Kurzfassung: Warum verlangt der Jesuiten-Papst, Franziskus I, freie muslimische Einwanderung  nach Europa - spricht an seine “lieben muslimischen Brüder-und Schwestern-Einwanderer”?

Die Jesuiten-Elite hat aber eine besondere Tagesordnung: Sie will im Namen ihres wirklichen „Gottes“, Luzifers, die ganze Welt mit einer Weltreligion aus Jerusalem beherrschen und benutzen dafür die Freimaurerei aller Glaubensrichtungen und Religionen als Werkzeug. Daher ist ihr der Multikulturalismus und die Auslöschung der exklusiven Christenheit wichtig.
Der Orden wurde von Marano-Juden gegründet. Sie ist unter Hitler – wie auch die die Rockefeller
Marano-Juden – der Strategie Theodor Herzls (Jahr 1897) gefolgt: Möglichst viel Judenverfolgung und -Leiden, um die Juden nach Palästina zu verjagen. Der Jesuit, Papst Pius XII, unterstützte Hitler mit Geld, Beratung und beim Holocaust.

Die Jesuiten-Elite umfasst nicht nur Priester und den Papst: Laut dem EU-Rats-Präsidenten, van Rompuy, sei die ganze EU-Spitze Jesuiten – und das stimmt.

Die Jesuiten haben das Evangelium bis ans Ende der Welt getragen, den Heiden geholfen und ihre Bekehrten gegen die weissen Imperialisten verteidigt. Viele aufrichtig gläubige Jesuiten wurden dabei Märtyrer. Sie haben mit ihren Reductiones in Südamerika den Eingeborenen geholfen - dabei aber auch ihren Kommunismus in die Praxis umgesetzt.

Somit war es ganz logisch, dass sie einen ihrer Soldaten, Adam Weishaupt, einem aufsteigenden talmudischen Finanz-Genie, Mayer A. Rothschild, bei der Ausfertigung eines atheistischen kommunistischen Programms, wodurch sie durch die Macht des Geldes die Weltmacht übernehmen könnten (Illuminaten) zur Verf¨gung stellten. Die Jesuiten waren verhasst und wurden wegen Attentate und Verrats an, Verleumdung von, Untergrabung und Infiltrationen der Staatsgewalt 1773 (bis 1814) durch Papst Clemens XIV aufgelöst. Sie verfügten nach ihrer Auflösung über die damals schwindelnde Summe von bis zu 50 Mio. Pfund Sterling. Es gibt aber keine Beweise dafür dass die aufgelösten Jesuiten den Illuminaten-Orden finanzierten - und angeblich hätte Weishaupt die Verbindung zu den Jesuiten abgebrochen, weil “er sie hasste”. Allerdings, sein rechter Arm, Freiherr von Knigge, betrachtete Weishaupt als einen Jesuiten in Verkleidung - und er starb 1830 als “Katholik”.

Die Jesuiten behaupten die Freimaurerei organisiert zu haben, und der damalige Jesuiten-General inspirierte Bernini zu den Baphomet/Tempelritterteufel–Symbolen/Figuren auf den Kolonnaden des Vatikans. Sie führten schon lange vor der ersten Gross-Freimaurerloge in London 1717 heute gängige Freimaurer-Satanssymbole ein. Das alles-sehende Auge benutzten sie spätestens 1610.

Die Jesuiten und die Illuminaten sind im Sinne von Hegels Dialektik die These und Antithese der Weltgeschichte, 2 Arme desselben Ungeheuers. Sie treffen sich gesellig bei den Bilderberg-Tagungen,   obwohl sie bzw. Kommunismus und Kapitalismus vertreten - und im Council on Foreign Relations Rothschilds/Rockefellers sind die Jesuiten die führenden Persönlichkeiten.

*

Kein politisches Ereignis oder Umstand kann ohne Wissen des Vatikans ausgewertet werden. Keine signifikante Weltlage existiert, in der der Vatikan keine wichtige explizite oder implizite Rolle spielt. - Avro Manhattan, “protestantischer” Ritter von Malta, englischer Historiker und Agitator, 1960, “Der Vatikan und die Weltpolitik.”

*

Nachweis

Im Juli hielt Papst Franziskus I ein erstaunliches Plädoyer für freie muslimische Einwanderung nach Europa. Warum lieben die harten Jesuiten-Soldaten nun den Islam so sehr, dass sie bereit sind, unsere Religion und Kultur  durch die ärgsten Feinde von Christus und Christen völlig auszurotten - zugunsten der Gegner der Kreuzritter? Oder haben diese Ritter sich gegen uns, die Christenheit, gewendet?

Ich bin auf eine Menge Behauptungen über die Jesuiten gestossen - aber nur sehr wenig zuverlässigen Nachweis. Also werde ich versuchen, ein wenig mehr Licht auf diese paradoxen Wesen, die das Evangelium bis ans Ende der Welt gebracht haben und ihre Konvertiten oft verteidigt haben, zu werfen. Wie aus Eppinks  Informationen unten hervorgeht: Die EU- Beamten sind Spitzen-Jesuiten! Jesuiten sind Rosenkreuzer und die Kräfte hinter der heutigen Freimaurerei gem. JAMES A. MARPLES, 32nd Grad Tempelritter-Freimaurer.

Double-headed eagle

Zweiheit
Texe Marrs Codex Magica: lluminismus ist es ein System der Zweiheit (These und Antithese), die sich zyklisch als Synthesen-Ergebnisse wiederholt - (und  zu neuen Thesen wird). Dann prallen die widerstreitenden Kräfte des Zweiheits-Zyklus zusammen, wobei die Synthese wieder  erreicht wird usw.
Der Doppelkopf-Adler/Phoenix stellt den Hegelschen dialektischen Prozess dar, der von der jüdischen Elite praktiziert wird. Das gleiche Symbol ist die “Freimaurer-Juwel”-Auszeichnung hoher Freimaurer des 33. Grades.”
Einige meinen, der doppelköpfige Vogel symbolisiere die
Satanische Dreiheit.

Texe Marrs: Das Ziel der jüdischen Freimaurer-Elite ist es, den diktatorischen aufklärerischen Kommunismus zu etablieren und die gesamte Menschheit unter der Fuchtel einer jüdischen Herrenrasse, die durch einen Messias (ben David) die Welt aus Jerusalem regieren werde, zu versklaven. Aber zuerst müssen sie die Al Aqsa Moschee, die von orthodoxen jüdischen Rabbinern und den säkularen Freimaurer-Illuminaten gleichermaßen verachtet wird, in die Luft sprengen. Siehe Albert Pike.

Mammon-ra

Dann  wollen die Freimaurer einen jüdischen Freimaurer-Tempel dort bauen, wo sie und ihre satanisch angeregter Messias  ihren “Gott” des Reichtums und der Zweiheit anbeten können - den Mammon-Ra ? (rechts).

Die Jesuiten und der Islam
The Guardian 14 March 2013
: Die Jesuiten sind eine 20.000 Mann starke Gesellschaft, besteht vor allem aus Priestern, jedoch, es gibt auch 2000 Jesuiten-Brüder und fast 4.000 Scholastiker - oder Männer des Studiums für das Priestertum.

Heute ist der Papst Jesuit. Welcher Ort ist der Vatikan wirklich ?


*

Jan van Eppink (MdEP, Vizepräsident der ECR-Fraktion ): In einer Ansprache vor dem interreligiösen Dialog kündigte EU-Ratspräsident Van Rompuy an: “Wir sind alle Jesuiten. Er bezog sich auf die führenden europäischen Führer, mit denen er die Architektur für die Zukunft Europas entwickelt. “Es schafft unzerbrechliche Bindungen. Somit gibt es eine “Internationale der Jesuiten”. Wer sind diese Menschen, von denen van Rompuy, der selbst von den Jesuiten in Saint- Jan Berchman College in Brüssel geschult wurde, gesprochen hat?

Barroso_Ordrer-Of-Malta_NWO+head of the knights-of-malta

Zunächst einmal gibt es EU-Kommissions-Präs. Barroso, und hier, der Freimaurer des Malteserritter-Ordens ist, der dem Schwarzen Papst der Jesuiten untergeordnet ist. Mehr hier. Barroso wurde 2010 das Ordenshalsband  “pro Merito Melitensi” des Malteserritter-Ordens in Rom zugeteilt. Bild rechts

Zweitens gibt es Jean-Claude Juncker, Premierminister von Luxemburg und Vorsitzender der Euro-Gruppe. Van Rompuy erwähnt auch den Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB ), Mario Draghi, der im römischen Jesuitenkolleg, dem Instituto Massimiliano Massimo, geschult wurde. Der italienische Ministerpräsident, Mario Monti, und sein spanischer Kollege, Mariano Rajoy, sind auch durch Jesuitenkollegien geprägt, fügte van Rompuy fröhlich hinzu. Van Rompuy , Barroso, Monti und Rajoy sind häufige Besucher bei päpstlichen Audienzen.

Hört man Van Rompuy, wird man die Ähnlichkeiten der Jesuiten und der europäischen Eliten sofort bemerken. Eine ausgefeilte Lüge oder  gezielte Täuschung ist zulässig wenn im Interesse des größeren Ziels. Ein kaum enthaltener Zynismus ist typisch für die Haltung gegenüber dem normalen Bürger, dem unwissenden Narren, der in einer Demokratie vor sich selbst geschützt werden müsse. Monti will “Populismus” und parlamentarische EU-Oppostion verbieten und wurde von Barroso dafür gelobt.

EU-Kommissions-Präsident Barroso trat in die Fussstapfen seines Herrn, des Jesuiten-Papstes, Franziskus I, und besuchte Lampedusa, um um den  EU-Verlust ertrunkener illegaler muslimischer Einwanderer zu trauern. Wie rührend Barrosos Trauer über den Tod iIllegaler Einwanderer ist. Er hat nie eine Träne vergossen, wenn einheimische Europäer  zunehmend aus ihren Stadtteilen verjagt, vergewaltigt, überfallen und ausgeraubt oder durch die “lieben muslimischen Einwanderer” zu  Drogenabhängigen gemacht werden.

Wie es aus der muslimischen Messe des Jesuiten-Papstes Franz I. im Juli 2013 und der Forderung des   ehemaligen EU-Kommissars, Goldman Sachs-Vorsitzenden und Jesuiten, Peter Sutherland, nach mehr Zuwanderung um die Nationalstaaten zu untergraben hervorgeht - scheinen die Jesuiten einen Plan zu haben, Europa durch freie Einwanderung mit Muslimen zu überschwemmen.  Eine phantastische Geschichte wurde weit verbreitet, dass der Vatican  den Islam geschaffen habe, um Juden und nicht-katholische Christen zu unterwerfen! Diese Geschichte kam von einem bekehrten Jesuiten und Vatikan-Insider - ist aber kaum wahr. Die Geschichte besagt, dass “Lehrer zum jungen Muhammad geschickt wurden. Er bekam intensive Ausbildung und studierte die Werke des heiligen Augustinus, die ihn für seine “große Berufungvorbereiten sollten. Dies ist natürlich nicht mit der Tatsache vereinbar, dass Muhammad betonte, er sei Analphabet - und das sei angeblich bekannt gewesen.
Einige Jesuiten fühlen sich vom Islam sehr angetan.

Mason-faith-Muslim-Buddha

Aber die Geschichte geht weiter: Die Jesuiten  kontrollieren die Muslimbruderschaft und die Wahhabiten der bin Ladens und Saudi-Könige durch hohe Freimaurerei - und damit die arabischen Ölquellen!
BibliotecapleyadesDie Muslimbruderschaft dient als kluge Technik, um Agent-Provocateurs für die Illuminaten zu rekrutieren. Die niedrigsten Ränge können aufrichtig glauben, sie verteidigen den Islam  und konfrontieren den “westlichen Imperialismus”. Allerdings sind diese verschiedenen terroristischen Gruppen, durch die verschiedenen Fraktionen, Teil eines einzigen Netzwerks, das derselben Illuminaten-Sache dient. Ihre Kanäle dringen in die britischen und amerikanischen Regierungen hinein.
Die Muslimbruderschaft sind die verschwiegenen Bankiers und Finanziers, die hinter dem Vorhang stehen, die Mitglieder der alten arabischen, türkischen, persischen Familien. Durch ein Bündnis mit der Muslimbruderschaft sind die Anglo-Amerikaner Partner   eines starken und weltweiten Finanz- Imperiums.

Hitler, Franco, Mussolini wurden durch die  Jesuiten gefördert. Dass das Video unten richtig ist, wird durch die The One-Evil org. bestätigt, die eine sehr wenig schmeichelhafte Biografie von Papst Pius XII, dem Jesuiten Eugenio Paccelli, Hitlers Mentor und Finanzier mit Jesuiten-Geld, Anstifter der NSDAP, schreibt. Er gab  obendrein SS-Offizieren bei der Planung des Holocausts Priestertum, damit der Vorgang gegen die Juden nach den “satanischen Ritualen des Vatikans stattfinden könnte”. Im Gegenzug haben seit 1933 die deutschen Steuerzahler schon bis zu 50 Mrd. Dollar als Kirchensteuern an die Jesuiten in Rom bezahlt.

‘Katholiek Nieuwsblad’
‘Katholiek Nieuwsblad”We are all Jesuits’. He was referring to those prominent European leaders with whom he is developing the architecture for the future Europe. ‘It creates unbreakable ties. So there is a ‘Jesuits International”. Who are those people that Van Rompuy, himself schooled by the Jesuits at Sint-Jan Berchman College in Brussels, was talking about? First of all, there is José Manuel Barroso, President of the European Commission. Secondly, there is Jean-Claude Juncker, Prime minister of Luxembourg and Chairman of the Euro group. Van Rompuy also mentions the President of the European Central Bank (ECB), Mario Draghi, who was schooled in the Roman Jesuit College Instituto Massimiliano Massimo. The Italian Prime Minister Mario Monti and his Spanish collegue Mariano Rajoy have also been shaped by Jesuit colleges, Van Rompuy cheerfully added. - See more at: http://www.djeppink.eu/en/blog/we-are-all-jesuits#sthash.7lHY6AKH.dpuf

Jesuiten sind der Ursprung des Kommunismus, den sie im 18. Jahrhundert in Südamerica (Reductiones) entwickelt hatten: Marx, Lenin, Fidel Castro, Mao Tse-tung wurden von den Jesuiten Kommunismus gelehrt.
Mehr zu Marx´s Jesuiten-Ausbildung. Hier ist mehr zu Stalin und den Jesuiten.
Der Jesuit, Pierre Teilhart de Chardin, ist der Vater des New Age NWO-Heidentums - predigte Entwicklung geistiger und sozialer globaler Religions-Einheit. Er identifizierte sich mit Luzifer (Video).
Jesuiten mit schlechtem Ruf im Vatikan (Video).

Inquisition-wheel

Die Jesuiten sind ein geheimnisvoller Orden, der im Jahr 1540 vom spanischen Ritter, Ignatius Loyola ins Leben gerufen wurde. Es war eine  marano-jüdische Militär-Organisation, die Soldaten des Vatikans in der katholischen Gegenreformation wider Luthers Reformation. Mehr hier. Sein Zweck war/ist es, alle Ketzer zu vernichten. Die Jesuiten spielten eine Rolle in der bestialischen katholischen Inquisition (links). Aber die Verantwortlichen für die Inquisition  waren allem voran die Dominikaner.

Viele versuchen zu dokumentieren, dass die Jesuiten die Rothschilds kontrollieren - aber die Dokumentation  fehlt weitgehend. Hier ist eine lange Liste nicht-überzeugender “Beweise”. Einer von ihnen lautet: “Während der Jesuitenorden 1773-1814 von Papst Clemens XIV. aufgelöst worden war, erstellte General Ricci [ Achtzehnter General der Gesellschaft Jesu] den Orden der Illuminaten mit seinem Soldaten,  Adam Weishaupt - der als Jesuit begann und im Jahre 1830 als “Katholik” starb.  Dabei vereinte Ricci das Haus Rothschild mit der Gesellschaft Jesu” (G. B. Nicolini: „Geschichte der Jesuiten: Ihre Herkunft , Fortschritt, Lehre und Designs”,  London: Henry G. Bohn, 1889 , S. 356, 357). Jedoch,  wenn man diese Seiten (und die Vorhergehenden) bis zum Tode des Ricci liest- findet man  Keine Erwähnung, dass Ricci die Illuminaten gründete. Allerdings beschreibt dieser Autor, dass die Jesuiten wegen ihrer politischen Untergrabung und Infiltrationen sehr verhasst seien. Also war Papst Clemens XIV gezwungen, den Orden aufzulösen. In diesem Intervall erwogen einige Brüder den Orden unter einem anderen Namen wiederherzustellen. Haben sie ihr riesiges Vermögen von 40 mio . Pfund Sterling in die Illuminaten investiert? Niemand scheint es zu wissen. Die Rothschilds hatten ihre eigenen Finanzierungsquellen (D. Rivera: House of Rothschild).

Nathanrotschild

Knight-of-malta-amschel-mayer-von-rothschild

Links: Nathan Rothschild (London) und rechts: Amschel Mayer Rothschild (Frankfurt) waren wie ihre 3 anderen Brüder Freimaurer. Hier tragen sie das Kreuz der Ritter von Malta/des Johanniterordens. Malteserritter  unterstehen dem Schwarzen Jesuiten-Papst. Mindestens 5 CIA Chefs waren Ritter von Malta Freimaurer.

Im Jahr 1784  sagte Baron Franz Fr. Knigge, ein abtrünniger Illuminat und  für sein Buch über gutes Benehmen berühmt, der Illuminaten-Gründer, Adam Weishaupt, sei ein “abtrünniger” Jesuit, und immer noch ein “Jesuit in Verkleidung”.

Am 25 Sept. 2006, behauptete laut dem Arctic Beacon der ehemalige Bischof von Guatemala, Gérard Bouffard, die Jesuiten seien wie perfekte Chamäleons, wobei sie die Identität der Protestanten, Mormonen, Baptisten und Juden mit der Absicht annehmen, Amerika zu stürzen sowie das Land unter eine Eine-Welt- Religion, die in Jerusalem basiert, und unter die Kontrolle ihres Führers, Luzifers, zu bringen.
“Ich weiß aus erster Hand, dass der Vatikan mit der Absicht der Vernichtung der Juden alles in Israel steuert und überwacht”, sagte Bischof Bouffard und fügte hinzu, der wahre Zweck des Jesuitenordens sei, alle Staats-und Regierungschefs der Welt zu orchestrieren und kontrollieren, um einen weltweiten Konflikt, der letztendlich Amerika, den Nahen Osten und Israel zerstören wird, herauszubringen (Albert Pike, Matth. 24, Lukas 21, Offenbarung 17-18, Jeremia 25.

Der Oberste Gerichtshof in Jerusalem ist ein Rothschild -Tempel für die Eine Welt mit vielen Illuminaten-Symbolen. Er wurde von James de Rothschild finanziert.

Laut Bischof Bouffard werde Freimaurerei von der Kirche zur Durchführung ihrer geheimen Pläne benutzt - auch durch Zusammenarbeit mit Freimaurern anderer Religionen. Bouffard war ein hochrangiges Freimaurer- Mitglied.
Er sagte: “Ich unterschrieb den Auftrag, um Dr. Alberto Rivera” (der die satanische Natur der Jesuiten aufgedeckt hatte) zu töten”. Rivera wurde vergiftet und starb. Nach zwanzig Jahren der Untersuchung reichten alle Ressourcen des Papstes nicht zum “Beweisen”, dass Alberto ein Lügner sein sollte.

Jesuiten benutzten zuerst das all-sehende Auge als Symbol - an die Freimaurerei (nach 1797) und die Illuminaten (nach 1776) weitergegeben

Jesuit-coin-1610

All-Seeing-Eye-chigi-chapel-romeialyill

Das alles-sehende Auge wurde von Alchemisten verwendet - aber ohne die Sonnenstrahlen.
Für die Diskussion, wer von der unheiligen Zweiheit: Jesuiten/Illuminaten hinter der Freimaurerei sei, geben diese Bilder einen Anhaltspunkt: Das alles-sehende Auge links ist auf einer deutschen Jesuiten-Münze aus dem Jahr 1610 zu sehen. Beachten Sie den steigenden Phönix. Das rechte Bild  oben ist aus der 2.-wichtigsten Jesuitenkirche in Rom: der Cappella Chigi della Chiesa di Santa Maria del Popolo.

Council_of_the_eu

Rechts: Das Logo des EU-Rats ist das alles-sehende Auge der Jesuiten. Die EG wurde von der  jesuitischen Eine-Weltregierung, The Council on Foreign Relations und seinem Kind, der CIA, ins Leben gerufen, regiert und finanziert.

Ra3

Das alles-sehende Auge ist ein sehr heidnisches alt-ägyptisches Symbol: Es ist das Auge des Horus/Osiris-Ra (links), dessen Mutter/Frau die Isis war - die in den Katholizismus als die unchristliche Jungfrau Maria aufgenommen wurde. Der Kreis um Marias Kopf soll Geist oder geistige Kräfte bezeichnen. Er ist der “Heiligenschein”, der letztlich von der magischen Symbolik der Ägypter abgeleitet ist … ist fast wie eine Sonne.
Der falkenköpfige Horus hat oben auf dem Kopf einen (Sonnen-) Kreis, der von der Schlange (Satan) eingerahmt ist. Und es gibt ein Symbol des Sol Invictus um das Jesuiten-Auge und ihr IHS-Symbol. Mehr zu den satanischen Symbolen der Jesuiten und wie Jesuitengeneral Oliva den Jesuiten Bernini dazu inspirierte, Baphomet-Symbole/Gestalten auf den Kolonnaden des Vatikans zu errichten.
*

Kommentar
Ich finde so viel Überlappung der Jesuiten mit den Illuminaten, daß ich sie kaum auseinander halten kann, vor allem verschmelzen sie im Council on Foreign Relations. Sie sind wirklich eine einzige Bruderschaft, die beide behaupten, die Erben der gnostischen Templer zu sein. Ich spüre, es gibt eine starke pharisäische Unterströmung  um die Jesuiten für die Verbrechen der Pharisäer und hier, der NWO Illuminaten, verantwortlich zu machen. Aber zweifelsohne sind sie in ein Hegelsches Dialektik-Spiel eng mit einander verwoben. Das ist klar aus ihren gemeinsamen Clubs, wie  den Bilderbergern, dem CFR , der UNO, der G20 usw., wo Jesuiten und Rothschild-Illuminaten sich in geselliger Runde treffen, um zu planen, wie sie uns am effektivsten ausrauben und unterdrücken können. Gemeinsam haben sie ihre heimliche, diktatorische Weltregierung schon 2009 eingeführt (Video):
*

Ich kann nicht umhin, nochmals an Hegels Dialektik zu denken - die Methode der Illuminaten. Der Jesuiten-Begründer, Ignatius Loyola, verkehrte mit los Alumbrados - den damaligen Illuminaten. Der Jesuit Adam Weishaupt hat die Illuminaten neu gegründet. These und Antithese führen zur Synthese: den 3. Weltkrieg laut Texe Marrs und die Wiederkunft Christi. Man muss an das scharlachrote Tier und die reiche Hure in der Offenbarung 17-18 denken.

Ich wäre glücklich, wenn meine Leser mit mehr Wissen zu den Verbindungen der Jesuiten mit der Illuminaten,
beitragen können.

.