Wichtige Kommentare von Tommy Rasmussen:

1)  : 17.03.2013 - Es gibt keinen Rechts-Anspruch auf das Geld am Konto - Der Bankenverband hat bei Gründung des Einlagensicherungsfonds aus Kostengründen darauf verzichtet, einen Rechtsanspruch festzuschreiben.

2) : 17.03.2013 - “Der Hammer in Zypern ist die EU Bankenveranlagung, in der ein Dispokreditrahmen als Bargeld definiert wurde! Wie ein Bekannter aus Zypern per email schrieb, hatte er EUR 3000,- auf dem Konto und einen Dispokreditrahmen von EUR 10.000,- Ihm wurden daraufhin EUR 13.000,- als Einlage berechnet, auf die ihm 6.75% abgezogen wurden, also EUR 877,50.”

3) 18.03.2013 - Dirk Müller – Zypern und Zwangsenteignung

4)  19.03.2013 - Wer glaubt, dass Zypern ein Einzelfall ist, unterschätzt Schäuble gewaltig: Eine Steuer von 8,5 Prozent in Spanien, Griechenland und Italien könnte über 305 Milliarden Euro generieren. Die Deutschen müssten etwa 11 Prozent seines Geld-Vermögens in einer einmaligen Abgabe berappen, um das Haushalts-Defizit auf 80 Prozent des BIP zu drücken.

5) Und hier beginnt zu greifen,, was Schäuble in der NYT angedeutet hat:
“Was wir jetzt mit der Fiskal-Union machen, ist ein kurzfristiger Schritt für die Währung. In einem größeren Kontext brauchen wir natürlich eine politische Union. Wir können eine politische Union nur erreichen, wenn wir eine Krise haben. Es gibt eine begrenzte Übergangszeit, in der wir die Nervosität an den Märkten managen müssen. Wenn es bis Ende 2012 oder bis Mitte 2013 klar ist, dass wir alle Zutaten für neue, gestärkte und vertiefte politische Strukturen beisammen haben, dann denke ich, dass es funktionieren wird.“ 18.11.2011 - Schäuble.

*

Die EU hat gerade Zypern ein Rettungspaket bewilligt (10 MrdDollar) - und dabei 10% der Ersparnisse der Zyprioten - und der kriminellen Russen,  die so naiv waren, zu glauben, dass ihr gewaschenes Geld in Sicherheit wäre - enteignet.

Cypriots_line_up.jpg.size.xxlarge.letterbox

Euro-eats-europe

Wut und Ansturm in letzter Minute auf Geldautomaten finden statt, um zu retten, was zu retten ist  - um das Geld in andere Länder zu senden,  Zypern wird weiteren Geldes entleert, und somit beschleunigt sich das nächste Rettungspaket mit noch mehr zu zahlenden Zinsen und dem Verlust der Souveränität an das 4. Reich der EU und Rothschilds - die Geldverleiher der EU. Jetzt ist strenger Sparpolitik nicht  mehr genug, um Europäer arm und reif für eine Revolution zu machen. Was man ihnen schon beraubt hat - und das ist entscheidend - ist die Möglichkeit ausserhalb des politischen Euros die Währung abzuwerten und die Zinsen zu erhöhen. Daher sitzen die Zyprioten nun in der Klemme des 4.Reichs und dessen Herrn und Meisters sowie seiner Goldman Sachs Bank, die “Gottes”(Mammons) Werk tut und hier,  wie sie es mit Griechenland, Italien und der Europäischen Zentralbank tat.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  16.03.13: Der Zypern-Deal hätte für die kleinen Sparer offenbar noch viel schlimmer sein können:
Wolfgang Schäuble und Christine Lagarde (IWF) wollten den Bank-Kunden in Zypern eigentlich eine Abgabe in der Höhe von 40 Prozent abknöpfen.
Am Ende einigte man sich auf 6,5 Prozent für Guthaben unter 100.000 Euro und 10 Prozent (offiziell 9,9 Prozent) für Einlagen darüber.

Schäuble sagte dem ZDF, dass die Aktion bewusst vor dem langen Wochenende in Zypern angesetzt gewesen sei: „Bankeinlagen sind eine sensible Sache, da muss man schnell handeln, daher macht man es am Wochenende.“

Auch SPD-Chef Peer Steinbrück zeigte sich zufrieden. Verschiedene Medien des Landes berichten auch davon, dass die Zyprioten Deutschland und die Niederlande dafür verantwortlich machen.

Der Vorsitzende des EU-Parliaments, Martin Schulz, wurde am 4. Febr. von der Deutschen Welle mit den Worten zitiert:  “Wenn die Menschen sich von einem Projekt oder einer Idee abwenden, geht es einmal zu Ende”

Martin Schulz warnte , das Überleben der EU  sei “bedroht”. Er fügte hinzu, dass die EU einen Grossteil der öffentlichen Unterstützung verloren habe.
Heute sagt dieser heuchlerische NWO- Sozialist, dass nur Ersparnisse über 25,000 € sollten die 10% zahlen!

Was soeben in Zypern passiert kann und wird in jeglichem EU-Land  im Namen der  rücksichtslosen Globalisierung/NWO stattfinden.

*