AKTUELLES: Yahoo News 27 July 2011Die NASA Satellitendaten aus den Jahren 2000 bis 2011 zeigen, die Erdatmosphäre erlaubt die Passage von so viel mehr Wärme in den Weltraum als Panikmacher-Computermodelle vorausgesagt haben …. und unterstützt frühere Untersuchungen, dass Erhöhung des atmosphärischen Kohlendioxids weit weniger Hitze abfängt, als Panikmacher behauptet haben. Die neuen Erkenntnisse sind sehr wichtig und sollten die globale Erwärmungs-Diskussion dramatisch verändern. Wenn objektive NASA Satellitendaten in einer peer-reviewed wissenschaftlichen Zeitschrift berichten, es gebe eine “riesige Diskrepanz” zwischen Panikmacher-Klima Modellen und realen Fakten, wären Klimaforscher, die Medien und unsere Volksvertreter klug beraten, es zur Kenntnis zu nehmen. Ob sie dies tun, wird uns viel darüber verraten, wie ehrlich die Lieferanten des globalen Erwärmungs-Alarmismus wirklich sind.

*

Climate-communism

The Herald Sun 28 July 2011- tschechischer Präs. Vaclav Klaus: “Umweltschützer hassen uns, die Menschen. Sie halten uns für gefährliche und sündige Kreaturen, die von ihnen kontrolliert werden müssen.. Globale Erwärmungs-Panikmacher wollen uns verändern, wollen unser Verhalten, unsere Lebensweise, unsere Werte und Einstellungen ändern. Sie wollen unsere Freiheit einschränken, weil sie selbst wissen, was für uns zu glauben gut sei. Sie sind nicht am Klima interessiert. … was in Gefahr ist, ist die Freiheit, nicht das Klima .
Er sieht
Parallelen zwischen dem Verlust der Freiheit unter dem Kommunismus und der neuen globalen Erwärmungs-Lehre.

*

Zusammenfassung: Der vom Menschen verursachte Erderwärmungsbetrug wird von den gleichen elitären Kräften, die die Entvölkerungs-Ideologie fördern wollen, betrieben. In der Tat, sie behaupten, dass ein Hauptgrund für die nicht vorhandene künstliche Erwärmung die Existenz der CO2-und Methan-ausatmenden, furzenden Menschen und Tiere sind. Deshalb sehen sie die Fussball-Familie  Beckham mit 4 Kindern als schlechtes Beispiel- obwohl der OPT die Zuwanderung als die Ursache der Bevölkerungsexplosion Grossbritanniens sieht.

Die BBC schiebt Klimaskeptiker beiseite, indem sie sie auf die gleiche Stufe wie die verabscheulichen “Klimaleugner” stellt, und will ihnen nur in Ausnahmefällen die Möglichkeit gewähren, ihre Ansichten über die BBC zum Ausdruck zu bringen. Denn: “Die Berichterstattung der BBC muss diejenigen, die sich dieser Ansicht widersetzen (Klimaskeptiker), weniger gewichten, und die Tatsache widerspiegeln, dass die Debatte sich nun dorthin bewegt hat, wie man mit dem Klimawandel umgeht.”
Aber zur gleichen Zeit wurden die Richter des Obersten Gerichtshofs der USA in dieser Woche der weltweit erhabenste Klimaskeptiker. In ihrem überraschenden Kommentar sagten sie, die globale Erwärmung sei keineswegs beigelegt. Genauer gesagt, die Richter haben “ein hervorragendes Profil von Princetons Freeman Dyson, vielleicht Amerikas angesehenster Wissenschaftler, zum Lesen empfohlen. Dyson, ein unerschrockener Skeptiker, glaubt, dass Kohlendioxid, anstatt schädlich zu sein, notwendig und wünschenswert sei, und zwar mit dem Argument, dass “ein Anstieg des atmosphärischen Kohlendioxids viele positive Effekte auf die natürliche Tier-und Pflanzenwelt-Umgebungen der Erde hat.”

Zur gleichen Zeit behauptet EU-Kommissarin Connie Hedegaard: “Das EU-ETS ist Europas Flaggschiff-Politik zur Bekämpfung des Klimawandels und ist da, um zu bleiben. Wir ziehen ständig den Gürtel enger an und senken die obere CO2– Grenze jährlich um 1.75%.” In seiner Verzweiflung darüber, dass immer weniger Menschen an seine Klimamärchen glauben, hat Al Gore, der der erste globale Co2–Milliardär geworden wäre, hätte der US Kongress seine unbegründete Argumentation angenommen, eine Herde seiner (bezahlten) Handlanger für ein 24-stündiges Event im September mobilisiert, um “die Menschen, die  rund um den Globus mit den Folgen des Klimawandels leben, diese mit der vom Menschen verursachten Umweltverschmutzung, die unser Klima verändert, verbinden zu lassen”.

Während Wissenschaftler über den Zusammenhang zwischen der real-wissenschaftlich widerlegten, inexistenten “vom Menschen verursachten globalen Erwärmung”/dem CO2-Betrug (Climategate Betrüger Phil Johnson sagt es gebe keine globale erwärmung seit 1995) und “extremem Wetter” uneins sind, behauptet Al Gore  ohne jeden Beweis diesen Zusammenhang. Aber dieser Mann zeichnet sich durch offenkundige Lügen aus. Selbst Al Gore musste vor dem US-Kongress zugeben, dass CO2 die Folge - nicht die Ursache – globaler Erwärmung in der Erdgeschichte sei.
Allerdings hat er eine Pointe: Nach Angaben der US Air Force und der EU ist HAARP eine von Menschen gemachte Waffe gegen uns, womit man uns mit Wetter-und Klimawandel heimsuchen kann. Während der Regierungsberater in Großbritannien den “Klimawandel”  aus den Lehrplänen der Schulen beseitigen will, beharrt die australische Regierung darauf, die Schüler dazu zu zwingen, ihren Verstand durch Weltuntergangsszenarien aufgrund der menschverursachten “globalen Erwärmung” zu verlieren.

Bis zum Äußersten profitiert die FAO aus diesem Horror-Szenario, indem die FAO gegen furzendes Vieh agitiert - weitgehend wegen ihrer Marotte, GMO-Rinder zu fördern, die kaum furzen oder rülpsen! Monsanto kann somit eine große Hilfe für die Menschheit werden – sowie für die eigene Kasse.
Für die Elite ist das Problem, dass es zu viele furzende Menschen, Kühe und Kamele auf diesem Planeten gebe. Also müsse eine starke Reduktion stattfinden - gem. dem Optimum Population Trust von den heutigen 7 auf 2,1 Milliarden Menschen - gem. den illuministischen Georgia Guidestones sogar auf nur 500 Mio. Menschen. Wie die Bilderberger soeben vereinbart haben, sei Krieg ein geeignetes Mittel für dieses Ziel - so sie wollen nun einen großen blutigen Krieg im Nahen Osten.
Der Krieg gegen den Terror, durch einen 11. Sept.-Insider-Job, der von Monat zu Monat immer immer mehr als solcher blossgelegt wird, ist eine weitere Möglichkeit - wie Chemtrailing und die Wall Street Erstellung von Hunger und Hungersnöten sowie die Rockefeller-Bill Gates Impfungs-Programme.
In Australien hat ein Unternehmer ein fettes Geschäft bei der Tötung der tödlichen Bestien des Landes, der streunenden Kamele, unter dem edlen Vorwand der Rettung der Menschheit vor dem Hitze-Tod entdeckt. Sie emittieren etwa 15 mio. Tonnen CO2-Äquivalente im Jahr - im Wert von 252 Mio. Au Dollar!

Glücklicherweise hat das EU-Parlament gerade den Vorschlag der EU-Kommission abgelehnt, die Emissionsreduktionen vor 2020 von harmlosem / nützlichem CO2 von wahnsinnigen 20% auf psychopathische 30% zu erhöhen, während alle anderen Regionen den CO2-Reduktions-Wahnsinn aufgegeben haben. Glücklicherweise ist der der Skepsis des EU-Haushaltskommissars, Janusz Lewandowski, gegenüber einem “menschverursachten Klimawandel” mit ziemlicher Sicherheit dabei, seine Ausarbeitung des entscheidenden EU-Dokuments, das die Art der Block-Politik in der Zeit 2014-2020 gestalten wird, zu beeinflussen. Die Daily Mail 10. Juni 2011: Es gibt Behauptungen, dass die Erderwärmungs-Politik die Strom-und Gasrechnungen von Millionen von leeren Familien-Kassen mit 200 Pfund im Jahr belasten werde.

*

BBC Trust Sprecher an The Express 21. Juli 2011: “Der wissenschaftliche Konsens ist, dass sie (die Erderwärmung) durch menschliche Aktivitäten verursacht wird. Deshalb muss die BBC-Berichterstattung diejenigen, die sich dieser Ansicht widersetzen, weniger gewichten und (stattdessen) die Tatsache widerspiegeln, dass die Debatte sich dorthin verschoben hat, wie man mit dem Klimawandel umgeht.”

*

Glauben Sie, dass aufgrund der Fakten: Keine Erderwärmung seit 1995 laut dem  Climategate Chef-Betrüger, Prof. Philip Jones, die Klimatisten die Propaganda für die größte Lüge in der Geschichte der Menschheit im Dienste der lukrativen Welt-Regierung einstellen würden? Überdenken Sie es nochmals.  Die korporativen Medien schwelgen in örtlichen hohen Temperaturen  – und erwähnen Kälterekorde nicht. Die globale Erwärmungs-Farce ist ein unglaublicher Betrug und hier. IPCC-Vorsitzender, Rajendra Pachauri, hat in der  Times of India 3 Sept. 2010 gesagt, dass “Klimaforschung” politische Auftragsarbeit sei. Allerdings bedeutet das nicht. dass er damit aufhört, seine “Klima-Agenda” für die “Rio II”-Konferenz im Jahr 2012 zu verfolgen, die zur Vervollständigung der Eine-Welt-Regierung der  Agenda 21 führen soll. Die Warmisten können nicht aufhören, diese Lüge zu verbreiten. Denn sie ist die NWO Religion für Gaia, die Mutter Erde, von der UNO verabschiedet

Global-tempGlobale Stellvertreter– und tatsächliche Temperaturen von Loehle (Energy & Environment, Vol. 18, S. 1049 -. 1058) aus der Heartland Education von Ass. Prof. R. John Muench, Heartland Community College. Diese globalen Temperaturschwankungen in den letzten 2000 Jahren machen jede Diskussion über einen jüngsten menschverursachten Treibhaus-Temperaturanstieg sinnlos

So die Lüge geht weiter
EU-Kommissarin Connie Hedegaard, EU Press Release 14. Juli 2011: “Das EU-Emissionshandelssystem ist Europas Kernstück der Politik zur Bekämpfung des Klimawandels und ist dort, um zu bleiben. Es ist das zentrale Element der europäischen Strategie zur Erreichung einer 20–prozentigen Emissionsminderung bis 2020. Unabhängige Studien bestätigen, dass die Einführung eines Preises für Kohlenstoff die Unternehmen dazu bewegt, die Emissionen zu mindern. Wir ziehen den Gürtel Al-gore-liesjährlich ständig um 1.74% enger an.” EurActiv 4 March 2011: The ETS is a market for fraudsters.

PRNewswireAl Gore kündigt neue Kampagne und ein weltweites, 24-Stunden-Event am 14.-15. September an, um die Klimawandel-Aktion zu mobilisieren. “Während der 24 Stunden der Reality Veranstaltung, werden die Menschen auf der ganzen Welt, die mit den Folgen des Klimawandels leben, sie mit der vom Menschen verursachten Umweltverschmutzung, die unser Klima verändert, verbinden.” An Haarp-hole-in-skyder Veranstaltung werden (bezahlte) Wissenschaftler, Prominente, Unternehmer und besorgte Bürger, zusammen mit dem ehemaligen Vizepräsidenten Al Gore mitwirken.”

Kommentar: Wenn Al Gore von menschverursachtem “extremem Wetter” spricht, mag er mehr Recht haben, als er zugeben möchte. Da es keine vom Menschen verursachte globale Erwärmung gibt, und Wissenschaftler sich über eine Verbindung mit extremen Wetterbedingungen uneinig sind, gäbe es nur einen alternativen menschverursachten Grund: HAARP (links), eine Waffe und ein Werkzeug, um Wetter– und Klimawandel auszulösen, wie von der US Airforce und der EU erklärt. Möchten Sie einen Gebrauchtwagen von Al Gore kaufen, der das Wort eines britischen Gerichts dafür hat, dass es mindestens 9 unangenehme grosse Lügen in seinem Film, “Eine Unbequeme Wahrheit” gebe? Einem Mann, dessen Luxus-Haus im Jahr 2007 sogar 20 Mal mehr Energie als ein normales Haus verbrauchte? Einem Mann, der dabei war, der weltweit erste CO2 Milliardär zu werden, wenn die CO2-Steuer, für die er im Kongress so heftig agitierte, verabschiedet worden wäre?

Einem Mann, der für die CO2–Bekämpfung eiferte, obwohl er zugibt, dass CO2 nicht die Hauptursache einer Erderwärmung sei? Stattdessen hält er Ruß und Methan von furzenden Tieren und Menschen für den Hauptgrund! Möchten Sie dem Mann vertrauen, der Kohlendioxyd als Ursache einer globalen Erwärmung ins Leben gerufen hat - obwohl Al Gore im Kongress zugegeben hat, dass globaler Temperaturanstieg häufig 200 – 1000 Jahre vor und nicht nach atmosphärischem CO2–Anstieg in der geologischen Geschichte der Welt aufgetreten sei– und somit eine Folge und nicht die Ursache von Erderwärmung ist? Einem Mann, der durch sein “Generation”-Unternehmen an der nun  geschlossenen Chicagoer Klimabörse tief beteiligt war - und zwar als deren größter Anteilseigner mit Aussicht, uns Milliarden abzuknapsen, wenn es seinen CO2-Märchen gelungen wäre, den Kongress dazu zu bewegen, seine CO2-Steuer und den “Cap and Trade” Handel zu verabschieden - der ebenso so profitabel wie in Europa wäre?

*

The Telegraph (Au) 9 July 2011Grundschulkinder werden durch den Unterricht, der behauptet, Klimawandel werde der Welt “Tod, Verletzung und Zerstörung” bringen, wenn sie keine Maßnahmen ergreifen, entsetzt.
Am Vorabend der Mitteilung der Premierministerin, Julia Gillard, über das CO2– Steuerpaket wurde von Psychologen und Wissenschaftlern gesagt, der Unterricht sei alarmierend, erstelle unnötige Angst bei Schulkindern und bedrohe ihre psychische Gesundheit. Der Klimawandel als “Weltuntergangsszenario” wird in den Klassenzimmern in Australien unterrichtet - ebenso wie ihre schrecklichen Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Ökosysteme, wobei sie Milliarden von Dollar an Sachschäden an Häusern und anderen Gebäuden bewirken, besagt das Material. Die schulischen Aktivitäten werden durch das Bundesministerium  für Klimawandel und Energieeffizienz verfochten. Der Berater für Klimawandel der britischen Regierung will Klimawandel aus den Lehrplänen der Schulen beseitigen.

Cow-smiling-e1270815298540Die Farce macht sogar Werbung für die GVO-Konzern-Produkte - die mit unbekannten und bekannten Gefahren und hier verbunden sind, die aber die Märkte zugunsten  von Monsanto, Bayer, Syngenta usw. zu übernehmen haben. So zitiert The PPJ Gazette am 8. Juli 2011 FAO: “Mit steigenden Temperaturen, steigendem Meeresspiegel, schmelzenden Polkappen und Gletscherm, Verschiebung der Meeresströmungen sowie Wetter–Mustern ist Klimawandel die schwerste Herausforderung für die Menschheit. Die Viehhaltung ist eine wichtige Akteurin, verantwortlich für 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in CO2-Äquivalenten gemessen.” Kein Wunder, denn FAO will geklonte, korporative, nicht-furzende Tiere!

Beckhams-007Diese Globalisten wollen auch nur wenig furzende und CO2-produzierende weiße Menschen. Denn die Erderwärmung wird am besten durch Bevölkerungsminderung bekämpft.
The Guardian 17 July 2011: David und Victoria Beckham mögen glücklich sein, ihre neue Tochter willkommen zu heissen, aber laut einer wachsenden Gruppe von Aktivisten, macht die Geburt ihres vierten Kindes das Paar schlechte Vorbilder und ökologisch unverantwortlich, denn die Weltbevölkerung ist um die sieben Milliarden. Es ist eine Ansicht, die vom britischen Optimum Population Trust geteilt wird, dessen Chef, Simon Ross, die Regierung des Vereinigten Königreichs aufruft, versehentliche Schwangerschaften in Angriff zu nehmen und Kindergeld sowie Steuervergünstigungen nur für die ersten zwei Kinder zu leisten. Drei oder vier Kinder seien nur egoistisch.
“Es hat keinen Sinn, dass Menschen versuchen, ihre Kohlendioxidemissionen zu reduzieren und sie dann um 100% mit einem weiteren Kind erhöhen. Es können nicht mehr Menschen auf dieser Erde leben, als man ernähren kann”, sagte Attenborough.
USA- und UN-Kreise betrachten “Klimawandel” als möglichen Grund für militärische Intervention in Kriege um knappe Ressourcen! Das ist wirklich gefährlich.

Ausser dieser Tirade schreibt der Optimum Population Trust: “Im Jahr 2007 war die zusammengefasste Geburtenziffer 1,9 Kinder pro Frau, hoch von einem Rekordtief von 1,63 im Jahr 2001, aber unter der notwendigen Ersatzrate von durchschnittlich 2,1 Kindern, um die Bevölkerung auf lange Sicht zu stabilisieren.
Von den 5,6 Millionen, die wegen der natürlichen Zunahme zwischen 2008 und 2033 projiziert sind, berichtete der ONS in seiner 2008-basierten Bevölkerungs-Hochrechnung, würden nur 3,3 Millionen auftreten, wenn der Wanderungssaldo gleich Null (bei jedem Alter) wäre… Etwas mehr als zwei Drittel des zu erwartenden Anstiegs der Bevölkerung im Zeitraum 2008 bis 2033 ist entweder direkt oder indirekt auf Zuwanderung zurückzuführen. Der jährliche Bevölkerungszuwachs seit den 1970er Jahren hat sich vervierfacht. Anhaltendes Wachstum bei der offiziell prognostizierten Rate würde im Vereinigten Königreich bis 2033 das Hinzufügen einer Bevölkerung von fast 10 Millionen bedeuten - mehr als Londons Bevölkerung.”
Kommentar: Dies bedeutet, dass die britischen Weißen eine Geburtenrate deutlich unter 1,9 pro Frau haben. Also, was die Beckhams tun, ist ein überfälliger Beitrag, um Grossbritannien, das die Welt außerhalb Europas “zivilisiert” hat, zu retten. Denn die Muslime folgen keineswegs dem Aufruf zur Reduktion der Bevölkerung. Was die Entvölkerungsanhänger der britischen Regierung zu tun raten sollten, ist, die Zuwandererrate/-Geburtenrate zu senken und  britische Familien wie die Beckhams zu fördern. Jedoch, “unsere Politiker” wollen eben einen ethnischen Austausch um die Alte Weltordnung abzureissen.

Da die Klimalüge so nützlich ist, ist die Wahrheit über den Klimawandel tabu
The Register 18 July 2011: Das CLOUD Experiment baut auf früheren Experimenten des dänischen Physikers, Henrik Svensmark, der nachwies, die kosmische Strahlung besorgt Samen für Wolken. Winzige Veränderungen der Bewölkung der Erde könnten Temperaturschwankungen von mehreren Grad erklären. Das Niveau des Materials der ultrafeinen Kondensationskerne (UFCN) variiert mit der Stärke des Magnetfeldes der Sonne und der Stärke des Erdmagnetfeldes der Erde. Die Menge der kosmischen Strahlung hat daher einen Einfluss auf das Klima, aber das ist überhaupt nicht in den IPCC-”Konsens” der Wissenschaft einkalkuliert.

Nun brachte  “Die Welt” am 15. Juli 2011 ein Interview mit Rolf-Dieter Heuer, Generaldirektor des Europäischen Forschungszentrums, CERN, in Genf, über die Forschung in diesem Projekt CLOUD. Er sagt: “Ich bat den Kollegen darum, die Ergebnisse klar zu machen, jedoch nicht zu interpretieren. Dies würde sofort in die hochCamels.gipolitische Arena der Debatte über den Klimawandel eingehen.”Dead-camel

The Register 8 June 2011: Streunende  australische Kamele emittieren tödliche Treibhausgase durch Furzen und Rülpsen. Ein Unternehmer sieht jetzt eine Gelegenheit, die Welt vor dem Hitzentod durch ihre Methanausstösse zu retten: Er will diese gefährlichen Biester, die je den Gegenwert von 15 Tonnen CO2 pro Jahr  emittieren, erschießen. Da es schätzungsweise 1 Mio. von ihnen in Australien gibt, bedeutet dies 15 Mio. Tonnen CO2 pro Jahr x 16.81Au Dollar, um frierende Australier während ihrer rekordkalten Winter ein wenig wärmer zu erhalten. So könnte unser unternehmerischer Unternehmer sich 252 Mio. Au. Dollar pro Jahr holen, wenn er 100% effizient ist!

Glücklicherweise nimmt die Skepsis gegen die menschverursachte Erderwärmung in verantwortlichen Kreisen zu
EurActiv 6 July 2011: Das EU-Parlament hat gestern entschieden, die Erhöhung der CO2–Emissions-Minderung der EU  ab 2020 von 20%  auf 30% , bezogen auf das Niveau von 1990, abzulehnen.

The Financial Post 23 June 2011: Die Richter des Obersten Gerichtshofs der USA wurden in dieser Woche die weltweit erhabensten Klimaskeptiker. In ihrem überraschenden Kommentar sagten sie, die globale Erwärmung sei keineswegs festgelegt.
Insbesondere empfahlen die Richter “ein hervorragendes Profil von Princetons Freeman Dyson”, vielleicht Amerikas angesehenster Wissenschaftler, in der New York Times Magazine am 29. März 2009 geschrieben, zu lesen. Dyson, ein unerschrockener Skeptiker, glaubt, dass Kohlendioxid, anstatt schädlich zu sein, notwendig und wünschenswert sei, und zwar mit dem Argument,  “Anstieg des atmosphärischen Kohlendioxids hat viele positive Effekte auf die natürliche  Umgebung der Tier-und Pflanzenwelt der Erde.”  ”Allerdings überliess, der Gerichtshof 2009 der EPA über CO2 und Erwärmung zu entscheiden.  Allerdings hat 2009 die EPA CO2 für ein Giftgas erklärt (das Gas das für Pflanzenleben  eine Voraussetzung ist)!

Janus-levandowskyEUObserver 22 June 2011 - Umwelt-Gruppen läuten die Alarmglocken als Warnung, dass die Skepsis des EU-Haushaltskommissars, Janusz Lewandowski, (links) gegenüber dem Klimawandel so gut wie sicher seinen Entwurf des entscheidenden EU-Dokuments, das die Politik des Blocks für die Jahre 2014-2020 prägen wird, gestalten werde.
The Daily Mail 10 June 2011: Es gibt Behauptungen, dass die globale Erwärmungspolitik den Strom-und Gasrechnungen von Millionen von Familien mit leeren Kassen bis zu £ 200 pro Jahr hinzufügen werde.

Kommentar
Das OPT schreibt: “Der demographische Zuwachs ist ein Treiber des Klimawandels. Sowohl Emissionen als auch Bevölkerung müssen reduziert werden. Die Grenze der Weltbevölkerung liegt bei 2,1 Milliarden. “Laut den Georgia Guidestones darf es  nur noch 500 mio. Menschen geben.  Der OPT zitiert “Grenzen des Wachstums” - die propagandistische Schreibtisch-Arbeit des kommunistischen und hier NWO-Clubs of Rome. Von dem hat der OPTauch seine kommunistische Ideologie der Nachhaltigkeit.

Wie hier zu sehen ist, sei die fiktive Erderwärmung eng mit Entvölkerung verbunden. Klimareligion ist NWO–Entvölkerungsideologie. Der Mensch sei der Ausatmung des unschädlichen, ja nützlichen CO2s schuldig. Die Weltbevölkerung auf 2,1 Milliarden oder besser noch 500 Mio. von 7 Milliarden herunterzubringen setzt einen aktiven Ansatz voraus. Wir haben Impfungsskandale und hier sowie hier für diesen Zweck gesehen. Auf ihrer jüngsten Sitzung sahen die Bilderberger offenbar einen großen und blutigen Krieg im Nahen Osten als ein geeignetes Mittel, um die Bevölkerung der Erde zu verringernt. Auch Hunger und Hungersnot durch Bankster-Spekulationen werden als ein effizientes Mittel gesehen.

Man kann über die Dummheit der Menschheit lachen, die an diesen üblen Klima-Unsinn glauben, der durch habgierige, machthungrige Geldmacher ausgedacht und von ihren skrupellosen Handlangern, ”unseren” Politikern und Beamten, auf unsere Kosten umgesetzt wird. Im nächsten Jahr wird der Zweck der ganzen Übung, die Agenda 21, schließlich durch ihren “Rio II”-Konsens als ihr korporativer Eine-Weltregierungs-Apparat eingeführt werden.

Dann gibt es den endlosen “Krieg gegen den Terror”, beginnend mit dem 11. Sept. Implosions-Insider-Job, von dem immer mehr schreckliche Details erscheinen. Siehe Video oben: Am Wochenende vor d. 11. Sept.waren die Twin Towers mehr als 30–stundenlang ohne Strom. Jeder konnte in dieser Zeit zu Fuß frei herein– und herausspazieren. “Elektriker” wurden beim Ausrollen von Leitungen in den Gebäuden gesehen. Höchst erstaunlich: Arbeiter, die es sahen, berichteten dies an die Untersuchungskommission. Aber ihre Zeugnisse wurden nicht registriert – sie wurden ignoriert! Außerdem war der ganze Angriff im Detail 1999 von NORAD eingeübt worden. Die israelische Mossad wusste schon vor dem Angriff, was bevorstand - video.