Kurzfassung: Der allmächtige Council on Foreign Relations (CFR), USAs “unsichtbare(s)” Regierung/Aussenministerium,  wurde von den beiden Rothschild-Agenten, dem Jesuiten-erzogenen Kommunisten, Edward Mandell House, und Paul Warburg 1921 gegründet. Diese  beiden waren auch die Treibkräfte hinter Rothschilds FED-Coup d´Etat 1913. House wardes Weiteren die treibende Kraft hinter Präs. Wilsons 14 Punkten und dem Vertrag von Versailles. Nun hat dieser private Klub vor, die Herrschaft über die ganze Welt nach dem “Studien-Programm” des ehemaligen Vorsitzenden des CFR, des Malteserritters/Jesuiten David Rockefeller, zu ergreifen. Deswegen hat der CFR seine Aktivität mit einer Schirm-Organisation,  dem Rat der Räte, für seine Töchter-Klubs in den meisten G-20-Staaten gegründet,.

Die Stiftungskonferenz  des Rates der Räte fand am 12. März 2012 statt. Die Teilnehmer sind vier Hauptthemen angegangen: • Den allgemeinen Stand der Weltregierung und multilaterale Zusammenarbeit • Den Status der nuklearen Nichtverbreitung (mit Schwerpunkt auf dem Iran) • Die Zukunft  des Dollars als die Reservewährung der Welt • Die Kriterien für die humanitäre Intervention im Zuge des Regimewechsels in Libyen und einer anhaltenden Krise in Syrien.

Die verknüpften Dokumente wiederholen dermassen das, was wir sich laufend auf der Weltbühne abspielen sehen, dass sie besser als Blaupause zu verstehen sind.  Die oben genannten Themen können am besten in die folgenden 5 Richtlinien destilliert werden: 1: Regelung des globalen wirtschaftlichen Zusammenbruchs und des Verlusts des Dollars als globaler Leitwährung. 2. Regelung “humanitärer Interventionen” und Regimewechsel durch UN-Vertretung. 3. Steuerung von Eurasien, d.h. Chinas wirtschaftlichen und Russlands politischen Einfluss. 4. Regelung der nuklearen “Schurkenstaaten”. 5. Verwaltung des Internets. Die Lösungen werden auf Denkfabrik-Konferenzen in einem breiten Spektrum von Disziplinen der Geopolitik, Wissenschaft, Gesundheit, Wirtschaft und Kommunikation diskutiert – alles beginnt in eine globale Agenda für die zentrale Steuerung zu verschmelzen.

Der CFR wird von Talmudisten, dh, pharisäische Frankisten, zu denen Rothschild sich bekennt, geführt. Eine besondere Abart von diesen Pharisäern sind die Krypto-Juden, die  1534 unter der Führung von Ignatius Loyola zum Katholizismus unter dem Namen “Jesuiten” konvertierten und auf Unterwanderung spezialisiert sind - jedoch im Geheimen für das Talmud-Programm arbeiten. Angeblich haben sie heute die Macht im Vatikan übernommen und seien mit den Malteserrittern verschmolzen - zu denen eine Reihe von nicht-jüdischen Prominenzen wie die Präsidenten Ford und H.W. Bush sowie Zbigniew Brzezinski und Vorstandsmitglieder des CFR zählen. Ein Grossteil des Vorstandes des CFR sind Jesuiten - wie auch viele Universitäten, Colleges und Politiker der USA wie Vize-Präsident Joe Biden. Auch mit CFRs Trilateraler Kommission ist der Vatikan verstrickt - und die Freimaurerei scheint überhaupt den Vatikan durchsäuert zu haben.

Angeblich regieren die Jesuiter/Malteserritter die * die Vereinten Nationen * NATO * Europäische Kommission * den Council on Foreign Relations * verschiedene Zentralbanken * Großkonzerne * Geheimdienste * zahlreiche Gesellschaften und Sekten, wie z.B. die Freimaurerei (”Die Bruderschaft”) und  das Opus Dei.

Kein wunder, indem der Mann hinter diesem Illuminaten-Klüngel, Rothschilds Marionette, Adam Weishaupt, selbst Jesuit war. Diese Jesuiten stecken wohl hinter dem Satanismus im Vatikan. Ich weiss nicht, ob Rothschild die Jesuiten steuert oder umgekehrt - aber Rothschilds Geld regiert nun mal die Welt. Das ganze scheint in die NWO verschmolzen zu sein. Coleman´s Komitee der 300 um Rothschild sind vielleicht bloss die Malteser/Jesuiten.

Der Nachrichtenspiegel  schreibt am 5 Jan. 2013: “Tu was Du willst sei Dein ganzes Gesetz” … Frank Schirrmacher (FAZ) hat dazu ein ganzes Buch geschrieben: Dieses Buch erzählt davon, wie nach dem Ende des Kalten Krieges ein neuer Kalter Krieg im Herzen unserer Gesellschaft eröffnet wurde. Es ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Modell eines Menschen entwickelt. Ein egoistisches Wesen, das nur auf das Erreichen seiner Ziele, auf seinen Vorteil und das Austricksen der anderen bedacht ist: ein moderner Homo Oeconomicus, der  schon jetzt mit Hochdruck an einer neuen Weltordnung arbeitet . Das Geschöpf von Militärs und Ökonomen ist der perfekte Homo Satanicus, der es letztlich total “geil” finden wird, in einer nuklearen Explosion zum Wohle seines “Erlösers” zu verglühen.

Das scheint das ziel des Rates der Räte im Namen der NWO zu sein. Mit anderen Worten: Der Teufel und seine NWO sind los – und tun alles, um Chaos zu schaffen und die Menschen von dem einzigen veredelnden Faktor der Geschichte, Jesus Christus, weg zu zwingen - indem sie im Namen der korrupten Kirchen  ihm die Schuld für ihre Bosheit zuschieben. Jedoch die Zeit der Jesuiten/Talmudisten wird kurz sein.

*

“Einige Regierungen sind bereit, Elemente der Souveränität aufzugeben, um die Bedrohung durch den globalen Klimawandel anzugehen. All dies legt nahe, dass die Souveränität neu definiert werden muss, wenn die Staaten mit der Globalisierung fertig zu werden sind.” Laut dem CFR, ist die einzige Antwort auf diese Situation eine fortschreitende Schwächung der nationalen Souveränität und ein stetiger Übergang zur globalen Regierung - oder Anarchie. “Souveränität ist kein Heiligtum mehr.” (CFR Pres. Richard Haas).

Luxembourgs Premier und Vorsitzender der Eurogruppe bis zum 1. Jan. 2013, Jean-Claude Juncker, ist nicht für seine Fähigkeiten zum Lügen bekannt.  Ein wenig Prophetisch warnte er vor der versammelten luxembourgischen Presse, das Jahr 2013 könnte ein Vorkriegsjahr werden wie das Jahr 1913, wo alle Menschen an Frieden glaubten, bevor der Krieg kam. (“Alles Schall und Rauch” 9. Jan. 2013).

*

Nachweis der Kurzfassung

Immer wieder muss ich an die Worte des Comte de Virieu ( David Allen Rivera) , Freimaurer aus der Martiniste Loge in Lyon, denken, der nach seiner Rückkehr nach Hause, als er über den Kongress (Wilhelmsbad 1781) - wo die Illuminaten die Kontrolle über die Freimaurerlogen übernahmen – befragt wurde, sagte: “Ich werde Ihnen nichts verraten, ich kann nur sagen, dass alles sehr viel ernster ist, als Sie denken. Die Verschwörung, die gesponnen wird, ist so gut durchdacht, dass, so zu sagen, die Monarchie und die Kirche ihr nicht entkommen können.”

Einst, vor gar nicht langer Zeit,  hat das Erwähnen von Geheim-Gesellschaften wie dem Council on Foreign Relations, der Trilateralen Kommission, den Bilderbergern usw. als Weltregenten Sie sofort als einen verächtlichen “Verschwörungstheoretiker” abgestempelt. Nun reden die Führer dieser “Geheim-Gesellschaften” offen von ihren Verschwörungs-Vereinen”  (Video unten).

Der Rat der Räte des Council on Foreign Relations (CFR)
Council-on-councilsActivist Post 29 Dec. 2012:  Der Council on Foreign Relations (CFR) hat einen Rat der Räte gegründet. Der Titel der Tischrunde war “Herausforderungen der Weltregierung im Jahr 2013”. Hier ist eine Liste der internationalen CFR-Gründer-Institutionen.
Die Partei des überparteilichen CFR ist die Eine-Welt-Partei. Die Schriften der Elite-Denkfabriken sagen uns explizit, was der Plan ist: diejenigen, die für ein Eine-Weltsystem und zentrale Steuerung sind, zu begünstigen. Wir haben das Gleiche mit z.B. dem Project for a New American Century gesehen – mit einer  beeindruckenden Teilnehmerliste - wie Präs. Bush, Ronald Rumsfeld und Dick Cheney, der Royal Society, die mit Klima und unseren Hirnen Gott spielt und der Brookings Institution, u.a.

Die Stiftungskonferenz des Rates der Räte fand am 12. März 2012 statt. Teilnehmer sind vier Hauptthemen angegangen: • Den allgemeinen Stand der Weltregierung und multilaterale Zusammenarbeit • Den Status der nuklearen Nichtverbreitung (mit Schwerpunkt auf dem Iran) • Die Zukunft  des Dollars als die Reservewährung der Welt • Die Kriterien für die humanitäre Intervention im Zuge des Regimewechsels in Libyen und einer anhaltenden Krise in Syrien.

Die verknüpften Dokumente wiederholen dermassen das, was wir sich laufend auf der Weltbühne abspielen sehen, dass sie besser als Blaupause zu verstehen sind.  Die oben genannten Themen können am besten in die folgenden 5 Richtlinien destilliert werden: 1: Regelung des globalen wirtschaftlichen Zusammenbruchs und des Verlusts des Dollars als globaler Leitwährung (Stabilisierung des globalen Finanzsystems). 2. Regelung “humanitärer Interventionen” durch UN-Vertretung (Erfüllung der Erzählung von missbräuchlichen Diktatoren und der Notwendigkeit des Regimewechsels). 3. Steuerung von Eurasien, d.h. Chinas wirtschaftlichen und Russlands politischen Einfluss (Liberalisierung von Asiens Handel und dem russischen G20 Vorsitz). 4. Regelung der nuklearen “Schurkenstaaten” (Iran und Nordkorea - “Proliferation”). 5. Verwaltung des Internets (Cybersicherheit und verwandte Institutionen). Die Lösungen werden auf Denkfabrik-Konferenzen in einem breiten Spektrum von Disziplinen der Geopolitik, Wissenschaft, Gesundheit, Wirtschaft und Kommunikation diskutiert – alles beginnt in eine globale Agenda für die zentrale Steuerung zu verschmelzen.

Der Council on Foreign Relations (CFR)
Edward-mandell-housewurde im Jahre 1921 gegründet – und zwar durch die gleichen Kräfte, die hinter der FED standen: die Rothschild-Agenten, den  Jesuiten (siehe unten) Edward Mandel House (rechts) und Paul Warburg. House, ein  enger Freund von Präs. Wilson, half Wilson damit, seine Vierzehn Punkte zu entwerfen, und arbeitete mit dem Präsidenten an der Ausarbeitung des Vertrags von Versailles sowie des Internationalen Pakts des  Völkerbundes zusammen. House diente im Ausschuss des Völkerbundes für Mandate mit Lord Milner (hinter der Balfour-Deklaration von Cecil Rhodes / Rothschilds Tafelrunde ).

Edward Mandell House und einige seiner Schulkameraden waren auch Mitglieder von Cecil Rhodes/Rothschilds Tafelrunde-Gruppe, die vier Lieblings-Projekte hatte: eine abgestufte Einkommensteuer, eine (Rothschild) Zentralbank in den USA, die Schaffung des Völkerbundes. Die Gruppe wollte die Kontrolle mit der CIA, die Informationen über Personen sammelt, sowie Skript und psycho-politische Operationen an den Menschen ausüben würde,  übernehmen, um sie dazu zu beeinflussen, im Einklang mit der Aussenpolitik der Tafelrunde zu handeln. Die Gruppe würde die Kontrolle mit dem US-Aussenministerium (siehe Video unten) übernehmen und Regierungspolitik formulieren. Die Gruppe würde daran arbeiten, alle Nationen der Welt zu einer einzigen Nation zu festigen, mit einer einzigen Zentralbank unter ihrer Kontrolle, und einem einzigen Internationalen Sicherheitssystem. Die Gruppe würde die Universitäten durch die Steuerung der Quellen ihrer Finanzierung kontrollieren. Die Tafelrunde wurde ins britische Royal Institute of International Affairs (Chatham) und den US CFA aufgeteilt.

Edward Mandell House hatte in einem privaten Treffen mit Präsident Woodrow Wilson dies zu sagen: Bald wird jedem Amerikaner abverlangt, seine biologische Eigenschaft in einem nationalen System zu registrieren - entwickelt, um die Menschen unter Aufsicht zu stellen, und das wird unter dem alten System der Verpfändung geschehen. Mit dieser Methode können wir Menschen dazu zwingen, sich unserer Agenda zu unterwerfen. Amerikaner, die uns unwissentlich die Frachtbriefe abgeben, werden bankrott und zahlungsunfähig gemacht werden und durch Besteuerung, gesichert durch ihre Zusagen, für immer wirtschaftliche Sklaven bleiben. Sie werden ihrer Rechte beraubt werden und einen kommerziellen Wert haben, um uns einen Gewinn sicherzustellen, und sie werden nicht klüger, denn kein Mensch unter einer Million könnte jemals unsere Pläne herausfinden. Dies wird  uns unweigerlich riesige Gewinne jenseits unserer kühnsten Erwartungen ernten und jeden Amerikaner zum Beiträger zu diesem Betrug machen; wir nennen es “Sozial-Betrug.” Ohne es zu merken, wird uns jeder Amerikaner für etwaige Verluste, die wir verursachen, absichern, und auf diese Weise – so kann man feststellen - versichern, jeder Amerikaner wird unbewusst unser Diener sein, aber widerwillig. Die Menschen werden hilflos und ohne Hoffnung auf ihre Erlösung werden, und wir werden das hohe Amt des Präsidenten unseres Betrugs-Unternehmens damit  beschäftigen, diese Verschwörung gegen Amerika zu schüren.” House wurde in Texas geboren, wo er der Meister des Ku Klux Klan war. Der CFR will die Welt mit Hilfe von David Rockefellers Studien-Programm regieren. Dazu gehört das Entvölkerungs-Programm der Rockefeller-Stiftung.

Beginnend im Jahr 1939  erzielte der CFR während einer Dauer von fünf Jahren viel größere Bedeutung innerhalb der Regierung und des Aussenministeriums, als er die streng vertraulichen Kriegs- und -Friedens-Studien, die von der Rockefeller-Stiftung finanziert wurden,  veröffentlichte. Heute ist er ein beeindruckender Leistungsfaktor - in der Tat USAs unsichtbares, ungewähltes Außenministerium, ja Regierung. Seine Mitglieder sind amerikanische und kanadische Staatsbürger. Seine korporativen Mitglieder sind  atemberaubend - darunter Rothschild Nordamerika. Hier sind einige der bekanntesten Personen, die  CFR-Mitglieder sind.

Journal of History 2011: Baruch und Edward Mandel House waren die Tag-zu-Tag Entscheidungsträger in der amerikanischen Niederlassung der Londoner Tafelrunde von Cecil Rhodes/Rothschild. In den 1950er Jahren wurde noch mehr Bestätigung gefunden, wie der Erste Weltkrieg manipuliert wurde, und zwar durch eine US Kongress-Untersuchung der Steuerbefreiungs-Stiftungen in den USA, wie der Rockefeller Foundation, der Ford Foundation und des Carnegie Endowment for International Peace, welche die Untersuchung als Kriegstreiber befand! Der CFR hat einen europäischen Tochterverein durch u.a. den Rothschild-Agenten George Soros, den deutschen Außenminister, Joschka Fischer, und die dänische Ministerpräsidentin, Helle Thorning Schmidt, gegründet.

Der pharisäisch geführte CFR und der Vatikan sind intim verflochten Zbigniew Brzezinski

Links der böse Geist hinter 5 US-Präsidenten, das CFR-Mitglied, Zbigniew Brzezinski, Malteser-Ritter und Jesuit – Bilderberger und Stifter der Trilateralen Kommission. Rechts: Jüdischer CFR-Vorsitzender, Cfr-richard-haasRichard Haass, Freimaurer und päpstlicher Hof-Zionist. Unten rechts: CFR-Mitglied, US-Vize-Präsident Joseph Biden: Päpstlicher Ritter und Jesuiter-Tempel-Helfer. Auch der neue CIA-Boss, John Brennan, ist Jesuit, laut der Washington Post.
Laut der Association of Jesuit Colleges and Universities gibt es 30 Alumni aus den 28 Jesuiten-Colleges und Universitäten in Präs. Obamas Verwaltung.  Darunter Ex-Verteidigungsminister, CFR Mitglied Robert M. Gates , Ministerin für Innere Sicherheit, Janet A. Napolitano, Ex-Verteidigungsminister Leon E. Panetta, Office of Management and Budget Director Jacob Lew (nun von Obama als Finanzminister ernannt) und Stabschef des Weissen Hauses, William Daley  sowie CFR-Mitglied, Aussenminister, John Kerry.

Joe-biden

Der CFR wurde von einem Jesuiten-Mitglied von der  Rhodes/Rothschild- Tafelrunde erstellt.
Oberst Edward Mandell House war ein heimlicher  Jesuit, dessen Loyalität dem Jesuiten-General (Jesus-Gesellschaft) mit Hauptquartier im Vatikan diente. Die  Cephas Library schreibt: Edward Mandell House war Jesuit. Der verstorbene und hochrangige Ex-Jesuit, “Alberto Rivera”, erklärte, dass die Jesuiten Meister der Täuschung seien und in sachlicher Weltgeschichte als Experten der tiefen Infiltrationen bekannt seien, ob in der Regierung oder im privaten Sektor. Auf dem Gebiet der Wissenschaft gibt es so viele Jesuiten, die Seismologen, Geologen, Astronomen, Ärzte sind. Es gibt Jesuiten, die Seminare für  Militär und Polizei-Organisationen durchführen. Sie sind sogar in der Gewerkschafts-Konferenz zusammen mit vielen Geschäftsleuten,  Industriellen und Ökonomen anwesend. Die Jesuiten sind auch weltweit in finanziellen Angelegenheiten beschäftigt, wie ihre 51% ige Beteiligung an der Bank of America sowie die Tatsache, dass sie Eigentümer der Lockheed Martin Corp. (Luftfahrt & Raumverteidigungs-Auftragnehmer für die US-Regierung und andere Länder sind, zeigen. Sie sind Hersteller und Anbieter von F-16 und F-22 fortschrittlichen Düsenjägern und Weltraumsatelliten für die NASA.

Die Catholic News 23 Dec. 2010: Wenn eine klare Schlussfolgerung aus den vatikan-bezogenen WikiLeaks-Angaben gezogen werden kann, ist es, dass die Vereinigten Staaten den Vatikan und seine diplomatische Tätigkeit sehr ernst nimmt. Eine “vertrauliche” Mitteilung kochte es auf die einfachsten Worte hinunter: “Der Vatikan ist bemüht, ihre religiösen Überzeugungen und ihre humanitären Anliegen in konkrete Politik umzusetzen.”

Es gibt auch Evangelisten oder Prediger im Fernsehern, die sich als Protestanten, Baptisten oder Angehörige anderer christlicher Glaubens-Richtungen ausgeben. In den geheimen Gesellschaften,  besonders in den Freimaurerlogen, gibt es tatsächlich Jesuiten, die auch aktive Freimaurer sind. Es gibt auch Jesuitenpater, die Mitglieder der Freimaurer-Organisationen der Elitisten wie des Rotary Club International sind.

Pope-trilateral commissionPope-trilateral_commission-apr_18_1983.jpg2Im Jahre 1983 hat Papst Johannes Paul II diese Ansprache an Rockefeller-Brzezinskis Trilaterale Kommission gehalten

Wer sind die Jesuiten?
Bibliothecapleyades: Der Jesuitenorden ist eine fast 500-jährige verdeckte geo-politische Organisation, nur für Männer, als eine geheime militärische Operation strukturiert: anspruchsvolle geheime Eide und völliger Gehorsam gegenüber jedem direkten Vorgesetzten, was letztlich den Obergeneral heisst (oft mit dem Spitznamen dem Schwarzen Papst, da er Kleider in schwarz trägt und im Schatten “des weißen Papstes steht). Der Jesuitenorden übernahm 1814 die vollständige Kontrolle über den - unanständig reichen - Vatikan (sowie seine katholische Klerus-Hierarchie) und steuert derzeit auch verschiedene andere Organisationen zusammen mit dem Militärischen Orden von Malta, wie zum Beispiel: * die Vereinten Nationen * NATO * Europäische Kommission * Council on Foreign Relations * verschiedene Zentralbanken * Großunternehmen * Geheimdienste * zahlreiche Gesellschaften und Sekten, wie z.B. die Freimaurerei ( “The Brotherhood”) und Opus Dei.

Die Jesuiten und die Ritter von Malta werden eines Meeres von Missetaten beschuldigt – die sonst in der Regel den NWO-Bankstern zugeschoben werden. Kein Wunder. Der Jesuiten-Orden wurde von dem Krypto/Marrano–Juden Ignatius Loyola gegründet und ist eine jüdische Organisation, die scheinbar zum Katholizismus konvertierte, während sie die Tagesordnung der talmudischen Pharisäer verfolgt. Adam Weishaupt, der Mayer Amschel Rothschilds Illuminaten gründete, war selbst Jesuit. Im Jahr 1781 (Wilhelmsbad) übernahmen Rothschilds Illuminaten  die Kontrolle über die Freimaurerlogen und stehen hinter allen Revolutionen seit damals..

Jesuiten im Council on Foreign Relations
The Vatican Assassins bringt eine lange Reihe von jesuitischen CFR-Mitgliedern. Die erste von zwei Mit-Vorsitzenden des CFR ist Carla A. Hills. Sie hatte hohe Positionen unter den Malteserrittern/Jesuiten-Präsidenten, Ford und H.W. Bush. Sie ist Teil des Exekutiv-Kommittees der Jesuit-Joseph-OHare-2006Trilateralen Kommission, und eine der drei Vorsitzenden derselben Kommission. Ein anderer Trilateraler Kommissionist, Peter Sutherland, ehemaliger EU-Kommissar - jetzt UN Berater - ruft die EU auf, Nationalstaaten zu untergraben. Er wurde am Jesuitischen Gonzaga College ausgebildet.

Rechts: Der new yorker Jesuit mit der höchsten Autorität  überwacht  den Council on Foreign Relations. Er ist Jesuitenpater Joseph A. O’Hare. Er ist im Vorstand des CFR. O’Hare war auch verantwortlich für die Ernennung des päpstlichen “Hofjuden” und CFR-Mitglieds, Michael R. Bloomberg, als Bürgermeister von New York City.

Mit-Vorsitzender des CFR ist der jüdische Freimaurer, Robert E. Rubin, der unter Präsident Bill Clinton diente. Er war ein Clinton- Kumpel. Bill Clinton war an der Georgetown University von Jesuiten aufgezogen worden, wo er mit der Jesuiten-Fakultät eng verknüpft war. Rubin hat im Vorstand des Center for National Policy (CNP) gedient, das von seinem Präsidenten, dem  römisch-katholischen Tim Roemer geführt wird (einem weiteren Absolventen der römisch-katholischen University of Notre Dame, wie auch die ehemalige Staatssekretärin und CFR-Mitglied, Condoleezza Rice) .

Der stellvertretende Vorsitzende des CFR ist der jüdische Freimaurer, Richard E. Salomon, ein hochrangiger Berater der Jesuiten-Kohorte, Ritter von Malta sowie Berater des ehemaligen CFR-Vorsitzenden, David Rockefeller. Ehemaliger CFR-Präs. Peter Peterson hält die Ehrendoktorwürde an der jesuitischen Georgetown University. Hier ist eine Liste über einige Malteserritter.

Der Präsident des CFR sei ein weiterer Freimaurer-Jude am päpstlichen Hof, Richard Haass, Mitglied der vom Jesuitenorden / Malteserritter-kontrollierten Bilderberg Gruppe. Haass ist auch Rhodes-Wissenschaftler (Rhodes Stipendien sind in vielen Fällen an Jesuiten-Absolventen gegeben worden). Der typische jesuitische  Modus operandi ist: Die freimaurerischen Juden werden in den Vordergrund gestellt, während die Weißen Gentilen Jesuiten und päpstlichen Ritter alle Politik aus dem Hintergrund steuern! Eine lange Reihe von CFR-Mitgliedern wird erwähnt .

Somit ist der Illuminaten-Rat der Räte mit dem Vatikan tief verstricktAufstieg-Christi-aus-atombombenkrater

Der Künstler hinter der Bronze-Statue in der Audienzhalle des Papstes Paul VI  im Vatikan ist Pericle Fazzini. Sie zeigt den Aufstieg Christi aus einem Atombomben-Krater  (Rome Reports 8. Okt. 2011). Dieser Christus kommt also von unten – nicht von oben (Matth. 25) – und ist als Antichrist zu sehen. Paul VI war ein freimaurerischer, antichristlicher Anti-Papst und jüdischer Hoher-Priester, der in seiner Unterschrift die Zahl 666 hatte, die Zahl des Antichristen (Off. 13:18 - siehe unten).

Allerdings gibt es starke Indizien,  u.a. durch einen Pinkrton Detektiv, dass der geweihte Paul VI durch einen Betrüger-Papst ersetzt wurde, um die marxistische NWO mittels des geistigen Einflusses der Kirche zu fördern.
Die Päpste Johannes Paul II und Benedict XVI haben angeblich jüdische Mütter gehabt und arbeiten eindeutig für die NWO.

Paul VI and ImpostorPope_john_paul_eye-sign


Paul666signature2 Paul666signature.2 jpg


Die US wollen die NWO mit allen Mitteln – auch militärischen – politisch führen
Nachrichtenspiegel 5 Jan. 2013: Das Project for a New American Century (PNAC) vertrat unter anderem folgende Thesen: US-amerikanische Führerschaft ist sowohl gut für die Vereinigten Staaten von Amerika als auch für die ganze Welt. * Eine solche Führerschaft erfordert militärische Stärke, diplomatische Energie und Hingabe an moralische Prinzipien.* Eine multipolare Welt hat den Frieden nicht gesichert, sondern stets zu Kriegen geführt. * Die Regierung der Vereinigten Staaten sollen aus ihrer technologischen und wirtschaftlichen Überlegenheit Kapital schlagen, um durch Einsatz aller Mittel – einschließlich militärischer – unangefochtene Überlegenheit zu erreichen.
Als „Weltpolizist” (bzw. „Welt-Ordnungs-Hüter”) hätten die Vereinigten Staaten die Macht, für Recht und Gesetz gemäß den von den USA gesetzten Maßstäben zu sorgen – wenn es sein muss auch ohne Absprache mit oder Rücksichtnahme auf Verbündete und andere supranationale Organisationen, Verträge und sonstige Rechtsverbindlichkeiten (Unilateralismus).

Kommentar

NWO-pyramidWir haben es hier mit hochmütigen pharisäischen Elitisten zu tun, die die Welt mittels ihres Geldes gekauft haben. Sie sind nie gewählt worden und haben dennoch die Regierung über eine Welt der “unnützen Esser” ergriffen.
Diese satanische Hierarchie ist pyramidal mit der Rothschild-Dynastie und deren Jesuiten am Gipfel sowie einer Menge von einflussreichen Organisationen unter sich, um ihre Befehle/Politik auszuführen (u.a. dem Council on Foreign Relations, der Trilateralen Kommission, den Bilderbergern und dem Club of Rome als ihrem ideologischen Denkfabrik). Diese Organisationen korrumpieren und intimidieren Politiker durch ihre medien und Freimaurerlogen, indem ihre stärkste Waffe die Kenntnis von schwarzen Seiten ihrer Politiker-Marionetten ist.  Am Boden sind wir – die “unnützen Esser” – deren Anzahl unter 500 Mio zu halten ist (Georgia Guidestones).

Unsere ganze gesellschaftliche Ordnung ist von der Spitze der NWO gekapert worden – und zwar so clever, dass fast niemand es bemerkt hat. Alles unter dem Schirm “Pth! Verschwörungstheorie”. Liebe Mitmenschen: Die meisten von Ihnen sind gehirngewaschen und verarscht worden – und Sie lieben es.

Nachrichtenspiegel 5 Jan. 2013: “Tu was Du willst sei Dein ganzes Gesetz” … Frank Schirrmacher (FAZ) hat dazu ein ganzes Buch geschrieben, das aktuell heiß diskutiert wird, obwohl es noch nicht erschienen ist.

Dieses Buch erzählt davon, wie nach dem Ende des Kalten Kriegs ein neuer Kalter Krieg im Herzen unserer Gesellschaft entsteht. Es ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Model eines Menschen entwickelt. Ein egoistisches Wesen, das nur auf das Erreichen seiner Ziele, auf seinen Vorteil und das Austricksen der anderen bedacht ist: ein moderner Homo oeconomicus. Der Homo oeconomicus arbeitet schon jetzt mit Hochdruck an einer neuen Weltordnung. Das Geschöpf von Militärs und Ökonomen ist der perfekte Homo Satanicus, der es letztlich total “geil” finden wird, in einer nuklearen Explosion zum Wohle seines “Erlösers” zu verglühen.

Mit anderen Worten: Der Teufel und seine NWO sind los – und tun alles um Chaos zu schaffen und die Menschen von dem einzigen veredelnden Faktor in der Geschichte, Jesus Christus, weg zu zwingen - indem sie ihm die Schuld für ihre Bosheit im Namen der Kirchen zuschieben.