Die Europäer Glauben Und Beten An Die Klima-Religion

Posted By Anders On September 12, 2008 @ 00:05 In Deutsch, Euromed | 1 Comment

Bisher war das beste Werkzeug der EU, um ihre skeptischen Nationen zur Teilnahme an ihrem geplanten Marsch in die globale Diktatur, sein [1] Imperium, das sich [2] über die Grenzen Europas im Namen der Neuen Welt Ordnung strecken soll, die Lüge des menschenverschuldeten Klimawandels und die damit verbundene EU-Führung im Kampf gegen dieses Phantasiemonster .

Laut einer EU-Barometerumfrage von März bis Mai 2008, die das [3] EU-Parlament vorlegte, glaubt eine Mehrheit der Europäer, dass der Klimawandel bewältigt werden könne.

Globale Temperatur durch die letzten 11 Jahre. Wo ist die globale Erwärmung?

Laut der Studie nehmen drei Viertel der Bevölkerung das Problem des Klimawandels sehr ernst. Insgesamt 62% der Befragten meinen, der Klimawandel gehöre zu einem der beiden gravierendsten Probleme in der Welt von heute. Nur die Armut punktet höher und ist an der Spitze mit 68%.

Eine klare Mehrheit von 56% glaubt, dass der Kampf gegen den Klimawandel einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft haben könne.

Die drei von den EU-Chefs im vergangenen Jahr festgelegten Ziele, die im Jahr 2020 erfüllt sein müssen, sind: eine Reduzierung von mindestens 20% der Emission von Treibhausgasen im Vergleich zum Niveau von 1990, eine Reduzierung von 30%, wenn andere Industrie-Staaten sich  zu vergleichbaren Kürzungen verpflichten, und eine Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energie auf 20% (am 11.09.2005 [4] auf 5% reduziert).
Jeweils bewertet werden diese Ziele als ungefähr richtig oder zu niedrig bei 68%, 61% und 69% der Befragten.

Die Nordpoleiskappe hat um [5] 700.000 km2  im vergangenen Jahr zugenommen. Also, wenn [6] Obama in seiner Neuen Weltordnungsansprache in Berlin im Juli 2008 rief, dass die Küstenlinien des Atlantiks schrumpfen, das Poleis schmelze und Dürre erfolge, während er spreche - war das gute alte illuministische, unwahre Einschüchterung. So wie es am 12. okt, 2007 seinem Parteigenossen, [7] Al Gore, von einem britischen Gericht hinsichtlich seines Films "An Inconvenient (non-)Truth" bescheinigt wurde!

Mangelnde Information
Mehr als die Hälfte der Europäer in der Probe fühlen sich über die Ursachen (56%) und die Folgen (56%) des Klimawandels und wie man sie bekämpfen kann (52%) informiert.
Aber der Anteil der Bürger, die sich schlecht informiert über das Thema fühlen, ist nach wie vor erheblich, mehr als vier von zehn. Mangelnde Information wird als ein wichtiger Grund gesehen, Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels nicht zu ergreifen,

Die Bemühungen um die Bekämpfung des Klimawandels
Die Europäer meinen, es werde nicht genug zur Bekämpfung des Klimawandels durch die Unternehmen und die Industrie (76%), die Bürgern selbst (67%), ihre nationalen Regierungen (64%) und die EU (58%) getan.
Eine klare Mehrheit (61%) bestätigt, sie haben selbst die eine oder andere Form von Maßnahmen gegen den Klimawandel ergriffen.


Antarktis Eiskappe 2007 - Satellit. Die rote Farbe ist die Eis-Zunahme.

Aber die ergriffenen Maßnahmen umfassen überwiegend geringe persönliche oder wirtschaftliche Aktivitäten, wie die Sortierung von Abfällen oder Minderung des Verbrauchs von Energie-, Wasser-oder Einweg-Produkten.
Der Hauptgrund, zitiert von den Befragten, um keine Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen, sei, dass sie meinen, Regierungen, Unternehmen und Sparten sollten ihr Verhalten ändern.
Ungefähr 44% der Befragten sagen, sie wären bereit, mehr Geld für Energie aus Quellen auszugeben, die  weniger Treibhausgase emittieren, während 30% dies ablehnen (26% haben nicht beantwortet).

Kein Wunder, dass die Eurokraten über die Auswirkungen ihrer Fähigkeit, uns hinters Licht zu führen, begeistert sind
Margot Wallström, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, sagte: "Die Untersuchungen dieser Art sind wichtige Elemente unserer Politik. Es ist auffällig, zu sehen, dass die Bürgerinnen und Bürger in Europa die Frage des Klimawandels so ernst nehmen, und es bestätigt unsere Überzeugung, dass fortgesetztes, kohärentes Handeln der EU in diesem Bereich unbedingt erforderlich sei."
Stavros Dimas, EU-Kommissar für Umwelt, fügte hinzu: "Die Botschaft ist, dass eine Mehrheit der Europäer die EU-Ziele unterstützt oder möchte, dass wir noch mehr tun. Es ist wichtig, dass das Europäische Parlament und der Rat die Kommissionsvorlage über Klima-und erneuerbare Energie vom Januar verabschiedet, dann wird Europa in der Lage sein, in vollem Umfang  diese Ziele und die Erwartungen unserer Bürger zu erfüllen."
[8]
Angela Merkel interessiert sich für die Neue Welt Ordnungs-CCS-Einheit.

Kommentar
Ich habe mich vor kurzem schriftlich mit einem ehemaligen dänischen Umwelt-Top-Politiker unterhalten - und erwähnte beiläufig, dass seine Phantasie  des menschenverschuldeten Klimawandels mich  schon seit lange ärgere.
Er antwortete, mein Irrtum tue ihm leid!!
Andererseits [9] findet das deutsche Wirtschaftsministerium es sinnlos,  CO2 zu bekämpfen , dem ich vollends zustimme, weil es sich um eine neue [10] Einnahmequelle der neuen Weltordnung handelt, und weil es [11] absichtlicher Betrug ist.

Ich schickte ihm eine zweite - bisher unbeantwortete - E-Mail, die dokumentiert, was ich in diesem Blog schon beschrieben habe: [12] hier - Vaclav Klaus sagt dies sei eine Angelegenheit unserer Freiheit, [13] hier, [14] hier, und sagte ihm, dass [15] 54% der richtigen Klimaforscher  nicht der Meinung seien, der globale Klimawandel sei  menschenverschuldet.

[16] Hier ist ein Kommentar von der Gruppe
"Die Hypothese von der schädlichen, menschenverschuldeten Erwärmung ist bei weitem nicht erwiesen - und in Anbetracht der jüngsten Entwicklung in peer-reviewed Literatur ist die Theorie auf gutem Wege, widerlegt zu werden. Die Regierungen haben naiv und unklug die Behauptungen vom menschlichen Einfluss auf die globalen Temperaturen akzeptiert, was von einer kleinen zusammengerotteten Clique von etwa 2 Dutzenden Wissenschaftler in die Wege geleitet wurde. Ihre Arbeit ist so beeinträchtigt in Richtung  eines vorher festgelegten Ergebnisses, dass es ihre  wissenschaftliche Bewertung des Klimas verdächtigt, und ihre Schlussfolgerungen sind für die politische Entscheidungsbefindung nicht zweckmässig."

Die Klimareligion verbreitet sich in das britische [17] Crown Court: The Independent, 11. Sept 2008: "Die Bedrohung der globalen Erwärmung ist so groß, dass Aktivisten stattgegeben wurde, einen Schaden für mehr als £ 35.000 an einem Kohlekraftwerk zu verursachen, beschloss eine Jury gestern. In einem Urteil das Minister und Energieunternehmen schockiert haben wird, sprach die Jury in Maidstone Crown Court sechs Greenpeace-Aktivisten der kriminellen Schäden an Kingsnorth Kraftwerk in Kent frei, um zu verhindern, dass noch größere Schäden - durch den Klimawandel verursacht - zu verhindern."

Einer der "Experten", der  durch das Gericht konsultiert wurde, war [18] James Hansen von GISS, NASA, der diesen ganzen Klima-Unsinn um etwa 1988 startete. Seine Messungen haben sich als äußerst unausgewogen erwiesen, indem die Hälfte seiner Thermometer sich in der Nähe künstlicher Wärmespender befinden!!!
Nur seine Werte werden erhört, während die 3 anderen Arten von Messungen, die keine globale Erwärmung erweisen, überhört bleiben.

[19] Glauben Sie nun aber nicht , dass der Wahnsinn hier aufhört!
Carbon Capture and Storage (CCS)-Anlage in Ostdeutschland - Die [20] Deutsche Welle 9. Sept. 2008: "Das schwedische Energieunternehmen, Vattenfall, sieht Kohlenstoffbindung und-speicherung (CCS) - Leitung von CO2 in unterirdische Hohlräume - als revolutionäre Antwort auf die globale Erwärmung, im Wesentlichen verursacht durch Kohlendioxidfreigabe, wenn fossile Brennstoffe verbrennen.
Diese Technologie wird wichtiger als Offshore-Windparks."

Doch Umweltschützer sagen, die Technologie verbrauche weit mehr Energie als die bestehenden Stromerzeuger -und warnen, dass es keine sichere langfristige Lagermöglichkeiten für Gas gebe. "Parallel mit dem (teuren) EU-weiten Emissionshandel, wird  CCS wirtschaftlich. Bei 30 bis 35 Euro pro Emissionsschein, hält es sich die Waage".

Die Europäische Union will 10 oder 12 komplette CCS Kraftwerke in den nächsten Jahren, aber es ist nicht klar, wer die hohen Kosten für den Bau und den Betrieb der Anlagen zahlen wird.

Eine Mutmassung: Die ganze Zeche wird von uns klima-religiösen Steuerzahlern gezahlt!


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=1675

URLs in this post:
[1] Imperium: http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/europe/article2056576.ece
[2] über die Grenzen Europas: http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=SPEECH/07/176&format=HTML&aged=0&
;language=EN&guiLanguage=en

[3] EU-Parlament: http://www.europarl.europa.eu/news/expert/infopress_page/064-36669-252-09-37-911-20080909IPR36663-08
-09-2008-2008-false/default_en.htm

[4] auf 5% reduziert: http://www.dr.dk/Nyheder/Udland/2008/09/11/150002.htm
[5] 700.000 km2 : http://www.telegraph.co.uk/opinion/main.jhtml?xml=/opinion/2008/07/13/do1310.xml
[6] Obama in seiner Neuen Weltordnungsansprache in Berlin: http://www.huffingtonpost.com/2008/07/24/obama-in-berlin-video-of_n_114771.html
[7] Al Gore: http://www.abcnews.go.com/US/story?id=3719791&page=1
[8] Image: http://euro-med.dk/billeder/merkel%2Bccs-stortbillede.jpg
[9] findet das deutsche Wirtschaftsministerium es sinnlos,  CO2 zu bekämpfen : http://euobserver.com/9/26496
[10] Einnahmequelle der neuen Weltordnung: http://euro-med.dk/?p=60
[11] absichtlicher Betrug: http://www.telegraph.co.uk/opinion/main.jhtml?xml=/opinion/2008/08/31/do3105.xml
[12] hier - Vaclav Klaus sagt dies sei eine Angelegenheit unserer Freiheit: http://euro-med.dk/?p=627
[13] hier: http://euro-med.dk/?p=626
[14] hier: http://euro-med.dk/?p=55
[15] 54% der richtigen Klimaforscher: http://www.welt.de/welt_print/article1210902/Die_Klimaforscher_sind_sich_laengst_nicht_sicher.html
[16] Hier ist ein Kommentar von der Gruppe: http://scienceandpublicpolicy.org/originals/prejudiced_authors_prejudiced_findings.html
[17] Crown Court: The Independent, 11. Sept 2008: http://www.independent.co.uk/environment/climate-change/cleared-jury-decides-that-threat-of-global-w
arming-justifies-breaking-the-law-925561.html

[18] James Hansen von GISS, NASA, : http://www.telegraph.co.uk/opinion/main.jhtml?view=DETAILS&grid=A1YourView&xml=/opinion/2008
/07/27/do2708.xml

[19] Image: http://euro-med.dk/billeder/ccs-anl%C3%A6g.jpg
[20] Deutsche Welle 9. Sept. 2008: http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,3628912,00.html