NWO-Nachrichten 3. Februar 2013

Posted By Anders On February 3, 2013 @ 18:30 In Deutsch, Euromed | 1 Comment

[1]

[2] DEBKAfile 3 Febr. 2013: Auf der Sicherheitskonferenz in München am Sonntag, d. 3. Februar, sagte Verteidigungsminister Barak: “Assads Sturz …” kommt sehr bald” und “er wird ein großer Rückschlag für die Iraner und die Hisbollah sein. Ich denke, sie werden den Preis zahlen”, während in Damaskus Irans Minister für nationale Sicherheit, Saeed Jalili, unverzügliche Konsultationen mit dem syrischen Präsidenten, Bashar Assad, hält. Sie diskutierten die Aktivierung des geheimen gegenseitigen Verteidigungspakts, der den Iran , Syrien, die Hizballah und die Hamas zusammenbindet -  als Vergeltung für den israelischen Luftangriff, der angeblich einen militärischen Komplex in der Nähe von Damaskus am vergangenen Mittwoch traf.

[3] Netanyahu-bomb[1] Business Insider 30 Jan. 2013: Einem Maariv Bericht zufolge sagte Israels Ministerpräsident, Benjamin Netanyahu, als er vor einer Besuchs-Delegation des Amerikanischen Jüdischen Komitees sprach, Israel sei einfach nicht stark genug, um dem iranischen nuklearen Anreicherungs-Programm ein Ende zu machen. Um das Programm zu beenden, sagte Bibi, sollten die USA zuschlagen, und das müssen sie noch in diesem Jahr tun. Er verfolgte dies mit den Worten, dass 2013 das letzte Jahr sei, in dem  Amerika dem iranischen Atomprogramm ein effektives Ende setzen könne.

[4] The Jerusalem Post 3 Febr. 2013: IDF-Stabschef, Generalleutnant. Benny Gantz, landete am Sonntag in den Vereinigten Staaten und wird sich mit seinem amerikanischen Amtskollegen, General Martin E. Dempsey und anderen US-Beamten während eines fünftägigen Arbeitsbesuchs in Washington treffen. DC. Gantz und Dempsey werden gemeinsame sicherheitspolitische Herausforderungen, den aktuellen Sicherheitsstatus im Nahen Osten und militärische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern erörtern.

[4] The Jerusalem Post 3 Febr. 2013: Präsident Bashar Assad beschuldigte am Sonntag Israel zu versuchen, durch einen Angriff auf eine militärische Forschungs-Basis außerhalb Damaskus letzte Woche Syrien zu destabilisieren und sagte, dass Syrien in der Lage sei, die “aktuelle Bedrohung  … und Aggression ” zu konfrontieren.

[5] The New American 30 Jan. 2013: Ein durchgesickerter Bericht des Intergovernmental Panel on Climate Change ([6] IPCC) der Vereinten Nationen legen den Nachweis vor, dass Panikmache über die Größe der globalen Erwärmung vielleicht ein wenig zu ehrgeizig ist. “Die Temperaturen sind bei weitem nicht  so viel, wie in fast allen Klimamodellen vorhergesagt, gestiegen, sagte” Dr. Roy Spencer,  Klimaforscher an der University of Alabama in Huntsville, am 28. Januar an die Fox News. “Die Prognosen sind weitgehend vier Mal in Folge gescheitert … Was das bedeutet, ist, dass es für sie Zeit zum Überdenken ist.”
Stefan Rahmstorf, Potsdam, erkennt an, dass Treibhausgase eine kleinere Auswirkung auf den Klimawandel, als die Agentur vorausgesagt hat, haben. “Es beweist, dass CO2 nicht annähernd ein so starker Klimawandel bewirkt, wie das IPCC vorgesehen hat. Es ist diese Möglichkeit, die es ihnen unmöglich macht, es offensichtlich zu machen, weil es das Ende aller ihrer Ziele für den politischen Wandel bedeuten würde.”
Es gibt viele Fragen, ob der WWF und andere ähnliche Gruppen, die zum IPCC beitragen, objektive Wissenschaft  präsentieren können, weil sie oft ihre ideologischen Agenden fördern.

[7] Reuters 3 Febr. 2013: Der syrische Oppositionsführer flog am Sonntag in sein Hauptquartier in Kairo aus Deutschland zurück  um skeptischen Verbündeten zu erklären, er habe sich entschlossen, mit Präsident Bashar al-Assads wichtigsten Hintermännern, Russland und dem Iran zu sprechen, in der Hoffnung auf einen Durchbruch in der Krise.
Die russischen und iranischen Außenminister und US-Vizepräsident Joe Biden porträtierten den syrischen National Coalition Führer, Moaz Alkhatibs neue Bereitschaft, mit  dem Assad-Regime zu sprechen, als einen wichtigen Schritt in Richtung einer Lösung des zwei-jährigen Krieges.


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=29420

URLs in this post:
[1] : http://www.businessinsider.com/netanyahu-tells-america-to-bomb-iran-2013-1
[2] DEBKAfile 3 Febr. 2013: : http://www.debka.com/article/22736/Barak-Assad%E2%80%99s-fall-is-imminent-Jalili-Assad-weigh-reprisa
l-for-Israel

[3] Image: http://euro-med.dk/bil/netanyahu-bomb.jpeg
[4] The Jerusalem Post 3 Febr. 2013: http://www.jpost.com/Headlines/Article.aspx?id=301940
[5] The New American 30 Jan. 2013: http://www.thenewamerican.com/tech/environment/item/14371-leaked-ipcc-climate-report-shows-un-overes
timated-global-warming

[6] IPCC: http://euro-med.dk/?p=13728
[7] Reuters 3 Febr. 2013: http://www.reuters.com/article/2013/02/03/us-syria-crisis-idUSBRE9100KV20130203