2012: Ein jeder von uns wird eine letzte Möglichkeit haben, um  zu entscheiden, ob das Leben einen spezifischen geistigen Sinn hat oder nicht – und um die Konsequenzen daraus zu ziehen.

“Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten.” (Matth. 6:24). “Und er wird sagen: Sei still! denn man darf des Namens des HERRN nicht gedenken.” (Amos 6:10).

*

Ich habe vorher ausführlich über die marxistische Franfurter Schule und ihre katastrophale Zerstörung der nationalen und christlichen Werte – insbesondere Marcuses sexuelle Freistellung im Dienst von Adam Weishaupts und Mayer Amschel Rothschilds materialistischer, kommunistischer, Karl Marx-und Babeuf-Illuminaten-basierter sogenannter Neuer Weltordnung/ Eine-Welt-Regierung und hier geschrieben.

Frankfurter Juden haben eine besondere Tradition der Talmud-Zugehörigkeit. Wikipedia: Moses Kann war Rabbiner in Frankfurt am Main, starb dort 1762. Er war der Leiter der dortigen Talmud-Schule. Über ein halbes Jahrhundert  blühte diese Schule unter Kanns Führung und hielt die hohe Reputation von Frankfurt als Sitz der Talmud-Studien. Moses Kanns Name wurde im ganzen deutschen Judentum gefeiert. Der  bekannte Talmud-Liebhaber, Mayer Amschel Rothschild, “blühte” in Frankfurt a.M. (1744-1812). Es ist unmöglich, sich vorzustellen, dass er nicht Moses Kann gekannt hätte. Rothschild gab Adam Weishaupt 1770 die folgenden Aufträge (um die Welt mit Rothschilds Geld zu steuern): “Die “Illuminaten” sind auf den Lehren des Talmud und hier gegründet zu werden, was wiederum auf den Lehren der rabbinischen Juden heisst. Der name muss  ”Illuminaten” sein, was ein Luziferischer Begriff ist, der die “Lichtträger Luzifers” bedeutet.” Eines der 6 Gebote Weishaupts ist, die christliche Religion abzuschaffen.

Die  falschen Propheten aus Frankfurt (S.11) erklären eindeutig (Introduction), dass es keinen “gütigen Gott” oder eine Heilsgeschichte gebe - nur unter dem Hinweis auf den bösartigen Verlauf der Geschichte. Was sie nicht erwähnen, ist, dass ihrem Meister, Luzifer, die Menschheit anvertraut wurde, bis der Schöpfer wiederkehrt (Johannes 14:30), um  die Menschen zu quälen, um ihre Beharrlichkeit und Treue zu ihm zu testen. Der Schöpfer wollte nicht, dass das Leben zum Spaß und Vergnügen sein sollte - wie die satanische Frankfurter Schule erzählt. Der Schöpfer sieht die Erde als die letzte Chance für uns, um ihn anstatt der Versuchungen seines Gegners oder Dieners, Luzifers, zu wählen. Sein eigenes Beispiel zeigte dies. Es tut mir Leid, dies sagen zu müssen. Denn es wird mich etliche Leser kosten.

Metapedia: Hier ist eine Liste der kommunistischen Juden. Jude ist als eine ethnische Gruppe definiert, wie der Talmudismus verlangt. Dies umfasst sowohl wirtschaftliche Marxisten als auch kulturelle Marxisten aus den Reihen der Mitglieder der Frankfurter Schule wie Max Horkheimer, Herbert Marcuse, Theodor Adorno.

Die folgenden 3 Videos zeigen einen noch tieferen Aspekt der Lehren der Frankfurter Schule.

Als Horkheimer das Institut für Sozialforschung übernahm, versuchte er, den Westen marxistisch nach sowjetischer Art zu machen. Die Juden mussten dann während der Hitler-Ära in die USA fliehen und begannen dort, politische Korrektheit statt wirtschafts-Ideologie zu entwickeln. Denn sie sahen ein, dass die Leute mit dem Kapitalismus zufrieden waren und keinen Marxismus wollten. Der jüdische

Marcuse

Elitist,  Herbert Marcuse (links), verlagerte die Zielgruppe von der Arbeiterklasse, auf die der Jude Marx gezielt hatte, auf die Psychoanalyse des jüdischen Talmudisten/Kabbalisten, Sigmund Freud. Minderheiten wie Studenten, Homosexuelle und Frauen. Er predigte ihnen, was sie hören wollten: sexuelle Freistellung und grenzenlose Toleranz (“Eros and Civilisation“). Seine Bewegung hat den radikalen Multikulturalismus angenommen. Die Frankfurter Schule hat es geschafft, ihre Minderheits-Zielgruppen einer  Gehirnwäsche dermassen zu unterziehen, dass alle anderen Ansichten als ihre eigenen als neofaschistisch, “rassistisch, “antisemitisch” usw. höhnisch abgefertigt wurden, wobei alle peinlichen, logischen Argumente sofort vom Tisch gefegt wurden. Somit konnten sie unangefochten ihr Anti-Evangelium durch ihre Medien und einflussreiche Positionen weltweit predigen. Wer Gott zu erwähnen wagte, wurde verspottet, sogar als geisteskrank angesehen. Nicht nur von den radikalen Frankfurters” sondern nach und nach in der gesamten westlichen Welt.

Tavistock Institute Gehirnwäsche ist ein Kind der Frankfurter Schule

Tavistocks Prophet Sigmund Freud zog nach England. Tavistocks Pionierarbeit in Verhaltensforschung entlang Freudschen Richtlinien zur “Kontrolle” von Menschen etablierte es als das Weltzentrum der Stiftungs-Ideologie. Das Tavistock-Institut entwickelte die Massen-Gehirnwäsche-Techniken, die zuerst experimentell an amerikanischen Kriegsgefangenen in Korea benutzt wurden. Alle Tavistock- und amerikanischen Stiftungs-Techniken haben ein einziges Ziel — den Abbau der geistigen Kräfte des Menschen, um ihn gegenüber den Diktatoren der Neuen Weltordnung wehrlos zu machen. Jede Technik, die zum Abbau der Familie und Familien-eingeschärften Prinzipien der Religion, Ehre, des Patriotismus und des sexuellen Verhaltens dient, wird durch die Tavistock Wissenschaftler als Waffen für die Kontrolle von Menschenmengen eingesetzt.

Ein assoziiertes Mitglied der frühen Frankfurter Schule war der Jude Kurt Lewin. Er wurde Direktor der Tavistock im Jahr 1932. Viele Institutionen gehören zum Tavistock: z. B. Brookings und das Hudson Institute.

Die National Training Laboratories hatten als ausdrücklichen Zweck die Gehirnwäsche der Führer der Regierung, Bildungseinrichtungen und Unternehmens-Bürokratien mittels der Tavistock-Methode und dann diese “Führer” benutzen, um selbst  Tavistock Gruppensitzungen ausführen. In einer Lewinschen Gehirnwäsche-Gruppe werden eine Reihe von Personen mit unterschiedlichen Hintergründen und Persönlichkeiten durch einen “Gruppenleiter” manipuliert, um einen “Meinungs-Konsens” zu bilden, das Erreichen einer neuen “Gruppenidentität, wobei man den einzelnen Menschen durch Stress und Druck knackt.

Dies ist die Art, auf die Luzifer, dem die Welt gehört (Johannes 14:30), die Menschheit mittels der NWO korrumpiert und verführt - sowie ihre Seele stiehlt, es sei denn, man hat einen starken Glauben.

VIELLEICHT ERWACHEN DIE EUROPÄER  LANGSAM GEGEN DEN FLUCH DER FRANKFURTER DEMAGOGEN

Danke an The “Truthseeker” für 2 Videos.