Gestaltete Finanzkrise: Die Durch Bankenrettungspläne Geschützten Raubtiere Schaffen Durch das Verzehren Des Dollars Die Nächste Krise

Posted By Anders On November 18, 2009 @ 00:38 In Deutsch, Euromed | 7 Comments

Zusammenfassung: Auch wenn es aussieht, als ob die EU und die USA auf ihrem Weg aus der Rezession sind, warnen u.a. der Illuminist und Rothschild Agent, George Soros, sowie der Nobelpreisträger, Joseph Stiglitz, davor, dass dies bei weitem noch nicht der Fall sei. Es sollten mehr staatliche Rettungspakete für die Illuministen-Banken geben. The Wall Street Journal weist darauf hin, dass der nächste Schlag von dem US-Finanz-Markt für gewerbliche Immobilien kommen könnte, wo 800 Banken sehr riskante und übermäßige Kredite gewährt haben. Der Spiegel berichtet, das Banken-Kasino spiele jetzt ebenso unverantwortlich wie vor der Krise. Bear Stearns und Lehman Brothers fielen, weil die Raubtiere die kleineren Banken-Tiere schon gefressen hätten und jetzt also fressen sie einander. Das Problem sei, laut "Der Spiegel": Die Raubtiere haben zu viel gefressen. Es war zu leicht für sie, die zu viele Dollarnoten, die die US-Notenbank aus der blauen Luft druckt, zu bekommen - und sie wurden leichtfertig verwendet. Nun, die Banken sind so groß geworden, dass die Regierungen es nicht zulassen können, sie Pleite gehen zu lassen - ohne dass die Volkswirtschaften eine nach der anderen umkippen. Die Raubtiere wissen es und haben das Gefühl, freien Lauf im Geld-Dschungel bekommen zu haben - vor allem das Raubtier über sie alle, JPMorgan, Rothschilds US-Agent.
China ist auf dem Vormarsch, besitzt zu viele wertlose US-Wertpapiere und hat mit Russland und den Golf-Arabern vereinbart, den Öl-Handel in US-Dollar fallen zu lassen.
Brasilien und Indien schließen sich an. Dies hat das Gold  mit dem Risiko des Zusammenbruchs des Dollars a
uf Höhenflug geschickt - offenbar auch von der US-Regierung beabsichtigt. Der Dollar kann nur mit großer Zinsanhebung und Vernichtung der Dollar Überschuss-Produktion gerettet werden, was den Immobilienmarkt und die Industrie der Vereinigten Staaten zertrümmern würde. Die UNO und die G20 haben die SZR des IWF als Interims-Nachfolger des Dollars bestellt - während Währungen auf der Grundlage von Rothschilds Gold die endgültige Lösung in der Neuen Weltordnung werde. China sagt im Nahen Osten Kampf um das Öl an.

[1] EUbusiness 13 Nov. 2009  Die EU und die USA scheinen jetzt auf dem Weg aus der Rezession zu sein – aber im Schneckentempo, und die Arbeitslosigkeit bleibt hoch oder steigt. [2] Präs. Obama erklärt auch , dass die Welt auf dem Weg aus der Rezession sei - aber das der unterbewertete chinesische Yuan die Stabilität bedrohe, während die Chinesen sagen, der abwesende US Zins sei eine solche Bedrohung.

Ist die Krise vorbei?
[3] The Wall Street Journal 7 Oct. 2009: Sorgen um die Risiken der Immobilien in der Gewerbeimmobilien-Finanz-Branche häufen sich seit Monaten bei der Fed an. "Mehr Schmerz erwartet wahrscheinlich diesen Sektor und die Banken mit schweren Wohnimmobilien-Verbriefungen." Die Analyse des Journals umfasst mehr als 800 Banken, die berichteten, dass sie mehr als die Hälfte ihrer Kredite in Gewerbeimmobilien gebunden haben. Herr Conway's Vortrag zeichnete ein düsteres Bild von den gleitenden Immobilien-Werten und den enormen Schulden, die refinanziert werden müssen. Einige Banken hätten 11 Cent Rücklagen für jeden $ 1 in notleidenden Krediten.

Der Spiegel: Nach Berechnungen des IWF, haben die Banken nur etwa ein Drittel der nun wertlosen Vermögenswerte aus ihren Bilanzen bereinigt. Mit anderen Worten, bauen die stark gestiegenen Preise auf den Aktienmärkten zum Teil auf Phantasie-Zahlen.  [4] Who-owns-the-usa

Wer Besitzt die US-Schulden?

Die weltweit größten Finanzinstitute haben eine kritische Masse erreicht, so dass es wie in einem Kernreaktor zu unkontrollierten Kettenreaktionen kommen kann - noch mehr als vor der Krise. Wenn eine dieser Banken zusammenbricht, wird sie nicht nur den finanziellen Sektor zum Einsturz bringen sondern die Volkswirtschaften mehrerer Länder. Keine Nation kann es sich leisten, diese Mega-Banken scheitern zu lassen. Wie der Fed-Chef, Ben Bernanke, sagt: "Wenn der Elefant fällt, wird all das Gras auch zerquetscht." Die Banken haben aus der Krise gelernt, aber sie haben die falsche Lektion gelernt. Sie wissen jetzt, dass es keine Wiederholung des Lehman-Debakels geben wird. Die Regierung wird nicht zulassen, dass ein zweiter wichtiger Akteur zum Scheitern verurteilt ist.

Wie haben Rothschilds Raubtiere die Finanzkrise gemacht? 
[5] Banker001[6] 14 Okt. 2009 Rolling Stone:  Am Dienstag, d. 11. März 2008, machte jemand  - keiner weiß, wer - eine der verrücktesten Wetten, die Wall Street je gesehen hat. Die mysteriöse Gestalt hat $ 1,7 Millionen auf eine Reihe von Optionen  ausgegeben, ein Glücksspiel, dass die Aktien der ehrwürdigen Investmentbank Bear Stearns mehr als die Hälfte ihres Wertes in neun Tagen oder weniger verlieren würde. Es war Wahnsinn - "wie der Kauf von Millionen von Losen, so ein Finanzanalyst. Aber was noch verrückter ist, der Einsatz lohnte sich.

Am Ende des Geschäfts an dem Nachmittag, wurde Bear Stearns bei $ 62.97 gehandelt. Doch schon am nächsten Tag, am 12. März, ging Bear in den freien Fall. Bis Ende der Woche hatte das Unternehmen fast sein gesamtes Geld verloren und klammerte sich an die Versprechungen von staatlichen Beihilfen; vor dem Wochenende, war Bear Stearns durch die Fed und das  Finanzministerium in die Knie gezwungen und vor dem Lauf einer Schrotflinte erzwungen worden, sich an JPMorgan Chase zu verkaufen (die 29 Milliarden Dollar an öffentlichen Geldern bekommen hatte, um ihre bucklige neue Braut zu heiraten) – un zwar zum demütigenden Preis von … $ 2 pro Aktie. Dies war ein unverschämter Fall von Insider-Manipulation. Aber man tat nichts, um dies zu stoppen. Sechs Monate nachdem der Bear von Raubtieren gefressen worden war, wiederholte sich praktisch das gleiche Szenario im Fall von Lehman Brothers - einer weiteren Investmentbank unter den Grossen Fünf, die im September 2008 in einem offensichtlichen Fall von Marktmanipulation verdunstet war. Ab dann war die Finanzkrise im Gange, und die globale Wirtschaft wurde ein Bombenkrater.

Was wirklich mit Bear und Lehman geschah, ist, dass eine wirtschaftliche Dürre die Hyänen vorübergehend ohne weitere Mittelklasse-Opfer liess - und so begannen sie einander zu fressen, mit  exakt den gleichen Regelungen, die sie seit Jahren benutzt hatten, um den Rest des Landes zu schinden. Die Regulierungsbehörden der Regierung, die uns hätten schützen müssen, haben aufgegeben, es zu stoppen.
Kommentar: Sie haben es von ihrem Herrn und Meister: Nathan Rothschild  [7] führte die Londoner Börse nach der Niederlage Napoleons im Jahr 1815 hinters Licht: Rothschilds schneller Bote berichtete Rothschild, daß Napoleon besiegt sei. Alle anderen glaubten, er hätte gewonnen. Rothschild verkaufte dann alle seine Aktien an der Börse - und alle anderen haben das Gleiche getan, die Preise stürzten auf fast nichts ab. Darauf begannen Rothschilds Agenten heimlich aufzukaufen. Dieser Trick gab der Familie Rothschild die Kontrolle über die britische Wirtschaft - sowie die Bank von England und das britische Empire!

"Der Reiz ist das, was giftig ist - wir vergiften uns selbst und die Weltwirtschaft damit." Aber erraten Sie mal, wer davon profitiert: die Rothschild Partner / Töchter [8] JP Morgan und GoldmanSachs.  
 "JPMorgan ist ein Stern." Laut Bloomberg, ist JPMorgan der weltweit größte Zeichner-Garant von Aktien sowie US-Schulden. Die Aktien dieser [9] Hyänen-Bank eines Rothschild-Agenten haben  in diesem Jahr 45% zugelegt. 

[10] USDollar destruction[11] Nie seit Menschengedenken  war die US Regierungsführung so missachtet. Nie war die Wall Street so schuldig an dem finanziellen Ruin, doch noch an der Macht. Die USA ähneln mit jedem Jahr immer mehr einer sehr grossen Nation der dritten Welt.  
Leere Immobilien auf Zwangsversteigerung, leere Einkaufszentren, Millionen von Arbeitslosen, entmutigte Unternehmensgründer, verstaatlichte Unternehmen, verschwindende Mittelschicht, Milliarden  $ Staatsdefizit, Schulden, die in Geld umgewandelt wurden, reduzierte Freiheiten, selektive Elite-Gesetzgebung, Syndikats-Festung, riesige Gefängnis-Bevölkerung, kontrollierte Presse-Netze, Misstrauen in den Führern, aggressives Militär, das sind die Merkmale, die laut den meisten Menschen unappetitlich sind. Kommentar: Das richtige Wort ist Korruption. [12] Bloomberg 5 Nov. 2009: Sehen Sie, wie JP Morgan Alabama Politiker bestochen hat, um giftige Derivate zu kaufen, womit sie ihr Bezirk ruiniert haben. 

[13] Der Dollar-Mord
The New York Post 13 Oct. 2009: Im Laufe der letzten drei Monate haben die Banken 63 Prozent ihres neuen Bargelds in Euro und Yen gesteckt - nicht in Dollarscheine - eine fast vollständige Umkehrung der einstigen Dominanz des Dollars für Rücklagen, laut “Barclays Capital”. Der Dollar-Anteil des neuen Bargeldes in den Zentralbanken war bis zu 37 Prozent - im Vergleich zu zwei Dritteln vor einem Jahrzehnt. Derzeit entfallen etwa 62 Prozent der Währungsreserven bei Zentralbanken auf den Dollar - der niedrigste Satz  jemals aufgezeichnet, sagte der Internationale Währungsfonds. Bernanke könnte in die Wirtschaftsgeschichte als der Mann hineingehen, der den Dollar auf dem OP-Tisch tötete. [14] Money-makingNach dem Drucken von neuen Billionen von Dollars und neuen Anleihen, um die US-Wirtschaft anzukurbeln, wird der Federal Reserve-Chef nun in einer Ecke gegen zwei Monster boxen, die die Wirtschaft verschlingen könnten: Heißhunger-Inflation einerseits  und eine gefährliche Rezession auf der anderen Seite. Investoren und Zentralbanken lehnen den Dollar ab, weil der Dollar durch Null Zinsen und eine Flut von Geldscheinen in der globalen Wirtschaft zu schwach gehalten wird.

Sie klagen, dass sie den US Rekord-Summen geliehen haben, um ihre steigenden Schulden zu decken, aber sie werden immer mit einer Währung zurückbezahlt, deren Wert allein in den letzten 3 Monaten um 10 Prozent gesunken ist. Über ein Jahrzehnt hat der Dollar fast ein Drittel seines Wertes verloren.
Wirtschafter glauben, dass die Markt-Rebellion gegen den Dollar sich ausbreiten werde, bis Bernanke beginnt, die Zinsen von etwa Null auf den hohen einstelligen Bereich anzuheben und die Flut von US-Währung, die von der Notenpresse ausgespien wurde, zurückzuziehen.

"Bernankes andere Wahl ist, die Zinssätze bei Null zu halten, noch mehr Geld zu drucken und mehr Schulden zu verkaufen, aber wir werden dann dreistellige Inflationsraten sehen, die die Wirtschaft, wie wir sie kennen, zusammenbrechen lassen könnte.

Gefährliche Konsequenzen
[15] The Independent 6 Oct. 2009 In der tiefsten finanziellen Veränderung in der jüngeren Geschichte des Nahen Ostens, planen Golf-Araber - gemeinsam mit China, Russland, Japan und Frankreich - die Öl-Transaktionen in Dollar zu beenden, und sich stattdessen auf einen Korb von Währungen zu zu bewegen, der den japanischen Yen und den chinesischen Yuan, den Euro, Gold und eine neue, [16] Overrevet-dollareinheitliche Währung für die Völker des Gulf Co-Operation Councils,  darunter Saudi-Arabien, Abu Dhabi, Kuwait und Katar.
Geheime Treffen wurden bereits von den Finanzministern und Zentralbank-Gouverneuren in Russland, China, Japan und Brasilien gehalten, um an dem System zu arbeiten, was bedeutet, dass Öl nicht mehr in Dollar abgerechnet werden wird.

Die Pläne, bestätigt gegenüber The Independent von sowohl Golf-arabischen als auch chinesischen Banken-Quellen in Hongkong, können helfen, den plötzlichen Anstieg des Goldpreises zu erklären, sagen aber auch einen außerordentlichen Übergang von den Dollar-Märkten innerhalb von neun Jahren vorher. Vor dem Hintergrund dieser Währungs-Sitzungen hat Sun Bigan, Chinas ehemaliger Sondergesandter für den Nahen Osten, davor gewarnt, es bestehe die Gefahr der Vertiefung der Kluft zwischen China und den USA um Einfluss und Öl im Nahen Osten. "Bilaterale Streitigkeiten und Konflikte sind unvermeidlich", sagte er der Asia and Afrika Review.  Brasilien hat mit Indien und vielen anderen Ländern zusammen Interesse an einer Zusammenarbeit an Nicht-Dollar-Öl-Zahlungen gezeigt. "Diese Pläne werden das Gesicht der internationalen Finanztransaktionen ändern", sagte ein chinesischer Banker. "Amerika und Großbritannien müssen sehr besorgt sein."

Iran hat Ende des letzten Monats angekündigt, dass seine Devisenreserven künftig in Euro statt US-Dollar gehalten werden. Bankers erinnern sich natürlich dessen, was mit dem letzten Öl-Produzenten im Mittleren Osten passierte, der sein Öl in Euro anstatt in Dollar verkaufen wollte. Ein paar Monate nachdem Saddam Hussein seine Entscheidung lautstark verkündete, sind die Amerikaner und Briten in den Irak einmarschiert. Richtig - oder einfach nur Gerüchte? [17] Es schwächt den Dollar auf jeden Fall.

[18] Gold-coinGold stattdessen 
[19] The Independent 7 Oct. 2009 Der Goldpreis ist auf den Weltmärkten gestiegen – und zwar unter Befürchtungen, dass die alte Wirtschaftsordnung, die sich auf die Vorherrschaft des Dollars stützt, zusammenbrechen könnte. Die Entwicklungen kommen oben auf der Spekulation, dass die Obama-Regierung eine Politik der Nichtbeachtung des Dollars betreibe und eine Abwertung vorbereitet, die dazu beitragen könnte, einige der wirtschaftlichen Schäden, die durch die Rezession verursacht wurden, wieder gutzumachen.
[20] GoldEine neue Spitze hat die Kosten des Edelmetalls auf ein noch nie da gewesenes Niveau geschickt. Der Dollar rutschte scharf nach dem Bericht gestern in The Independent, dass die arabischen Golf-Staaten heimlich planen,  den Öl-Handel in Dollar zu stoppen, und ein hoher UNO-Beamter sagte, dass man den USA ihre Position als wichtigste Quelle der Währungsreserven für andere Länder nehmen sollte.
[21] KITCO 8 Oct. 2009. Dies ist die größte Geschichte über den US-Dollar seit Jahrzehnten, und sie wird sich bestimmt weiter entwickeln.

Das Ende der de-facto-Standards zieht enorme Konsequenzen nach sich. Zwei strukturelle Säulen haben den US-Dollar in seiner ursprünglichen Position gehalten. Bankensysteme auf der ganzen Welt sind rund um die US Schatzbriefe als Reserven aufgebaut. Einkauf & Verkauf von Erdöl wird auf US-$-Bedingungen für fast alle Transaktionen weltweit durchgeführt.
Zu sagen, das sei nicht von China orchestriert, ist seine Unwissenheit zu bekennen. Sie warnten die USA, die Staatsverschuldung nicht in Geld umzuwandeln. Wir haben eben das getan.
Gold wird dabei eine Rolle im neuen IWF-Korb spielen, eine Voraussetzung für den Rohöl-Kauf im globalen Markt. Die unvermeidliche Wahrheit ist, dass die wichtigsten Währungen der Welt sich in einem langen Prozess der Zerstörung befinden, wie die Zentralbanken ihre Ausschweifungen mit extrem niedrigen Zinsen weiterhin ihre insolventen Banken retten und ständige Impulse für ihre angeschlagenen Volkswirtschaften bieten. Das globale Finanzsystem ist in einem langen Prozess der Zerbröckelung, wie der US-Dollar einem langen Prozess des Abbaus unterzogen wird. Die dringende Botschaft ist klar. Die ersten Nationen, die den US-Dollar verwerfen und den globalen Währungskorb des  IWF umarmen, werden als die nächsten Führer hervorstehen. Der Korb ist ein Drahtzieher-Übergang zu globalen Gold-gestützten Währungen, von denen es mindestens drei schließlich geben wird. 

Der Abschied – und Abbau des Petro-Dollar-Standards wird eine gefährliche Phase dieses Handelskrieges verkünden, der einen Konflikt um das Rohöl in der Nahostregion umfassen wird. Übrigens war ein weiteres Motiv für die Befreiung durch den Irak-Krieg (illegal natürlich), China von seinen Öl-Produkt Zugeständnissen bei Saddam zu lösen. 

Wer profitiert? 
[21] KITCO 8 Oct. 2009: Russland wird in drei wichtigen Punkten hervorstehen. 1) Russland wird der militärische Beschützer beider Seiten des Persischen Golfs, sowohl der Arabischen als auch der Iranischen. 2) Russland wird der große Rohstoff-Super-Markt Anbieter in Europa, sowohl von Energie als auch Metallen. 3) Russland wird überraschende neue Finanzsysteme präsentieren, um den Westen zu schockieren, in Form von Tausch-Systemen, in Form von zuverlässigen Rohstoff-Vertrag Systemen, in Form von Gewölbe-Einrichtungen für Edelmetalle. Die wichtigste Frage ist, wie friedlich die Faschisten die Stafette der Macht dem Osten übergeben wird.

Der IWF als globales System der Währungsreserven 
[22] Ellen Brown The Huffington Post 1. Okt. 2009: Der unangekündigte Zweck der G20-Gipfel letzte Woche in Pittsburgh war, dass “der IWF als die globale Zentralbank gesalbt wurde." Rickards sagte in einem CNBC-Interview am 25. September, dass der Plan für den IWF sei, eine globale Reservewährung zu erstellen, die den Dollar ersetzen könne. "Sie haben zum ersten Mal in der Geschichte Schulden erlassen", sagt Rickards. "Sie sind für die Ausgabe von SZR zuständig. Die letzten SZR kamen um 1980 oder '81, 30 Milliarden Dollar. Jetzt stellen sie 300 Milliarden Dollar aus. Wenn ich ausstellen sage, bedeutet es das Drucken von Geld, es ist nichts hinter diesen SZR." "Die Zentralbanken hassen Gold, weil es ihre Fähigkeit begrenzt, Geld zu drucken", sagt Rickards. 
Sollte das Gold plötzlich bis auf $ 1500 pro Unze steigen, würde dies bedeuten, dass der Dollar zusammenbricht
.
Kommentar
: Der Goldpreis steigt rasch an – jetzt bei [23] 1138 Dollar pro Unze am 17. Okt.
 
Der IWF dient als Inkassostelle für das internationale Bankgewerbe. Es ist alles für das Wohl der Banken und ihre verbundenen multinationalen Konzerne, Die Vereinigten Staaten werden wahrscheinlich den Reihen der Schuldner-Nationen beitreten,  einem globalen Reich der Zentralbanker.

Kommentar
[24] Sinking-dollarDas Gespenst, das viele vorne sehen, ist die Hyperinflation, weil Rokefellers, JP Morgans und Rothschild Federal Reserve aus der blauen Luft Geld druckt, damit die Regierung es für Bankenrettungspläne und Krieg verwenden kann. Sehen Sie dieses [25] Video (etwa 23 Min). Es beschreibt die laufende "Zimbabwisierung" der USA, die zum Chaos und totalem Zusammenbruch der Währung führt. Man kann auch an Deutschland in den 1920er Jahren denken. Aber die Kuh soll noch mehr gemolken werden: [26] Oct. 31 (Bloomberg):  Nobelpreisträger, der Wirtschafter, Joseph E. Stiglitz, sagte, die US-Rezession sei "nicht annähernd" zu Ende. "Für die Welt als Ganzes ist es verfrüht zu glauben, man könne die staatlichen Rettungspläne verlassen.  "Die US-Arbeitslosenquote erreichte ein 26-Jahres-Hoch von 9,8 Prozent im September und Wirtschafter erwarten mehr als 10 Prozent Anfang 2010. [27] Rothschild Agent George Soros, bestätigte am 5. November Stiglitz' Worte. 

Nun ist die Entscheidung des Iran, den Dollar zugunsten des Euro aufzugeben eben der Fehler, den Saddam Hussein machte, kurz bevor er durch die USA angegriffen wurde. Ob die US ihre Währung überhaupt mehr verteidigen will, steht zur Debatte: Es scheint, als ob die derzeitige Regierung ihr Möglichstes tut, um den Dollar zusammenbrechen zu lassen. Es sieht aus, als wolle sie eine Weltwährung. 
Um den Dollar zu retten, müssten die Zinssätze erhöht werden, was das Land in die Rezession treiben und den Immobilienmarkt in Totalchaos versetzen würde. Wenn nicht entsteht eine Hyper-Inflation. Einige Leute denken, der Goldstandard werde als die Währung der neuen Weltordnung zurückkehren. Nun, wer das meiste Gold der Welt besitzt, wird dadurch in der Lage sein, einen enormen Einfluss auf die Weltwirtschaft auszuüben. Wer [28] hortet Gold im Gewölbe - und handelt es seit 2004 nicht mehr? [29] Rothschild und [30] hier
 


Article printed from Euro-med: http://euro-med.dk

URL to article: http://euro-med.dk/?p=11780

URLs in this post:
[1] EUbusiness 13 Nov. 2009: http://www.eubusiness.com/news-eu/eurozone-economy.1ex/
[2] Präs. Obama erklärt auch: http://www.independent.co.uk/news/world/asia/china-and-us-spar-over-currencies-ahead-of-obama-visit-
1821170.html

[3] The Wall Street Journal 7 Oct. 2009:: http://online.wsj.com/article/SB125487629495569591.html
[4] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederwho-2downs-2dthe-2dusa3.gif
[5] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederbanker0013.jpg
[6] 14 Okt. 2009 Rolling Stone: http://www.rollingstone.com/politics/story/30481512/wall_streets_naked_swindle/2
[7] führte die Londoner Börse: http://www.the7thfire.com/new_world_order/final_warning/house_of_rothschild_final_warnin.htm
[8] JP Morgan und GoldmanSachs.  : http://www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/banksandfinance/6325853/jpmorgans-profits-smash-wall
-streets-expectations.html

[9] Hyänen-Bank eines Rothschild-Agenten: http://euro-med.dk/?p=4114
[10] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederusdollar-20destruction4.gif
[11] Nie seit Menschengedenken: http://www.gold-eagle.com/editorials_08/willie101509pv.html
[12] Bloomberg 5 Nov. 2009: http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601087&sid=aMVX5q9SgWJ8
[13] Der Dollar-Mord
The New York Post 13 Oct. 2009:: http://www.spiegel.de/international/business/0,1518,649430-2,00.html
[14] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedermoney-2dmaking3.jpg
[15] The Independent 6 Oct. 2009 : http://www.independent.co.uk/news/business/news/the-demise-of-the-dollar-1798175.html
[16] Image: http://euro-med.dk/billeder/billederoverrevet-2ddollar3.jpg
[17] Es schwächt den Dollar auf jeden Fall: http://news.yahoo.com/s/politico/20091008/pl_politico/28091_1
[18] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedergold-2dcoin4.jpg
[19] The Independent 7 Oct. 2009: http://www.independent.co.uk/news/business/news/dollar-tumbles-on-report-of-its-demise-1798713.html
[20] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedergold.png
[21] KITCO 8 Oct. 2009: http://www.kitco.com/ind/willie/oct082009.html
[22] Ellen Brown The Huffington Post 1. Okt. 2009: http://www.huffingtonpost.com/ellen-brown/the-imf-catapults-from-sh_b_306665.html
[23] 1138 Dollar pro Unze am 17. Okt: http://news.goldseek.com/GoldSeeker/1258520400.php
[24] Image: http://euro-med.dk/billeder/billedersinking-2ddollar4.jpg
[25] Video: http://www.youtube.com/watch?v=rVcyM2Z4Ego&feature=PlayList&p=385B3D27099DF2CA&index=2&a
mp;playnext=3&playnext_from=PL

[26] Oct. 31 (Bloomberg: http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601068&sid=aNiwcXqjCcY4
[27] Rothschild Agent George Soros: http://info-wars.org/2009/11/05/george-soros-lauds-chinese-model-of-goverment-wants-global-governanc
e-under-un-security-council/

[28] hortet Gold im Gewölbe: http://www.goldensextant.com/commentary28.html
[29] Rothschild : http://euro-med.dk/?p=3251
[30] hier: http://euro-med.dk/?p=2901