Was die US, NATO und EU in Libyen - und nun in Syrien fördern: Unterdrückung, Tötung, Folter, Armut statt Wohlstandes, Al Qaeda, Scharia

Posted By Anders On May 13, 2012 @ 12:06 In Deutsch, Euromed | No Comments

[1] Deutsche Welle 11 May 2012: Der UN-Sondergesandte für Libyen rief die Interims-Regierung auf, Vorwürfe der Folter in miliz-gesteuerten  Gefängnissen  anzugehen. Menschenrechts-Gruppen haben inzwischen zwei Neue Gesetze dafür kritisiert, Gaddafi-Ära Praktiken zu ähneln.
Die Vereinten Nationen berichteten am Donnerstag, dass Tausende von Häftlingen in Nachkriegszeit-Libyen noch immer in den miliz-kontrollierten Gefängnissen inhaftiert seien, oft im Geheimen, und sie werden mitunter gefoltert.

Das “befreite” Libyen als Modell für Syrien nach dem Assad-Regime?

Die libysche Justiz Kontrolliert DERZEIT 31 Haftanstalten mit rund 3,000 Häftlingen über die weite Nord-afrikanische Nation verteilt,  laut dem UN-Sondergesandten für Libyen, Ian Martin. Weitere 4,000 Inhaftierte bleiben in Miliz-gesteuerten Anlagen.

Der UN-Sondergesandte-sagte, obwohl die Übergangsregierung offizielle Autorität über Dutzende von Gefängnissen habe, teile sie in der Praxis häufig die Kontrolle über diese Einrichtungen mit den revolutionären Milizen Libyens.

Menschenrechts Gruppen wie die Human Rights Watch und Amnesty International haben libysche Milizen vorgeworfen, die Gefangenen zu misshandeln. Die Miliz in der Küstenstadt Misrata, die einer brutalen Belagerung durch Pro-Gaddafi Kräfte ausgesetzt war, sind mit Untersuchung insbesondere wegen der Durchführung von Racheakten gegen die Ehemaligen Anhänger des Gaddafi konfrontiert.

Amnesty International hat unterdessen ein Gesetz, das die Verherrlichung von Gaddafi verbietet,  hervorgehoben. Gesetz Nr. 37, das am Mittwoch in Kraft trat, kriminalisiert ebenfalls die Verbreitung von falschen Gerüchten, Informationen oder Propaganda, die der Landesverteidigung schaden, Terror verbreiten oder die Moral schwächen.

Schädigung der “17. Februar Revolution”, Beleidigung des Islam oder des Staates sind auch kriminelle Taten.

Die Interims-Regierung, die im  November 2011 aufgestellt wurde, hat hat versprochen, die ersten freien Wahlen im Juni auf eine Versammlung von 200 Mitgliedern einzurichten. Diese Versammlung soll eine nationale Verfassung machen.

[2] Frühere libysche Rebellen danken für die NATO-Befreiung von Gaddafi: Wahhabi-Pöbel schändet die Gräber von Montgomery´s Wüstenratten in Benghazi.

[3] Al-Qaeda-flag_2042442cWas nun in Libyen passiert, wo [4] Al Qaida´s Fahne offen auf dem Gerichtsgebäude in Benghazi weht (rechts), sieht man jetzt auch in Syrien (Video unten), wo schreiende [5] Frauen offen Al Qaida´s Banner in Aleppo zeigen. The US und NATO unterstützen [6] Al Qaedas Arm, die Libyan Islamic Fighting Group, in Libyen  – sowie die Al Qaeda-Rebellen in Syrien – wo die [7] Libyan Islamic Fighting Group auch tätig ist, indem sie die “Freie Syrische Armee” trainiert und sich ihr anschliesst.

[8] Al-qaeda bombs-may-10
Haaretz 12 May 2012
:  Eine militante Gruppe mit Links zu  al-Qaida nahm am Samstag die Verantwortung für 2 Bombenanschläge, die an 10 Mai mindestens 55 Menschen töteten und 372 iin der syrischen Hauptstadt, Damaskus, töteten.

Kommentar
Dies zeigt die Verlogenheit des “[9] Krieges gegen den Terror” und des “[10] Rechts/der Verantwortung zum Schützen“. In Wirklichkeit geht es darum, totales Chaos und Diktatur statt Demokratie, die für Moslems eine Beleidigung gegen Allah ist, der bereits alle notwendigen Gesetze gegeben habe, weltweit zu schaffen. Dieses Chaos erleichtert es den korporativen Bankstern die Bodenschätze gescheiterter  Länder zu stehlen. Die USA nutzen [11] Al-Qaida als Vorwand für den 3. Weltkrieg - und kooperieren mit und finanzieren - Al-Qaida.

Die USA stifteten und finanzierten “Al Qaeda”

[12] Foreign Policy 23 Oct. 2012: Der libysche Interims-Führer, Mustafa Abdel Jalil, den man für moderat hielt, erklärte in seiner “Befreiungs”-Ansprache, dass Libyen ein islamischer Staat werden und dass die Scharia  eine grundlegende Quelle der Gesetzgebung sein werde - die Polygamie nicht verbiete. Gulf News´ Redakteur, Abdul Hamid Ahmad, sagte: “Mustafa Abdul Jalil hat gerade aller Welt einen Beweis geliefert, dass der arabische Aufstand letztendlich zu islamischen Staaten führen wird.” Was ein wenig beunruhigend ist, ist die Art,auf die Abdel Jalil einfach diese Dinge von dem Podium verordnet.


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=26824

URLs in this post:
[1] Deutsche Welle 11 May 2012: http://www.dw.de/dw/article/0,,15943338,00.html
[2] Frühere libysche Rebellen : http://www.dailymail.co.uk/home/index.html
[3] Image: http://euro-med.dk/bil/al-qaeda-flag-2042442c3.jpg
[4] Al Qaida´s Fahne offen auf dem Gerichtsgebäude in Benghazi weht (rechts), : http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/africaandindianocean/libya/8861608/Libya-Al-Qaeda-flag-flo
wn-above-Benghazi-courthouse.html

[5] Frauen offen Al Qaida´s Banner in Aleppo zeigen: http://www.breitbart.com/Big-Peace/2012/05/10/Al-Qaeda-Ladies-Choir-Struts-Its-Stuff-in-Rebel-Syria
[6] Al Qaedas Arm, die Libyan Islamic Fighting Group: http://www.guardian.co.uk/world/2011/sep/05/libyan-islamic-fighting-group-leaders
[7] Libyan Islamic Fighting Group auch tätig ist: http://landdestroyer.blogspot.com/2012/03/syrian-rebels-are-foreign-backed.html
[8] Image: http://euro-med.dk../bil/billederal-qaeda-20bombs-may-10.jpg
[9] Krieges gegen den Terror: http://euro-med.dk/?p=24297
[10] Rechts/der Verantwortung zum Schützen: http://euro-med.dk/?p=24181
[11] Al-Qaida als Vorwand für den 3. Weltkrieg: http://euro-med.dk/?p=22989
[12] Foreign Policy 23 Oct. 2012: http://blog.foreignpolicy.com/posts/2011/10/23/libyas_new_leader_declares_an_islamic_state