Der Spiegel Online 18. Sept. 2008: "Die Welt, wie wir sie kennen, geht unter."

Bloomberg 15 Sept. 2008: "Die tektonischen Platten im globalen Finanzsystem ändern sich, und es wird eine Neue wirtschaftliche Weltordnung geben, die dadurch geboren wird," sagte Peter Kenny, Geschäftsführer von Knight Capital Group Inc.
"Es ist ein hässlicher und ein schmerzhafter Prozess."

New Europe, 18. Sept. 2008: "Chaos bringt Ordnung, und das ist gut, weil es Verjüngung der Gesellschaften erzwingt und Fortschritt bringt. Jedoch, es ist nur gut, solange es Teil eines grösseren stabilen Systems ist, das Selbstkorrekturen durchläuft.
In unserem Fall scheint es, dass das kommende Chaos total wird, nicht auf den Einbruch des (unstabilen) Finanzsystems beschränkt."


Kommentar: Das Motto der Neuen Weltordnung ist: "Ordnung aus Chaos" - aber vorerst Chaos machen!

The Times 17. Sept. 2008: "Darlehen für Ankäufe von Häusern wurden eingepackt, gebündelt, verkauft, refinanziert, und das Kreditrisiko von Myriaden von Institionen versichert. Keiner der Bankiers, die die vorbeipassierenden Pakete erramschten, hatte irgend eine Methode, die Solvenz des endgültigen Darlehnsnehmers festzustellen."

15. Sept. (Bloomberg) - Das Obligations-Insolvenz-Risiko erhöhte sich weltweit, während der Zusammenbruch von Lehman Brothers Holdings Inc. Sorgen erregte, dass die $ 62 Billionen großen Kredite entfallen würden.

Lehman Brothers wurden für mehr als $613 Milliarden Schulden notiert.

Zwei der ältesten Wall Street Firmen, Merrill Lynch & Co. und Lehman Brothers Holdings Inc., stehen vor dem Aus. New York-basierte Lehman Brothers, die vor 158 Jahren gegründet wurde, sagte heute früh, sie beabsichtige, Kapitel 11 Insolvenz-Schutz zu beantragen, nachdem sie nicht in der Lage sei, einen Käufer zu finden.

Merrill Lynch, 94 Jahre alt und ebenfalls mit Sitz in New York, willigte ein, sich an die Bank of America Corp. für 50 Milliarden US-Dollar in einem notgedrungenen Eilhandel gestern zu verkaufen.

Die Motoren, die Rekordwachstum in der Finanzbranche in den letzten zehn Jahren vorantrieben - billige Kredite und steigende Eigentumswerte - sind in den Rückwärtsgang eingeschaltet worden.

Die American International Group Inc.(AIG), einst der weltweit größte Versicherer, hat ihre  Kreditwürdigkeit am 06.09.2008 herabgestuft bekommen.
Am 17.09. musste der  Fed diese Firma durch Übernahme und einen Kredit von 85 Mia. Dollar vorläufig retten.  Die AIG versichert notleidende Darlehen - und verkauft ihre Produkte an z.B. die Pensionsfonds der Welt.

Die fünf New York-basierten Wertpapierfirmen, die Wall Street dominierten, sind auf 2 reduziert: Goldmann Sachs Group Inc. und Morgan Stanley. Die sind beide bedroht - Morgan Stanley muss evt 49% ihrer Aktien an den Staat China verkaufen. 

"Ich bin viele jahrelang in der Wall Street und ich habe noch nie ein Wochenende wie dieses erlebt,''sagte Michael Holland, 64.
Der Einbruch löscht ein Unternehmen, das einen Marktwert von 45,5 Mrd. $ im Februar 2007 hatte."

Am 2. Juni berichtete The Times erhebliche Schwierigkeiten für die Bank Bradford & Bingley.

Wer zahlt dafür?
Debkafile Sept. 15, 2008: "Der Zusammenbruch der drei größten Namen an der Wall Street droht, viele Milliarden Dollar aus Pensionsfonds und dem Banken-und Versicherungs-Sektor in einer globalen Kettenreaktion zu zerstören - die Schlimmste seit einem Jahrhundert."
Sie und ich sind die Verlierer!

Die Washington Mutual könnte die Steuerzahler so viel wie $ 24 Mrd. im Falle einer US-Regierungskaution kosten, sagte Richard Bove, Analyst bei Ladenburg Thalmann & Co.
Die Bundesregierung muss möglicherweise so viele Pfandbriefe ausgeben, um einen Käufer zu gewinnen.

The Times, 15. Sept. 2008: Die Bank of England und die Europäische Zentralbank (EZB) haben heute Maßnahmen ergriffen, um die eskalierende Panik durch das Pumpen von fast 30 Milliarden Pfund in die Finanzmärkte zu stoppen, nachdem Lehman Brothers durch ihren Konkursantrag globale Aktien zum Absturz brachte.

Vor kurzem wurden die größten US-amerikanischen Realkredit-Gläubiger, Fannie Mae und Freddie Mac,  durch die US-Regierung für das Geld der Steuerzahler durch die Fed gerettet.

In Dänemark, wurde Roskilde Bank neuerlich von der Nationalbank nach unkritischen Kreditgewährungen übernommen - und laut Jyllands-Posten am 15.09.2008, "haben die Banken mehr Milliarden in der Klemme, als jemand innerhalb und außerhalb der Industrie sich vorstellen kann."

Bankkredite bröckeln
Am 15. Sept.stürzten die europäischen Aktienmärkte ab: "Unter den größten europäischen Börsen verloren die FTSE Börse in London und Euronext 100 in Paris jeweils über € 81 Milliarden, während der DAX in Frankfurt € 27 Milliarden verlor." (EUObserver) - und die asiatischen Aktien stürzten ebenfalls ab. 

The Telegraph Sept. 15, 2008: Etwa $ 70 Milliarden als Lehman Schulden bei anderen Institutionen wurden vernichtet. Inhaber von Schuldverschreibungen sind mit enormen potenziellen Verlusten mit unerhörten Verästelungen an sich konfrontiert.

Sandy Chen, bankanalytiker bei Panmure Gordon, glaubt: Mit einer Sintflut von Hypotheken erwartet man jetzt, der Markt werde überflutet, die Preise werden weiter abstürzen - was weitere Abschreibungen nötig macht.
Der Zusammenbruch von Lehman koste mindestens potenziell $ 200 Milliarden nach der ersten Schätzung des US-Realkreditmarkt-Ausfalls.
Es gibt allen Grund zur Sorge.


Wie Alan Greenspan, der ehemalige Vorsitzende des Federal Reserve Systems,  am Wochenende sagte: "Wir werden andere große Unternehmen in Konkurs gehen sehen."

EurActiv 15 Sept. 2008: Ein Treffen der europäischen Finanzminister in Nizza am Wochenende konzentrierte sich auf den EU-Mangel an gemeinsamen Instrumenten zur Verhinderung oder Behandlung einer kollektiven Katastrophe, wie in den USA.

Die französische Finanzministerin, Christine Lagarde, deren Land derzeit den EU-Vorsitz führt, schickte ein Papier in Umlauf, das die integrierte Aufsicht basiert auf kollegiale Arbeit von nationalen Behörden vorschlägt und freute sich über die Tatsache, dass diese mehr Union bringen kann.

Jedoch, leider für Neue Welt-EU: Eine Reihe von Mitgliedstaaten ist noch etwas zurückhaltend, ihre konkrete Unterstützung für eine integrierte Aufsicht anzubieten.

Die Europäische Investitionsbank
EU-Finanzminister vereinbarten am Wochenende eine Aufstockung der Rolle der europäischen Investitionsbank bei der Unterstützung kleiner Unternehmen, während die Verschärfung der Kreditbedingungen droht, eine Rezession auszulösen.
Die Darlehens-Kapazität der Europäischen Investitionsbank (EIB) wird um 30 Mrd. € in den 27 Mitgliedstaaten aufgestockt!

Kommentar
Die gute Nachricht ist, dass der Fall der Lehman Brothers  sofort wegen Befürchtungen einer Weltwirtschaftsflaute zu einem Fall des Ölpreises  führte - welches eine spekulative Seite des dramatischen Anstiegs während des letzten Jahres zeigt.

Die EU ist genauso machtlos wie eine Nation - trotz seiner Angabe des Gegenteils als seine raison d'être!

Am 19. juni 2008 schrieb The Telegraph: Die Royal Bank of Scotland hat  Kunden hinsichtlich der Vorbereitung auf einen vollständigen Zusammenbruch der globalen Aktien- und Kreditmärkte in den nächsten drei Monaten beraten, wie die Inflation die großen Zentralbanken lahmlege.

Bank of America kauft Rothschild Tochter Merrill Lynch - und ist der grösste Mieter des Rockefeller Centre. Im Januar 2008 sagte J.P. Morgan : "Bank of America gehört zu den Kreditgebern mit den niedrigsten Reserven zur Deckung der notleidenden Kredite, und es wird noch schlimmer nach dem Kauf von Countrywide Financial."

Woher hat die Bank of America das Geld, um Merrill Lynch zu kaufen? Fed, das heißt, die amerikanischen Steuerzahler?

Rothschild-Tochter  Lehman Brothers Pleite  - und überlässt  zwei Rothschild Partnern  den US-Darlehensmarkt - und die Rechnung den Steuerzahlern, den Aktionären und hauptsächlich der durchgehenden US Banknotenpresse!

Denn die Aktiva des Feds sind geschrumpft - und zwar  von 800 Mia. auf 200 Mia Dollars - und der Fed muss nun unsichere Obligationen verkaufen, um mehr Bargeld zu beschaffen. Dies macht den Finanzmärkten Sorgen.

Rothschild-Töchter Goldman Sachs und J.P. Morgan, zusammen mit Fannie Mae und Freddie Mac in der Tasche  des Rockefeller-Rothschild-Federal Reserve-Systems zur Regulierung der US-Hypotheken! 

Bear Stearns wurde gezwungen, sich dem Rothschild-Agenten J.P. Morgan zu ergeben , der für die Übernahme vom Fed gezahlt wurde, obwohl das Unternehmen nicht einmal Konkurs war- zu 1 / 10 ihres realen Wertes.

Das Northern Rock Skandal vor 1 Jahr kostete britische Steuerzahler ungeheure Summen  – als die Bank  Rothschild überlassen wurde

Es ist, als wenn es  diesen Illuministen darum geht,unser Eigentum zu übernehmen - und uns als Steuerzahler dafür zahlen zu lassen!

Counterterrorim Blog schreibt: "Eine Folge des Einbruchs einer Reihe von wichtigen Institutionen an der Wall Street wird der stärkere Einfluss der" Islamic Finanz "(oder" Scharia-Finanz ") Produkte sein. Die Übertragung des Kapitals für diese Produkte ist auf die hohen Preise für Rohöl zurückzuführen."

Dies um so mehr wie Bloomberg, 18.Sept.  2008 berichtet: "Der Fed hat die Dollar-Menge, womit die Zentralbanken weltweit versteigern können, in einem Versuch, die schlimmste Krise auf den Finanzmärkten seit dem 1929er Wall Street Crash zu lindern, auf 247 Mia. fast vervierfacht.
Auch Russland und Israel sind schwer betroffen  - sowie die asiatischen Märkte auch

Wer profitiert davon? Die Neue finanzielle Weltordnung wie oben erwähnt, ist die Diktatur der Neuen Weltordnung, für unser Geld erkauft.
Denn wer erwirbt jetzt die wahren Werte unserer Gesellschaften: unsere Ersparnisse,  Häuser und Arbeitsplätze, für ein Butterbrot?

Wer kann von der weltweiten Angst profitieren, die  die Forderung nach einer zentralen Weltführung der Weltwirtschaft anbahnen wird - de facto  jetzt vom Fed praktiziert?
Am 16.04. 2008 schrieb dieses Blog:" Es scheint, als ob die Architekten der Neuen Weltordnung und ihre Politiker-Mitläufer etwas Grosses vorhaben, eine Krise, die uns alle dazu bringen soll, nach Weltregierung durch die UNO/NATO laut zu schreien, um die Weltprobleme zu lösen, die sie absichtlich selbst schaffen."   Dasselbe gilt für  die Lebensmittel- und Ölpreiskrisen, die islamische Masseneinwanderung,  Klimakrisen-Nepp, woran sie immens verdienen, Pandemien usw.
Zunächst haben sie das Vertrauen in  die bestehende Ordnung kaputt gemacht.