Israel´s 3. Angriff auf Syrien. Vize-Aussenminister: Dies ist eine Kriegserklärung. Jedoch, Syrien zu schwach, um den Handschuh aufzunehmen

Posted By Anders On May 5, 2013 @ 21:17 In Deutsch, Euromed | 2 Comments

[1]

[1]

[1]

AKTUELLES: [2] Reuters 5 May 2013:  UN Menschenrechte-Ermittler haben Zeugenaussagen von Opfern des Bürgerkriegs Syriens und medizinischem Personal, die darauf hinweisen, dass die Rebellen das Nervengift Sarin verwendet haben, sagt einer der leitenden Prüfärzte am Sonntag.
Die unabhängige Untersuchungskommission der Vereinten Nationen über Syrien hat noch keine Beweise gefunden, dass Regierungstruppen chemische Waffen benutzt haben, die nach internationalem Recht verboten sind, sagte Kommissionsmitglied Carla Del Ponte.

[3] ANSAmed 6.May 2013: “Wenn Israel noch einmal Syrien angreift, würde eine solche Maßnahme als eine Kriegserklärung gesehen, und Syrien würde sofort reagieren” (der syrische Präsident, Bashar al-Assad, von der kuwaitischen Tageszeitung Al Ray zitiert, die Quellen nahe an den Präsidenten zitierte.

*

Nach israelischem  Angriff am 3. Mai  auf der syrischen Seite der Grenze zum Libanon auf einen Konvoi, der angebl.  iranische Raketen an die Hisbollah im Lebenon transportierte, griffen am 31. Januar 2013 israelische Jets  am Morgen des 5. Mai 2013 im Herzen von Syrien  - insbesondere in Damaskus - eine  iranische Sendung von  iranischen Fateh-110 Boden-Boden-Raketen für die Hisbollah an. Die [4] Haaretz 5 May 2013 und Die [5] BBC 5 May 2013 sowie Der [6] Telegraph 5. Mai 2013 zitierten den israelischen Rundfunk, in dem  ein hochrangiger Sicherheitsbeamter ([7] Reuters) einen Angriff bestätigte, und Quellen sagten, es seien Waffen für Hisbollah-Kämpfer im Libanon bestimmt.

[1] DEBKAfile 5 May 2013: Syriens Vize-Außenminister, Faisal Mekdad, sagte am Sonntag, dem 5. Mai, dass der Angriff in Syrien in der Nacht eine “Kriegserklärung” durch Israel sei. Russische und iranische Medien hatten früher Nahost-Feindseligkeiten mit Israel  in den kommenden Stunden vorhergesagt, im Zuge der erneuten Angriffe Israels gegen iranische Raketen für die Hisbollah und andere Ziele in der Umgebung von Damaskus. Russia Today behauptete, ein israelischer Raketenangriff habe am Sonntag schwere syrische Verluste verursacht - Gerüchten zufolge mindestens 300 Mitglieder der 501st Einheit der syrischen Armee seien tot und Hunderte füllen vier Krankenhäuser in  Damaskus. Das Sicherheits-Kabinett Israels hält Notfall- Session um 2: 25 Uhr.

[8] HAARETZ 5 May 2013: 01.47 Uhr: Syriens Vize-Außenminister Faisal al Mekdad, ein Beamter, der  Präsident Assad nahe steht, sagte, dass Syrien entscheiden würde, wann und wie es sich rächen würde.

Kommentar

Das Obige macht einen seltsamen Eindruck: Die UNO erklärt, dass nicht die syrische regierung  das Giftgas benutzt- sondern die vom Westen unterstützten AlNusra/AlQaida Rebellen! Nichtsdestotrotz greift Israel Syrien an, um zu verhindern, dass das[9] ineffektive Kampfmittel Sarin die Hezbollah erreicht! Warum nicht dann die Rebellen, die Israel mit Gas provozieren könnten - um dann der Regierung die Schuld zuzuschieben? Man muss glauben, der Grund für Israels Provokationen ist gar nicht Syriens Giftgas

[10] Iranians-in-syria

Seltsamerweise begann Israel am 30. April eine [11] Anhäufung von Truppen an seinen Grenzen mit dem Libanon und Syrien und berief Tausende von Reservisten ein - für Übungen, die am 5. Mai beginnen sollen! Und seltsamerweise haben 6-8,000 Iranische und  Hisbollah Soldaten Positionen auf der nördlichen Seite der gleichen Grenzen [12] (DEBKAfile 3 May 2013) bezogen.

Herr al Mekdads Antwort wurde schon früher gehört -und bedeutet, dass Syrien nichts zu tun beabsichtigt!

Die Frage ist, wie lange Russland und Iran sich mit Israels Angriffen in Syrien abfinden werden. Die UNO? Sie sind die US - und die sind zum Glück nicht bereit, auf dem Boden zu intervenieren. Sie wissen, dass es nur eine Alternative zu Assad gibt: Chaos. Nur ein Staat profitiert vom Chaos in Syrien undvom muslimischen Chaos im Zuge des “arabischen Frühlings”: Israel. Wie Ehud Olmert gesagt hat: “Nie zuvor war Israels Situation so glücklich : Unsere Feinde bekämpfen sich selbst”. Auch nicht Ministerpräsident Netajanhu erwartet Schwierigkeiten. Er ist am 5. Mai nach China Verreist!
Oder provoziert Israel eine iranische Antwort, damit Israel seine Atomanlage zerstören kann?


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=29949

URLs in this post:
[1] : http://www.debka.com/article/22953/Syria-Israeli-attack-equals-declaration-of-war-Iron-Domes-at-Haif
a-and-Safed

[2] Reuters 5 May 2013: http://www.reuters.com/article/2013/05/05/us-syria-crisis-un-idUSBRE94409Z20130505
[3] ANSAmed 6.May 2013: http://www.ansamed.info/ansamed/en/news/sections/politics/2013/05/06/Syria-press-Assad-will-respond-
another-Israeli-raid_8659067.html

[4] Haaretz 5 May 2013 : http://www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/israel-overnight-strike-targeted-iranian-missile-shipm
ent-meant-for-hezbollah-1.519224

[5] BBC 5 May 2013: http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-22417482
[6] Telegraph 5. Mai 2013: http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/israel/10038315/Israel-confirms-overnight-airst
rikes-against-Damascus.html

[7] Reuters: http://www.reuters.com/article/2013/05/05/us-syria-crisis-blasts-idUSBRE94400020130505
[8] HAARETZ 5 May 2013: http://www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/live-blog-israel-launches-second-syria-strike-in-two-d
ays-sources-say-1.519250

[9] ineffektive Kampfmittel Sarin: http://euro-med.dk/?p=29930
[10] Image: http://euro-med.dk/bil/iranians-in-syria.jpg
[11] Anhäufung von Truppen an seinen Grenzen: http://www.debka.com/article/22938/Israeli-reserves-called-up-for-Syrian-Lebanese-borders-Military-d
rill-starts-Sunday

[12] (DEBKAfile 3 May 2013): http://www.debka.com/article/22950/Iranian-troops-face-Israel-from-Syria