Zusammenfassung: Man kann die CO2-Klima-Hysterie mit Anschuldigungen der Elitisten und ihrer Schergen gegen die Menschheit wegen ihrer Erzeugung von harmlosem CO2 in minimalen Mengen, einem atmosphärischen CO2-Anstieg um 0,00037% seit Beginn der Industrialisierung, als eine Zirkusvorstellung mit tragischen Clown-Nummern sehen. Ernsthafte Wissenschaftler haben schon längst diesem Betrug den Rücken gekehrt. Aber der Fall hat eine ernste Seite: Die Elite tut, was sie kann, um Klimaveränderungen und Wetterkatastrophen mit den modernsten Techniken der Physik zu erstellen: Nanopartikeln und Partikeln (Chemtrails), Partikelstrahlung und insbesondere mit HAARP, einer furchtbaren militärischen Waffe, die jetzt gegen die gesamte Menschheit gerichtet ist. HAARP-Waffen stehen sowohl den Vereinigten Staaten, Russland als auch China zur Verfügung. Die Press Core stellt fest, die USA führen Wetterkrieg gegen Russland und China - ein gefährliches Spiel.

Die offizielle US HAARP-Website veröffentlichte ihre Aktivitäten seit Jahren. Aber als die Press Core begann, über die kurzfristigen  Muster-Veränderungen, die mit heftigem Wetterwechsel verbunden sind, zu schreiben, beorderte die US-Regierung , die Website für 3 Wochen zu schliessen - und dann dass die HAARP-Impulse gelöscht werden sollten.  Jedoch sie hinterlassen sichtbare Spuren.

Im Jahr 1996 legten US Militär-Personen der US-Airforce ein Dokument vor: “Das Wetter 2025 Besitzen”, das erklärt, elektromagnetische Erhitzung der Ionosphäre sei ein Mittel, um das Wetter umzugestalten, um dem Feind und seiner Kommunikation im Krieg zu schaden. Das Wetter zu gestalten sei Teil der US-Sicherheitspolitik.

Im Jahr 1999 veröffentlichte das EU-Parlament einen Bericht über HAARP. Es sei eine Waffe, die katastrophale Klima-und Wetterveränderungen sowie Öko-Umwelt-Anomalien verursachen könne, verletze das Völkerrecht und sollte deshalb verboten werden. Die USA haben angeblich jahrhunderte-dauernde, anhaltende Störung des Van-Allen-Gürtels und große Löcher in der Ionosphäre (sowie im  Magnetfeldschild der Erde) mit erhöhter Strahlungsgefahr und unabsehbaren Folgen für die Menschen gemacht. Die USA haben sich konsequent geweigert, Vertreter für die EU-Anhörungen darüber zu senden.

Abgesehen davon will das EU-Parlament HAARP verbieten, weil es das Gehirn beeinflussen und  Menschen manipulieren könne. HAARP soll jedermanns Stimmung und Gedanken beeinflussen können - und kann  somit verwendet werden, um die Gesinnung der Bevölkerungen zu steuern, was heute wohl im Interesse der EU sein könnte! D.h. die Elite macht die CO2–Klimalüge und damit die Existenz der Menschheit zum Sündenbock für Unwetterkatastrophen, die ihre HAARP, Chemtrails, etc. herbeiführen. Ihr Motiv ausser militärischer Dominanz: Möglicherweise ihre erklärte Entvölkerungspolitik

*

“und werden sein… Erdbeben hin und wieder” (Matth. 24:7)

Meine jüngste Einlage zeigte die zutiefst tragische Clownerie über den CO2–Klimaschwindel. Ein tragischer Aspekt ist, dass die Elite die Menschheit dauerhaft den Vorwurf macht, an der atmosphärischen CO2-Erhöhung vom vorindustriellen 0,027% auf nun 0,037% schuldig zu sein, wobei dies als Argument verwendet wird, um uns durch CO2-Steuern und Gebühren auszuplündern, diktatorische Weltregierung zu entwickeln, die laut EU Ratpräs. van Rompuy seit 2009 besteht sowie als Argument für die Reduktion der Welt-Bevölkerung. Von dieser sehr kleinen Menge des CO2 rührt nur 1% von menschlichen Aktivitäten her. Aber wie aus dem Folgenden erscheinen wird, kann dieser Vorwurf sehr wohl ein Deckmantel eines echten menschverursachten Klima/Wetterwandels sein, der durch die Elite in die Wege geleitet ist! Am 28. April 1997 offenbarte US-Verteidigungsminister William Cohen, dass es diejenigen gebe, die “sich in einer Art von Öko-Terrorismus engagieren, wobei sie das Klima verändern können sowie Erdbeben und Vulkanausbrüche aus der Ferne durch den Einsatz von elektromagnetischen Wellen auslösen können.” Über welche spezifischen Terroristen redete er, und wie könnten sie elektromagnetische Wellen zur Auslösung von Erdbeben und Wetterveränderungen benutzen?

Wetterveränderung
Press Core Updated April 21, 2011Die HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) Website war in den vergangenen 3 Wochen ausser Betrieb. Die US-Regierung hatte befohlen, sie sollte nicht zugänglich sein, um Wettermanipulationen zu vertuschen. HAARP’s Wasserfallkarten und Magnetometer-Karten gaben Hinweise auf einen anhaltenden Wetterkrieg zwischen der Regierung der USA und fremden Staaten. Erkenntnisse aus der eigenen HAARP Website ergaben, dass die US-Regierung unter Verletzung des ENMOD-Vertrags handelt, d.h. Einsatz von Techniken zur Veränderung des Wetters (HAARP) zwecks der Bewerkstelligung von Beschädigung oder Zerstörung. HAARP Senderdaten veröffentlicht auf der  HAARP-Website gingen mit einer HAARP-20.-apr.Reihe neuerlicher grosser Katastrophen, dem Erdbeben 2010 in Haiti, der 2010er Hitzewelle in HAARP-weather-modificationRussland, den wichtigsten grossen Überschwemmungen im Jahr 2010 in China und Pakistan und den großen Erdbeben in Haiti und Japan einher - alle aufgetreten, seitdem US-Präsident und Oberbefehlshaber des Militärs der Vereinigten Staaten, Barack Hussein Obama, sein Amt antrat.

Sehen Sie die HAARP waterfall chart vom 20. April  2011 (links). In der Grafik fehlen Daten für ca. 1 Stunde. Seit Press Core HAARP studiert und darüber schreibt, wie man einen Wettergestaltungs-Vorfall erkennt,  werden HAARP-Daten in genau der gleichen Weise zensiert wie die Karte für den 20. April 2011. Das  HAARP waterfall chart für d. 28. Juli 2010 (rechts) zeigt, wie eine HAARP-Wetter-Veränderungs-Ausstrahlung aussieht. Das enge Farbenband von 2.30 bis 05.00 Uhr ist Hinweis auf eine Ausstrahlung einer HAARP-Wettergestaltung. Diese Art von Daten werden nun von Wasserfallkarten gestrichen - wie am 20. April gesehen.

Wetter als Macht-Vergrösserer: Das Wetter 2025 Besitzen - Ein Forschungsprojekt, das der “Air Force 2025″ unterbreitet wurde  – von Col Tamzy J. House, Oberstleutnant James B. Near, Jr LTC William B. Shields (USA), Air Maj Ronald J. Celentano, Maj David M . Husband, Maj Ann E. Maj Mercer, James E. Pugh (1996).

Im Jahr 2025 können US-Luftstreitkräfte “das Wetter besitzen“, und zwar durch Nutzung neuer Technologien und Fokussierung auf die Entwicklung dieser Technologien für Kriegführungszwecke. Eine solche Fähigkeit bietet dem Kriegsführenden Werkzeuge, um den Gefechtsraum wie nie zuvor möglich zu gestalten.

In den Vereinigten Staaten wird die Wetter-Gestaltung wahrscheinlich ein Teil der nationalen Sicherheitspolitik mit inländischen und internationalen Anwendungen werden. Vor dem Angriff, der mit prognostizierten Wetterbedingungen abgestimmt ist, leiten die UAVs (Unbemanten Luftfahrzeugen) Wolkenbildung und -Aussaat-Operationen in die Wege. UAVs zerstreuen einen Cirrus-Schild, um dem Feind visuelle und infrarote (IR) Überwachung zu verweigern. Gleichzeitig schaffen Mikrowellen-Erhitzungs-Waffen lokalisierte Szintillationen, um aktive Fernerkundung via Radar mit synthetischer Apertur (SAR)-Systemen zu stören. Andere Wolkenbehandlungs-Operationen verursachen ein sich entwickelndes und sich intensivierendes Gewitter über dem Ziel, was dem Feind die Fähigkeit, sich zu verteidigen, stark einschränkt.

Haarp6Kommunikationsdominanz über Ionosphärische Veränderung
Eine Reihe von Methoden sind erfolgreich geprüft oder vorgeschlagen worden, um die Ionosphäre umzugestalten, einschließlich Erhitzens oder Belastung durch elektromagnetische Strahlung oder Partikelstrahlen. Bodenbasierte Techniken zur Veränderung - von der FSU verwendet - umfassen senkrechte HF-Erhitzung, schräge HF Erhitzung, Mikrowelle Erhitzung und Magnetosphären-Veränderung. 46 Bedeutende militärische Anwendungen solcher Operationen umfassen Niederfrequenz (LF) Haarplys-norge2Kommunikations-Erzeugung, hohe Frequenz kanalisierte Kommunikation und die Schaffung einer künstlichen Ionosphäre.

Nanotechnologie bietet auch Möglichkeiten zur Erzeugung von künstlichem Wetter. Eine Wolke, oder mehrere Wolken, von mikroskopischen Computerteilchen, die alle mit einander sowie mit einem größeren Steuerungssystem kommunizieren, könnte enorme Leistungsfähigkeit haben. Darüber hinaus könnten sie eine atmosphärische elektrische Potenzialdifferenz, die sonst nicht existieren könnte, sowie genau ausgerichtete und zeitliche Blitzschläge erzeugen. Ein Hauptvorteil der Verwendung von simuliertem Wetter, um einen gewünschten Effekt zu erzielen, ist, dass die Ergebnisse der absichtlichen Aktionen scheinen, die Folgen natürlichen Wetters zu sein

Europäisches Parlament 14. Jan. 1999 PE 227.710/fin. A4-0005/99
7. Hält HAARP (High Frequency Active Aurora Research Project) aufgrund ihrer weitreichenden Auswirkungen auf die Umwelt für ein globales Anliegen und fordert, dass seine rechtlichen, ökologischen und ethischen Implikationen von einer internationalen, unabhängigen Stelle, bevor weitere Forschungsarbeiten und Tests geprüft werden; bedauert die wiederholte Weigerung der Regierung der Vereinigten Staaten, jemanden in Person zu senden, um vor der öffentlichen Anhörung oder in einer späteren Sitzung des zuständigen Parlamentsausschusses die Umwelt- und die öffentlichen Risiken im Zusammenhang mit HAARP, das derzeit in Alaska finanziert wird, Bericht zu erstatten.

29. Fordert die Kommission auf, in Zusammenarbeit mit den Regierungen von Schweden, Finnland, Norwegen und der Russischen Föderation, die Umwelt– und gesundheitlichen Auswirkungen des HAARP-Programms auf die arktischen Gebiete Europas zu prüfen.

30. Fordert insbesondere eine internationale Konvention für ein weltweites Verbot aller Forschung und Entwicklung, ob militärisch oder zivil, die versucht, Kenntnis von chemischen, elektrischen, Schallwellen- oder anderen Funktionen des menschlichen Gehirns zur Entwicklung von Waffen zu nutzen, die  jede Form der Manipulation des Menschen ermöglichen könnten, darunter ein Verbot von jedem tatsächlichen oder möglichen Einsatz solcher Systeme.

HAARP-russianHAARP - ein Waffensystem, das das Klima stört
Am 5. Februar 1998 hielt der Unterausschuss des Parlaments für Sicherheit und Abrüstung eine Anhörung zu diesem Thema, u.a. über HAARP. Die NATO und die USA waren eingeladen, Vertreter zu senden, entschieden aber, dies nicht zu tun.

Haarp-cloud2Die Russen (links) haben auch HAARP-Waffen ebenso wie die Chinesen. Die Russen vermarkten offen eine kleine Version ihres Wettergestaltungssystems namens Elate, die die Feinabstimmung des Wetters über einem 300 Km Gebiet besorgen kann und die gleiche Reichweite wie die GWEN Einheit hat. Ein Elate System arbeitet auf dem Moskauer Flughafen.
Wie das EU-Dokument vom 14. Januar 1999 angibt,
könne HAARP  die Stimmung und Gedanken einer jeden Person beeinflussen und hierdh. Gesinnungskontrolle Ungefestigter. Vielleicht ist das der Grund, warum alle dänischen Politiker sich der NWO und ihren Geboten unterwerfen, sogar lieben.  Oder könnte es auf Rothschilds Geld zurückzuführen sein? Rechts: HAARP Wolken - tagtäglich in Dänemark zu sehen.

HAARP wird gemeinsam von der US Air Force und Marine, in Verbindung mit dem Geophysikalischen Institut der Universität Alaska, Fairbanks, betrieben. Ähnliche Versuche sind auch in Norwegen, wahrscheinlich in der Antarktis sowie in der ehemaligen Sowjetunion (22) durchgeführt worden. HAARP ist ein Forschungsprojekt mit einer bodengestützten Anlage mit einem System von Antennen, jede durch einen eigenen Sender getrieben (23). Die erzeugte Energie erhitzt Teile der Ionosphäre.

HAARP ist eine Waffe. Das Projekt würde auch eine bessere Kommunikation mit U-Booten und die Manipulation der globalen Wetterlage ermöglichen, aber es ist auch möglich, das Gegenteil zu tun, also die Kommunikation zu stören. Durch Manipulation der Ionosphäre kann man die globale Kommunikation blockieren, während man die Übertragung der eigenen Kommunikation bessert. Eine weitere Anwendung ist die Erde-durchdringende Tomographie, Röntgen der Erde mehrere Kilometer tief, um Öl-und Gasfelder, oder militärische Untergrundeinrichtungen zu erkennen. Über-dem-Horizont-Radar ist eine weitere Anwendung, wobei Objekte im Anflug trotz der Krümmung der Erde erkannt werden können.

Seit den 1950er Jahren durchführten die USA  Explosionen von Kernmaterial im Van-Allen-Gürtel (24) auf die Wirkung der elektromagnetischen Pulse, die in diesen Höhen auf Funkübertragung und den Betrieb von Radar von Atomwaffenexplosionen erzeugt werden. Dies schuf neue magnetische Strahlung, die fast die ganze Erde umfasste. Die Elektronen bewegten sich auf Haarp-hole-in-skymagnetischen Feldlinien und erzeugten ein künstliches Nordlicht über dem Nordpol. Diese militärischen Tests sind geeignet, die Van-Allen-Gürtel für lange Zeit zu unterbrechen. Das Erdmagnetfeld könnte großflächig gestört werden, was Funkverkehr verhindern würde. Laut US-Wissenschaftlern könnte es hunderte von Jahren dauern, bevor der Van-Allen-Gürtel sich wieder normalisiere. HAARP kann Veränderungen der klimatischen Bedingungen bewirken. Es könnte auch das gesamte Ökosystem beeinträchtigen, insbesondere in der empfindlichen Antarktis.

Eine weitere schwerwiegende Folge von HAARP sind die Löcher in der Ionosphäre, die durch die starken Wellen entstehen. Die Hoffnung ist, dass die Löcher sich wieder schließen, aber unsere Erfahrung mit dem Wandel in der Ozonschicht deuten in die andere Richtung. Dies bedeutet erhebliche Löcher in der Ionosphäre, die uns vor kosmischer Strahlung schützt. Diese Art von Forschung ist als eine ernsthafte Bedrohung für die Umwelt zu betrachten, mit unkalkulierbaren Auswirkungen auf das menschliche Leben. Schon jetzt weiß niemand, welche Auswirkungen HAARP hat. Wir haben, die Mauer der Geheimhaltung rund um die militärische Forschung zu zerschlagen.

Eine Reihe von internationalen Verträgen und Konventionen wirft erhebliche Zweifel am HAARP auf - aus humanitären und politischen Gründen. Der Antarktis-Vertrag legt fest, dass die Antarktis ausschließlich für friedliche Zwecke genutzt werden dürfe. (25) Dies würde bedeuten, daß HAARP eine Verletzung des Völkerrechts ist.

Kommentare
Wie aus dem Obigen gesehen, ist HAARP keine “Verschwörungstheorie”: Es ist eine furchtbare Waffe gegen die Menschheit, wie von der US Air Force und der EU erklärt - vielleicht sogar noch schlimmer als Atomwaffen, weil - wie von der US Airforce angegeben - die Ergebnisse eines HAARP-Angriffs  Naturkatastrophen simulieren. Die EU weist auf die Geheimhaltung des HAARPs hin, das einen Verstoß gegen das Völkerrecht sei. Die Press Core liefert die Wahrscheinlichkeit, dass die USA einen geheimen Krieg gegen ausländische Staaten wie Russland, China, Pakistan mit Dürren und Chemtrail_poster360usa-231x300Überschwemmungen  führen.

Natürlich ist es problematisch zu entscheiden, ob Naturkatastrophen HAARP-bedingt sind oder nicht. Aber wegen der mangelnden Transparenz gibt es jetzt einen Trend dazu, jegliche  Naturkatastrophe oder Erdbeben mit HAARP-Angriffen in Verbindung zu setzen  - mit Ausnahme des Klimawandels!!  Dies ist doch so ungünstig für die USA, dass es vorteilhaft scheint, ihre HAARP Aktivitäten für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Aber sie tun es nicht. Haben die USA tatsächlich HAARP-Verbrechen zu verbergen?

In Bezug auf die Löcher in der Jonosphäre hat die NASA soeben ein Riesenloch im Magnetfeld der Erde entdeckt, was die kosmische radioaktive Strahlung steigert, gleichzeitig mit radioaktivem Fallout aus Fukushima und den US Bomben mit abgereichertem Uran in Libyen. Jetzt zu überleben setzt eine starke Konstitution voraus.

Georgia_guidestonesDie Elite hat mit unglaublicher Energie versucht, die Menschheit an CO2-”Verschmutzung” für schuldig zu erklären - und tut es schamlos auch weiterhin, obwohl ein großer Teil der Menschheit sich über den CO2-Schwindel im Klaren ist. Etwas deutet darauf hin, dass eine kleine Elite Klimastörungen macht, dass eine kleine Clique von Superreichen Eine-Weltler die realen “Klimakatastrophen-Verbrecher” sind - obwohl es keine globale Erwärmung gibt.
Sie haben ein Motiv: Sie wollen Minderung der Welt-Bevölkerung und hier und hier und hier. Rechts die Ermahnung der Georgia Guidestones an die Elite: Die Menschheit unter 500 Mio. Personen zu halten.

Ich sehe eine Parallele zwischen dem Schreiben der Air Force über die Verwendung von Nanopartikeln für die Wolkenbildung / -Aussaat zum Chemtrailing, das von der Royal Society of London koordiniert und von nationalen Regierungen sowie der EU unterstützt wird. Chemtrailing verstreut Barium-, Arsen-, Strontiumteilchen usw. Für Wetterumgestaltung? Für Entvölkerung im Auftrag der 4 Reiter der Apokalypse?