Syrien: Obama verlängert US-Kriegsrecht. Westlicher/israelischer/türkischer Zusammenprall mit Russlands Raketen-Militärs wahrscheinlich. Netanyahu & Assad verbündet!

Posted By Anders On May 13, 2013 @ 00:07 In Deutsch, Euromed | 7 Comments

Kurzfassung: Präs. Obama´s Sprecher hat soeben vor dem Kongress erklärt, die Lage in Syrien mache ein Weiterbestehen des Kriegsrechts in den USA notwendig. Früher wurde dieses Kriegsrecht mit dem 3. Weltkrieg gegen Al-Qaida-Terroristen - die von den USA gegründet wurden und heute noch in Libyen und Syrien USAs Partner sind - begründet. Danach wurde die Situation um Libyen, später den Iran als Vorwand genommen. Aber schon nach dem Insider-Job am 11. Sept. 2001 nahm die Kontrolle über die US-Bevölkerung kräftig zu.

Russlands Putin hat vor weiteren Angriffen auf Syrien kräftig gewarnt und gesagt, so was würde zu einer militärischen Konfrontation mit Russland führen, das nun dabei sei, moderne SS300 Abwehrraketen und nuklear-fähige Iskander-Raketen an Syrien zu liefern. Israels Mossad meint, dies werde unvermeidlich zu einem Zusammenprall zwischen dem Westen/der Türkei/ Israel und dem russischen Militärpersonal in Syrien führen. Soeben hat die Türkei “Massnahmen” wegen 2 Bombenanschläge angesagt - angeblich durch eine syrische Regierungs-Gruppe verübt - und er wird von den USA und der NATO unterstützt.
[1] Russische  Taktiker rechnen damit, dass der Erdogan nun keine andere Wahl hat, als Syrien anzugreifen - es sei denn er sei bereit, [2] Gesicht den Türken gegenüber zu verlieren. Putin will nun erneut eine Mittelmeerflotte mit atombewaffneten U-Booten aufbauen.

Soeben haben sich der amerikanische und russische Aussenminister auf einen Friedenskonferenz auf Syrien geeinigt. Dabei versprach US-Aussenminister Kerry, Assads Schicksal sei nicht durch ihn, sondern durch das syrische Volk zu entscheiden. Schon am folgenden Tag sagte er aber zum Ärger seines russischen Kollegen, dass Assad in einer Übergangsregierung keinen Platz habe! Auch die syrischen Rebellen - die keinen seriösen Führer haben - haben die Konferenz kleingeredet.

Die Möchtegern-Weltregierung, der US-jüdische Council on Foreign Relations, berichtet, das im Geheimen Netanjahu und Assad verbündete seien - Israel wolle Frieden mit Syrien - wolle nur den Durchgang von Waffen aus Syrien an die Hisbollah im Libanon verhindern.

Nun weht die schwarze Fahne der Al-Qaida über der syrischen Stadt Raqqa, wo  Gangster-Extremisten, die vom Westen, Saudi Arabien, der Türkei und Israel unterstützt werden, die Bevölkerung mit ihrer Scharia terrorisieren - genau so wie im “befreiten Libyen” .

*

Unglaubliche Dinge spielen sich im NWO Krieg ab:

1. Präs. Obama lenkt durch erdichtete Ausreden die USA in die totale Diktatur: Im Jahr 2011 führte er den National Defence Authorization Act ([3] NDAA) ein, damit das Militär US-Bürger in den USA ohne Gerichtsverfahren unbegrenzt inhaftieren kann - mit der Ausrede, dass die USA den Al-Qaida-Terrorismus unter dem Namen des[4] 3. Weltkrieges zu bekämpfen habe. Die Al-Qaida wurde  von [5] der CIA gegründet und finanziert - über den Pakistanischen Nachrichtendienst ISI - und ist ein Ableger der[6] Muslimbruderschaft - die nun die arabische Welt übernimmt. Dann am [7] 11. Sept. 2001, innerhalb weniger Stunden und ohne Ermittlungen, wurde Al Qaida dieses Insider-Jobs[8] unter falscher Flagge beschuldigt - obwohl  die primitiven 200 Al-Kaida-Krieger nicht in der Lage waren, das dafür erforderliche technische Geschick und Koordination zu meistern. Heute arbeiten die[9] USA mit Al-Qaida in Syrien und Libyen eng zusammen und benutzen sie als Sündenböcke für ihre eigenen Verbrechen. Anfang 2012 unterzeichnete Obama eine[10] Verfügung auf US Notstandsrecht “wegen der Gefahr aus dem Iran”. Nun wird Syrien als Vorwand für eine Verlängerung benutzt. Obama nutzt jeden Vorwand, den er selbst schaffen kann, um Diktator zu sein.

2.  Wladimir Putin will sich militärisch jeglichem Angriff auf  Syrien widersetzen. Wird das aber  die  westlichen/türkischen/israelischen [11] Illuminaten-Feinde  Syriens davon abhalten, in Syrien eine [12] Rothschild-Zentralbank durchzusetzen?

Vor kurzem [13] warnte Russlands Putin Netanyahu davor, Syrien anzugreifen. Jetzt hat [14] Putin den Netanyahu eingeladen, nach Moskau zu kommen. Netanjahus Möglichkeiten, die Lieferung  von avancierten SS300 Abwehr- und  nuklear-fähigen Iskander Raketen sei = 0, nachdem Cameron und US-Aussenminister Kerry vergeblich versucht haben, Putin auszureden. [15] DEBKAfile 11. Mai 2013 sieht nun die Gefahr eines Zusammenpralls Israels/des Westens mit russischem Ratgeber-/Militärpersonal in Syrien.

Vor ein paar Tagen einigten sich der russische und der israelische Außenminister auf eine syrische Friedenskonferenz. Unmittelbar danach erklärte die syrische Opposition, die Konferenz sei nutzlos - und diese Opposition hat keine Führung im Einvernehmen mit der Regierung Assad. Darüber hinaus [16] erklärte der US-Aussenminister, Kerry,  gegenüber Russlands Aussenminister Lawrow  am 8. Mai, dass Assads Schicksal durch die Syrer zu entscheiden sei - nicht durch ihn! Jedoch, am [17] 9. Mai erklärte Kerry, Assad könne keinen Platz in einer syrischen Übergangsregierung haben! Dies wurde sofort vom russischen Außenminister, Lawrow, beschimpft.

[18] HAARETZ 12 May 2013: Der türkische Innenminister, Muammer Guler, sagte heute, dass die Autobomben, die in der türkischen Grenzstadt Reyhanli 46 Menschen am Samstag getötet und 100 Weitere verletzten, von einer Gruppe, die den türkischen Behörden  bekannt sei, und direkte Verbindungen zu Syriens  Mukhabarat Nachrichtendienst habe, durchgeführt würde. Damaskus bestritt schnell  die Vorwürfe.

[19] BBC 12 May 2013: Die USA und die NATO haben die Bomben verurteilt und bekundeten ihre Unterstützung für Ankara. Die Angriffe jetzt machen es sehr schwierig für den türkischen Ministerpräsidenten, Erdogan, sich ausserhalb des Konflikts zu halten.

[20] Al-qaeda-flag-in-syria

[21] Al-qaeda-flag-benghazi

Rechts: Die schwarze Flagge von al-Qaida fliegt hoch über dem Hauptplatz der syrischen Stadt Raqqa vor dem neuen feinen Gouverneurspalast, [22] The Telegraph 12 May 2013. Die Stadt wird nun von Banden von Extremisten, die Verbündete des Westens, der Türkei und Israels sind, terrorisiert. Links: Die [23] Al-Qaida-Flagge über dem Rechtsgebäude in Benghazi im “befreiten” Libyen

3. Israel hat Syrien  in diesem Jahr 3 mal- und im Jahr 2007 [24] Syriens al-Kibar AKW bombardiert : Netanyahu und al-Assad bleiben dennoch geheime Verbündete!

[25] Foreign Affairs (CFR) 10 May 2013 (Efraim Halevy): Seit 1995 hat Israel 5 Versuche gemacht, um mit Syrien Frieden zu schliessen.

[26] Assad-israel

Im Jahr 2010, bot [27] Netanyahu al-Assad an, die israelischen Truppen von den Golan Höhen abzuziehen - und [28] Al Arabiya 20 July 2012 sowie die HAARETZ 28 March 2013 ([29] hier) berichteten auch von einem Geheimbund  zwischen  Netanyahu und al-Assad.

Israels wichtigstes strategisches Ziel ist seit jeher ein stabiler Frieden mit Syrien. Israel wird in Syrien intervenieren, wenn es dies für notwendig erachtet. Es ist kein Zufall, dass diese Schläge sich nur auf die Vernichtung von Waffen-Depots  konzentrierten, und dass Israel keinen Hinweis gegeben hat, weiter eingreifen zu wollen. Jerusalem  hat letztlich wenig Interesse daran, den Sturz von Baschar al-Assad aktiv zu beschleunigen. In den vergangenen 40 Jahren haben sie es geschafft, irgendeine Form von Ruhe entlang der Grenze zu bewahren.

Israel fühlt sich jedoch nicht so zuversichtlich in Bezug auf die Parteien des aktuellen Konflikts, und das aus gutem Grund. Auf der einen Seite gibt es die Rebellen:  einige von ihnen sind zunehmend unter dem Einfluss von al-Qaida (jüdischen USAs Dienern). Auf der anderen Seite gibt es die militärischen Kräfte der syrischen Regierung, die immer noch unter Assads Befehl stehen aber  immer abhängiger von der iranischen Revolutionsgarde und der Hisbollah sind, die auch vom Iran gesponsert wird. Iran ist der einzige Fremdstaat mit Stiefeln auf dem Boden in Syrien. Iran will die Passage von fortgeschrittenen Waffen aus Syrien in den Südlibanon. Der jüngste Besuch des iranischen Aussenministers, Ali Salehi, in Damaskus, bei dem er ankündigte, dass der Iran unter keinen Umständen erlauben werde, Assad  fallen zu lassen, unterstrich  die Tiefe der Beteiligung des Iran an den Kämpfen.

Es ist durchaus denkbar, dass ein nach-Assad-Regime in Syrien explizit pro-al-Qaida oder sogar offener pro-Iran wäre. Beides wäre für Israel inakzeptabel. Die israelische Regierung würde es vorziehen, die Neutralität in Syriens Bürgerkrieg zu bewahren.

Verteidigungsminister Moshe Yaalon erklärte öffentlich, Israels Politik sei es, den Durchgang von strategischen Waffen aus Syrien in den Libanon zu verhindern. Aber parallel zu dieser Botschaft, bemühte sich Israel auch offen und verdeckt darum, Assad mitzuteilen, dass Jerusalem entschlossen sei, in Syriens Bürgerkrieg neutral zu bleiben.

Israel glaubt, dass eine andere internationale Krise noch dringlicher sei: Irans anhaltende Verfolgung eines Atomprogramms. Jerusalem glaubt schon lange, dass Mitte 2013  eine Stunde der Entscheidung im Umgang mit dem Iran sein werde.
Jerusalem will nicht dazu mitwirken, eine ausreichende Alternative zu Assad zu gestalten.
Und die [30] Pharisäer regieren die Welt.

Kommentar

Das folgende Video sei  angeblich von einem syrischen Rebellen-Labor ([31] Paul J. Watson, Infowars 6 Dez. 2012) und zeige, dass die Rebellen ein Nervengift (Sarin?) mittels westlicher und türkischer Chemikalien produzieren. Aber natürlich könnte es um syrische Regierungs-Propaganda gehen.

Trotz der [32] Feststellung der UN, dass die Rebellen - nicht die syrische Regierung -  chemische Waffen in Syrien verwendet haben, sagen nun der [33] US-  und der türkische Aussenmininster, sie haben Beweise, dass die syrische Regierung bis zu 200 Giftgas-Raketen verwendet habe, während unschuldige Al Qaida Rebellen  nicht in der Lage seien, dies zu tun! (Obwohl sie ja auch behaupten, die Al Qaida könnte das Pentagon angreifen und  das World Trade Center zerstören !).

Die Illuminaten wollen ihren  [34] Albert Pike 3. Weltkrieg.


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=29980

URLs in this post:
[1] Russische  Taktiker rechnen damit,: http://www.debka.com/article/22965/Russia-staffs-Mediterranean-fleet-Turkey-weighs-payback-for-Syria
n-bombings

[2] Gesicht den Türken gegenüber zu verlieren.: http://www.dw.de/turkish-leader-urges-calm-over-bombings-linked-to-syrias-civil-war/a-16808288
[3] NDAA: http://www.globalresearch.ca/the-inauguration-of-police-state-usa-2012-obama-signs-the-national-defe
nse-authorization-act/28441

[4] 3. Weltkrieges: http://euro-med.dk/?p=22989
[5] der CIA gegründet und finanziert: http://www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=3198
[6] Muslimbruderschaft: http://euro-med.dk/?p=26714
[7] 11. Sept. 2001, : http://euro-med.dk/?p=8087
[8] unter falscher Flagge: http://euro-med.dk/?p=25564
[9] USA mit Al-Qaida in Syrien und Libyen eng zusammen : http://euro-med.dk/?p=27618
[10] Verfügung auf US Notstandsrecht : http://euro-med.dk/?p=25954
[11] Illuminaten-: http://euro-med.dk/?p=512
[12] Rothschild-Zentralbank durchzusetzen: http://euro-med.dk/?p=25163
[13] warnte Russlands Putin Netanyahu : http://euro-med.dk/?p=29966
[14] Putin den Netanyahu eingeladen: http://www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/netanyahu-to-meet-with-putin-in-moscow-discuss-russian
-arms-sales-to-syria-1.523418

[15] DEBKAfile 11. Mai 2013: http://www.debka.com/article/22963/Netanyahu-to-visit-Putin-in-a-bid-to-stop-his-S-300-missile-sale-
to-Syria

[16] erklärte der US-Aussenminister, Kerry,  gegenüber Russlands Aussenminister Lawrow  am 8. Mai: http://cnsnews.com/news/article/kerry-russia-assad-s-future-syrians-not-me-decide
[17] 9. Mai erklärte Kerry,: http://www.guardian.co.uk/world/2013/may/09/syria-crisis-assad-future-role
[18] HAARETZ 12 May 2013: http://www.haaretz.com/news/middle-east/turkey-blames-syria-for-deadly-twin-blasts-damascus-rejects-
false-accusations-1.523556

[19] BBC 12 May 2013: http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-22498891
[20] Image: http://euro-med.dk/bil/al-qaeda-flag-in-syria.jpg
[21] Image: http://euro-med.dk/bil/al-qaeda-flag-benghazi.jpg
[22] The Telegraph 12 May 2013: http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/10051207/Under-the-black-flag-of-al-Qaeda
-the-Syrian-city-ruled-by-gangs-of-extremists.html

[23] Al-Qaida-Flagge über dem Rechtsgebäude in Benghazi : http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/africaandindianocean/libya/8861608/Libya-Al-Qaeda-flag-flo
wn-above-Benghazi-courthouse.html

[24] Syriens al-Kibar AKW: http://www.jewishpolicycenter.org/826/the-attack-on-syrias-al-kibar-nuclear-facility
[25] Foreign Affairs (CFR) 10 May 2013 (Efraim Halevy): http://www.foreignaffairs.com/articles/139373/efraim-halevy/israels-man-in-damascus?page=2
[26] Image: http://euro-med.dk/bil/assad-israel.jpg
[27] Netanyahu al-Assad an, die israelischen Truppen von den Golan Höhen abzuziehen: http://www.haaretz.com/blogs/diplomania/netanyahu-told-assad-i-m-ready-to-discuss-golan-withdrawal-i
f-you-cut-iran-hezbollah-ties.premium-1.469714

[28] Al Arabiya 20 July 2012: http://www.alarabiya.net/articles/2011/07/20/158481.html
[29] hier): http://reason.com/blog/2013/03/28/benjamin-netanyahu-finds-a-secret-ally-i?utm_source=feedburner&
;utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+reason%2FHitandRun+%28Reason+Online+-+Hit+%26+Run+Blog%29

[30] Pharisäer : http://euro-med.dk/?p=15850
[31] Paul J. Watson, Infowars 6 Dez. 2012: http://www.infowars.com/shock-video-shows-syrian-rebels-testing-chemical-weapons/
[32] Feststellung der UN: http://www.reuters.com/article/2013/05/05/us-syria-crisis-un-idUSBRE94409Z20130505
[33] US-  und der türkische Aussenmininster: http://www.tagesschau.de/ausland/kerry-syrien100.html
[34] Albert Pike 3. Weltkrieg: http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm