Ist ewiges Leben möglich?

Posted By Anders On October 16, 2012 @ 00:06 In Deutsch, Euromed | 5 Comments

Zusammmenfassung: Es gibt viele angebliche Augenzeugen-Berichte über Bewusstsein /Leben nach dem Absterben des Hirns - in einer ganz anderen Dimension. Ein Harvard-ausgebildeter Neurochirurg hat seine Meinung über Leben nach dem Tode geändert, nachdem gewisse Teile seines Hirns in einer Meningitis zeitweilig ausgechaltet wurden. Dabei erlebte er Nach-Tod- Wesen, die wirklicher waren als etwas, was er jemals erlebt hatte. Einer meiner Patienten hatte Ähnliches zu berichten

Christus versprach seinen Nachfolgern ewiges Leben mit ihm - obwohl sie physisch sterben müssen.   Selbst ist er im Fleisch/physisch auferstanden - wie durch das 3-dimensionale Foto auf dem Turiner Grabtuch, das von allen Wissenschaften als echt und nun von der ENEA für übernatürlich erklärt worden ist, ersichtlich.

Einsteins Relativitätstheorie macht ewiges Leben in der Nähe einer Schwerkraftquelle eben so stark wie die eines Schwarzen Lochs (das aber alles an sich saugt und durch schwere Gamma-Strahlung tötet) möglich. Wenn man sich mit der Geschwindigkeit des Lichts bewegen könnte, würde die Zeit zum Stillstand kommen - und ewiges Leben entstehen.

Nun meint ein brasilianischer Physiker, mittels HAARPS die Schwere beeinflussen und dabei Zeit und Raum verändern zu können. Z.B. meint er die Masse dadurch in eine künftige Zeit versetzen zu können - und andere Physiker unterstützen ihn.

All dies ist Theorie - macht es aber glaubwürdig, dass eine physische Kraft ewiges Leben bescheren könnte. Paulus spricht von einem irdischen und einem himmlischen Körper. Aber selbst der Letztere braucht eine Kraft, um ewig leben zu können. Wenn ewiges Leben durch die Schwerkraft und Bewegung mit Lichtgeschwindigkeit möglich ist - wäre es anzunehmen, dass die Kraft hinter diesen physischen Kräften, Gott, dem Schöpfer des Universums, eine noch stärkere Kraft ist, die die Zeit zum Stillstand bringen kann.

Der einzige Weg zu diesem ewigen Leben geht aber durch Jesus Christus. Das zu verhindern ist die Aufgabe der NWO, die Luzifer-Religion, die überall auf sich aufmerksam macht - sogar auf deutschen Kassenrezepten - und zwar durch die zahl 666

*

Nachweis der Zusammenfassung

Was Christus seinen Anhängern anbot, war ewiges Leben (Johannes 14:6). Er erzählte, es gebe keinen Grund für sie, sich vor dem Tod zu fürchten, obwohl sie physisch sterben würden (Lukas 21:16-19).

Ich hatte einen Freund, einen Pfarrer, der hellseherisch war: An Sterbebetten habe er manchmal Engel gesehen - und ihm wurde von vielen Nah-Tod-Erfahrungen berichtet. Er sah   mit offenen Augen eine schreckliche Zukunft für Europa in 3 genau gleichen Gesichten. Ich hatte einen Patienten, der über das erzählte, was er erlebte, als er während einer Herzoperation einen Herzstillstand hatte: Licht am Ende eines dunklen Tunnels und dann würde er in einer unbeschreiblich angenehmen Umgebung von liebevollen Stimmen begrüßt - ihm würde gesagt, sie wüssten alles  über ihn. Danach kehrte er zurück. Aber  vor dem Tunnel  sähe er von außen seinen Körper: die Ärzte kämpften, um sein Leben zu retten. Er bedauerte, dass er zurückkehren musste - und würde danach den Tod nicht fürchten.
Einige Zeit davor, konsultierte mich ein Kollege, ein klinischer Chemiker, mit einer Augenmuskel-Lähmung, die in der Nacht wegen einer Gehirn-Durchblutungsstörung entstanden war.
Als ich ihn fragte, was er sonst erlebt hatte, beschrieb er den Tunnel und das Licht - aber dann sei er in sein Schlafzimmer zurückgekehrt.

Eine Patientin berichtete mir, sie hätte während des 2. Weltkrieges ein Gesicht: Ihr Mann, der Frontoffizier an der Ostfront war, sei in einem klaren Licht vor ihr erschienen und habe sie beruhigt – ihm gehe es gut. Allerdings sähe sie nur die eine Hälfte von ihm – die andere fehlte. Verzweifelt sagte sie ihrer Schwester: “Mein Mann ist gefallen. Ich weiss es!” Später kam die Meldung, ihr Mann sei um genau die gleiche Zeit gefallen, wie sie die Vision hätte. Später habe sie den Chef ihres Mannes gefragt, wie ihr Mann gefallen sei? Er sei auf eine Mine getreten und in 2 Teile zersprengt worden. Sie schwor, dass dies wahr sei – und sie war zuverlässig. Sie gab mir dann das Buch ”Bericht vom Leben nach dem Tode” von Arthur Ford (Scherz Verlag. Bern, München, Wien). Viele haben demnach Kontakte mit Verstorbenen erlebt.

So stellt sich die Frage: Ist es möglich, dass Bewußtsein außerhalb des menschlichen Gehirns existieren kann? Gibt es ein ewiges Leben? Natürlich haben Wissenschaftler und Atheisten ein solches Konzept dermassen lächerlich gemacht, dass es den  meisten Menschen unmöglich ist, sich so was vorzustellen.

Bewusstsein ausserhalb des Gehirns?
[1] Eternal-life[2] The Telegraph 9 Oct. 2012:  Dr. Eben Alexander, ein Harvard ausgebildeter Neurochirurg, fiel im Jahr 2008 wegen Meningitis sieben tagelang ins Koma .

Während seiner Krankheit, so sagt Dr. Alexander, würde der Teil seines Gehirns, der das menschliche Denken und Gemüt kontrolliert, “herunterfahren”, und er habe dann “etwas so tief erlebt, dass es mir einen wissenschaftlichen Grund gab, an Bewusstsein nach dem Tode zu glauben.” In einem Essay in der amerikanischen Zeitschrift, Newsweek, den er schrieb, um sein Buch “Beweis für den Himmel” zu fördern, sagt Dr. Alexander, ihm würde von einer schönen Frau mit blauen Augen in einem “Ort in großen flauschigen rosa-weißen  Wolken”  mit “schillernden Wesen” begegnet.

Er fährt fort: “Vögel, Engel. Diese Worte tauchten später auf, als ich  meine Erinnerungen aufschrieb. Aber keines von diesen Worten ist den Wesen selbst gerecht, die ganz einfach anders waren, als das, was mir auf diesem Planeten bekannt ist. Sie waren fortgeschrittener. Höhere Formen.” Der Arzt fügt hinzu, dass ein “riesiger Klang” wie ein glorreicher Gesang, von oben herab käme, und ich fragte mich, ob die geflügelten Wesen sein Ursprung seien. Der Ton war spürbar und fast konkret, wie ein Regen, dass man auf der Haut fühlt, aber einen nicht nass macht.”

Dr. Alexander sagt, er habe Geschichten von Patienten gehört, die von ausserkörperlichen Erfahrungen sprachen, er missachtete sie aber als “Wunschdenken”. Jedoch, nach seinem Erlebnis habe er seine  Meinung geändert.
Er fügte hinzu:. “Ich weiß sehr wohl, wie außergewöhnlich, wie offen unglaublich, all das klingt. Hätte jemand, sogar ein Arzt, mir in den alten Tagen eine solche Geschichte wie diese erzählt, wäre ich mir ziemlich sicher, er wäre unter dem Bann einer Verblendung.

“Aber was mir passierte, bei weitem nicht wahnhaft, war so wirklich oder wirklicher als jedes Ereignis in meinem Leben. Das schließt meine Hochzeit und die Geburt meiner beiden Söhne ein.” Er fügte hinzu: “Ich habe jahrzehntelang als Neurochirurg an einigen der angesehensten medizinischen Institutionen in unserem Land verbracht. Ich weiß, dass viele meiner Kollegen – wie ich es selber tat – sich an die Theorie halten, dass das Gehirn, insbesondere die Hirnrinde Bewusstsein generiert, und dass wir in einem Universum ohne jegliche Art von Gefühl und noch weniger der bedingungslosen Liebe leben, die ich nun weiss, dass Gott zu uns hat. “Dieser Glaube, diese Theorie, liegt nun  zu unseren Füßen in Scherben. Was mir passierte, hat ihn zerstört.” 

Ist ewiges Leben sogar physisch möglich?
Was ist mit der Zeit? Im Jahr 1952, schreibt [3] Albert Einstein in seinem Buch, Relativität: “Es scheint, … natürlicher, an die physische Realität als vierdimensionale Existenz, statt, wie bisher, an die Entwicklung einer dreidimensionalen Existenz zu denken.” Sein deutlichstes Zeugnis dieses Glaubens kam, als sein lebenslanger Freund, Besso, starb. Einstein schrieb einen Brief an Bessos Familie und sagte, dass, obwohl Besso ihm in den Tod vorausgegangen sei, sei es unerheblich, “… denn wir Physiker glauben, die Trennung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist nur eine Illusion, obwohl eine Überzeugende.”

Fast jeder weiß, Einstein wies nach, dass Zeit relativ, nicht absolut ist, wie Newton beansprucht. Mit der richtigen Technologie, wie beispielsweise einem sehr schnellen Raumschiff, ist eine Person in der Lage, mehrere Tage zu erleben, während eine andere Person gleichzeitig nur wenige Stunden oder Minuten erfährt. Die gleichen zwei Menschen treffen sich wieder, einer hat Tage oder sogar Jahre erlebt, während der andere nur Minuten erlebte. Die Person im Raumschiff braucht sich “nur” mit der Lichtgeschwindigkei zu bewegen. Je schneller sie fährt, desto langsamer vergeht die Zeit, im Vergleich zu  jemandem fest auf der Erde. Wenn man in der Lage wäre, mit der Geschwindigkeit des Lichts zu reisen, würde die Zeit ganz aufhören und man  würde nur in der Zeitlosigkeit gefangen existieren ([4] Spezielle Relativität).

Die [4] allgemeine Relativität ist eine Theorie der Schwere und durch Einstein in den Jahren 1907-1915 entwickelt. Uhren laufen langsamer in tieferer Schwerkraft - Zeiterweiterung: je [5] näher die Uhr an einen massiven Körper, die Quelle der Schwere, kommt, je langsamer läuft die Zeit.
Ein Schwarzes Loch ist eine große Menge an Materie, die in eine sehr kleine Kugel zusammengeballt ist - man denke an einen Stern, der zehnmal massenreicher als die Sonne ist, der aber in eine Kugel mit etwa dem Durchmesser der New York City zusammengedrückt ist. Das Ergebnis ist ein Schwerefeld so stark, dass nichts, nicht einmal Licht, entweichen kann. Die kompakte Masse eines solchen Schwarzen Lochs bringt die Zeit zum Stillstand.

Forschung über den Einsatz von Nikola Teslas Hypothese der Electro-Schwerkraft dauert schon viele Jahre - gem. [6] Wikipedia bisher ohne viel Erfolg. Aber genau wie mit [7] Teslas freier Energie des Universums, behaupten einige wissenschaftliche Phantasten, dadurch die Schlüssel zum Heil der Welt zu besitzen. Obwohl unrealistisch für die nahe Zukunft, kann es interessant sein zu sehen, wie die Science-Fiction Wissenschaftler denken. Denn langfristig haben Science-Fiction-Fantasien (zB die von Jules Verne, Flash Gordons Todesstrahlen -Laser - usw.) inspiriert und sind durchgesetzt worden. Da seriöse Branchen sich noch mit der Elektro-Schwere zu befassen scheinen, können die Electro-Schwerkräfte der elektromagnetischen Superwaffe HAARP immer noch in einem anderen Bereich interessant werden.

Ich habe früher über [8] HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) geschrieben, und wie die US-Luftwaffe und Marine [9] HAARP, um das  Wetter zu ändern, verwenden, um [10] Erdbeben wie die von Fukushima und [11] Haïti sowie den Einsatz von HAARP, um [12] globale Gedankenkontrolle auszuführen.
Jedoch, HAARP kann vielleicht mehr als das tun.

[13] Before It´s News 22 May 2012: Ein brillanter Physiker veröffentlichte ein revolutionäres Dokument unter Berufung auf weitere 30 - viele peer-reviewed - wissenschaftliche Arbeiten, die enthüllen, dass HAARP unglaubliche Kräfte habe - weit über das hinaus, was die meisten Forscher der Hochfrequenz-Energie-Technologie verdächtigen. [14] Dr. Fran De Aquino behauptet, ein voll funktionsfähiges HAARP-Netzwerk, weltweit aktiviert, könne nicht nur das Wetter und geophysikalische Ereignisse, sondern auch Raum und Schwerkraft … sogar die Zeit selbst beeinflussen! Jetzt ist das Netzwerk mit der Aktivierung der neuesten HAARP Einrichtungen an der Unterseite der Welt fast vollständig aktiviert: in der wüsten und fremden [15] Antarktis. Werden die Herren des HAARPs die Meister der Zeit werden?[16] HAARP Resonance Enery Network

[17] Haarp-gokonaLinks: Das globale HAARP Resonance Netzwerk. Das HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) hat jetzt Installationen kreuz und quer durch die Welt und erstreckt sich von Pol zu Pol.

HAARP kann Schwerkraft manipulieren. Die Verwendung hoher Frequenzen, sagt er, könne Gravitationswellen sogar örtlich blockieren. De Aquino behauptet, schwere Gegenstände können auch durch die Schaffung von “Schwerkraft-Abschirmungen”  bewegt werden. Aber die Wissenschaftler betonen, HAARP könne noch mehr. Die ELF (elektromagnetische Niederfrequenz)-Technologie könne Schwerkraft-Abschirmungs- Mäntel” generieren, die aus Schichten mit dielektrischen Hoch-Spannungs-Halbleitern durch zwei metallische Folien und Isolationsschichten sandwichartig hergestellt sind. Der Schwerkradt-Abschirmungs-Mantel könne so gemacht werden, daß er nur ein Millimeter dick ist.”

De Aquinos Behauptung wird tatsächlich durch die [18] Experimente eines anderen Physikers, Dimitriou Stavros von der TEI-Athen, Abteilung für Elektrotechnik in Griechenland,  unterstützt. Stavros demonstriert erfolgreich eine elektromagnetische Wechselwirkung mit dem Schwerefeld.[19] Aquino

Doch das Erstaunlichste von allem ist, dass De Aquino behauptet, die ultimative Kraft des HAARPs sei seine Fähigkeit, die Zeit zu verformen. Zeitdilation/Erweiterung, ein relativistischer Effekt, der in der speziellen Relativitätstheorie  Einsteins beschrieben ist, kommt dadurch zustande, dass Masse sich der Lichtgeschwindigkeit nähert und  dabei Auswirkungen auf die Schwerkraft durch Verziehen der Raum-Zeit hat. HAARP könnte Raum und Zeit steuern.[20] HAARP-teleportation

Rechts: De Aquino.
Links: Teleportation.

De Aquinos Papier zeigt, dass Masse, wenn einem gleichmäßigen niedrigfrequenten elektromagnetischen Feld ausgesetzt,  in eine andere Zeit in Bezug auf äussere Beobachter  geführt werden könne. Es  werde künstlich und willentlich getan.
Die Analogie sieht er in einem stählernen Schiff im Meer. Wenn einem gleichmäßigen niedrig-frequenten elektromagnetischen Feld ausgesetzt, mit Intensität und Frequenz, gehe das Schiff in eine andere Zeit. Es sei wichtig zu beachten, dass das elektromagnetische Feld gleichmässig sein müsse und  mit dem Schiff während des Übergangs in die  neue Zeit bleiben müsse. Wenn das Feld nicht einheitlich sei, werde jeder Teil des Schiffes Übergänge zu unterschiedlichen Zeiten in der Zukunft erleben. Damit das elektromagnetische Feld bei dem Schiff bleibe, sei es notwendig, dass alle Teile, die mit der Erzeugung des Feldes beteiligt sind, im Inneren des Schiffes bleiben. Wenn Personen im Inneren des Schiffes sind, erleben  sie Übergänge zu verschiedenen Zeiten in der Zukunft, weil ihre Leitfähigkeiten und Dichten verschieden seien.”

Kommentare
Der Mensch strebt schon immer das ewige Leben an. Ist das ewige Leben physisch möglich?  [21] Wikipedia: : “Die Unsterblichkeit ist die Fähigkeit, ewig zu leben, oder anders gesagt, es ist eine Immunität vor dem Tod. Es ist unbekannt, ob menschliche physische (materielle) Unsterblichkeit ein erreichbarer Zustand ist - biologische Formen haben innewohnende Beschränkungen, die in der Lage sein können oder auch nicht, durch medizinische Eingriffe oder technisch überwunden zu werden. Selbst wenn menschliche biologische Unsterblichkeit erreicht werden sollte, könnten die Menschen noch weiter an unvorhersehbaren traumatischen Ereignissen  sterben.”

Ewiges Leben - zumindest virtuell - wird durch gentechnisches und Chip-Engineering des menschlichen Körpers zu [22] Posthumanen als möglich postuliert. Ist ewiges physisches Leben durch ein Anhalten der Zeit oder durch Schwerkraft-Einfluss möglich? Kaum: Bewegung mit der Geschwindigkeit des Lichts ist vielleicht eine ferne, zukünftige Möglichkeit für wenige. Parken in der Nähe eines schwarzen Lochs, das in einem Inferno von Gamma-Strahlung alles spaltet und verschlingt,  ist auch keine Option. Die Zeit  für immer in einem HAARP-Gravitations-Feld anzuhalten scheint auch utopisch zu sein. Obwohl man durch HAARP zu einem späteren Zeitpunkt übertragen werden könnte- in etwas, was noch nicht existiert -wäre man immer noch sterblich und würde wahrscheinlich bald an Hunger  in einer noch nicht existenten Welt sterben.Torinolagen

Dennoch verkünden die Kirchen  die Auferstehung des Fleisches - nicht nur der Seele.

Nach Lukas 24:36-39, erschien Jesus Christus vor den Aposteln nach seinem eigenen Tod. Sie fragten sich, ob sie einen “Geist” sähen. Jesus versicherte ihnen, dass er kein “Geist” war… “Ein Geist hat nicht [23] Fleisch und Knochen”, wie sie sahen, dass Jesus (rechts) hatte. Das ist auch aus dem 3-dimensionalen fotografischen Negativ  auf dem Turiner Grabtuch (rechts) zu sehen, das von allen Wissenschaften für echt  - und nun von der  ENEA für [24] übernatürlich erklärt worden ist.

Offensichtlich  lehrt diese Bibelstelle, dass die Auferstehung Jesu nicht im “Geist” … sondern im “Fleisch” stattfand. Diese Stelle ist eine der Hauptgründe, warum die meisten Kirchen in der Geschichte des Christentums eine wörtliche, physische, fleischliche Interpretation der Auferstehung haben.

Als aber Jesus am Kreuz im Sterben hing, rief er aus: “Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände! ”

Im 1. Korinther 15, schreibt Paulus als Antwort auf die Frage: “Wie werden die Toten auferweckt, mit welcher Art von Körper kommen sie?” Paulus beginnt seinen Kommentar zu der Auferstehung mit der Erklärung: Es gibt Himmelskörper (die Art von Körpern, die Menschen im Himmel haben werden) und es gibt irdische Körper “.

Wenn das Fleisch auferstehen wird - und der auferstandene Christus war fleischlich, ohne Wundinfektion oder Schmerzen, obwohl er von den Merkmalen nach seiner Kreuzigung 2 Tage vorher voll war, und sein Körper war trotz römischer SPQR-Versiegelung und Bewachung der Grabstätte verschwunden - oder wenn der auferstandene Geist  eine physische Form erhält- was kann dann das ewige Leben sichern? Gott selbst -als Schöpfer des Universums noch mächtiger als die Geschwindigkeit des Lichts.  In der Tat, das Universum expandiere mit einer Geschwindigkeit schneller als die des Lichts. Eine Schwerkraft eines Schwarzen Lochs  - könnte Gott auch haben.

Der einzige Weg zu diesem ewigen Leben geht aber über Jesus Christus. [25] Das zu verhindern ist die [26] Aufgabe der [27] NWO, die Luzifer-Religion, die überall auf sich aufmerksam macht - sogar auf deutschen Kassenrezepten - und zwar durch die zahl 666 - siehe Video:


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=28291

URLs in this post:
[1] Image: http://euro-med.dk/bil/billedereternal-life.jpg
[2] The Telegraph 9 Oct. 2012: http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/northamerica/usa/9597345/Afterlife-exists-says-top-brain-s
urgeon.html

[3] Albert Einstein in seinem Buch, Relativität: http://everythingforever.com/einstein.htm
[4] Spezielle Relativität: http://en.wikipedia.org/wiki/Theory_of_relativity
[5] näher die Uhr: http://en.wikipedia.org/wiki/Gravitational_time_dilation
[6] Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Electrogravitics
[7] Teslas freier Energie des Universums: http://euro-med.dk/?p=27555
[8] HAARP: http://euro-med.dk/?p=16612
[9] HAARP, um das  Wetter zu ändern, verwenden,: http://euro-med.dk/?p=22560
[10] Erdbeben wie die von Fukushima : http://euro-med.dk/?p=22653
[11] Haïti: http://euro-med.dk/?p=14318
[12] globale Gedankenkontrolle : http://euro-med.dk/?p=22776
[13] Before It´s News 22 May 2012: : http://beforeitsnews.com/story/2167/703/Physicist:_HAARP_Manipulates_Time.html
[14] Dr. Fran De Aquino: http://vixra.org/pdf/1202.0044v1.pdf
[15] Antarktis: http://vaticproject.blogspot.com/2012/05/death-chain-antarctic-haarp-activation.html
[16] Image: http://euro-med.dk/bil/billederhaarp-20resonance-20enery-20network-thumb.jpg
[17] Image: http://euro-med.dk/bil/billederhaarp-gokona.jpeg
[18] Experimente eines anderen Physikers, Dimitriou Stavros : http://jnaudin.free.fr/html/stvrfpend.htm
[19] Image: http://euro-med.dk/bil/billederaquino.jpg
[20] Image: http://euro-med.dk/bil/billederhaarp-teleportation.jpg
[21] Wikipedia: : http://en.wikipedia.org/wiki/immortality
[22] Posthumanen: http://euro-med.dk/?p=
[23] Fleisch und Knochen”, wie sie sahen, dass Jesus (rechts) hatte: http://euro-med.dk/?p=14627
[24] übernatürlich : http://www.independent.co.uk/news/science/scientists-say-turin-shroud-is-supernatural-6279512.html
[25] Das zu verhindern: http://euro-med.dk/?p=24558
[26] Aufgabe : http://euro-med.dk/?p=28170
[27] NWO: http://euro-med.dk/?p=28242