Das Welt-Bundes-Manifest I: Weltregierung Nimmt Grüne Form

Posted By Anders On February 28, 2010 @ 21:05 In Deutsch, Euromed | 4 Comments

Zusammenfassung: Der Club of Rome wirkt im Geheimen, hat aber großen Einfluss - nicht nur auf die Klima-, Ökologie- und Ressourcenverbrauchs-Hysterie, deren Anstifter dieser Club ist. Der Club of Rome verwendet Panikmache als Instrument für die Bildung der Eine-Welt-Regierung der Neuen Weltordnung, um die Menschen durch dazu zu drängen, nutzlose, sogar kontraproduktive Aktionen gegen die "Probleme" zu fordern, die, wie der Club die Unverfrorenheit hat selbst zu gestehen, von ihm für diesen Zweck erfunden wurden (First Global Revolution, 1991). Ich bin gerade auf eine Tochter-Organisation des Club of Rome gestossen, The Tällberg Foundation, deren Vize-Präsident auch der Vize-Präsident des Club of Rome ist. Eine andere Organisation, die über die Tällberg Foundation mit dem Club of Rome verbunden ist, ist die niederländische Progressio, die führende Politiker der Welt einer Gehirnwäsche zum Multikulturalismus und Globalismus unterzieht. Durch seinen Einfluss auf die öffentliche Meinung, die G8 und G5 sowie das UNEP, das durch den Club von Rom gegründet wurde, ist dieser Club erfolgreih im Aufbau einer grünen Eine-Welt-Konföderations-Regierung, die die Macht über uns alle ergreifen wird, und zwar auf der Grundlage einer nunmehr bewiesenen Lüge (IPCC-, CRU-Blossstellungen). Der US-Direktor des Club of Rome hat ein Welt-Bundes-Manifest vorgelegt, hier gebracht, wodurch die letzten Reste der nationalen Souveränität der Staaten verschwinden - auch wenn das Manifest das Gegenteil behauptet. Der Club argumentiert, Welt-Regierung müsse im Gegensatz zum aktuellen G20- und UN-System demokratisch sein. Doch der  Gründer des UNEP der Vereinten Nationen, Mitglied des Club of Rome, der Rockefeller-Rothschild-Marionette und chinesisch-kommunistische Maurice Strong ist ehrlich: Sie könne nicht ohne Gewalt gebaut werden! An dieser Verschwörung nehmen Namen wie Al Gore, Gorbatschow, Jimmy Carter, Bill Gates, Prinz Hassan von Jordanien, Königin Beatrix der Niederlande, König Juan Carlos von Spanien, usw. teil. - alle Mitglieder des Club of Rome.

Sehen Sie Das Weltbundes-Manifest des Club of Rome am Ende dieses Artikels

Es gibt etwas völlig Tragikomisches an den massiven Lügen der selbsternannten Elitisten, um die Kontrolle über die Welt zu grapschen, damit sie ohne uns zu fragen uns in Richtung ihrer luziferischen Mission bewegen können, und gleichzeitig behaupten, dass die Welt zur Hölle fahre, wenn ihnen nicht erlaubt wird, das zu tun, was  sie gelüstet!

[1] TällbergIch habe diese Szenarie zweimal in Tällberg am Siljan-See gesehen. Ich hatte damals keine Ahnung, dass diese Idylle auch der Sonnenuntergang der Freiheit Schwedens und Europas symbolisieren würde.

Die Eine-Welt-Regierungs-Anhänger der Neuen Weltordnung werden allmählich ungeduldig. Kürzlich erzählte  Gordon "Neue Weltordnung" Brown (siehe Videos am  rechten Rand dieses Blogs) seinen "progressive" Freunden, es vollziehe sich jetzt ein einzigartiger radikaler Wandel der Welt - mit großen Risiken, [2] Video. Wie meistens ist dies kein Idiom, das  von ihm erfunden wurde. Dieser Begriff ist vom manipulativ-revolutionären [3] Club of Rome abgeleitet. Dieser Club will seine Welt-Regierung jetzt - und weiss, dass er diesbezüglich lügen, vertuschen und die Völker der Welt verführen müsse - nach seiner [4] luziferischen Ideologie. Ich bin soeben auf die [5] Tällberg Foundation gestossen, die nach einem der idyllischsten Dörfer in Skandinavien benannt ist. Sie wird als ein Mini-Bilderberg Club bezwichnet - und tatsächlich ist sie sehr einflussreich. Denn sie ist ein Flügel des Club of Rome Rockefellers und [6] hier, und [7] hier - [8] mit der EU verflochten, und [9] hier, dh. den Gründer der Umweltschutzbewegung. Die Stiftung ist [10] mit Al Gore  sowie Michael Gorbatschow und seiner [11] Erd-Charta Religion ( "Die 10 Gebote unserer Zeit") - sowie vielen anderen der einflussreichsten Männer der Welt verbunden. Über den Inhalt der paradiesischen Neuen Weltordnung und das Weltregieren, siehe SS. 11-12 dieser Rede des [12] ehemaligen Club of Rome Präsidenten, Prinz Hassan von Jordanien.

[13] Tällberg-meeting+marcello-palazziBo Ekman (direkt hinter Al Gore) ist der [14] Gründer der Tällberg-Stiftung sowie der [15] European Round Table of Industrialists, mit dem [16] Rothschild-[13] Rockefeller Agenten, Pehr Gyllenhammar zusammen - eines Klubs so voller Bilderberger. Auf dem Foto ist Marcello Palazzi (siehe unten) der Mann links.

[17] Dagens Nyheter 21 Febr. 2010, und [18] hier: Bo Ekman forderte eine neue Weltordnung – bereits im Jahr 2008: Die Welt brauche eine neue demokratische Ordnung. Die [19] G20 habe keinen direkten Kontakt mit den Wählern - und das System mit den Lücken, Ungerechtigkeiten, Ausbeutung von Mensch und Natur, die heute Realität sind, funktioniere nicht global.
Bo Ekman sieht die Klimakonferenz in Kopenhagen als ein Debakel, das zum Nachweis für die Ineffizienz der bestehenden internationalen Ordnung diene. Er will eine neue Weltordnung auf einer demokratischen Basis, wodurch das "heilige Prinzip der nationalen Souveränität, die die Macht fragmentiert hat" abgeschafft werde [20] Anders-wijkman- und dennoch die nationalen Staaten als Vasallen auf der Grundlage der Umwelt-und Klimaschutz "Balance" aufrechterhalte. Er sieht die Vereinten Nationen als einen Fehlschlag.
Kommentar
: Dieser herausragende Globalist hat das Vertrauen zum [21] IPCC verloren, das er im Rahmen der laufenden Kritik gekrümmt  sieht - und dieser  [22] Verlust des Vertrauens ist weit verbreitet- wird wohl aber nicht zur Auflösung dieser Betrüger-NRO führen, laut [23] laut dem Council on Foreign Relations. Die Wahrheit ist einfach durch massive Lügen-Kampagnen zu überwinden! Dass die Klima-, Ökologie- und Ressourcen-Hysterie eine Lüge ist, die vom Club of Rome erfunden wurde, um durch Panikmache die Menschen zur Akzeptanz ihrer Weltregierung einzuschüchtern, hat der Club in der "First Global Revolution" [24] selbst zugegeben.

Der stellvertretende Präsident der Tällberg Foundation ist auch der Vize-Präsident des Club of Rome, [25] Anders Wijkman.

[26] Logo_cor [27] Club of Rome 26-27 Oct. 2009: "Die globalen Probleme, die der 1972er Bericht “Grenzen des Wachstums" als so drohend skizziert, sind heute noch schwerer und dringlicher. Unser Heimatplanet ist einem Wendepunkt gefährlich nahe. Ein Drittel der Tiere und Pflanzenarten der Welt – sowie Millionen der schwächsten Mitglieder unserer eigenen Spezies seien mit Ausrottung bedroht.  Die Welt ist auf dem Wege in einen wahren Sturm miteinander verbundener Umwelt-und anderer Krisen. Fast 40 Jahre nach "Grenzen des Wachstums" fühlt sich der Club of Rome gedrungen, wieder einmal auf der Weltbühne tätig zu werden - mit  Forschung und Beratung: "Ein neuer Weg der Entwicklung der Welt".
Kommentar: Wer hat den Klub dazu berufen – und mit welchem undemokratischen Recht will er uns dorthin entwickeln, wo wir nicht hin wollen? 

Ein weiteres Mitglied der Tällberg Foundation ist der Niederländer, Marcello Palazzi, der die [28] Progressio gegründet hat: “Wir haben einem neuem Gebiet, das  durch engagierte Unternehmer, [29] Jan_EliassonInnovatoren und Führer besiedelt ist, dessen Arbeit an der Spitze des Fortschritts der Menschheit steht,  zum Wachsen verholfen. Heute, im Jahr 2009, kann keine anständige Wirtschaft es unterlassen, auf die Merkmale und Eigenschaften, die wir seit 1989 fördern, zu fokussieren. Partner: Mikail Gorbatschow, [30] Ehrenmitglied des Club of Rome Gründer und Vorsitzender des [31] State of the World Forum in San Francisco, mit dem wir eine Partnerschaft im Zeitraum 1998-2002 aufnahmen; Wir beschäftigen uns mit u.a. [32] Nachhaltigkeit, [33] Corporate Social Responsibility, ökologischer Nachhaltigkeit, Multilateralismus, einer starken UNO, [34] Global Governance, Agenda-setzenden Veranstaltungen: globalen Konferenzen, Foren und anderen Veranstaltungen.

Ein prominentes Tällberg-Mitglied ist  [35] Jan Eliasson. WikipediaSchwedens Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen in New York wo er viele Vetrauensämter innehatte. 2005 wurde er einstimmig zum Präsidenten der sechzigsten Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen gewählt.

[36] Bill-gatesBill Gates - [37] Mitglied des Club of Rome. Er glaubt, durch Impfungen, Gesundheitsversorgung und reproduktive Gesundheit (Sterilisation) sei es möglich, das Wachstum der Welt-Bevölkerung um 15% ([38] Video ab 4:33 Min.) zu verringern!

Echos des Club of Rome Programms
1.
 [39] Club of Rome Mitglied, Maurice Stong , gründete das UN Umwelt-Programm ([40] UNEP) und wurde sein erster Präsident - das Programm des UNEP ist das des Club of Rome. In diesem Papier für die [41] 11. Globale Konferenz des Umwelt-Minister-Forums  auf Bali am 24.-26. Februar 2010 werden seine weit reichenden Folgen entlarvt: gewaltige Umverteilung des Wohlstandes der Welt in einer grünen Wirtschaft, die alle Politik und Wirtschaft beherrschen will  - mit Verarmung der westlichen Welt. Mehr über dies in einem der nächsten Artikel. Bo Ekman von der Tochter des Club of Rome, der Tällberg Foundation, wusste genau, was für  eine Neue Weltordnung er forderte.
2. [42] Club of Rome Generalsekretär, Martin Lees: Am 12. Juni hat der Club of Rome das Privileg, ihre Schlussfolgerungen und Vorschläge über "Konzertierte Strategien zur Handhabung der Umwelt-, Wirtschafts-und Entwicklungsfragen gegenwärtiger Herausforderungen des 21. Jahrhunderts" auf der Jahresversammlung des G8 + 5 GLOBE Gesetzgeber-Forums in Rom am 12. Juni darzulegen. Sie werden sehen, dass der Club nicht nur bemüht ist, die Probleme zu verstehen, er ist jetzt auf die Bereitstellung der Erkenntnisse der Wissenschaft und Analyse direkt in den politischen Prozess fokussiert. GLOBE wurde von der G8 eingerichtet, um hochrangige Gesetzgeber der G8 und der G5 in die Unterstützung für die Verhandlungen auf einen Post-Kyoto-Vertrag einzubinden und ist ein enger Partner des Club of Rome.
3. [43] The Rosa Luxembourg Foundation, eine deutsche Regierungs-finanzierte Denk-Fabrik mit der deutschen sozialistischen Partei, Die Linke, verbunden, legt in ihrem Seminar-Bericht vom 4. Februar 2010 viele Ähnlichkeiten mit den Gedanken des Club of Rome an den Tag. Wie der Club of Rome, sieht die Rosa Luxemburg Foundation eine demokratische Welt-Revolution - einen radikalen Wandel - als die einzige Lösung für die Rettung des Planeten und der Umwelt. Sie erklären: "Das Klima ist die beste Methode, um die  Menschen zu überzeugen. Grün ist das Werkzeug, um Macht zu gewinnen." Rosa Luxemburg war eine 1919 ermordete deutsch-jüdische revolutionäre Führerin der Spartakisten, nach Spartacus - Deckname des [44] Illuministen-Gründers, [45] Adam Weishaupt - benannt. Die RLF will Weltregierung [46] Jimmy-carterund globale Steuern, Weltwährung - Regionalisierung als den Weg zur Eine-Welt- wie der Club of Rome auch.
4. Auch diese [47] Pressemitteilung des Earth Government - als Link unter den [48] zugespielten CRU E-Mails gefunden – scheint mehr oder weniger eine Kopie des "World Federalist Manifest" zu sein. (Joseph) [49] Germain Dufour ist der Präsident der wenig bekannten der Earth Community.

                                                     Jimmy Carter
- [37] Mitglied des Club of Rome
Kommentar
Aus dem Vorstehenden kann der Schluss gezogen werden: 1. Der Vize-Präsident des Urhebers des Nepps drohender Ressourcenknappheit und ökologischen Weltuntergangs, der Club of Rome, ist an der Bemühung um die Welt-Regierung zutiefst beteiligt. 2. Diese Regierung soll umweltbezogen und sozialistisch sein. 3. Prominente Persönlichkeiten in diesem Club und die ihm angeschlossene Tällberg Foundation mit einem der Gründer der Europäischen Round Table of Industrialists, so voller Bilderberger, werden ungeduldig, um die Eine-Welt-Regierung ihrer Neuen Weltordnung  jetzt zu erlangen. Diese Regierung müsse demokratisch sein - wie immer sie das ohne Manipulationen und Betrug schaffen will - aber ich denke, das Wort wird in einem sowjetischen Sinne missbraucht werden. Sie scheinen, darauf zu hoffen, dass die Krise, die durch [50] ihre Verbündeten in der US-Notenbank und der Wall Street gestartet wurde, auswirken werde, dass ein jeder die Notwendigkeit der Weltregierung für ihre hausgemachten, verlogenen globalen Probleme einsehe. Der Club of Rome, erklärt: "Wir unterstützen …dass The Climate Change Task Force das aktive Engagement der [51] Zivilgesellschaft und der breiten Öffentlichkeit in der Suche nach geeigneten Lösungen für die Herausforderungen des Klimawandels fördert. Am Ende ist das Ziel, die kritische Masse und den politischen Willen zum tief verwurzelten gesellschaftlichen Wandel aufzubauen.”

[52] SolanaLinks: Prinz Hassan von Jordanien - [53] ehemaliger Präsident des Club of Rome. Rechts: Javier Solana, der ehemalige Hohe Vertreter der EU: [54] Club of Rome Mitglied während seiner Amtszeit.

[30] Aber was sagte das Club of Rome-Mitglied, Maurice Stong: “Die Menschen werden sich mit dieser Umwandlung nicht freiwillig abfinden. Zwang wird notwendig!” Der Club of Rome ist für die [55] Entvölkerungs-Bewegung verantwortlich gemacht worden - jetzt von [56] Rockefellers Entvölkerungs-Programm vertreten.

Das [57] Weltföderalistische Manifest , durch Dr. [58] Francesco Stipo[59] Direktor des US Club of Rome. Sehen und hören Sie ihn – [60] video.  
"Die Geschichte unserer Zivilisation ist dabei, ihren endgültigen Bestimmungsort zu erreichen. Aus einer chaotischen Mischung aus wetteifernden und rivalisierenden Nationen hat sich die Welt zu einem einheitlichen Rahmen entwickelt, in dem verschiedene organisierte Gemeinschaften zusammenarbeiten, um Konflikte zu verhüten und den Fortschritt der Menschheit zu fördern.
Definition des Welt Föderalismus
Eine Vereinbarung zwischen den verschiedenen Nationen über ein Regierungssystem, das die internationalen politischen und wirtschaftlichen Beziehungen regelt, sowie Zuständigkeiten zwischen zentralen Behörden und den Mitgliedstaaten verteilt.
Geschichte der modernen Globalisierung und Hintergrund des Welt-Föderalismus
Die alte Globalisierung unterscheidet sich von der modernen Globalisierung, indem die Erstere für die Eroberung von Ländern konzipiert war und durch militärische Invasion durchgeführt wurde, während die Zweite auf die Ausweitung des Handels ausgerichtet ist, und ihr Instrument ist die [61] internationale Vereinbarung.[62] Francescostipo

Francesco Stipo - Direktor des Club of Rome, USA

Die Internationale Legislative
Die Gründung der Vereinten Nationen wurde durch einen Fehler an der Quelle gekennzeichnet
: Jedes Volk erhielt eine Stimme in der Versammlung. Auf diese Weise hat eine Nation mit dreizehntausend Menschen die gleichen Stimmrechtewie eine Nation mit dreihundert Millionen. Eine solche Ungleichheit verlockte die Gründungsmitglieder der Vereinten Nationen zu einer künstlichen Behebung des ursprüngliche Fehlers, der Voraussetzung der Zustimmung des Sicherheitsrates, einer Einrichtung die fünf ständige Mitgliedstaaten hat, die jeweils mit Vetorecht ausgestattet sind, in den wichtigsten Entscheidungen.
Steuern werden durch die Mitgliedstaaten geleistet.
Die Annahme eines Einkommens-basierenden Systems der Beitragsbemessung würde ein System der Stimmengewichtung proportional zu der Fähigkeit der Mitgliedstaaten, einen Beitrag zum Haushalt der internationalen Organisationen zu leisten, schaffen. Es gibt keinen Grund für 18 verschiedene Haushalts- und 18 verschiedene Baugruppen (eine für jede UN-Sonderorganisation). Es wäre viel besser, ein einziges Budget zu entwerfen und es mit allen Beschlüssen und Resolutionen zusammen der Generalversammlung der Vereinten Nationen zu           unterbreiten.                                                                    
Die Internationale Exekutive
Jede internationale Organisation hat ein anderes System der Beitragsbemessung, ein anderes Wahlsystem und eine andere Verwaltung.
Ein Haushalt der Vereinten Nationen und die Zentralisierung der Leitung würde eine bessere Koordinierung der Tätigkeiten sowie eine Verringerung der Kosten für die 15 Sonderorganisationen ermöglichen. Die Zentralisierung des UN-Systems wäre eine de facto Weltregierung.
Die Internationale Judikative

In einem einheitlichen System der Vereinten Nationen sollte der Internationale Gerichtshof zuständig für Streitigkeiten über die Auslegung der Resolutionen und Beschlüsse aller internationalen Organisationen sein. Die Entscheidungen des Internationalen Gerichtshofs sollten sowohl für die Mitgliedstaaten als auch die [63] Al-gore-2internationalen Organisationen verbindlich sein.
Artikel 4 des Römischen Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs, der dem Internationalen Strafgerichtshof das Recht zuschreibt, seine Befugnisse im Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten auszuüben, stellt eine klare Verletzung der staatlichen Souveränität seitens der internationalen Organisation dar. Der Internationale Strafgerichtshof sollte ihre Aufgaben auf die Fälle beschränken, die durch die Staaten überwiesen werden und sollte nur mit der Zustimmung der Völker handeln.

Al Gore - [37] Club of Rome Mitglied

Die Internationale Finanz-Behörde

Die Funktionen, die Organisation und das System der Stimmengewichtung des IWF und der Weltbank sind sich sehr ähnlich. Es gibt keinen Grund, warum die gleiche Arbeit von zwei verschiedenen Organisationen durchgeführt werden sollte. Die Fusion der Weltbank-Gruppe mit dem Internationalen Währungsfonds würde eine Verringerung der Verwaltungs-Kosten der beiden Organisationen bringen.
Die Aufteilung der Kompetenzen zwischen der Welt-Bundesregierung und den Nationen
Das konföderierte System würde durch die senkrechte Trennung der Aufgaben zwischen den internationalen Organen und den Regierungen der Mitgliedstaaten geschaffen werden, und zwar durch eine Einschränkung der föderalen Macht auf internationale Angelegenheiten gekennzeichnet. Die horizontale Trennung der Zuständigkeiten würde durch die Unabhängigkeit der Legislative, Exekutive [64] Gorb-Strong2und Judikative sowie der finanziellen Behörde geschaffen werden.

2 Mitglieder des Club of Rome, Michael Gorbatschow (links) sowie Rockefellers und Rothschilds Marionette, der chinesische Kommunist, Maurice Strong (rechts).

Die Alternative zu den Vereinten Nationen: Die Liga der entwickelten Nationen.
Eine Alternative zu den Vereinten Nationen ist die Schaffung einer [65] Transatlantischen Freihandelszone, die die [66] NAFTA mit der Europäischen Union verschmilzt. Die daraus resultierende wirtschaftliche Organisation würde mit der militärischen Struktur der NATO integrieren und sich zur Nord-Atlantik Konföderation entwickeln. Durch die Anziehung von Entwicklungsländern würde sie schließlich zu einer Union der demokratischen Nationen.

Vor-und Nachteile des Welt-Föderalismus
Das Modell der Konföderation stellt die beste Lösung für eine [67] Weltregierung dar, weil es auf der einen Seite das Gleichgewicht der föderalen Behörde mit hoheitlichen Rechten bringt, und auf der anderen Seite ist es den Mitgliedstaaten erlaubt, sich von der internationalen Organisation loszusagen. Die Welt-Bundesregierung sollte nicht in die Souveränität der Nationen eindringen, sollte vielmehr Nationen bei der Lösung ihrer Probleme unterstützen. Die Weltkonföderation wäre ein Mittelweg zwischen den Vereinten Nationen und der Europäischen Union, etwas stärker dezentralisiert als die Europäische Union und viel mehr zentralisiert als die aktuellen Vereinten Nationen.”

 


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=14132

URLs in this post:
[1] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedert-e4llberg8.jpg
[2] Video: http://www.youtube.com/watch?v=tDiE1RRi7mU&feature=player_embedded
[3] Club of Rome : http://euro-med.dk/?p=1045
[4] luziferischen Ideologie: http://www.conspiracyarchive.com/Commentary/Luciferianism.htm
[5] Tällberg Foundation: http://www.tallbergfoundation.org/T%C3%84LLBERGNETWORK/InformationinSwedish/OmT%C3%A4llbergFoundatio
n/tabid/130/Default.aspx

[6] hier: http://euro-med.dk/?p=652
[7] hier: http://euro-med.dk/?p=9968
[8] mit der EU verflochten: http://www.clubofrome.at/cor-eu/archive/n1.pdf
[9] hier: http://www.beyond-gdp.eu/
[10] mit Al Gore : http://radiowood.com/2007/06/tallberg-forum-2007/
[11] Erd-Charta : http://www.shalom-ssnd.de/shalom-erdcharta.htm
[12] ehemaligen Club of Rome Präsidenten, Prinz Hassan von Jordanien: http://www.clubofrome.at/cor-eu/archive/n3.pdf
[13] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedert-e4llberg-2dmeeting-2bmarcello-2dpalazzi19.jpg
[14] Gründer der Tällberg-Stiftung : http://www.bi.no/Info-avdelingFiles/Forskningskommunikasjon/Throne%20Holst%202007%20-%20Programbrosj
yre.pdf

[15] European Round Table of Industrialists: http://euro-med.dk/?p=724
[16] Rothschild-: http://isgp.eu/organisations/introduction/PEHI_Pehr_G_Gyllenhammar_bio.htm
[17] Dagens Nyheter 21 Febr. 2010: http://www.dn.se/opinion/debatt/ny-varldsordning-ett-maste-efter-debaclet-i-kopenhamn-1.1049214
[18] hier: http://www.svd.se/opinion/brannpunkt/vi-behover-ny-varldsordning_1960139.svd
[19] G20: http://euro-med.dk/?p=7796
[20] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederanders-2dwijkman9.jpg
[21] IPCC: http://euro-med.dk/?p=13728
[22] Verlust des Vertrauens ist weit verbreitet: http://eureferendum.blogspot.com/2010/02/were-winning-and-theyre-losing.html
[23] laut dem Council on Foreign Relations: http://www.cfr.org/publication/21515/how_to_fix_climate_science_reporting.html
[24] selbst zugegeben: http://www.infowars.com/professor-big-money-behind-global-warming-propaganda/
[25] Anders Wijkman: http://en.wikipedia.org/wiki/Anders_Wijkman
[26] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederlogo-cor9.gif
[27] Club of Rome 26-27 Oct. 2009:: http://www.clubofrome.at/2009/amsterdam/index.html
[28] Progressio: http://www.progressiofoundation.org/
[29] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederjan-eliasson15.jpg
[30] Ehrenmitglied des Club of Rome: http://www.clubofrome.org/eng/people/honorary_members.asp
[31] State of the World Forum : http://www.worldforum.org/about/partners.htm
[32] Nachhaltigkeit: http://euro-med.dk/?p=9558
[33] Corporate Social Responsibility: http://en.wikipedia.org/wiki/Corporate_social_responsibility
[34] Global Governance: http://euro-med.dk/?p=10012
[35] Jan Eliasson. Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Jan_Eliasson
[36] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederbill-2dgates11.jpg
[37] Mitglied des Club of Rome: http://www.abc.net.au/news/stories/2007/06/05/1942343.htm
[38] Video ab 4:33 Min: http://windfarms.wordpress.com/2010/02/22/bill-gates/
[39] Club of Rome Mitglied, Maurice Stong : http://www.isgp.eu/organisations/introduction/PEHI_Maurice_F_Strong_bio.htm
[40] UNEP: http://euro-med.dk/?p=12145
[41] 11. Globale Konferenz des Umwelt-Minister-Forums : http://www.foxnews.com/projects/pdf/022510_greeneconomy.pdf
[42] Club of Rome Generalsekretär, Martin Lees: http://www.clubofrome.org/eng/cor_news_bank/12/UNESCO-069_16June09_2_.pdf
[43] The Rosa Luxembourg Foundation: http://www.tni.org/sites/tniclone.test.koumbit.net/files/download/worldcrisisandbeyond-summary.pdf
[44] Illuministen: http://euro-med.dk/?p=512
[45] Adam Weishaupt: http://euro-med.dk/?p=13834
[46] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederjimmy-2dcarter17.jpg
[47] Pressemitteilung des Earth Government : http://www.eastangliaemails.com/emails.php?page=1&pp=25&kw=1048799107
[48] zugespielten CRU E-Mails : http://euro-med.dk/?p=11876
[49] Germain Dufour ist der Präsident der wenig bekannten der Earth Community: http://globalcommunitywebnet.com/globalcommunity/index.html
[50] ihre Verbündeten in der US-Notenbank und der Wall Street : http://euro-med.dk/?p=13913
[51] Zivilgesellschaft: http://euro-med.dk/?p=10
[52] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedersolana12.jpg
[53] ehemaliger Präsident des Club of Rome: http://en.wikipedia.org/wiki/Prince_Hassan_bin_Talal
[54] Club of Rome Mitglied während seiner Amtszeit: http://en.wikipedia.org/wiki/Club_of_Rome
[55] Entvölkerungs-Bewegung: http://www.modernhistoryproject.org/mhp/ArticleDisplay.php?Article=FinalWarn08-5&Entity=FrenchRe
v

[56] Rockefellers Entvölkerungs-Programm : http://euro-med.dk/?p=9419
[57] Weltföderalistische Manifest : http://www.worldfederalistmanifesto.com/
[58] Francesco Stipo: http://en.wikipedia.org/wiki/Francesco_Stipo
[59] Direktor des US Club of Rome: http://www.mmdnewswire.com/francesco-stipo-6231.html
[60] video: http://www.youtube.com/watch?v=bSDuhMmVZMU
[61] internationale Vereinbarung: http://euro-med.dk/?p=
[62] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederfrancescostipo9.jpg
[63] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederal-2dgore-2d210.jpg
[64] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedergorb-2dstrong216.jpg
[65] Transatlantischen Freihandelszone: http://en.wikipedia.org/wiki/Transatlantic_Free_Trade_Area
[66] NAFTA: http://euro-med.dk/?p=464
[67] Weltregierung: http://euro-med.dk/?p=5137