DNS beweist Existenz eines intelligenten Designers des ersten Lebens. Microsoft Biologie-Software-Ingenieur: “Jemand hat es vor uns erdacht”. Bill Gates: “DNS wie Software-Programm - bloss viel komplizierter”

Posted By Anders On August 23, 2013 @ 00:05 In Deutsch, Euromed | 4 Comments

Kurzfassung: Das Folgende baut auf einem Interview durch  den Chef-Editor der CNSNews, Terence Jeffrey,  with mit Stephen C. Meyer, einem Cambridge-ausgebildeten Gelehrten  der Philosophie der Wissenschaft.
Dr. Meyer arbeitet mit dem DNS-Molekül und sieht darin wie praktisch alle Wissenschaftler die DNS Codes eingeschrieben, die für die Entwicklung und Besonderheiten jedes lebenden Organismus entscheidend sind.
Darwin´s Theorie über die positive Auswahl und das Überleben des Stärkeren durch Mutationen könne laut den Darwinisten die Evolution  erklären - aber sogar laut Darwin selbst sagte, er wisse nicht, woher die erste lebende Zelle kommt.

Dazu sagt nun Dr. Meyer, die DNS-Molekül-Zusammensetzung ist biochemisch genau die Gleiche in jeder Zelle aller lebenden Organismen - auch in den primitivsten Zellen, in der ersten Zelle, die entstand - und also das Leben einleitete.
Die Kodierung ist aber unterschiedlich - und die Codes werden mit unterschiedlicher Reihenfolge der 4 Basenpaare Cytosin, Thymin,  Adenin  und Guanin geschrieben - wie ein Buchstabentext. DNS hat Codes für Proteine. Die Blaupause dafür wie die Proteine ​​in unterschiedliche Zellentypen angeordnet werden, um unterschiedliche Gewebs-Typen zu bilden, wie charakteristische Gewebe angeordnet werden, um unverwechselbare Organe zu bilden, wie Organe und Gewebe angeordnet werden, um sogenannte Körper-Pläne-Ganzes-Architekturen, Konzepte zu bilden - das scheint nicht vollständig durch DNS gesteuert zu werden. Wir haben wenig erforschte Informationsschichten, die die Zelle steuern.

Dr. Meyers Software-Ingenieur und Architekten-Niveau-Programmierer bei Microsoft, der
Code für Meyer und Mitarbeiter schreibt, womit sie mit Molekularbiologen an einer Simulation zusammenarbeiten, wie sie die genetische Information ausgedrückt bekommen, damit sie Proteine ​​bauen können, sagte eines Tages: “”Ich habe das unheimliche Gefühl bekommen, wenn ich sehe, was in der Zelle los ist, dass jemand dieses vor uns erdachte. Es sind die Design-Muster. Wir haben Design-Logik zur Verarbeitung von Informationen, für Fehlerkorrektur, für den verteilten Datenabruf und deren Zusammenbau sowie für hierarchische Organisation - wir haben ja Dateien in Ordnern,  wie auf Ihrem Desktop, im hierarchischen Dateisystem. All diese Entwurfsmuster sind im Inneren der Zelle, außer dass sie eine Design-Logik verwenden, die wie eine 8.0, 9.0, 10.0 Version von uns ist. Es ist die gleiche grundlegende Logik, aber es ist eleganter ausgeführt.” Das Gen-Netzwerk ist kolossal kompliziert.
Bill Gates sagt: “DNS sei wie ein Software-Programm, aber viel komplexer als alles, was wir je geschrieben haben.” Richard Dawkins erkennt an, dass es sich um einen Maschinen-Code handelt.

Dr. Meyer sagt nun logisch dazu - und viele hervorragende Wissenschaftler mit ihm - die DNS habe das Merkmal intelligenten Designs - weil diese Kodierungen laut unserer Erfahrungen nur die Folge einer überlegenen Intelligenz sein können. Da die erste Zelle schon die DNS-Kodierung mit Instruktionen für ihre Entwicklung und Lebensfunktionen hatte - müsse einfach ein intelligenter Designer dahinterstehen - wie der Chef-Editor der CNSNews bemerkt.

Im selben Masse wie also die DNS Ausdruck biochemischen intelligenten Designs ist, ist das von der Italienischen Wissenschaftsakademie, ENEA, als “übernatürlich” bezeichnete, echte 3-dimensionale Negativ eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen evangelischen Merkmalen Christi auf dem Turiner Grabtuch - aus einer Zeit sehr lange vor der Erfindung der Fototechnik - das physikalische Merkmal eines superintelligenten Designers.

Man meine darüber, wie man will. Aber im Allgemeinen gilt die Regel: Wo es Gesetze gibt, gibt es auch Gesetzgeber. Die Beweislast der Ablehnung von Dr. Meyers Folgerung ruht auf dem Leugner. Es gibt unter Wissenschaftlern keinen alternativen Beleg zum intelligenten Design des Lebens - und immer mehr Wissenschaftler erkennen dies. Wissenschaftler decken nur fantastisches Design im Labor des grössten Wissenschaftlers aller Zeiten ab. Das ist gut zu wissen in einer Zeit, wo das Leben insgesamt durch verrückte Leugner des Schöpfers immer mehr bedroht wird  - Menschen, die sich sogar für seine Ebenbürtigen halten!

*

Wo  es Gesetze gibt, gibt es einen Gesetzgeber. Ohne den Gesetzgeber gäbe es Chaos.

*
Wo kommen wir her? Keiner weiss es mit Sicherheit - und dennoch:

[1] CNSNews 10 July 2009: Interview durch  den Chef-Editor der CNSNews, Terence Jeffrey,  with mit Stephen C. Meyer, einem Cambridge-ausgebildeten Gelehrten  der Philosophie der Wissenschaft. Er ist  Direktor beim Discovery Institute’s (DI) Center for Science and Culture und Senior Fellow beim DI. Er hat eine Erklärung dafür, wie das Leben auf der Erde begann: die DNS in jeder Zelle jedes Geschöpfes zeigt unverkennbaren Nachweis, dass sie von einem intelligenten Wesen bewusst gestaltet wurde.

Dr. Stephen Meyer erklärt, die  DNS hat die gleiche chemische Zusammensetzung in allen Lebewesen. Aber in der Watson-Crick-Spiral-Leiter des DNA-Moleküls sind unterschiedliche Codes mit Informationen mittels der 4 Basen Cytosin (C), Thymin (T), Adenin (A) und Guanin geschrieben: sie fungieren wie Buchstaben, die in verschiedene Sequenzen geschrieben sind.


*

Während Charles Darwins Theorie über die Evolution durch das Überleben des Stärkeren die Entwicklung der ersten Zelle erklären kann - erklärt sie nicht, wie die erste Zelle erstellt wurde. Es gibt immer noch keine wissenschaftliche Erklärung dafür.

Wir lernen aber auch, dass Informationen auf höheren Ebenen innerhalb der Zelle gespeichert sind, und der Begriff dafür heisst jetzt ontogenetische Informationen. Die DNS enthält die Informationen für den Bau der kleinen Teile, der Proteine.

Meyer: Die Blaupause für die Anordnung der Teile, wie die Proteine ​​in unterschiedliche Zellentypen angeordnet werden, wie unterschiedliche Typen von Zellen angeordnet werden, unterschiedliche Gewebstypen bilden, wie charakteristische Gewebe angeordnet werden, um unverwechselbare Organe zu bilden, wie Organe und Gewebe angeordnet werden, um sogenannte Körper-Pläne-Ganzes-Architekturen, Konzepte zu bilden - das scheint nicht vollständig durch DNS gesteuert zu werden.

*

[2] Signature in the cell
Wir haben Informationsschichten, die die Zelle steuern. Ich habe einen Software-Ingenieur Freund. Brillianter Architekten-Niveau-Programmierer bei Microsoft. Er schreibt Code für uns, womit wir mit unseren Molekularbiologen an einer Simulation, wie wir die genetische Information ausgedrückt bekommen, damit wir Proteine ​​bauen können. Also, wir haben eine künstliche, Computer-basierte Simulation, die das Genexpression System heißt. Er geht eines Tages in mein Büro und wirft ein Buch auf den Tisch. Es heißt “Design Muster-Standard-Lehrbuch für Computer-Design-Ingenieure”, und er sagt: “Ich habe das unheimliche Gefühl bekommen, wenn ich sehe, was in der Zelle los ist, dass jemand dieses vor uns erdachte“.

Ich sagte: “Was meinst du?”

Und er sagt: “Nun, es sind die Design-Muster. Wir haben Design-Logik zur Verarbeitung von Informationen, für Fehlerkorrektur, für den verteilten Datenabruf und deren Zusammenbau sowie für hierarchische Organisation - wir haben ja Dateien in Ordnern,  wie auf Ihrem Desktop, im hierarchischen Dateisystem. All diese Entwurfsmuster sind im Inneren der Zelle, außer dass sie  eine Design-Logik verwenden, die wie eine 8.0, 9.0, 10.0 Version von uns ist. Es ist die gleiche grundlegende Logik, aber es ist eleganter ausgeführt.

Jeffrey: Und die  Logik ist in der DNS der einfachsten Lebewesen auf der Erde eingebettet? Und die gleiche Logik wurde in die früheste Kreatur eingebettet? Meyer: Ja. 1. Entweder wird die Information in DNS eingebettet oder 2. diese anderen Informations-Hierarchien, die die  DNA Informationen  regeln, werden zum Ausdruck gebracht. Jeffrey: Aber Design sagen, setzt voraus, dass es einen Designer gibt. Meyer: Nein, nicht für die Darwinisten. Darwin hat einen Mechanismus vorgeschlagen, natürliches Auswählen, das auf zufälligen Schwankungen beruht. Der Mechanismus werde in keiner Weise geführt oder dirigiert, aber er könne das Aussehen von Design  hervorbringen ohne in irgendeiner Weise geplant oder geführt zu werden, so behauptete er. Es produziert neue Form, neue Struktur.

Jeffrey: Wie? Meyer: Nun, es gibt eine Veränderung in den Eigenschaften eines Organismus, wir würden sie jetzt Mutationen nennen, und dann, wenn diese Änderungen dem  Organismus, der sie besitzt,  einen funktionellen oder Überlebensvorteil beschert, wird er durch kleine, steigernde Änderungen zu einem anderen Organismus, der die Organismen, die diesen Vorteil nicht haben, niederkonkurriert, und per Definition werden die Änderungen dann an folgende Nachkommen weitergeleitet.

[3] Genetic-codes

Jeffrey: Hat Darwin eine Erklärung dafür gehabt, wie das erste Leben auf einem kargen Planeten entstand? Meyer: Oh, er auf jeden Fall nicht. Er war darüber ganz nachdrücklich. Wir haben noch keine Erklärung für den Ursprung des Lebens. Jeffrey: All right, Dr. Stephen Meyer, also, was sagen Sie, was verursachte, dass das erste Leben mit der DNS mit dieser Kodierung, die die Form und das Schicksal dieser Kreatur bestimmen würde?
Meyer: Nun, ich denke, wir haben ein unverwechselbares Markenzeichen intelligenter Aktivität vor Augen. Informationen, bezogen auf das, was wir aus Erfahrung wissen, kommen immer aus einer intelligenten Quelle. Also, wenn wir sehen, die Informationen, die in die DNA eingebettet sind,  die notwendigen Informationen für den Beginn des ersten Lebens ist, denke ich das, was wir sehen, ist, dass es schon eine Intelligenz geben muss, die Quelle der Informationen der DNS entworfen hat.

Jeffrey: Inwieweit glauben Sie, dass die wissenschaftliche Gemeinschaft im Grunde mit Ihnen übereinstimmt und diesen Standpunkt versteht, und in welchem ​​Ausmaß stimmen sie Ihnen zu? Meyer: Nun, wie ich bereits erwähnt habe, gibt es eine Menge untergetauchte oder unterdrückte Dissenz über die ganze darwinistische Synthese und das materialistische Verständnis biologischer Herkunft im Allgemeinen. Wir haben also, würde ich sagen, eine wachsende Minderheit von Wissenschaftlern, die dem intelligenten Design gegenüber sehr sympathisch sind.

Ich machte eine Reise nach Großbritannien im Frühjahr. Ich sprach in Darwins Geburtsstadt, um sein Jubiläum zu feiern, und vor dem Treffen hatten wir eine Sitzung mit einer Reihe von britischen Wissenschaftlern, Professoren der Wissenschaft, vielen sehr prominenten britischen Wissenschaftlern, die unsere Arbeit auf intelligentes Design verfolgen, und sie sagten uns, sie seien mit uns völlig eins. Jeffrey: Haben Sie aber verbeamtete Professoren an bedeutenden amerikanischen Universitäten, die dieses erforschen? Meyer: Oh ja, ja. Sie sind in der Minderheit. Aber ich denke, was wirklich interessant über die Art der Debatte ist, ist, dass die Menschen, die gegen uns sind, es nicht sind, weil sie zum Beispiel sagen: “Wir haben eine bessere Erklärung für die Entstehung des ersten Lebens.”

[4] Gene_regulatory_network

Jeffrey: Nun, gibt es Wissenschaftler, die bestreiten, dass es in der Tat Informationen in die DNS kodiert sind? Meyer: Nein. Cricks Sequenz-Hypothese, dass diese Zeichen entlang der Wirbelsäule der DNS tatsächlich wie digitaler Code funktionieren ist richtig. Es ist digitaler Code. Bill Gates sagt, DNS sei wie ein Software-Programm, aber viel komplexer als alles, was wir je geschrieben haben. Richard Dawkins erkennt an, dass es sich um einen Maschinen-Code handelt.

Leroy Hood, ein berühmter Wissenschaftler in Seattle, arbeitet in der Biotech-Branche. Er nennt es digitalen Code. Dies ist gut angenommen. Es gibt nur wenige Menschen, die versucht haben, das zu bestreiten. Rechts sehen Sie [5] Hoods Beschreibung eines Gens des beteiligten regulatorischen Netzwerkes der Seeigel-Entwicklung.

Kommentar:
Ich habe die Erforschung des Energiestoffwechsels und des Zerstörungsprozesses menschlicher Linsen mit grauem Star betrieben und kann Ihnen versichern, dass dies auch eine sehr beeindruckende Studie ins Design einer sehr überlegenen Intelligenz war.

[6] Negativet

Die DNS ist das Markenzeichen intelligenter biochemischer Aktivität. Das übernatürliche [7] (ENEA/The Independent) 3-dimensionale fotografische Negativ auf dem [8] Turiner Grabtuch aus einer Zeit lange vor der Erfindung der Foto-Technik ist ein physikalisches Markenzeichen der  Aktivität des gleichen superintelligenten Designers. Das Überleben des Stärkeren durch die Verbesserung durch die  Mutationen basiert auf dem Umschreiben der genetischen Codes des größten jemals existierenden Wissenschaftlers. Alle Wissenschaft entblößt nur seine fantastischen Designs, ja ohne sie gäbe es keine Wissenschaftler, die in sein Labor - die die Schöpfung benannt wird - gucken können. Die physikalischen Gesetze für die Evolution bleiben unverändert.

Für mich ist intelligentes Design nur Logik, aber eine massive [9] Gehirnwäsche der Menschheit mit [10] Adam Weishaupts/Rothschilds 6 linksgerichteten Geboten macht auch sehr intelligente Menschen so blind, dass sie manchmal sowohl die Tatsache über den Ursprung des Lebens, den sie nicht logisch widerlegen können und sogar diejenigen, die ihn befürworten, verächtlich verhöhnen. “Quem deus vult perdere, prius dementat” (was ich zu höflich bin, um zu übersetzen).

Also, was ist der Ursprung von “links” und “rechts” - und warum ist “links” so sehr beliebt?

[11] Henry Makow 20 Aug. 2013: Die Brüder G. und NL Butmir weisen in ihrem Werk, “Freimaurerei und der Verrat des Staates und der Juden in der Freimaurerei” zu Recht darauf hin, dass die Rabbiner und Kabbalisten-Juden, die die Macht über die Seelen bewahren wollen, sich trotz der Fortschritte in der Wissenschaft der “Kabbala der Linken“, d.h. Magie, Dämonologie, die Beschwörung der Geister, Zauberei, Spiritismus, allerlei schmutzige Aufregung, widmeten, um die schwachen Köpfe, die den Glauben verloren haben, zu versklaven.

Butmir fügt hinzu, dass Christus am Tag des Jüngsten Gerichts diejenigen, die seiner Lehre gefolgt sind, auf seine rechte Seite - und diejenigen, die ihn und seine Lehre ablehnten auf seine linke Seite platziert (Matth. 25).

Die Gruppierungen, die von den Juden/[12] Pharisäern und [13] hier geführt werden, die Freimaurer oder andere judaisierende Ketzer, nennen sich selbst Linke, um ihre [14] fanatische und blutrünstige Verfeindung gegen Christus und ihr Festhalten an der Teufelsanbetung zu markieren”!

In der Pariser Kommune 1871 setzten die revolutionären Kräfte eine Wache vor dem Hotel, um die Rothschilds zu schützen. Denn die Rothschilds sind die[15] talmudistischen und sabbetäer-frankistischen, satanistischen Rädelsführer der Linken, die seine rote farbe am 1. Mai zur Erinnerung an Weishaupts [10] Vorstellung der Illuminaten vor Rothschild am 1. Mai 1776 schwenken.

Die kommunistische Zeitschrift,  L’Humanité, wurde von  jüdischen Multi-Millionären gegründet: Levy-Brahm, Dreyfus, Elias-Rodriguez, Salomon Reinach, Blum, Casewitz, Herr, Sachse.


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=30633

URLs in this post:
[1] CNSNews 10 July 2009: http://cnsnews.com/news/article/how-dna-proves-god-made-all-creatures-great-and-small
[2] Image: http://euro-med.dk/bil/signature-in-the-cell.jpg
[3] Image: http://euro-med.dk/bil/genetic-codes.png
[4] Image: http://euro-med.dk/bil/gene-regulatory-network.png
[5] Hoods Beschreibung: http://euro-med.dkftp://fileserver.itb.cnr.it/bioinformatics/Genomics/nature%20-%20The%20digital%20c
ode%20of%20DNA.pdf

[6] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedernegativet.jpg
[7] (ENEA/The Independent: http://www.independent.co.uk/news/science/scientists-say-turin-shroud-is-supernatural-6279512.html
[8] Turiner Grabtuch : http://euro-med.dk/?p=14627
[9] Gehirnwäsche: http://euro-med.dk/?p=27022
[10] Adam Weishaupts/Rothschilds 6 linksgerichteten Geboten: http://euro-med.dk/?p=13835
[11] Henry Makow 20 Aug. 2013: http://henrymakow.com/2013/08/Lucifer-the-Occult-Power-Kabbalah.html
[12] Pharisäern : http://euro-med.dk/?p=29545
[13] hier: http://euro-med.dk/?p=15850
[14] fanatische und blutrünstige Verfeindung gegen Christus : http://euro-med.dk/?p=24558
[15] talmudistischen und sabbetäer-frankistischen, satanistischen: http://euro-med.dk/?p=30560