Zusammenfassung: Es gibt einen Faktor in der Entwicklung der Weltpolitik, der wenig beachtet ist: Rothschilds private Zentralbanken. Am besten bekannt - aber mit Funktionen wie die anderen Zentralbanken - ist das US Federal Reserve System, das es durch einen Staatsstreich 1913 nach 100-jährigen vergeblichen Versuchen endlich dem kleinen jüdischen Kreis um den Talmudisten/Pharisäer, Rothschild, gelang einzurichten. Es bescherte den Stiftern unvorstellbare Beute und  Macht - sowie dem unterzeichnenden Präsidenten, Woodrow Wilson, grosse Gewissensbisse. Er sagte: Ich habe unwissentlich mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird durch sein Kredit-System gesteuert. Unser Kreditsystem ist konzentriert. Auch das Wachstum der Nation und alle unsere Aktivitäten liegen in den Händen von ein paar Männern. Wir sind so weit gekommen, das wir eine der am schlechtesten regierten, eine der am vollständigsten kontrollierten und dominierten Regierungen der zivilisierten Welt geworden sind. Nicht mehr eine Regierung durch freie Meinung, nicht mehr eine Regierung aus Überzeugung und dem Votum der Mehrheit, sondern eine Regierung durch die Meinung und Nötigung einer kleinen Gruppe dominanter Männer.”

Kongressabgeordneter, Louis T. McFadden, Vorsitzender des  Bank- und Währungs-Komitees des Repräsentantenhauses in den 1920-30er Jahren : “Wir haben in diesem Land eine der korruptesten Institutionen, die die Welt je gekannt hat. Ich verweise auf den Federal Reserve Vorstand. Diese üble Institution hat das Volk der Vereinigten Staaten arm gemacht und hat praktisch unsere Regierung ruiniert. Er hat dies durch die korrupten Praktiken der besitzenden Geier, die ihn kontrollieren, getan.” McFadden starb an Vergiftung - nach mehreren vergeblichen Attentatversuchen.

Diese Parasiten entwendeten sich das Recht, das US Geld aus der blauen Luft ohne Gegenwerte zu drucken und es der US Regierung gegen Zinsen, deren Höhe, das FED selbst entscheidet, zu verleihen. Dabei werden Die Banknoten Schuldenscheine - und Inflation wird geschaffen, indem die Banken nochmals das 10-Fache des Betrags, den sie vom FED erhalten, verleihen dürfen! Das Ganze ist ein riesiger Ponzi-Betrug. Wenn alle Schulden getilgt werden könnten, gäbe es kein Geld mehr. Am besten läuft das Geschäft, wenn Krieg ist, denn dann muss die Regierung mehr Geld borgen. Daher ist das Talmud-basierte FED mit der jüdischen Lobby eng verknüpft. Die Lobby ist so stark, weil die US Politiker wegen der grossen US-Schulden an das FED völlig in der Tasche Rothschilds sind. Das FED könnte sehr schnell die US und die Welt pleite machen, wenn es ihre Darlehen zurückverlangen sollte. Nicht einmal die gesamten jährlichen Einkommensteuern der USA können die Zinsen - geschweige den die Darlehen - an die Geier des FED zahlen. Diese Macht nutzt die jüdische Lobby, um durch Beeinflussung der korrupten und gekauften Politiker diese dazu zu drängen, möglichst viele Kriege zu starten.

Allmählich ist der starke Verdacht entstanden, dass ein Hauptziel der Reihe von NATO-Kriegen ist, den wenigen restlichen Ländern (angebl. nur dem Iran, Kuba und Nordkorea) eine Rothschild Zentralbank aufzu- zwingen, um der Elite die wirtschaftliche  - und somit die politische Macht in der Welt - in die Hände zu spielen, wie von Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild vorgesehen.

Tod und Verderben erwarten diejenigen, die es wie Abraham Lincoln und John F. Kennedy, Saddam Hussein und Moammar Kaddafi wagen, sich dieser Tyrannei, dem gestohlenen und missbrauchten Monopol  der Rothschild-Zentralbank zum Gelddrucken sowie dem Handel mit Öl in Dollar zu widersetzen .

Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage: Wie wird es nun mit dem Iran weitergehen? Denn dieses Land trotzt der NWO zweierlei: 1.Hat keine Rothschild-Zentralbank 2. Handelt Öl in eigener Währung und nicht in Dollar. Das Letztere war die Sünde, die Saddam Hussein im Irak und Kadafi in Libyen sowie vielen ihrer Untertanen das Leben kostete - und ihre Länder aus “humanitären Gründen” in Schutt und Asche legte. Syrien hat eine private Zentralbank, die nach den globalen Zentralbank-Regeln arbeitet - jedoch dem Regime Assads vielmehr als der NWO gehorcht. Afghanistan, der Irak und Libyen hatten alle keine Rothschild-Zentralbank vor ihren NATO-Invasionen, jetzt haben sie! Die Spuren schrecken.

*
“Mammon ist der Gott unserer Zeit , und Rothschild ist sein Prophet ” (Heinrich Heine)
.

Nathan Mayer Rothschild (1777-1836:”Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf den Thron von England , dem Reich, in dem die Sonne niemals untergeht, platziert ist. Der Mann, der  die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Empire, und ich kontrolliere die britische Geldmenge.” David Allen Rivera, Final Warning -The House of Rothschild.

*
Es gibt einen Faktor in der Entwicklung der heutigen Welt, die weitgehend ignoriert wird: Die Zentralbanken und die Tatsache, dass deren Eigentümer alle Länder der Welt, mit einer Handvoll Ausnahmen, die  unten zu sehen sind, die so genannten Schurkenstaaten, in ihren Taschen haben. Das heißt, die Bankster diktieren tatsächlich der Welt ihre eigene Steuer-und Militärpolitik mittels ihrer Medien - die sie zu 96% kontrollieren - und hier und hier und hier sowie “unsere” Politiker und hier. Sogar bestimmen sie durch Gedankenkontrolle auch, was ihre Untertanen für gut und böse zu halten haben - und diese Begriffe ändern sie dann nach Belieben und Bedarf mit der Zeit um 180 Grad.

Die meisten Zentralbanken der Welt gehören Rothschild - und sie können zur Schaffung von Hyperinflation verwendet werden, wenn die Bankster mit ihrem Räuber-Spiel sonst nicht weiterkommen - wie nun in der New York Times verlangt.

Das obige Video zeigt ein wenig von den Meriten des Kreises von Männern hinter der Federal Reserve.

Was tun Zentralbanken?
Am bekanntesten ist die private US-Notenbank, das Federal Reserve System, durch einen Staatsstreich im Jahre 1913 gegründet. Hier ist eine Liste der Eigner der FED - Jüdische Illuminaten.

Das  private FED druckt Geld aus der blauen Luft, verleiht das Geld an die Regierung zu Zinssätzen, die das Fed allein entscheidet. Dadurch werden Verschuldung und Inflation geschaffen. Eine Bank, die 1 Mio. Dollar vom FED erhält, kann 10 Mio. Dollar an seine Kunden verleihen. Wenn alle Schulden der Welt getilgt werden würden, gäbe es kein Geld mehr.
Im Laufe der Jahre übersteigen die jährlichen Zinszahlungen der USA an das FED die Gesamteinnahmen aus der illegalen US-Einkommensteuer! (Siehe video oben). Natürlich läuft das Geschäft des FED am besten, wenn die USA sich im Krieg befinden, weil die Regierung dann mehr Geld zu leihen hat. Deshalb steuert  die FED- Verbündete jüdische Lobby die US-Außenpolitik, um so viele Kriege wie möglich anzuzetteln. Sie hält die US-Regierung in einem Würgegriff, denn wenn sie verlangen sollten, die  US-Kredite getilgt zu bekommen, würden die USA und die Weltwirtschaft zusammenbrechen - wie es diesen Mächten der Finsternis im Jahre 1929 beim  Wall Street Crash durch ihren Kapitaleinzug vom Markt gelang - wie schon Nathan Rothschild durch seine behauptete Kontrolle der Geldmenge androhte. Außerdem haben diese Kräfte die Goldreserven der meisten Länder der Welt gestohlen. Die diktatorische talmudische Maschinerie wird aus London regiert - ebenso wie der Rothschild-gegründete Staat, Israel.

Goldman-sachs conquers europe

Das FED ist mit den anderen Rothschild-Banken an der Wall Street eng verknüpft. Im Jahr 2008, kriegte Morgan Stanley $107.3 Mrd., Citigroup $99.5 Mrd . und Bank of America $91.4 Mrd. vom FED,  das mit seinem Goldman Sachs regierten (Henry Paulson) US-Finanzministerium  JP Morgan für die Übernahme zum Spottpreis von zB Bear Stearns, die nur technisch insolvent war, sowie der Lehman Brothers Bank, belohnte. Natürlich auf Kosten der Steuerzahler, der Aktionäre und der Hausbesitzer (subprime mortgages).
Rothschild-Bank Goldman Sachs löste die Euro-Krise aus - und übernimmt nun Europa. Bild oben aus der Independent 18 Nov. 2011.

Nach mehr als 100 Jahren mit Versuchen durch Rothschild, seine  Zentralbank  in den USA einzurichten, wurde im Jahre 1913 der Kongress in den Weihnachtsurlaub geschickt, nachdem ihm versprochen worden war, es würde keine Abstimmung über das, was man befürchtete, eine Zentralbank, stattfinden. Dennoch liessen Namen wie Nelson Aldrich (Nelson und David Rockefellers Großvater mütterlicherseits), Jacob Schiff, JP Morgan,  Paul Warburg (Rothschild-Agenten) ihre angeheuerten Politiker, die geblieben waren, eine Abstimmung kurz vor Weihnachten veranstalten - und diese Minderheit verabschiedete die Gesetzgebung über das private Federal Reserve. Ein beschämter Präs. Woodrow Wilson stöhnte später:
“Ich bin ein sehr unglücklicher Mensch. Ich habe unwissentlich mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird durch sein Kredit-System gesteuert. Unser Kreditsystem ist konzentriert. Das Wachstum der Nation, also, und alle unsere Aktivitäten liegen in den Händen von ein paar Männern. Wir sind so weit gekommen, das wir eine der am schlechtesten regierten, eine der am vollständigsten kontrollierten und dominierten Regierungen der zivilisierten Welt geworden sind. Nicht mehr eine Regierung durch freie Meinung, nicht mehr eine Regierung aus Überzeugung und dem Votum der Mehrheit, sondern eine Regierung durch die Meinung und Nötigung  durch eine kleine Gruppe dominanter Männer.”

Kongressabgeordneter, Louis T. McFadden, Vorsitzender des  Bank- und Währungs-Komitees des Hauses in den 1920-30er Jahren : “Wir haben in diesem Land eine der korruptesten Institutionen, die die Welt je gekannt hat. Ich verweise auf den Federal Reserve Vorstand. Diese üble Institution hat das Volk der Vereinigten Staaten arm gemacht und hat praktisch unsere Regierung ruiniert. Er hat dies durch die korrupten Praktiken der besitzenden Geier, die ihn kontrollieren, getan. “


BIS_members.svgWikipedia: Die Karte rechts zeigt BIZ Mitglieder

Die BIZ ist die Zentralbank der weltweiten Zentralbanken, so ihre Mitglieder sind unter Rothschild Kontrolle. BIZ´ Webseite 26. Juni 2011 ergänzt: Kolumbien, die Vereinigten Arabischen Emiraten, die Europäische Zentralbank.

Eu-centralbank

Rothschilds Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ)
Investment Watch 15 April 2011: BIZ Vorschriften dienen nur dem einzigen Zweck der Stärkung des internationalen privaten Banking-Systems, selbst auf die Gefahr für die nationalen Volkswirtschaften hin. Die BIZ tut den nationalen Bankensystemen das an, was der IWF dem nationalen Geldpolitik-Regime angetan hat.

BIS

Rechts: der BIZ Turm von Basel.

Geld von der Zentralbank einer Regierung hat den Vorteil, dass das Darlehen effektiv zinsfrei ist. Die Beseitigung des Zinses hat erwiesen,  die Kosten für öffentliche Projekte um durchschnittlich 50% zu reduzieren. So scheint das libysche System zu funktionieren. So geht dieser Libyen-Krieg ums Öl oder um  Banken?

Das Schicksal, das Führer erwartet, die Rothschilds Zentralbanken und den Dollar als Leitwährung verschmähen,
Greenbacks.th 1. Präs. Andrew Jackson legte Veto gegen Rothschild´s Second Bank of the USA  1832 ein. Dies führte zu einem Rothschild-angestachelten Attentatversuch 1835.
2.
Präs. Abraham Lincoln führte den Greenback, das von den Rothschild-Banken unabhängig war, ein. Er musste jedoch später Geld aus Verschuldung machen - aber er lehnte die Annahme des Goldstandards ab, denn die Geldmeister  kontrollierten das Gold. Lincoln wurde im Jahre 1865 erschossen - einige denken, wegen seiner Rivalität mit den Geld-Meistern - andere wegen seiner Ansprache über Geheimgesellschaften..
3. Der Kongressabgeordnete, McFadden (oben) wurde vergiftet, wohl wegen seiner Opposition gegen das FED.
4. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde John F Kennedy wegen des Versuchs, das FED durch den Executive Order 11110 abzuschaffen, sowie seiner  Ansprache über die Verschwörungen von Geheim-Gesellschaften erschossen.
5. Iraks Präsident ersetzte den Dollar mit dem Euro, bevor er von den USA und der NATO angegriffen wurde. Allerdings hatte er den Fehler gemacht, in Kuwait einzumarschieren und ein Feind Israels zu sein!
6. Muammar al-Gaddafi wurde vermutlich aus “humanitären Gründen” getötet und Libyen zurück in die Steinzeit gebombt, weil er Libyens Öl unabhängig von den Rothschild-Ölkonzernen verkaufen wollte - und weil er an der Einführung eines nationalen Gold Dinars,  um den Dollar im Ölhandel  zu ersetzen, arbeitete.

Gold-dinar-gaddafi.001

The New American 11. Nov. 20011: Das libysche Regime, sitzend auf riesigen Mengen an Gold, schätzungsweise fast 150 Tonnen, drängte auch andere afrikanische Regierungen, seinem Beispiel zu folgen.

Central -bank-of-syria

Die Zentralbank Syriens
ähnelt in ihren Funktionen den Zentralbanken im Privatbesitz  - passt sich aber der Politik von Präs. Bashar Assad an.

Was aus dem Fall Libyen zu lernen ist
Wenn arabische und afrikanische Staaten begonnen hätten, eine Goldwährung anzunehmen, hätte dies erhebliche Auswirkungen auf die schuldenbeladenen westlichen Regierungen gehabt. Die Goldwährung hatte durch Erweiterung buchstäblich das Potenzial zur Senkung des Dollars und des Weltwährungssystems, nach Meinung der Analysten. Der französische Präsident, Nicolas Sarkozy, ging angeblich so weit wie, Libyen eine “Bedrohung” für die finanzielle Sicherheit der Welt zu nennen. Die “Insider” waren offenbar in Panik über Gaddafis Plan geraten.

TFN News 5 Sept. 2011; In der Sitzung der NATO mit ein paar Königen und Emiren in Abu Dhabi, sicherten Italien und Frankreich ihren Rebellen-Freunden 1 Mrd. US-Dollar zu. Das Geld, das dem libyschen Volk gehört und in Italienische und französische Banken eingesetzt war, ist nun einfach  dem libyschen Volk gestohlen worden, um es den Rebellen im Osten zu geben. Laut Zentralbank-Beamten in Tripolis haben die Rebellen das gesamte Bargeld in der  Benghazi Central Bank ausgegeben oder abgezapft - und zwar an ihre Offshore-Bankkonten. Darüber hinaus hat die Rebellenbewegung Millionen Euro, die von der EU zur Verfügung gestellt waren, vertan.

Zusätzlich zu den libyschen Dinaren, die aus der Zentralbank in Benghazi gestohlen wurden, haben NATO-Länder ihren eigenen libyschen Dinar im Ausland gedruckt und den Rebellen das Geld zur Verfügung gestellt.
Während Gaddafis libyschen  Öl-Reichtum-Programms erhielten alle libyschen Familien eine monatliche Zahlung von 500 Dinaren, ihren Anteil an den libyschen Öl-Einnahmen. Mit der Kontrolle der Rebellen über die Finanzen im östlichen Libyen, erhalten Familien im Osten nicht mehr diese  Ölreichtum-Verteilungs-Zahlungen, und die Plünderung der Zentralbank in Benghazi hat als Ergebnis, dass es kein Geld mehr für die Entlohnung von Beamten und Rentnern gibt.
Kommentar: Jetzt, wegen der “humanitären” Intervention der NATO,  zählt Libyen zu den verkommensten Ländern in Afrika - obwohl es vor der Intervention Afrikas reichstes Land war.

Sind Rothschilds Zentralbanken der wahre Grund zur Tötung Gaddafis und dem libyschen Krieg?
Laut einer Erklärung eines  Treffens des Rebellen-Rats ((NTC) vom 19. März  wurden unter anderem die Schaffung eines neuen Öl-Unternehmens und, was noch wichtiger ist: die Ernennung der Zentralbank zu Bengasi erwähnt.

“Ich habe noch nie von der Einrichtung einer Zentralbank nach nur wenigen Wochen eines Volksaufstandes gehört,” sagte Robert Wenzel in einer Analyse für das Economic Policy Journal. “Dies deutet darauf hin …, dass es einige ziemlich raffinierte Einflüsse gibt, die unzufriedene Rebellen als Marionetten und Deckung verwenden”, während die Übertragung der Kontrolle über die Geld-und Ölversorgung erfolgt. “Es Gaddafi-libya-deesscheint zu zeigen, wie außerordentlich mächtig Notenbanker in unserer Zeit geworden sind.”

“Jeder Schritt, wie der Gold Dinar, würde sicherlich nicht durch die heutige Macht-Elite begrüßt werden, die für die Steuerung der Zentralbanken weltweit verantwortlich ist”, sagte Analyst Anthony Wile, Redakteur der freien markt-orientierten Daily Bell. Also ja, das wäre sicherlich etwas, was  Ghadafis sofortige Entlassung verursachen und  die Notwendigkeit, ihn aus anderen Gründen von der Macht zu entfernen, beschleunigen würde. Der Ponzi-Betrug der Zentralbanken erfordert eine ständig wachsende Basis von Nachfrage und das sofortige Schweigen derer, die seine Existenz bedrohen würden. Vielleicht ist das der Grund, warum man in so grosser Eile [war], Gaddafi zu beseitigen.”

Welche Lehre können wir daraus  ziehen - was ist die Aussicht für den Iran, der sein Öl nicht mehr in Dollar handelt - und eine staatliche Zentralbank hat?
Activist Post/AFP 18 Nov. 2011: US-Senatoren legten am Donnerstag Legislatur mit der Absicht vor,  Irans (Rothschild-unabhängige) Zentralbank mit strengen neuen Sanktionen zum Einbruch zu bringen. Die Maßnahme würde Präsident Barack Obama ermächtigen, jedes ausländisches Finanzinstitut, das Geschäft mit der staatlichen Zentralbank Irans betreibt, von der US-Wirtschaft abzuschneiden und ihre US-Vermögenswerte einzufrieren. Die Aussichten des Gesetzentwurfs, verabschiedet zu werden, stehen gut. Es ist der letzte Schritt vor Embargo und Krieg. Nov. 2011: Die Großmächte scheinen nicht gewillt, den Iran anzugreifen. Aber was ist mit Israel?
*

Free Planet 7. Nov. 2011, und Vigilant Citizen 27 Sept. 2011 sowie viele mehr:
Ab dem Jahr 2000 gab es 7 Länder ohne Rothschild Zentralbank: Afghanistan, Irak, Sudan, Libyen, Kuba, Nordkorea, Iran.
Wir alle wissen, wie schnell die  Zentralbank von Benghazi eingerichtet wurde. Die einzigen 3 Länder, die im Jahr 2011 ohne eine Zentralbank der Rothschild Familie sind, sind: Kuba, Nordkorea, Iran.
Diese Spekulanten im Westen, würgen zusammen mit ihrem atombewaffneten Verbündeten Israel eklatant, um  die “Zentralbank des Iran” gegründet zu bekommen … wie Sie wissen.

*

Kommentar
Hat die Reihe von schon geführten und kommenden NATO-Kriegen den Zweck, Rothschild durch seine Zentralbanken die volle Kontrolle über die Weltwirtschaft - und somit die politische Macht global - sicherzustellen?
Im obigen Video erzählte der ehemalige NATO-General, Wesley Clark, uns einen Plan für die Zukunft: Die USA werden folgende Länder angreifen: Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan, Iran.
Nun bitte mit der Liste der Länder ohne Rothschild-Zentralbank im Jahr 2000 vergleichen. Afghanistan, der Irak und Libyen hatten alle keine Rothschild-Zentralbank vor ihren NATO-Invasionen, jetzt haben sie! Die Spuren schrecken.
Jetzt erhält Syriens private? Zentralbank  nicht mehr westliches Geld. Geld regiert die Welt - Mammon / der Teufel regiert das Geld - und die Illuminaten scheinen den Teufel zu regieren - oder ist es umgekehrt? Ist Iran der Nächste an der Reihe? Wohl kaum -  es sei denn, es gibt wirklich eine heimliche Vereinbarung zwischen Israel und dem Iran, um die Öl-Preise zu steigern. Die “Internationale Gemeinschaft” - dh die NWO-Leute in und rund um die USA - haben den Mut verloren - auch Israel - das Beste für die Welt. Aber das Problem ist: wenn die USA und die NATO Syrien zu aggressiv angehen, könnte der Desperado, Syriens Bashir Assad ,Israel angreifen, wie er gedroht hat zu tun, und damit eine Kettenreaktion auslösen. Israels anhaltende Diskussion um den Angriff auf den Iran würde nicht durchgesickert sein, wenn diese Pläne echt wären. Vielmehr versucht Israel, wie zuvor angedeutet, innenpolitische Probleme und hier sowie hier zu heilen und verkrüppelnde Sanktionen gegen Iran durchzusetzen. Biblische Prophetie (der Arbeitsplan der Illuminaten - Wolfgang Eggert und hier ) hat zwar den Iran als den Mit-Zerstörer Israels - aber unter dem Kommando von der Grossmacht aus den äussersten Norden, “Rosch” (Hesekiel 38: 5). Albert Pikes Prophezeiung vom 3. Weltkrieg könnte ein solches Szenario annehmen.
Die Bankster scheuten nicht vor dem 1. Und 2. Weltkrieg sowie unzähligen anderen von ihnen finanzierten Kriegen zurück, um ihre Weltübernahme voranzutreiben