Alles, Was Wir Brauchen, Ist Die Richtige Grössere Krise…”

Posted By Anders On August 20, 2008 @ 00:39 In Deutsch, Euromed | No Comments

Krise zwischen der NATO und Russland. Wirtschaftskrise, die EU am Rande der Rezession, [1] Russland wird EUs grösster Handelpartner , Banken-Krise, die Krise über Ölpreise und Lebensmittelspekulationen,  fiktive Klima-Katastrophe, die Bedrohung durch Pandemien, usw. Haben Sie sich selbst gewundert warum?

[2] [2] Mitglied des CFR, der TC, Bilderberger, Club of Rome Gründer, multibillionær,  hat die wichtigsten Medien in seiner Tasche usw. David Rockefeller schrieb  am 23. September 1994: "Das aktuelle "Fenster der Möglichkeit" , in dem eine wirklich friedliche und interdependente Welt gebaut werden könnte, wird nicht allzu lange offen stehen. Wir sind am Rande einer globalen Umwandlung. Alles, was wir brauchen, ist die richtige grössere  Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren."
[3] 1977 an den Kreml: "Meine Glückwünsche anlässlich des 60. Jahrestages der Oktoberrevolution."

Inkonsekvente westliche Politik gegenüber Russland
[4] New York Times Aug. 18, 2008:Als Geste an Boris Yeltsins Russland, das die NATO-Erweiterung widerwillig akzeptierte , entwickelte "die NATO nie militärische Planung der NATO, um  Mittel- und Osteuropäer zu verteidigen, weil wir sagten: "Russland ist kein Feind und keine Bedrohung".

Dies wird auch von der [5] New York Times und [6] Washington Post am 10. Dezember, 2005 bestätigt: "Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder landete einen Job als Vorsitzenden einer deutsch-russischen Gas-Pipeline".

Also kein Wunder, dass Schröder uns anrät, uns  den Russen sofort zu unterwerfen [7] SPIEGEL Interview 

"Putin hat ein großes Potenzial,  Schaden anzurichten", schreibt [8] Der Spiegel Online am 19. Aug.

[9] Gazprom ist Putin. 
"Putin bot Anfang dieses Monats den Vorsitz des russischen Staats-Ölgesellschafts, Rosneft, dem ehemaligen US-Handelsminister, Donald Evans, an, einem engen Freund von Präsident Bush." (Time 17. Dezember 2005).

Was spielt sich eigentlich
überhaupt  in der Neuen Weltordnung ab?

Was soll die schwache EU-wählen: die EUdSSR oder den KGB?
[4] New York Times Aug. 18., 2008: Frankreich, Deutschland und Italien sind nach wie vor zutiefst abhängig von russischer Energie. Sarkozy ist begierig, zwischen Washington und Moskau zu vermitteln, und Merkel ist in einer großen Koalition mit der Linken.
Ihr Außenminister, der Sozialdemokrat Frank-Walter Steinmeier, eine enge Schröder-Stütze, ist Moskau sehr geneigt.

Schwedens Außenminister, Bilderberger Carl Bildt, hatte ein finanzielles Engagement mit den Neuen Weltordnungsunternehmen, Putins [10] Gazprom und der [11] Rand Corporation. Nun [12] beschwichtigt er uns hinsichtlich der russischen Bedrohung.

"Die russische Schlussfolgerung ist, dann, und es ist dort allgemein anerkannt, dass die Grenze erreicht ist - keine Zugeständnisse mehr, ein Schub für das Zurücksetzen, und absolut kein Georgien oder Ukraine in der NATO."

Vorbereitung für den Krieg

In einem früheren Artikel habe ich den Aufbau einer [13] gigantischen Arrnada von amerikanischen, britischen und französischen Kriegsschiffen im Persischen Golf als Vorbereitung, die Häfen des Iran zu blockieren - gleichbedeutend mit einer Kriegserklärung- berichtet.
Jetzt meldet Debka [14] wachsende Kriegsfurcht in Saudi-Arabien und Ägypten.  Vor 1 Woche vesetzte Kuwait seine militärischen Kräfte in  "Kriegs-Alarm-Zustand".

Des weiteren habe ich die [15] russischen Androhungen angesprochen, ihre Flotten im Mittelmeer und der Ostsee mit nuklearen Sprengköpfen zu bestücken - ebenso wie die Bereitstellung solcher Raketen in Kaliningrad (Königsberg) und Syrien - was somit  einer Bedrohung der Existenz Israels gleichkommt.

Ich habe auch berichtet, die [16] israelische Regierung hat sich auf einen Angriff auf den Iran geeinigt, falls die Vereinigten Staaten es nicht machen wollen -
und dass Anfang Juni mehr als 100 [17] israelische Flugzeuge einen Angriff auf den Iran übten.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, hat den Iran mit  Nazi-Deutschland verglichen  und forderte, etwas dagegen  in einem frühen Stadium zu tun: "Iran hat widerwillig - muss ich sagen  - ja, leider, die rote Linie überquert" ([18] Rheinische Zeitung unter dem Titel: "Merkel will Krieg").

Die Motive und Vorkriegs-Propaganda

"Präsident George W. Bush hat durch seine offene Erklärung, selbst [19] Diktator im Falle eines nationalen Notstands im Rahmen der neuen Regeln sein zu wollen, die in der Tat die US-Verfassung ausser Kraft setzen würden, viel Unruhe angeregt." Es gibt ein US-Gesetz, das ihm diese Ermächtigung gibt.

Kommentar
Bush kann durch Krieg mit dem Iran somit seine Amtszeit verlängern - als Diktator!

[20] The Times, Aug. 15, 2008:"Der russische Staats-Radio, Vesti UKW, berichtet, der Krieg in Georgien sei von Dick Cheney inspiriert, um  Obama als den nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten zu stoppen - und dass Cheney  von McCain unterstützt werde. Vesti UKW, ein Staatsrundfunksender ist - wie die Regierung und ein Großteil der russischen Medien - in die alten Gewohnheiten aus Sovjetzeiten zurückgekehrt… und im Kampf um die Welt-Meinung wiederholt der Kreml die alten Schwarz-Weiß-Filme. "

Nun, der Altbundeskanzler, der russisch-gekaufte
[7] Gerhard Schröder deutet auch an, dass die USA hinter dem georgischen Krieg stehe.

[21] Haaretz, Israel, 17. Aug. 2008: Israel erhält jetzt eine feste Quote von US-Militär,  in der Negev-Wüste stationiert - wo  Super-Radare errichtet werden, als Frühwarnung vor iranischen Raketen.

Georgien ist nicht der auslösende Faktor dieses neuen Kalten Kriegs
[22] Am 22. Mai 2007 schrieb die Israelische Debka file: Der russische Präsident, Vladimir Putin, hat seine Kampagne gegen die Errichtung von den US-Auffangraketen  in Osteuropa zur zentralen Frage seiner Außenpolitik gemacht und Washington mit einem Ultimatum konfrontiert: wenn die USA die Raketen in Polen und die Radar-Stationen in der Tschechischen Republik aufstellen, werde Moskau Raketen entwickeln, die fähig sind, sie zu zermalmen.

Israel als integraler Bestandteil des US-Systems  könnte sich von den Moskauer Verkäufen an Iran und Syrien von Hardware bedroht  sehen, die entworfen ist, um ihre Raketenabwehr ausser Gefecht zu setzen .
"Diesen Konflikt beginnt man, den kalten Krieg Nr. 2 zu nennen" - und er ist ein Streit um Öl."

Nun haben die Amerikaner die Errichtung in Polen durchgesetzt.
[23] Medwedew: "Wir werden gezwungen, nach Bedarf zu reagieren."
Daher hat laut [24] Debka, 16. Aug. 2008 der russische General Nogovitsyn Polen gewarnt, es "setze sich einem Angriff zu 100 Prozent aus." Er sagte, alle neuen US-Verteidigungsanlagen in Europa können Ziele eines russischen nuklearen Angriffs werden.
Die russischen Streitkräfte werden die "alliierten Länder, die Atomwaffen haben ins Visier nehmen", um sie "als erste Priorität" zu zerstören , sagte Gen Nogovitsyn.
 
Wo gehts nun lang?
"Es wird sicherlich schwierig", sagte der deutsche Außenminister - und blickte ziemlich hilflos hinaus in der Ferne [25] (Der Spiegel Online) .

Kommentar
Es sieht ziemlich bedrohlich aus. Haben Sie schon jemals gedacht, der Kampf um die Welt zwischen den beiden Seiten der dualistischen Neuen Weltordnung wäre vorbei?

Ich glaube, die Führer der Neuen Weltordnung bis auf weiteres[26] gemeinsame Interessen daran haben
1. Russland seine eigene Interessen-Sphäre in der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone zu überlassen, die nicht bereits Teil der NATO ist.
2. Der Neuen Weltordnung Einfluss auf den Iran zu verschaffen, indem der Iran auch eine Bedrohung für das atheistische / ungläubige Russland ist.
Ein Großteil der aktuellen Rhetorik ist wahrscheinlich darauf abgesehen, uns zu erschrecken, damit wir "die Notwendigkeit" der UN-Regierung im Namen der Neuen Weltordnung kapieren.

Wenn dies aber nicht klappt, könnten diese [27] Szenarien eines Entscheidungskampfe[27] s werden - wie schon vorhergesagt. Anscheinend sind wir in der Richtung schon ziemlich weit gekommen.

Albert Pikes Standbild i Washington. Er war [28] Illuministen-Guru - und Mitgründer des Ku Klux Klan
 

Den Brief von [29] Albert Pike an den Mafia Organisator und Freiheitsheld , Giuseppe Mazzini,  gibt es nicht - und es ist ungewiss, ob es ihn jemals gab. Jedoch, er ist als Mythos im langjährigen Umlauf, was sich letztendlich  als gefährlich herausstellen könnte, indem es sich um ein später hinzugekommenes [30] illuministisches Arbeitsmanual  handeln könnte. 

Wenn jemand noch immer glaubt, dass Kriege und Revolutionen durch einen Unfall entstehen, schlage ich ein Studium der Weltgeschichte vor: Mir sind keine Kriege bekannt, die ungeplanterweise aus der blauen Luft entstanden.


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=1432

URLs in this post:
[1] Russland wird EUs grösster Handelpartner: http://euobserver.com/9/26618
[2] Image: http://quotes.liberty-tree.ca/quote/david_rockefeller_quote_b72f
[3] 1977 an den Kreml: http://quotes.liberty-tree.ca/quote/david_rockefeller_quote_5045
[4] New York Times Aug. 18, 2008: http://www.nytimes.com/2008/08/18/world/europe/18europe.html?_r=1&oref=slogin
[5] New York Times: http://topics.nytimes.com/top/reference/timestopics/people/s/gerhard_schroder/index.html?inline=nyt-
per

[6] Washington Post: http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2005/12/09/AR2005120901755.html
[7] SPIEGEL Interview: http://www.spiegel.de/international/world/0,1518,572686,00.html
[8] Der Spiegel Online am 19. Aug: http://www.spiegel.de/international/world/0,1518,572811,00.html
[9] Gazprom ist Putin: http://www.time.com/time/magazine/article/0,9171,901051226-1142152,00.html
[10] Gazprom: http://en.wikipedia.org/wiki/Carl_Bildt
[11] Rand Corporation: http://www.rand.org/news/press.02/bildt.html
[12] beschwichtigt er uns hinsichtlich der russischen Bedrohung: http://www.thelocal.se/13780/
[13] gigantischen Arrnada: http://www.metimes.com/International/2008/08/11/special_report_kuwait_readying_for_war_in_gulf/7724/
[14] wachsende Kriegsfurcht in Saudi-Arabien und Ägypten.: http://www.debka.com/headline.php?hid=5516
[15] russischen Androhungen: http://www.debka.com/headline.php?hid=5513
[16] israelische Regierung: http://euro-med.dk/?p=1129
[17] israelische Flugzeuge: http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/middle_east/article4178960.ece
[18] Rheinische Zeitung: http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=1294
[19] Diktator: http://www.prisonplanet.com/articles/may2007/230507martiallaw.htm
[20] The Times, Aug. 15, 2008: http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/europe/article4535173.ece
[21] Image: http://www.haaretz.com/hasen/spages/1012170.html
[22] Am 22. Mai 2007 schrieb die Israelische Debka file: http://www.debka.com/article.php?aid=1277
[23] Medwedew: http://www.rferl.org/content/US_Poland_Sign_Missile_Shield_Deal/1191260.html
[24] Debka, 16. Aug. 2008: http://www.debka.com/headline.php?hid=5511
[25] (Der Spiegel Online: http://www.spiegel.de/international/world/0,1518,572726,00.html
[26] gemeinsame Interessen: http://euro-med.dk/?p=1396
[27] Szenarien eines Entscheidungskampfe: http://www.threeworldwars.com/world-war-3/ww3.htm
[28] Illuministen-Guru: http://www.the7thfire.com/new_world_order/final_warning/illuminati_leadership_changes.htm
[29] Albert Pike an den Mafia Organisator und Freiheitsheld , Giuseppe Mazzini: http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm
[30] illuministisches: http://euro-med.dk/?p=512