Präs. Obama verhängt “wegen Bedrohung aus dem Iran” den Notstand über die USA

Posted By Anders On February 8, 2012 @ 11:50 In Deutsch, Euromed | 9 Comments

Am 5. Febr. 2012 verhängte Präs. Obama aufgrund “der Bedrohung durch den Iran” den nationalen Notstand über die USA . Präs. Obama  unterzeichnete am 31. Dezember 2011 den National Defense Authorization Act ([1] NDAA)  - der das Militär ermächtigte, jeden “Terrorverdächtigen” (auch US-Bürger) auf unbestimmte Zeit ohne Gerichtsverfahren in [2] FEMA Camps oder psychiatrischen Kliniken in Gewahrsam zu nehmen.

Die Erklärung des nationalen Notstandes mit NDAA Polizei-Staatsgewalt zur Hand hat 3 mögliche Beseutungen:
1. Drohenden Krieg mit dem Iran. Viele erwarten eine weitere [3] Operation unter falscher Flagge gegen die USA.
2. Sie ermöglicht Präs. Obama die [4] Präsidentschaftswahl zu verschieben /abzusagen. Allerdings scheint diese Option, zu früh zu sein.
3.Der Notstand könnte in Erwartung eines kommenden Zusammenbruchs der US-Wirtschaft verhängt worden sein.

Das ehemalige Mitglied des Russischen generalstabs, Leonid Ivashov: Ein Angriff auf Syrien oder den Iran ist ein Angriff auf Russland (unten)


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=25954

URLs in this post:
[1] NDAA: http://www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=28441
[2] FEMA Camps oder psychiatrischen Kliniken: http://euro-med.dk../?p=25929
[3] Operation unter falscher Flagge: http://euro-med.dk../?p=25564
[4] Präsidentschaftswahl zu verschieben /abzusagen: http://www.fas.org/sgp/crs/RL32471.pdf