die Steuersätze, die erforderlich sind, um die öffentliche Verschuldung auf Vorkrisenniveau herunterzubringen, sind zudem beträchtlich: die Schuldenquote auf Ende-2007-Ebene zu reduzieren, würde die Haushalte mit einem positiven Netto-Reichtum (gemäss Stichprobe von 15 Ländern der Eurozone) einen Steuersatz von rund 10 Prozent (mehr) kosten.
Auch ist eine Börsenumsatzsteuer vorbereitet - und wird dann an die Bankkunden weitergegeben. Die US verteidigen weiterhin den Handel mit den giftigen Derivate-Müll-Papieren.
Schäub-e1383267169490

Das Zypern- Beschlagnahme-Modell vom März dieses Jahres wurde vom deutschen Finanzminister Schäuble konstruiert - und wird jetzt auf uns alle  recycelt.

Jedoch, obwohl der Illuminat, der ehemalige FED-Chef, Alan Greenspan, die  Ansicht des Zusammenbruchs unterstützt, schreibt Nobelpreisträger für Ökonomie,  Paul Krugman, in der  New York Times am 24 Okt, 2013, dass dies nur unbegründete Panikmache sei  - weil es noch nie passiert sei (falsch, es passierte im Jahre 1929) und weil die USA eine Reserve-Währung habe ( wie lange noch?). Mal sehen, wer die stärkeren Argumente hat.

Der Weg in den wirklich großen finanziellen/wirtschaftlichen Zusammenbruch
The New American  30 Oct. 2013 schreibt: Jüngste Kommentare von Mark Carney , Goldman Sachs Veteran und Chef der Bank of England ( BoE), gab einen weiteren Beweis dafür, dass die westlichen Zentralbanker sich darauf vorbereiten, noch größere Mengen von Fiat-Währung auf Privatbanken und Finanzinstitute zu giessen - alles auf Kosten der Allgemeinheit. Bereits wurden zig Billionen Dollar an Schulden-Währung durch die Federal Reserve, die BoE, die Europäische Zentralbank und andere Zentralbanken zur Stützung privater Mega-Banken und wilder Ausgaben-Orgien der  Regierungen inmitten der Wirtschaftskrise aus der blauen Luft gedruckt.
Analysten sagen, all das scheint, sich beschleunigen.

Der Zentralbanker sagte,  die BoE würde damit anfangen, minderwertige Sicherheiten von Banken im Gegenzug für Fiat- Währungs-Darlehen  anzunehmen. Die BoE werde bald Kreditgeber genehmigen, die Geld suchen, um noch zweifelhaftere Vermögenswerte auf die Allgemeinheit zu entladen und es den Banken ermöglichen, Staatsanleihen mit höheren Renditen zu kaufen.
Die Zentralbanker des Planeten - einschließlich Carneys, der die BIS-beherbergte FSB führt - arbeiten alle zusammen, um eine Weltordnung zu bauen, die das Establishment  auf Kosten der Allgemeinheit begünstigen wird. “Quantitative Easing”-Fan Janet Yellen wird nach der Übernahme der Federal Reserve vom “Helikopter” Ben Bernanke, der dazu verhalf, etwa 16 Billionen $ in Grossbanken auf der ganzen Welt in der Krise zu kanalisieren. Die privat geführte FED teilte inzwischen mit, dass sie weiterhin durch das Verschlingen von mehr US-Staatsanleihen und hypothekarischen Schulden  85Mrd $ pro Monat  in die Wirtschaft einspritzen wolle.

Activist Post 21 oct. 2013: Die US-Staatsverschuldung hat sich um mehr als eine Billion Dollar über nur 12 Monate erhöht! (Hinzu kommt die 100-jährige Verschuldung an die FED). Dies hat die Institutionen noch räuberischer gemacht.

Milliardäre verkaufen und laufen aus den Märkten heraus - kassieren ihre künstlichen Boom-Gewinne ein. Sie werden zurückkehren, wenn die Aktien für ein Butterbrot zu kaufen sind. Ein 90 %er Rückgang wird erwartet - ein Crash schlimmer als die Große Depression nach 1929 - als die Insider-Nabobs genau so taten wie anscheinend jetzt und wie es Nathan Rothschild im Jahr 1815 unmittelbar nach Waterloo tat.

*

Commerce-e1382391127939

Rechts: Gott der Diebe und des Handels, Merkur (wen symbolisiert er?), gibt einen Geldbeutel an Robert Morris, Sklavenhändler und Finanzier der Amerikanischen Revolution. Von der Apotheose Washingtons im Auge der Rotunde des US Capitol-Gebäudes Morris arbeitete mit dem  Rothschild-Agenten, Hamilton, zusammen bei der  Errichtung der Bank of North America 1781 (Später The 1. National Bank of America  1791) für Rothschild.

Was  den Zusammenbruch der Weltwirtschaft  verursachte, war, dass die meisten entwickelten Nationen fordern, Derivatgeschäfte sollen durch Finanzorganisationen garantiert werden,  die  die Transaktionen mit ihrer Kreditlinie sichern. Als der Ponzi-Plan schließlich versiegte, waren diese finanziellen Transaktions-Garanten geangelt, um die Verluste zu decken. Daher sagte der ehemalige Goldman Sachs Exekutive  und damalige Finanzminister, Hank Paulson, vor dem Kongress, dass, wenn er die Rettungsaktionen nicht lieferten, würde die daraus resultierende Wirtschaftskrise massive und gewalttätige Unruhen mit einer daraus folgenden brutalen Form des Kriegsrechts verursachen.  Sogar Todesandrohungen wurden gemacht. Kurz gesagt hat die  Geldspiel-Politik der BIS jetzt die zweite Stufe der Finanzmacht dieses Planeten auf den Grund des Todes angebracht - und das alles wie geplant.

Un-666

Rechts: Die UN ist das Werk des Illuminaten, Franklin D. Roosevelt, sowie das der Rockefeller-Familie. Warum ist die Zahl der 666 (Offenbarung. 13.20) öffentlich sichtbar?

Sie wollen ein System, in dem sie durch eine dominante Währung (den Bancor, die SZR) die Wirtschaft beherrschen, und sie wollen die Welt durch die Vereinten Nationen die Politik, die Agenda 21 und hier, politisch steuern. Um diese Ziele zu erlangen, müssen zwei Ziele erreicht werden. 1) das Fußvolk müsse wirtschaftlich am Boden sein, damit sie eine globale Währung zusammen mit einer neuen Reihe von wirtschaftspolitischen Maßnahmen  akzeptieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Menschen in eine solche Notlage versetzt werden, dass sie um die Befreiung von einer unerbittlichen und erdrückenden Schuldenlast betteln werden. 2) Politische Konsolidierung des Planeten könne nur durch den 3. Weltkrieg vorkommen, in den alle Mitglieder der Nationalstaaten des Planeten (zB Russland, China, Syrien, Iran, usw.) gezogen und zerkleinert werden (Albert Pike and Eggert´s Weltuntergangssekten - Video unten).

Bruder Nathanael sieht 3 Klassen für die Zukunft - die Pharisäer und hier an der Spitze.

Die zweite Stufe der Finanzmacht auf diesem Planeten könnte schließlich keine Vermögen mehr zu plündern finden.  Die Banken könnten dann anfangen, sich gegenseitig auszurauben. Dies ist der Nährboden für den 3. Weltkrieg, in dem beide Ziele der BIS erreicht werden können.

Seitdem Obama es versäumte, den 3. Weltkrieg anzufangen, indem er nicht in der Lage war, in Syrien einzufallen, wird er wahrscheinlich  seine Amtszeit nicht beenden. Ich (Activist Post) erwarte, dass er noch eine Chance bekommt, uns militärisch in Syrien zu engagieren,  oder ein Skandal (Benghazi und hier, Steuer-Belästigungs-Skandal, etc.) wird seine Präsidentschaft beenden. Dies ist es, warum Obama eine falsche Flagge, durch Kriegsrecht gefolgt, braucht. Das Ende des Spiels ist es, einen Vorwand für den Krieg zu schaffen.

Global Res. 16 Oct. 2016: Das “Shutdown” der US-Regierung ist ein Unternehmen zum Geldverdienen für die Wall Street.
Wall Street hat in der Tat die Möglichkeit, den Greenback hinsichtlich seines Wertes zu drücken. Sie hat auch die Fähigkeit, durch Derivativ-Handel den US-Dollar in die Höhe zu treiben. Diese Auf-und Abbewegungen des Greenbacks sind, sozusagen, das “Kanonenfutter” der finanziellen Kriegsführung. Diejenigen, die zuverlässige “Insider-Informationen” über die komplexe Ergebnisse des Gesetzgebungsverfahrens haben, sind dazu bestimmt, Milliarden von Dollar als Mitnahmeeffekte einzukassieren.

Die meisten Hauptakteure des US-Kongresses und des Senats, die an der Auschaltungs- (shutdown)  Debatte beteiligt sind, werden von mächtigen Lobbygruppen kontrolliert, die  geschäftlich direkt oder indirekt im Auftrag der Wall Street handeln. Auf vier große Wall Street Finanzinstitute entfallen mehr als 90%  des sogenannten Derivatengagements: JP Morgan Chase, Citigroup, Bank America und Goldman Sachs.

Kommentar
Sie sind erfolgreich, diese Blutsauger, die behaupten “Gottes Werk”, auszuführen, wie Goldman Sachs´ Chefdirektor, Blankfein, sagt. Er arbeitet für Rothschild, der diese Bank kontrolliert, die Hungersnot durch himmelhohe  Weizenpreise geschaffen hat. So machen sie es: 1. allen möglichen Weizen aufkaufen,  es zurückhalten, wodurch die Preise in die Höhe schiessen (Die Illuminaten begannen die Französische  Revolution so - und schoben dem König die Schuld zu).
Das Ganze explodierte in ein Casino der Futures-Spekulationen mit dem cleveren Goldman Sachs Commodity-Index -System. 2. Dann können sie Weizen im Wert von 100 Dollar mit nur 5 Dollar  halten. Somit beschlagnahmen sie eine Menge Weizen für für 100 Dollar (Replikation). Dadurch und durch Grapschen des Ackerlandes der Afrikaner und Indios (neben bestimmten Regierungen), schicken sie Millionen in Hungersnot und -Tod.

Armut wächst rasant in Europa. Das Rote Kreuz sagt, die Zahl der Menschen in 22 europäischen Ländern, die abhängig von den  Lebensmittelpakete des Roten Kreuzes sind, sei seit 2009 um 75%  gestiegen.
Im VereinigtenKönigreich haben 5 Mio. Menschen weniger Gehälter als das Existenzminimum. Ihre Anzahl ist  innerhalb des letzten Jahres um 400.00 gestiegen. Fast drei Viertel der 18- bis -21 -Jährigen verdienen nun unter diesem Niveau. Nicht zuletzt die Kinder sind betroffen.
In Deutschland sind 15.5 % unter der  Armutsgrenze, laut dem Index Mundi (nach nationaler Definition).

Ich wage es nicht einmal an die Armut in Südeuropa zu denken.  Nichtsdestotrotz schinden diese Illuminaten die Menschen weiterhin durch den wirtschaftlich unmöglichen Euro, skandalöse muslimische Einwanderung, grüne Steuern und Abgaben, Bankrettungspakete - und Vermögenswert-Beschlagnahmen (vorläufig nur Zypern).

Food-prices

Dieser Graph des Business Insiders 23 Jan. 2013 zeigt einen Grund für die Illuminaten-generierte Armut: Erhöhung der Nahrungsmittelpreise aufgrund von Spekulation. Einer der größten Lebensmittel-Spekulanten des Marktes ist Goldman Sachs, die schätzungsweise $ 400.000.000 aus Spekulation auf Lebensmittel gemacht hat, so ein Bericht von WDM. “Goldman Sachs ist der weltweite Marktführer in einem Geschäft, das  die Nahrungsmittelpreise in die Höhe treibt, während fast eine Milliarde Menschen hungrig sind”, sagte Christine Haigh dem WDM .
Die USA hat ein Gesetz verabschiedet, um Spekulationen zu begrenzen (Goldmann Sachs hat gerichtlichen Einspruch erhoben), und in Großbritannien hat die Regierung ähnliche EU-Gesetzgebung gestoppt. Goldman Sachs hat gegen Kontrollen sowohl in den USA als auch der EU geworben. “Sie tun das Werk ihres Gottes”.

In der Euro-Zone ist die Arbroitslosigkeit nun 12.2% - 10.4% im Januar. In Griechenland nun 27.6 % -21.4 % im Januar. Jugend-Arbeitslosigkeit =  24.1%.

Die Aschkenazi bekriegen die Menschheit an allen Fronten -  wie in den Protokollen der Weisen von Zion (sieh auch Kommentar 7) verschrieben.

Das obige sieht sehr viel aus wie das Rezept für die Wiederholung der 2008er Finanzkrise. Und warum nicht? Dieser Plan funktionierte sehr gut - ohne dass die Völker der Welt fassen, wie - nur, dass er passiert ist.

Ellen Brown 2. Nov. 2013 nimmt Irland als Beispiel: “Das Land wurde durch Darlehen der EU, EZB und IWF gelähmt. Sparpakete seit nunmehr 5 Jahren werden verwendet, um korrupten Banken aus ihrer Spekulations-Patsche zu verhelfen - und haben die Menschen wütend gemacht. Es gibt “kein einziges historisches Beispiel, wo Sparpolitik zu einem Ausgang aus einer schweren Schuldenlast geführt hat. Irlands einzige Chance ist es, den Euro zu verlassen und eine eigene Währung und öffentliche Banken einzuführen”.

Allerdings haben einige die Spinne des Spinnengewebes gesehen - und finden einen Weg, um eine Wiederholung der Plünderungen zu vermeiden: Eine neue Krypto-Anarchisten-Venture heißt Dunkle Brieftasche (Dark Wallet) und macht öffentliches Bitcoin-Loggen weniger nachvollziehbar.

Hauptmann im Ruhestand Terry Hestilow (und viele mit ihm) sehen das US Ministerium für innere Sicherheit (DHS) in der Vorbereitungsphase eines Krieges gegen US-Bürger. Hestilow betont: “Das DHS hat 3.000 Minen-beständige hinterhalts-geschützte (MRAP) gepanzerte Mannschaftswagen, 1,6 Milliarden Schuss Munition (mit dazugehörigen Waffen), sowie andere Waffensysteme gekauft, obwohl, in der Tat, das DHS keine Kriegs-Aufgabe oder -Bevollmächtigung innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten von Amerika hat.” Capt Hestilow fordert den Senat auf, das DHS zu entwaffnen und Präs. Obama vor weiterem Aufbau seiner eigenen privaten Zivil-Verteidigungs-Streitkräfte zu stoppen (siehe Video unten)
Vielleicht kein Wunder, dass das Militär mehrere Staatsstreiche gegen Obama versucht hat.

Jedoch, die Menschen werden sich erheben, wenn sie hungrig genug werden. Dann kommt das Total-Chaos, auf das die Illuminaten setzen: das Ende der alten Weltordnung.