Neuester Stand der Schweinegrippeimpfung hier.

EUbusiness 1. september 2009: "Die Zahl der bestätigten Fälle von Schweinegrippe in Europa liegen bei mehr als 46.000 und die Europäische Union will nicht mehr die wöchentlichen Zahlen der infizierten Personen veröffentlichen, sagte eine Gesundheits-Chefin am Dienstag. Sie verwies darauf, dass in den kommenden Monaten bis zu 30 Prozent der Bevölkerung betroffen werden können, die Druck auf die Gesundheitsversorgung ausüben werden.

Frau Jakab fügte hinzu, dass klinische Impfstoff-Studien, die an gesunden Erwachsenen durchgeführt sind, frühestens Ende September oder Anfang Oktober abgeschlossen seien werden, aber die Lizenz wird erst bis Ende Oktober geplant.
Keine klinischen Studien seien derzeit für gefährdete Gruppen wie Kinder und schwangere Frauen geplant, sagte sie.

Die WHO hat auch aufgehört, die all zu wenigen Fälle zu zählen.

Stimmen diese Zahlen? Hier sind die weltweiten Zahlen von der WHO

The Daily Mail am 9. Aug. berichtet: "Der Schweine-Grippe-Impfstoff, der 12 Millionen Kindern in Großbritannien angeboten wird, könnte nicht auf Kinder getestet worden sein, wenn die erste Sendung ankommt. Pharmazeutische Unternehmen, die die Impfstoffe herstellen, haben keine Daten zur Sicherheit bei Kindern in Bezug auf die Medikamente, die den Kindern im Herbst zugeteilt werden.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMEA), die Lizenz für die Impfstoffe erteilt, erwähnte, dass die Zustimmung gegeben werden könne, bevor die Ergebnisse dieser Tests bekannt gegeben werden."

Kommentar: Dies setzt selbst Babys einer Dosis von 1 Million-Mal mehr Squalen aus, als die, die das Golfkriegs-Syndrom verursachte, enthielt. Außerdem enthält der Impfstoff Thiomersal, dem von Robert F. Kennedy Jr. nachgesagt wird, mit wissenschaftlichem Beleg zum Autismus bei Kindern zu führen, sowie mit  zu nachweisbaren Schäden im Nervengewebe bei Föten und Erwachsenen - und was ist mit dem Guillain-Barré Syndrom.

Haben die EU und die WHO die gleichen Zahlen angeben?
The WHO 4. Sept, 2009:  Die EU koordiniert die Methoden zur Diagnostik von Schweine-Grippe (merkwürdig, da die WHO den Regierungen vor 1 1/2 Monaten bestellt hat, mit dem Zählen aufzuhören). Während dem Pandemie-Zeitraum vom 19. April (Woche 17) bis zum 1. August 2009 (Woche 31),wurden  35 585 Proben (58,7%) aus 73 Ländern, Regionen und Gebieten positiv auf H1N1-Pandemie 2009 getestet.Das pandemische H1N1-Virus 2009 ist das vorherrschende Influenza-Virus im Umlauf in vielen Ländern. Alle bisher getesteten Viren sind antigenetisch dem A/California/7/2009vaccine Virus H1N1-Pandemie ähnlich  (deutet das die Herkunft des Virus an?) - empfindlich gegen Tamiflu und Relenza.
Kommentar: Hier erzählt uns die WHO, dass sie schon ab dem 19. April damit anfing, die Pandemiezahlen zu registrieren, dh. sie wusste, die Pandemie würde kommen - obwohl sie erst am 11. Juni ausgrufen wurde!!! Die WHO hatte also schon 2 Monate früher die Pandemieerklärung geplant - sie wollte die Pandemie unbedingt was auch immer geschen könnte!! Somit hat die Pandemie keinen ärztæichen Hintergrund.
Andy-burnham
Am 3. Juli berichtete der "The Telegraph": "Ein eigens einberufene Sitzung der Cobra, des Notlage-Ausschusses der Regierung, hat davor gewarnt, dass es 100.000 Fälle (der Schweinegrippe) pro Tag bis Ende August geben könnte. Allerdings bestand er darauf, dass dies nur eine "Projektion" sei, wenn das Virus sich mit dem gegenwärtigen Tempo verbreite.

Gesundheitsdirektor Andy Burnham fügte hinzu: "Der Druck auf das System ist so, dass es die richtige Zeit ist, um diesen Schritt zu machen (die Kranken sollen zu Hause bleiben, keine vorbeugende Arzneimittel gegen das Virus) ". Die Prognostizierung steigert die Chancen, dass Millionen von Menschen das Virus schon dem Anfang der traditionellen Grippesaison bekommen haben. ."The Guardian" erzählte die gleiche Geschichte, wie auch" die "Independent". Am 20. Aug. 2009 berichtete The Independent, die wöchentliche Anzahl neuer Schweinegrippefälle?? sei nur noch 11.000 in Grossbritannien - Tendenz fallend. 

 

Laut The Mercury News 4 Sept., 2009, haben 2000 Studenten an der Washington State University gerade Schweine-Grippe mit Unbehagen 3-5 tagelang gehabt. "Sehen Sie, wie schnell diese Grippe sich verbreitet," jubeln die Panikmacher! Ich frage mich, ob sie alle positiv getestet wurden oder eben andere Erkrankungen wie Erkältungen, Grippe  - oder Kater nach dem Unterrichtsbeginn? Denn die WHO hat Beendung der Zählungen bestellt! In Dänemark gab es bisher nur rund 500 Fälle - was nachdrücklich beweist, dass die Schweine-Grippe nur sehr wenig ansteckend ist, und das widerspricht der Behauptung, dass auf einmal 2000 an der Washington State University infiziert worden sein sollen.

Dies ist Rücksichtslosigkeit und der Betrug um die Schweinegrippe: Nur noch 46.000 kontrollierte Fälle in der EU - und nur 35.000 in der Welt einen Monat zuvor?
Vor 2 Monaten versprach das englische Gesundheitsamte uns 100.000 Fälle pro Tag - und Millionen von Fällen jetzt! Also, was nun tun, wenn ihre Lügen zu offensichtlich werden? Das Zählen einstellen! "Aber wir warnen Sie, 30% der Bevölkerung kann von der Schweinegrippe im Herbst dieses Jahres betroffen werden!"
Pinocchio                                   
                                 Pinocchio lügt

Dies bedeutet, dass alle künftigen Zahlen über Schweine-Grippe  komplett frei erfunden sein werden und die saisonale Grippe, Schnupfen, allgemeine Lungenentzündung, und eine gute Dosis leistungsstarker Lügen werden miteinbezogen. Die Lüge ist schon dick.

Am 25. Juli teilte die AFP mit: "Ein Stadtrat sagte am Samstag man erwäge die Benutzung von unterirdischen Grabkammern, die derzeit eine touristische Attraktion sind, für die Leichen von Schweinegrippe-Opfern zu verwenden, wenn die Pandemie immer schlimmer werde. Der Exeter Stadtrat, sagte die leeren Katakomben des 18. Jahrhunderts könnten zu einer Notfall-Leichenhalle umgewandelt werden.
Sie versuchen, uns tödliche Angst einzujagen, damit wir ihre gefährlichen Impfstoffe nehmen. Diese gefährlichen, ungetesteten Impfstoffe in Millionen von hilflosen Kleinst-Kinder hineinzupumpen lässt sie kalt!

In den US erwarten eine Geldbusse von 1000 Dollar pro Tag, Quarantäne und 30 Tage Haft Menschen, die die Impfung verweigern. Was kriegen die Politiker und Beamten  für diese blanken Lügen, Quacksalberei und ihre Einschüchterungsversuche  bezahlt? Das einzige, was diese unschädliche Schweine-Grippe-pandemie gefährlich machen kann, ist Massenimpfung!
Die frage entsteht jetzt: Warum ist es den US Herrschern der Neuen Weltordnung so unheimlich wichtig, die Menschen gegen die harmloseste Grippe seit Menschengedenken impfen zu lassen? Dies ist unheimlich.

Eine medizinische Konferenz in Kanada erklärt,dass Menschen, die an Schweinegrippe-Lungenentzündung sterben, Lungenveränderungen wie bei H5N1 Vogelgrippe haben. Nun entsteht Alarm über gleichzeitige Übertragung und Infektion mit Schweinegrippe-Virus und H5N1 Vogelgrippe - bei  3 Patienten in Ägypten. Ist etwas von Baxters Vogelgrippevirus nach Ägypten gekommen?