Zusammenfassung: Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) ist sehr ehrgeizig. Es will, dass die Umweltbewegung mit Religion wetteifern soll, um unsere Normen und Werte festzulegen. Ein bisher geheimes Dokument zeigt, dass das UNEP die Regierungen in Klimafragen, die alle gesellschaftlichen Verhältnisse umfassen, kommandieren und die Regierungen Geld abzocken will. Das UNEP ist in einer gigantischen Missions-Arbeit tätig, beginnend mit der Grün- und Gehirnwäsche der Kinder durch 30.000 Organisationen in aller Welt - mit den gleichen Methoden wie die Futerra der britischen Regierung. Bei einem Treffen in Paris am 4. und 5 September hat das UNEP die  Medien eingeschworen, mit allen Mitteln Umwelt-Propaganda bis zur kopenhagener Konferenz und darüber hinaus zu betreiben, während der gesamte UN-Apparat in einer beispiellosen Kampagne der Klima-Lügen mobilisiert ist, um eine Klimapolitische Einigung in Kopenhagen zu erlangen.
Eingeführt  sind Kurven aus dem Bericht von Lord Monckton über den Climategate Skandal. Diese zeigen, dass während NASAs GISS´ eigene Angaben im Jahr 1999 eine globale Abkühlung zeigten, die bis heute anhält, hat James Hansen, GISS, dies in eine globale Erwärmung manipuliert. Dies ist der reale menschengemachte Klimawandel! Die gesamte Klima-Bewegung ist eine Religion, betet eine "lebendige" Mutter Erde an,  hat eine Bundeslade der Hoffnung mit ritueller Ausrüstung, Erdgebeten und magischen Formeln sowie Hymnen an die Gaia der alten Griechen. Die Erd-Charta sind laut Moses unserer Zeit, Michael Gorbatschow, die "10 Gebote unserer Zeit", deren Verletzung die Sünde ist, für die unsere unglaublichen Politiker Ablass für unser Geld in den ärmsten Ländern der Erde wegen einer nicht-vorhandenen CO2-Schuld kaufen! Es gibt korrupte Hohe Priester, die Bedrohung des Jüngsten Gerichts ist der Kern des Kults. Es gibt eine ganzen Welt, die  diesem grün-gemalten roten Ungeheuer folgt und anbetet (Offenbarung 13).

Seal-the-deal 1Es weihnachtet, es ist die Zeit der Reflexion für Christen. Jedoch in diesem Jahr auch für Verehrer der New Age Gaia / Luzifer Klima-Religion, die mit der UN Agenda 21 verbunden ist. Während Al Gore der unreflektierte Prediger dieser Religion ist, gibt es versteckte Propheten, wie den Club of Rome, und Edmund de Rothschild, Michael Gorbachev vom Green Cross, Steve Rockefeller und Maurice Strong, die 3 Letzteren sind die Autoren der Erd-Charta. Diese cleveren Leute haben ihre profitable Klima Religion auf die satanistische UN übertragen. Ganze 91% der koordinierende Autoren des   4. Beurteilungs-Reports des IPCC  waren WCRP Wissenschaftler und hatten somit die Unterstützung der UNESCO. "Ein Zweig der UNO ist das UN-Umweltprogramm (UNEP). Es wurde 1972 gegründet und hat eine Strategie  2010 – 2013  fürs Grünwaschen und die Gehirnwäsche der Welt unter dem Deckmantel der Klimareligion. Wikipedia: Das UNEP-Mandat ist die Koordination der Entwicklung des Konsenses in der Umweltpolitik, indem es die globale Umwelt beaufsichtigen und die Regierungen und die Gaia-new-americaninternationale Gemeinschaft auf neue Probleme in Bezug auf Maßnahmen aufmerksam machen soll. Der Aufsichtsrat ist der wichtigste Entwickler von Leitlinien für die UN-Umwelt-Programme und spielt eine diplomatische Rolle bei der Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen in Umweltfragen.

Ein geheimes Dokument ist aufgetaucht: Mark Halles Report, “Das UNEP, das Wir Wollen”, vom UNEP Meeting am 17. Sept. 2007: "Die Umwelt sollte mit der Religion als die einzige überzeugende wertorientierte Erzählung zur Verfügung für die Menschheit wetteifern.  Es geschieht bereits im Bereich des Klimawandels." Ein britisches Gericht erklärte: “Grün ist eine Religion!"

In der Tat, die Umweltbewegung  ist eine Religion, eine Verehrung der Gaia, vergl. James Lovelocks Gaia Hypothese: "Es kann sein, dass wir eine Rolle als die Sinne und das Nervensystem der Gaia spielen.Die Erde ist ein lebendes System, und wir sind Teil davon." The Independent 16. Jan 2006: "Meine Gaia-Theorie sieht die Erde sich so verhalten, als wäre sie lebendig. Wir haben  der Gaia Fieber gegeben, und bald wird sich ihr Zustand in einen Zustand wie ein Koma verschlechtern." Links: Die "heilige" Arche der Hoffnung”  enthält Erdgebete, Erdgebets-Masken und die Erd-Charta, die 10 Gebote Ark of hopeunserer Zeit, wie der Moses unserer Zeit, Michael Gorbatschow, sagt. Die Arche ist die Gaia-Bundeslade. Wie bei den meisten Religionen wird Fasten und Fleischenthaltsamkeit gepredigt. Es gibt auch fundamentalistische selbsternannte alleswissende, betrügerische Hohe Priester für Gaia – wie James Hansen – der die Politiker als Ketzer sieht, die Ablässe in den ärmsten Ländern der Erde wegen einer eingebildeten CO2- Schuld kaufen. Obwohl er 3 Mal bei Temperaturfälschung ertappt (und der nächste Graph) worden ist, ist er wegen des Climategate Skandals  entrüstet! In der Klimareligion gilt: Lügen ist notwendig – aber es darf unter keinen Umständen entdeckt werden! Das zentrale Element des Kults ist die Androhung des Jüngsten Gerichts. Hier ist eine Hymne an Gaia und hier ist ein Gebet an Gaia: "…Heilige Göttin, du verehrst sie, immer fliessender Geist. Auf Wiedersehen, du Mutter der Götter, Braut des Himmels."

Die UN Konferenz zum Klimawandel in Kopenhagen wird in weniger als einer Woche beginnen - am 7. Dezember. Die UNO wird immer aggressiver: Das amtliche Website, Seal the Deal Web, zeigte,  417.521  Personen hatten sich am 1. Dezember der Petition, um diese Vereinbarung zu bekommen, angeschlossen.  Der Mann hinter diesem Deal ist Janos Pasztor, Ban Ki-moons Klimaberater . Pasztor ist der kürzlich ernannte Direktor der UN Environment Management Group (EMG), deren Sekretariat durch das UNEP in Genf zur Verfügung gestellt wird. Glücklicherweise ist die Aussicht auf eine "Besiegelung der Vereinbarung" schlecht, viele Länder sind nicht bereit,  den geldgierigen am wenigsten entwickelten Ländern 700 Mrd. Dollar zu zahlen, die sie fordern. Auch die Zahlung von 100 Mrd. Dollar hat die EU Länder aufgeteilt. Der Climategate Skandal könnte sogar das Vertrauen der Beitragszahleran die Klima-Lüge gemindert  haben. Auf der anderen Seite ist die Klimapolitik ein absichtlicher Betrug, der auf einer bewussten Lüge basiert. Aber die gegenwärtige minimale Aussicht auf ein Ergebnis ist eine große Frustration für den UN-Chef, Ban Ki-Moon, der unaufhörlich Lobbyarbeit bei den reichen Ländern für eine kommunistische Vereinbarung betreibt, um immer mehr von ihrem Wohlstand an die Völker der Welt zu überweisen, die nichts anderes produzieren als immer mehr Kinder. Natürlich unter dem Deckmantel der "CO2-Schuld", die wir den armen Ländern schuldig GISS-raw-temp-199seien, die GISS-processed-temp2008überhaupt kein harmloses CO2 produzieren.

Hier ist aus Lord Monckton´s Bericht über den Climategate Skandal - links: NASA-GISS ´James Hansens globale Roh-Temperaturen im Jahr 1999 und rechts die gleichen Temperaturen  2008 – verarbeitet/manipuliert. Wie Sie sehen, ist eine globale Abkühlung von den 1930er Jahren (links) bis zum Jahr 2000 elegant in eine globale Erwärmung umgewandelt worden. Dies ist der wahre Klimawandel!

Fox News 19 Nov. 2009: Intensive Lobby-Bemühungen durch UN-Generalsekretär, Ban Ki-moon, zu Gunsten des Vertrags sind immer noch mit Volldampf voraus unter dem Slogan "Vereinbarung Besiegeln -  große Anstrengungen auf internationale Manipulation der öffentlichen Meinung.

RSS-UAH-Temp-2001-2009Seit 2001 zeigen die kombinierten RSS (Remote Sensing Systems in Santa Rosa) und UAH (University of Alabama Huntington) Temperaturen deutliche globale Abkühlung - umgesetzt durch das IPCC zur globalen Erderwärmung  Lord Monckton´s Bericht.

Die UN fischt Kinder, um ihre Eltern in ihre Netze zu kriegen
 The New York Post 30 Nov. 2009: Kinder waren die Ziele eines Buches – mitgeschrieben durch die Producerin von Al Gores Propagandafilm, "Eine Unbequeme Wahrheit" mit mindestens 11 schweren Fehlern laut einem britischen Gericht. Produzentin Laurie David sagte dem Publisher's Weekly, sie habe das Kinderbuch, “Down-to-Earth. Guide to Global Warming" geschrieben, weil "Kinder auch die Nummer 1 Einfluss auf ihre Eltern haben. Wenn Sie die Eltern erreichen wollen, gehen Sie zu den Kindern." Also: Meine Tochter kam vor kurzem mit einem Lied auf den Lippen aus der Schule. Heraus kam dieser abkühlende Refrain: "… Man kann die Warnung hören - die globale Erwärmung…" Wir lernten: A) Alle Kinder waren dazu gezwungen worden, "Das Erwärmungslied" bei einem Konzert für die Eltern zu singen. B) Weitere Songtexte schalten die egoistischen Erwachsenen wegen der Belastung unseres Planeten, und sie verursachen eine Erwärmungs-Geißel, die in Kürze alle Eisbären töten würde und die Vögel und Bienen bedrohe. Das UNEP hat ein riesiges Programm, um Kinder zu bekehren- mit über 30.000 Unternehmen weltweit.

Warum? Das UNEP ist ehrgeizig, es fühle sich vernachlässigt, bekomme zu wenig Geldmittel und wolle die Klimapolitik der UN festlegen sowie die Gesellschaft gestalten. Hier sind seine Mittel: Das UNEP habe eine große natürliche Anhängerschar, und diese müsse für die UNEP-Mission eingespannt werden – und zwar ohne dass es erscheine, dass die UNEP die Regierungen der Mitgliedstaaten umgehe. Dazu gehöre die richtige Art und Weise der Interaktion mit den und die Einbindung der Besten aus Universität und Studentenschaft sowie der Denkfabriken. Es müsse eine Gewohnheit daraus machen, nicht-nachhaltiges Verhalten und Praxis herauszufordern, wo immer sie aufgefunden werden. Diese Initiativen bedeuten auch eine Methode, um die Aufsichtsräte zu erreichen.

Menneskeskabt-atmosfærisk-CO2-total

Links CO2 in der Atmosphäre 1860–2000. Alan Siddons und Professor Joe D´Aleo, Chef Meteorologe bei der WSI Corporation in Billerica, Massachusetts. Beide schreiben in Climate Realists".  Menschlich ausgeleitetes CO2 (blaue Linie) macht nur 1% der ganz kleinen CO2–mengen der Atmosphäre aus. Das CO2 steigt noch wie immer nach dem Aufhören globaler Erwärmung (verursacht aber keine Erwärmung) wegen Freigabe aus den Ozeanen nach Ende der “Kleinen Eiszeit.”

Fox News 30 Nov.2009: Einige der führenden Umwelt-Bürokraten der Welt haben ein Papier nach einer unveröffentlichten Tage-langen Sitzung in der Schweiz am 17. September 2007 zusammengestellt.

Das ehrgeizige Papier mit dem Titel "Das UNEP, Das Wir Wollen” von Mark Halle" war das Produkt einer ausgewählten Gruppe von 20 Top-Umwelt-Bürokraten und Denkern, einschließlich der aktuellen Nr. 2 der UNEP-Beamten, Angela Cropper. Das Dokument wurde später dem UNEP Chef-Direktor, Achim Steiner, überreicht. Weitere Teilnehmer waren Janos Pasztor. Ein weiterer wichtiger Teilnehmer war John Scanlon, auf der Website des UNEP als wichtigster Berater von UNEPs Steiner aufgeführt. Unter anderem schreibt seine Biographie Scanlon als führende Kraft in der Entwicklung von UNEPs neuer mittelfristiger Strategie, "Umwelt für Entwicklung" für den Zeitraum 2010 bis 2013 gut.

Diese Ideen werden zu einem stark belasteten Zeitpunkt befürwortet. Sowohl Umweltschützer als auch die gesamten Vereinten Nationen, vom General-Sekretär Ban Ki-moon geführt, setzen leidenschaftlich die Regierungen auf der ganzen Welt unter Druck, um einen rechtsverbindlichen und Achim-steinerglobalen Nachfolger des Kyoto-Protokolls über die Treibhausgas-Minderung, das 2012 ausläuft, zu unterzeichnen.

Unter anderem argumentieren beide Dokumente (einschl. des 2010-13 Dokuments) für:
1. eine "neue und zentrale Position im Bereich Umweltschutz-Denken der Welt", wie Halles Schreiben besagt

  UNEP Chef-Direktor, Achim Steiner

2. Umweltfragen mit der Wirtschaft als die zentrale Priorität zu verschmelzen. "Wir fordern eine Bretton-Woods-Umweltkonferenz für das 21. Jahrhundert."
3. Neue Umwelt-Regeln, Vorschriften und Normen , um die  nationalen Regierungen zu kommandieren.
4. Eine umfangreiche Propaganda-Rolle für das UNEP  zu "Kindern und Jugendlichen".Seal-thedeal-3

5. über die nationalen Umweltministerien, die traditionell  die finanzielle Basis der Organisation sind, zu mächtigeren Sektoren der Regierung sowie der Wirtschaft und anderen Interessengruppen reichen. Appell an die leistungsfähigeren [Regierungs-] Minister für Wirtschaftspolitik haben. Die UNEP-Botschaft ist nicht für die Umwelt-Minister - die bereits konvertiert sind …. sie muss Ziel höher zielen."

6. UNEP müsse  versuchen, die führenden Schiedsrichter der Welt in Bezug auf eine neue Bemessung der menschlichen Entwicklung zu beeinflussen.

Laut Halle, jedoch, in einem E-Mail-Austausch mit Fox News, gibt es Anzeichen dafür, dass die ehrgeizige Rolle, die er und seine Gesinnungsgenossen für das UNEP als wichtigsten Wettbewerber der Religion skizzierten, zu geschehen  beginne. Halle verwies auf das Verfechten des UNEP einer so genannten "Grünen Wirtschafts-Initiative” in diesem Jahr, eines Vorschlags zur radikalen Umgestaltung der globalen Wirtschaft und de Übertragung von Billionen von Dollar an Investitionen an die ärmsten Entwicklungsländer der Welt – aber Investitionen, die im Hinblick auf die Bereitstellung neuer grüner Arbeitsplätze formuliert seien.

Die Grüne Wirtschafts-Initiative wird auch als “Global Green New Deal" bezeichnet.Die Tatsache, dass das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) nur gelegentlich mit dem UNEP verknüpft sei, sei ein Skandal und eine Tragödie.
Kommentar: In der Tat bemerkenswert,  da das IPCC durch das UNEP  im Jahr 1988 gegründet wurde.

Fox News 19 Nov. 2009Manipulation der Medien
Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Strategie ist, die internationalen Medien viel tiefer in die Sache zu ziehen. Eine Konferenz wurde in Paris am 4. und 5. September abgehalten, organisiert vom UN-Wirtschafts-und Sozialrat (ECOSOC) mit dem Titel "Die Erste Internationale Konferenz über audiovisuelle Medien und Klimawandel."

Fast 300 Menschen, die mehr als 100 Rundfunk-Anstalten und Gewerkschaften vertraten, nahmen an der Versammlung teil. Am Ende der Sitzung, und mit Kopenhagen nur drei Monate entfernt, hat die Gruppe eine Erklärung veröffentlicht, dass "engagierte Mitarbeit bei Rundfunk und Fernsehen, um Klimawandel-Informationen zu teilen und zu verbreiten, die sowohl globale als auch lokale Perspektiven berücksichtigen, Einzelpersonen und politische Entscheidungsträger dazu anregen würden, rechtzeitig passende Massnahmen zu ergreifen."

"Wahrscheinlich der größte Teil der Welt liest gar keine Nachrichten. Man guckt nicht auf die Nachrichten, um sich zu verändern, um seine Informationen zu erhalten oder sein Verhalten zu ändern. Wenn der Klimawandel  darum geht, das Verhalten zu ändern, was ich letztlich glaube, dann muss man es aus einer Medien-Sicht in einer Weise anschauen, die nicht nur über Nachrichten ist. Es geht um die Schaffung einer Phantasie und einer Vision dessen, wie eine Klimaveränderte Welt – oder eine erfolgreich vermiedene Klimawandel-Welt aussehen wird. Das wird durch Filme, durch Seifenopern, durch Reality-TV, aus Romanen kommen."  Eric Hall- Chef PR-Mann bei den Vereinten Nationen.
Kommentar:
Dh. angewandte Psychologie verwenden, um die Menschheit zur Klima-Religion zu bekehren  - Futerra Strategie!

Al-gore-spørgsmålHier ist eine lange Liste der Teilnehmer-Organisationen.
Meist aus den am wenigsten entwickelten Ländern - aber auch von der BBC, Der Deutschen Welle, The European Broadcasting Union, France 3 und 5, France Television, The International Association of Broadcasting, The Japan Broadcasting Corp, der OECD, der UNESCO (überertreten), Radio France International, Thomson Reuters, The Tokyo Broadcasting System, TV5 Monde, Die Weltbank.

Al Gore und Climategate? Nun, er hat Leibwächter, um jeden zu entfernen, der ihm unbequeme Fragen stellt - mindestens 4 Personen wurden in Chicago  entfernt. Dann rannte er weg zu seinem Benzin-Fresser Mercedes!

Kommentar
Wir haben gerade gesehen, wie die wichtigsten Lieferanten von Temperaturen des IPCC in Gegenwart (James Hansen GISS) und für zukünftige Klima-Schätzungen (die CRU, University of East Anglia) sich als Betrüger erwiesen haben. Dh. der Nobel Preisträger, das IPCC, hat diesen Preis für eine große Lüge erhalten. Das hat auch Al Gore, natürlich. Dies bedeutet, dass die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen schlichtweg Nepp ist.
Aber wie das Obige zeigt, ist das gleichgültig. Diese Konferenz ist nicht über das Klima - denn die Teilnehmer wissen sehr wohl, dass es keine Klimakrise gibt. Es geht um die Welt-Regierung, wie Lord Monckton of Brenchley sagt. Halles Dokument ist kein Wunder, angesichts der Sympathien für den Kommunismus, die von Ban Ki-moon zum Ausdruck gebracht worden sind. Dies ist Teil der kommunistischen Agenda 21, wie zuvor auf diesem Blog beschrieben.
Merken Sie sich, was Mark Halle schreibt: "Die UNEP soll versuchen, die führenden Schiedsrichter der Welt nach einer neuen Bemessung der menschlichen Entwicklung zu beeinflussen. Diese Schurken haben die Unverfrorenheit, die Rolle, Gott - oder vielmehr den Teufel – zu spielen, übernommen. Sie denken, sie können ihre miserable verlogene Klima-Ideologie den Ebenbürtigen der Lehre Christi machen. Sie glauben, sie seien berechtigt, die Regierungen zu umgehen und sich zu Richtern über unsere Entwicklung zu machen! Das ist wirklich Luziferisch: d.h. menschliche vergöttlichung.
 
Aber warum eben das Klima als ihr Werkzeug? Hier ist aus The Creature From Jekyll Island von G. Edward Griffin, Appleton, WI: American Opinion Publishing, Inc., 1994: "Es kann jetzt möglich sein, eine Welt zu schaffen, in der alle Staaten entwaffnet und durch eine Welt-Armee Unep-logodiszipliniert werden, eine Bedingung, die wir den Frieden nennen werden.” In diesem Fall, was wäre ein Ersatz für Krieg? Eine Quelle ist die geheime Hudson Institute Studie 1966, vom US-Verteidigungsminister Robert McNamara (später Chef der Weltbank) in Auftrag gegeben, mit dem Titel "Bericht von Iron Mountain”. Diese Studie beschreibt kaltblütig verschiedene Mittel, durch die die Regierung die Bevölkerung kontrollieren und sich an der Macht in der Abwesenheit von Krieg (UN-Friedenstruppe) verewigen könnte.

Hier, erklärt Griffin, ist die Herkunft der List über den ökologischen Untergang als neuen Feind, der der ganzen Welt drohe. Die Drohung müsse nicht wirklich sein, sofern die Massen überzeugt werden können, sie sei wirklich. Glaubwürdigkeit sei der Schlüssel, nicht die Realität. Die Flut von Propaganda habe einen phänomenalen Erfolg gehabt. Die Politiker werden jetzt auf nichts anderes als "Besorgnis um die Umwelt und das Versprechen, einen Riegel hässlichen Unternehmen vorzuschieben, gewählt," und niemand mache sich Sorgen um den Schaden für die Wirtschaft oder unsere Freiheiten. Im selben Geiste schreibt Alexander King, Club of Rome, in der “First Global Revolution”: "Auf der Suche nach einem neuen Feind, um uns zu vereinen, kamen wir auf die Idee, dass die Verschmutzung, die Gefahr der globalen Erwärmung, Wasserknappheit, Hungersnöte und dergleichen ausreichen würde . . . . Der wahre Feind ist dann die Menschheit selbst ". Dh. Die Klima-Lüge ist schiere Neue Weltordnungsideologie.